Hallo, Besucher der Thread wurde 20k aufgerufen und enthält 164 Antworten

letzter Beitrag von Grüni/Kagi am

Der Weg zum eigenen Pilzkörbchen...

  • Er hat Fehler und Schwachstellen, aber die Form ist insgesamt einigermaßen regelmäßig, und die Abschlusskante hat nach den oben verlinkten Videos sehr gut geklappt, mit nur einer gebrochenen Strebe, die ersetzt werden musste. Die letzten paar Streben, die durch die anderen hindurchgefädelt werden müssen, waren allerdings eine Herausforderung.

    Hallo Cratie, das kommt mir alles sehr bekannt vor! Gute Ruten sind tatsächlich das A und O. die Mängel , die du beschreibst, sieht man Deinem Monsterkorb übrigens nicht an. Hast Du gut hinbekommen.

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

    Pilzsachverständige findest du hier.

  • Und jetzt endlich einer für mich :ghurra:



    Der Monsterkorb bleibt zwar erstmal auch bei mir, aber für mich ist das eher kein Pilzkorb.


    Ca. 6 1/2 Jahre hat der Weg zum eigenen Pilzkörbchen insgesamt gedauert...


    Und jetzt müssen Pilze hinein, die Zeit ist ja eigentlich günstig.


    Noch ein Tipp, um einen Anfängerfehler zu vermeiden, den ich immer wieder gemacht habe: Die Ruten auch bei Materialknappheit nicht bis zu den letzten dünnen Spitzen verflechten, sondern nur soweit, wie sie mit Spannung auf den Streben aufliegen.


    LG von einer stolzen

    Craterelle

  • Hast du klasse hinbekommen, Cratie:daumen:,

    sogar frische Sommerruten hast Du in Deinem hübschen Opa Willi-Korb verflochten. Ich komme wohl erst wieder im Winter zum Flechten. Im Moment gehts rund um Pilze. Sammeln, bestimmen, Schönfußröhrlinge und Gammelpilze aus Körben aussortieren ==Gnolm9. Ein hartes Los==Gnolm7, aber ich liebe es.

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

    Pilzsachverständige findest du hier.

  • Oaaah, Cratie, was für ein toller Opa-Willy-Korb das geworden ist! ==Pilz23==Pilz24

    Und ich freue mich so, daß mein lieber Opa damit irgendwie sogar hier im Pilzforum weiterlebt...==10

    Gnolmige Gnüße,

    Gnüni/Kagni ==11


    102 Pilzchips


    (Stand Nov.2020=112 -15 Einsatz APR 2020 -1 für Belis Pilzgral-Rätzel +5 Präsenz-Bonus APR 2020 +5 Platz 14 APR 2020 +5 Gnolmisch-Bonus APR 2020 -2 Einsatz FPPR +5 Platz 1 FPPR +2 Platz 2 Sonderwertung FPPR +1 Platz 3 Pixies EM-Rätzel -15 Einsatz APR 2021 =102)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Danke für Lob und Likes! Das sind übrigens zu mindestens 95% Sommerruten, geschnitten ab April bis jetzt vor kurzem. Die, die auf dem Bild so grün wirken, sind vor zwei Wochen geschnitten und seitdem unter Ausnutzung aller verfügbaren Sonnen- und sonstiger Wärme (an)getrocknet.


    Irgendwo habe ich gelesen, dass das winterliche Schneiden weniger die Flechteigenschaften beeinflusst, sondern schonender für die Pflanze ist, weil die dann in Saftruhe ist. Aber die Weiden, von denen ich die Ruten habe, werden sowieso im Sommer brutalst zurückgeschnitten, da habe ich nicht unbedingt ein schlechtes Gewissen, weil ich dem zuvorgekommen bin.

  • Klasse, Cratie, da bist du zu Recht stolz! Ein wunderschöner Pilzkorb ist das geworden. ==10 Die Mühe hat sich auf jeden Fall gelohnt. ==Pilz25


    Grüßle

    Heide

    Liebe Grüßle

    Heide



    ________________________________________________________
    Hier entlang gehts’ zu meinen Themen.

    Erebus-Pilzkalender 2019:


    ... 70 - 2 + 20 Mausis OsterBRrätzel - 2 Nobis Wirbelrätsel - 10 APR 2018 - 5 + 10 nochn-Pilz-Bilder-Rätsel = 81 + 2 von Unki - 2 APÄ-Spende = 81 - 10 APR 2020 = 71 - 1 Heilige Gral = 70 + 5 GnuspaGnolm = 75

  • Toll, was da am Ende rausgekommen ist.

    Beharrlichkeit zahlt sich aus.

    Herzlichen Glückwunsch!

    ==Gnolm8

    Schönen Gruß,
    Hans aus Bremen
    ------------------
    "Es gibt Gottsucher, Ichsucher und Schwammerlsucher" (G. Polt)


    412959-01-alfredeneumann-jpg


  • Ein farbenfrohes Original ist dir gelungen, liebe Cratie ==Gnolm8


    Ideal ist dein Korb für die Parasolernte, damit schaffen es die Schattenspender




    unbeschädigt bis zur Futterstelle, ==Gnolm7


    Zitat

    Der Monsterkorb bleibt zwar erstmal auch bei mir, aber für mich ist das eher kein Pilzkorb.


    Genau, erstmal. Die feierliche Übergabe ist aufgeschoben, nicht aufgehoben, :gklimper:


    Kumt's guat iba di Rundn bis zum nächsten Herbst, du und dei Peter,


    :gwinken:


    LG

    Peter

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Es reicht ein Hut aus Zunderschwamm als Statussymbol. Brennt nur der Kopf, wenn der Blitz einschlägt.

    Chips: 52 - 5 für Pablo = 47

    47 - 10 für APR 2019 = 37,000

    + 5 ausm APR = 42

    - 20 für die Leistungsträger,

    22. Ingo mag nicht, = 27.

    27 -10 für APR 2020 = 17 + ein Kerzenstummel

    17 - 10 für APR 2021 = 7 + ein Kerzenstummel

  • Parsole soll ich also wie bisher gewohnt transportieren ----> ausm Wald aufm Kopf, ==Gnolm7


    Den unter dem für mich bestimmten kleineren Korb schnapp' ich mir auch, 's Bärli unbedingt dazu, :gklimper:


    Die Vorfreude ist bekanntlich die schönste, euch beide in Kärnten kennenlernen zu dürfen steht ganz oben auf meiner Wunschliste,


    LG

    Peter

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Es reicht ein Hut aus Zunderschwamm als Statussymbol. Brennt nur der Kopf, wenn der Blitz einschlägt.

    Chips: 52 - 5 für Pablo = 47

    47 - 10 für APR 2019 = 37,000

    + 5 ausm APR = 42

    - 20 für die Leistungsträger,

    22. Ingo mag nicht, = 27.

    27 -10 für APR 2020 = 17 + ein Kerzenstummel

    17 - 10 für APR 2021 = 7 + ein Kerzenstummel

  • Ein schönes Körbchen, liebe Cratie!

    Ja, Opa Willy und seine Körbe - ich habe eine Narbe m rechten Zeigefinger. Den Schnitzer habe ich mir zugefügt, als Opa Willy mit uns die Weiden schnitt und uns zeigte, wie man die Körbe flicht.

    Beim Spalten einer Rute bin ich dann abgerutscht. Nun, immer wenn ich an Opa denke, schaue ich unwillkürlich auf meinen rechten Zeigefinger. ==11

  • Den unter dem für mich bestimmten kleineren Korb schnapp' ich mir auch, 's Bärli unbedingt dazu, :gklimper:

    warst wohl grad nicht ganz gescheit, als Du dies niederschriebst, was, Alter?


    Niemand!

    ich wiederhole: Niemand!

    schnappt sich Theo!

    Und, wenn er "Bärli" genannt wird, zeigt er, was Wildheit wirklich bedeutet!!

    Aber: soweit kommt es ja gar nicht erst.


    Vor ihm steht Cratie.

    Und schon an Ihr kämst Du nie vorbei.


    Davor stehe ich.

    Und bin Hüter des geheimen Feuers...


    ...besser, Du denkst nicht mal dran. Geh' einfach Deiner Wege...

    Oder möchtest Du Deinen schlimmsten Albträumen in realiter begegnen?


    Überleg's Dir!

    Man hat immer eine Wahl...



    Betrachte dies einfach als freundliche Warnung

  • Ja, Opa Willy und seine Körbe - ich habe eine Narbe m rechten Zeigefinger. Den Schnitzer habe ich mir zugefügt, als Opa Willy mit uns die Weiden schnitt und uns zeigte, wie man die Körbe flicht.

    Eine ziemlich tiefe Erinnerungsnarbe habe ich mir auch beim 2. Korb zugelegt. Blutzoll... Seitdem bin ich vorsichtiger und nehme lieber die Rebschere zum Kürzen der Ruten als das extrascharfe Messer.

  • Ohne Blutzoll geht das offenbar nicht mit der Flechterei. Das macht die Körbchen noch persönlicher==Gnolm7.

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

    Pilzsachverständige findest du hier.

  • Theo sieht doch gar nichts mehr, wenn wir alle vor ihm stehen

    ...oder wir hängen ihn in seinem (Mast-)korb hoch genug...==11==Prust

  • Zitat von Craterelle

    Bestellt war "mit Henkel, für 1 kg Eierschwammerl". Deine Parasole musst du also anders transportieren :gzwinkern:

    Wir haben einen Lasttest gemacht:


    Über 2,5 kg, wenn ich mich richtig erinnere. Hat gehalten. Mein eigener hatte bei seiner feierlichen Einweihung etwas weniger zu tragen.

    Wow, und ich meine jetzt nicht nur den Korb!

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

    Pilzsachverständige findest du hier.



  • ==Gnolm9,


    Vier !!!! sind ein eindeutige Warnung, yepp.


    Zitat

    warst wohl grad nicht ganz gescheit, als Du dies niederschriebst, was, Alter?


    nehme ich als freundlich gemeint zur Kenntnis.


    Schreib mal was unfreundliches, ==Gnolm4


    LG

    Peter

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Es reicht ein Hut aus Zunderschwamm als Statussymbol. Brennt nur der Kopf, wenn der Blitz einschlägt.

    Chips: 52 - 5 für Pablo = 47

    47 - 10 für APR 2019 = 37,000

    + 5 ausm APR = 42

    - 20 für die Leistungsträger,

    22. Ingo mag nicht, = 27.

    27 -10 für APR 2020 = 17 + ein Kerzenstummel

    17 - 10 für APR 2021 = 7 + ein Kerzenstummel

  • Schreib mal was unfreundliches, ==Gnolm4

    ...det kannste wissen, Freundchen,

    det kannick!


    ==11

  • Nachdem jetzt überall die Nähmaschinen surren, habe ich meine auch mal hervorgeholt und Baumwoll-Inlays für die Körbe genäht. Kochfest sollten sie werden, deshalb ohne Gummizüge, sondern nur mit Bändchen. Und natürlich ist es im Gegensatz zu den anderen kürzlich vorgestellten Werken Handwerk und keine Kunst, aber mir gefallen sie. Hat etwas Romantisches, v.a. der mit den Schleifen.


    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.