Hallo, Besucher der Thread wurde 2k aufgerufen und enthält 21 Antworten

letzter Beitrag von JanMen am

Mottowettbewerb #13 - "Ei, wo isser denn?"

  • Hallo liebes Forum!


    Der zwölfte Motto-Wettbewerb startet hiermit. Alle 2 Monate findet ein Wettbewerb statt, der unter einem zuvor abgestimmten Motto steht.


    Für alle Teilnehmer: Bis zum 19. Juni  um 23:59 Uhr habt ihr Zeit, euer Foto einzuschicken!


    Bitte Folgendes vor der Teilnahme lesen!


    --> Regeln und Ablauf zur Teilnahme am Pilzfotowettbewerb
    --> Hier findet ihr Informationen über die diesjährigen Preise


    Achtung! Auf Anregung eines Teilnehmers wurden aufgrund der angepassten technischen Möglichkeiten die Regeln geändert. Von nun an dürfen die Bilder bis 1200 x 900 Pixel und bis 800 kb groß sein! Wir hoffen, dass ihr die möglicherweise etwas längere Ladezeit zugunsten der höheren Qualität und Detailgenauigkeit gerne in Kauf nehmt.


    Benennt die Datei bitte mit eurem Usernamen und so, dass man die Zugehörigkeit zum Mottowettbewerb erkennt.
    Zudem bitte ich darum, dass die Bilder für die einzelnen Wettbewerbe in separaten Mails geschickt werden.


    Das Motto lautet: "Ei, wo isser denn?"
    Allen Teilnehmern viel Glück und eine ruhige Hand!


    Liebe Grüße
    Jan-Arne

                                                                               
    Im Forum gibt es keine Verzehrfreigaben, nur Hilfestellungen zu eigenständigen Vergleichen!


    Hier findet ihr eine Übersicht über bestimmungsrelevante Informationen!

    Einmal editiert, zuletzt von JanMen ()


  • ... Das bedeutet Ei , zb. Hexenei von Stinkmorchel usw. , oder ? ...


    Ich bin mal so frei für JanMen zu antworten.
    Es bedeutet alles was du unter diesem Titel verstehst.


    Das kann das Ei betreffen, das schwierige Entdecken, Kleinsein, das Suchen, Verniedlichung oder oder oder.
    Wie schön dein Foto ins Motto passt, das muß nur die Jury für sich entscheiden. :)

  • Hallo beli,


    das bleibt dir überlassen. Denkbar wäre tatsächlich der Bezug zu Eier-Pilzen (wie von dir interpretiert). Man kann aber auch den Fokus auf "Wo isser denn? = Wo ist er denn?" legen und z. B. Pilze ablichten, die aussehen, als würden sie sich verstecken.


    LG, Jan-Arne


    PS: Überschnitten. Eine gute Antwort von Mausmann! :alright:

                                                                               
    Im Forum gibt es keine Verzehrfreigaben, nur Hilfestellungen zu eigenständigen Vergleichen!


    Hier findet ihr eine Übersicht über bestimmungsrelevante Informationen!

    Einmal editiert, zuletzt von JanMen ()

  • Hallo zusammen,


    die Frist wird hier und im Monatswettbewerb um 6 Tage verlängert auf den 25. Juni um 23:59 Uhr!


    Grund dafür sind fehlende Teilnehmerzahlen und eine dazu laufende Diskussion im Jury-Forum. Ich bitte um Verständnis und um weitere Bilder für die jeweiligen Wettbewerbe. Zeigt her, was ihr habt! :)


    Liebe Grüße

                                                                               
    Im Forum gibt es keine Verzehrfreigaben, nur Hilfestellungen zu eigenständigen Vergleichen!


    Hier findet ihr eine Übersicht über bestimmungsrelevante Informationen!

    Einmal editiert, zuletzt von JanMen ()

  • Hier die aktuelle Auswahl... - danke (auch hier) fürs Nachreichen!


    (für die volle Qualität bitte, falls möglich, die einzelnen Bilder anklicken)


    Bild 1



    Bild 2



    Bild 3



    Bild 4



    Bild 5



    Bild 6



    Bild 7



    Bild 8




    Die Jury zieht sich bis zum 07. Juli zur Beratung zurück! :alright:

                                                                               
    Im Forum gibt es keine Verzehrfreigaben, nur Hilfestellungen zu eigenständigen Vergleichen!


    Hier findet ihr eine Übersicht über bestimmungsrelevante Informationen!

    Einmal editiert, zuletzt von JanMen ()

  • Da hab' ich einen groooßen Favoriten und das ist nicht mein Bild ! ;)


    VG
    Wolfgang

    ----------------------------------------------------
    Ich bin ein fortgeschrittener Anfänger. Meine Einschätzungen zu Bestimmungsanfragen sind mit Vorsicht zu "genießen" !
    Und: Nicht jeder meiner Funde muss unbedingt bestimmt werden, ich freue mich einfach über jedes "Kerlchen"... :gfreuen:

  • Es folgen auch hier die Ergebnisse!


    1. Platz


    Bild 3 - Earl86 mit Hexenei (Phallus impudicus)  




    2. Platz


    Bild 1 - pilzpic mit Netzstieliger Hexenröhrling (Suillellus luridus)  





    3. Platz


    Bild 5 - lupus mit einem Grüner Knollenblätterpilz  (Amanita phalloides)




    Die weiteren Platzierungen:


    4. Platz - Bild 6 (Texten) mit Flockenstieliger Hexenröhrling (Neoboletus luridiformis)  




    5. Platz (punktgleich)  - Bild 8 (Irisle) mit ?




    5. Platz (punktgleich)  - Bild 7 (abeja) mit Maipilz (Calocybe gambosa)




    7. Platz  - Bild 4 (Alis) mit ?




    8. Platz  - Bild 2 (beli 1) mit Roter Gitterling (Clathrus ruber)[font="arial, sans-serif"]    [/font]& Pfifferling (Cantharellus cibarius)




    Allen Siegern einen herzlichen Glückwunsch!


    Eure Vorschläge zu den nicht sowie möglicherweise falsch bestimmten Arten auf den Fotos könnt ihr mir - wie immer - gerne hier lassen. :)


    Die Sieger werden bezüglich des Preises in Kürze kontaktiert!


    Freundliche Grüße,
    Jan-Arne

                                                                               
    Im Forum gibt es keine Verzehrfreigaben, nur Hilfestellungen zu eigenständigen Vergleichen!


    Hier findet ihr eine Übersicht über bestimmungsrelevante Informationen!

    Einmal editiert, zuletzt von JanMen ()

  • Also erstmal Glückwunsch an den ersten und zweiten Patz. Mit meinem dritten bin ich sehr zufrieden. ;)
    Dennoch kann ich die Entscheidung nicht nachvollziehen. Das Bild von "pilzpic" trifft das Motto für mich wesentlich besser, zumal es qualitativ auch über dem von "Earl86" steht (die Pilze sind überstrahlt und zeigen nur wenig Strukturen).
    Ich dachte, dass auch der Mottowettbewerb ein Fotowettbewerb ist! :rolleyes:
    Andreas (Earl86): Nimm es mir nicht krumm, aber das ist meine persönliche Meinung ! ;)


    VG
    Wolfgang

    ----------------------------------------------------
    Ich bin ein fortgeschrittener Anfänger. Meine Einschätzungen zu Bestimmungsanfragen sind mit Vorsicht zu "genießen" !
    Und: Nicht jeder meiner Funde muss unbedingt bestimmt werden, ich freue mich einfach über jedes "Kerlchen"... :gfreuen:

  • Glückwunsch auch von mir zu den drei Treppchenplätzen. Ich bin so frei, mich über den "undankbaren" 4. Platz - sagt man doch immer so im Sport ;) - zu freuen. :cool:


    Grüßle
    Heide

    Liebe Grüßle

    Heide



    ________________________________________________________
    Hier entlang gehts’ zu meinen Themen.

    Erebus-Pilzkalender 2019:


    ... 70 - 2 + 20 Mausis OsterBRrätzel - 2 Nobis Wirbelrätsel - 10 APR 2018 - 5 + 10 nochn-Pilz-Bilder-Rätsel = 81 + 2 von Unki - 2 APÄ-Spende = 81 - 10 APR 2020 = 71 - 1 Heilige Gral = 70 + 5 GnuspaGnolm = 75

  • Hallo,


    eieieiei ... ist schon unterschiedlich, wie das Motto interpretiert wurde.



    Für mich war das ganz klar ein leicht versteckter, bzw. nicht auf Anhieb sichtbarer Pilz - und hat weniger mit einem Ei an sich zu tun (nicht "Ei, wo isses denn") - aber egal. ==3


    Mein heimlicher Favorit war Bild 1, Platz 2 von pilzpic - OBWOHL das Thema da etwas anders interpretiert ist ... aber auf eine sehr interessante, Geschichten erzählende Weise.
    Ich sehe das so: 3 Kumpels stehen da herum, einer fällt um, die anderen blicken suchend umher und fragen sich: "Ei, wo isser denn"
    (Wo isser denn hin?), auch alles schön scharf, schöne Farben.
    Der Mitfavorit war Bild 3, Platz 1 von earl86 (OBWOHL es "Eier" zeigt und die - scheinbar - offensichtlich sind ), aber ich finde das Bild an sich sehr gelungen (@ Lupus-Wolfgang: auf meinem Monitor sieht das wunderbar aus, da ist nichts überstrahlt, im Hellen sind jede Menge Strukturen zu sehen.)


    Typisch für das Motto, wie ich es gesehen hatte, sind die Bilder (die ich auch alle gelungen finde) von Lupus, Texten, Irisle und mir, beim Bild von Irisle muss ich mehr "nachdenken" (... Pilzfamilie ... Mutti und Vati fragen sich: ei, wo kommen denn all die kleinen Racker her, gerade frisch geschlüpft ?)


    Bei meinem eigenen Bild vermute ich, dass die Zecke die Jury verschreckt hat ...oder ? :giggle:
    Naja, ist eben ein weißer Pilz, der macht nicht viel her, keine Unterseite oder besondere Struktur... ohne Zecke wäre das Bild noch viel langweiliger gewesen.
    ==Gnolm10 Aus dem Nähkästchen: da habe ich wieder ein bisschen gebastelt:
    ein Bild mit geringerer Tiefenschärfe - da war der Hintergrund etwas weicher, aber der Pilz nur ganz an der Vorderkante scharf, da war die Zecke scharf ... und bei hier dem Bild war gar keine da ... also habe ich die Zecke (mit etwas Umfeld) transplantiert. Zweites Manko war der dunkle Bereich um den Stiel herum, der hätte künstliche Aufhellung vor Ort vertragen - per Bildbearbeitung gab es da unschöne gelbe Flecken und Rauschen, was ich mit Müh' und Not etwas geradebiegen konnte.

  • Hallo zusammen, Glückwunsch an alle Ei-Such-Interpreten, natürlich ganz besonders an die Erstplatzierten und besonders an Earl86. Das Hexeneifoto ist schon richtige Kunst. Der Schnitt perfekt. Minimalistisch und doch so große Wirkung. Wenn ich Eure Fotos anschaue, ist klar, warum ich Pilze so mag. Zum Essen muss ich die nicht unbedingt haben. Ich habe mir alle alten Fotowettbewerbe angesehen. Toll. Ein Foto aus einem früheren Fotowettbewerb modelt mir gerade für ein größeres Ölgemälde. Mal sehen, ob ihr es wieder erkennt, wenn es fertig ist.


    Lieben Gruß


    Claudia

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

    Pilzsachverständige findest du hier.

  • Ein hervorragender 7. Platz, wer hätte das gedacht ;)
    Auch das ein Verzweiflungsbild aus dem Archiv.
    Ich habe das Motte eindeutig als Suchbild verstanden und somit am besten getroffen. Wenn auch nicht ganz: "er" sind auf dem Bild mindestens 4 Fruchtkörper. Hätte aber damit gerechnet, dass der Wetterstern von der Jury erkannt wird. Findet jemand mehr als vier?


    viele Grüße
    Alis

  • Hallo Alis,


    das Motto-Thema war sicher nicht sehr glücklich gewählt.
    Ei und Wo isser... lässt schon mehrere Interpretationsmöglichkeiten zu.



    Hätte aber damit gerechnet, dass der Wetterstern von der Jury erkannt wird.


    Du kannst nicht ernsthaft damit rechnen, dass jeder Juror das Bild vergrößert und bearbeitet.
    Nur so sind die Sterne zu entdecken.
    Gute Idee, aber nicht wirklich nachvollziehbar umgesetzt.



    Findet jemand mehr als vier?


    Fünf?



    Liebe Grüße vom Nobi


    PS. Schön, dass Du mitgemacht hast, Alis.
    Irgendwann klappt es schon noch mit dem Spitzenplatz!

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78 + 6 (150er Prämie APR 2019) = 84 -10 APR 2020 = 74

  • Hallo Alis,


    mir tut es auch ein wenig leid, wie das lief. Klar sollte doch aber sein, dass ein Fotowettbewerb darauf ausgelegt ist, besonders schöne Ablichtungen von Pilzfunden zu bewerten.
    Hier sind eben keine Suchbilder gewünscht, sondern schöne Ablichtungen.
    Im Gegensatz zu Nobi konnte ich gerade mal vier deiner Funde entdecken.



    Bei einer Bestimmungsanfrage mit diesem Foto wären sicher einige Fragen aufgetaucht.


    Mit persönlich hat jegliche Ästhetik für einen Fotowettbewerb gefehlt. Für mich war das eine undefinierte Aufnahme eines feuchten Waldbodens mit Laubblättern und Nadeln..... ohne deutlich erkennbare Fruchtkörper eines Pilzfundes, die diesen Wettbewerb einfach ausmachen. Vielleicht klappt es das nächste Mal ja echt besser. Schade, dass du das Motto so missverstanden hast. Ich drücke dir die Daumen für das nächste Mal. Und lass dich bitte nicht abschrecken, weiterhin teilzunehmen, ich hoffe du verstehst meine Kritik sachlich und damit genau so, wie sie gemeint ist, als hilfreichen Tipp. LG, Markus

  • Hallo Nobi und Markus,


    danke für eure Kommentare und aufmunternde Worte.
    Mir war schon klar, dass hier Ästhetik gewünscht ist und ich habe das auch so verstanden, dass so was wie Bild 6 und 7 erwartet wurde. Ich habe schon mit dem letzten Platz gerechnet und dass der dann verdient wäre. Das Bild habe ich einfach aus einer Laune heraus gewählt um ein bisschen Spaß zu machen. Ich war letzte Woche in der Schweiz im Kanton Bern - auch da alles dürr. Bei mir daheim immer noch alles vertrocknet. Letzte Nacht gab es mal ein bisschen Regen. Die kommenden Tage sollte noch was gehen.
    Vielleicht gibt es dann auch wieder mal einen schönen Fund. Ich habe nicht den Ehrgeiz und will auch nicht den Aufwand treiben für den ersten Platzt. Vielleicht mal mit einem guten Motiv und viel Glück.


    alles gut
    Alis


    der linke kleinere Kreis dürfte kein Pilz sein. Auf dem Original ist da nichts zu erkennen.
    Für eine Bestimmungsanfrage würde ich sowas natürlich nicht einstellen, aber: gibt es Zweifel am Wetterstern?


  • Hallo,


    Ist der "Tintenfischpilz" von Beli (Bild 2, Platz 8) nicht der Rote Gitterling? - oder täuschen mich meine Augen?
    Dann bekäme auch das Bild für mich eine andere Bedeutung: Ei, da isser ja!


    Gruß, Josef


    Hallo Josef !


    Du hast voll recht , es gehet um Clathrus ruber - Roter Gitterling und Pfifferling ist ein extrem Seltenheit welche wachst nur nähe Dubrovnik , Name Dalmatinska Lisicica - Cantharellus pallidoamethysteus .


    LG beli !

  • Hallo Leute. Ich freue mich über meinen ersten Platz! Vielen Dank! ==Pilz24


    Mangels Einsendungen zum ersten Stichtag habe ich das Bild aus meinem Archiv genutzt. Ich wusste, irgendwann wird es mal zu einem 'Ei' Thema passen. Das Foto ist mal während einer ähnlichen 'Durststrecke' entstanden; nämlich an einem Tag, an dem in meinem nahen Wald nur diese Hexeneier zu finden waren.


    Wolfgang: kein Ding; ich kann mit Kritik gut umgehen. Wobei auf meinem Rechner nix an dem Bild überstrahlt ist. Dein Knolli wäre übrigens mein zweiter Favorit gewesen und ich denke, dein Bild hätte noch etwas Belichtung vertragen können. Schön jedenfalls, wie sich der Knolli aus dem Laub windet. :alright:





    LG, Andreas

    Der Brieselang ist eine schwindende Macht, an Terrain verlierend wie an Charakter, aber auch noch im Schwinden ehrwürdig, voll Zeichen alter Berühmtheit und alten Glanzes. Fontane

  • Hallo Josef!


    Stimmt natürlich. Ist geändert! :alright:


    LG, Jan-Arne

                                                                               
    Im Forum gibt es keine Verzehrfreigaben, nur Hilfestellungen zu eigenständigen Vergleichen!


    Hier findet ihr eine Übersicht über bestimmungsrelevante Informationen!

    Einmal editiert, zuletzt von JanMen ()

    • Gäste Informationen

    Einmal editiert, zuletzt von JanMen ()

    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.