Es gibt 20.419 Antworten in diesem Thema, welches 1.713.343 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Habicht.

  • Hallo Claudia,


    kann dir nur das Brioche-Rezept schicken.


    Mausmann

    das ist auch saulecker.... und duftet.....

    bin ja eh immer so früh hoch und da muß ich mir ja irgendwie die Zeit

    vertreiben, bis meine Frau ausgeschlummert hat.

    Ich hab sie schön oft überrascht, wenn Brötchen etc. auf dem Frühstückstisch

    standen.

    LG Frank


    Die Natur braucht sich nicht anzustrengen, bedeutend zu sein. Sie ist es.

    Robert Walser (1878-1956), schweizer. Schriftsteller

  • Tach zusammen,


    die Weinlese ist im Moseltal in vollem Gange .... und meine beiden Studenten auch voll im Hang-Einsatz... da fällt dann auch mal was ab... auch wenn es vom letzten Jahr ist... stell ich mal was hin. Roter Rauscher und andere Leckereien..... Federweißer und Zwiebelkuchen hatte ich Euch vorenthalten, sorry...



    Grüße aus dem Moseltal

    Marco
    ----------------------------------------------------------------------------
    Wenn das Leben Dir einen Korb gibt... geh Pilze sammeln. ==18

  • Eigentlich wollte ich einen Blogbeitrag aus dem Olivengebäck machen, hab's aber immer noch nicht geschafft. Also hier die Kurzfassung, bevor ihr noch verhungert.


    Das ganze imitiert einen Croissantteig, dazu hatte ich mir einige Rezepte durchgelesen. Vorherige Versuche nur mit Olivenöl und warmer Ruhephase waren eher entmutigend.


    Für den Hefeteig

    • ca. 450 g Mehl
    • 1/2 Würfel Trockenhefe
    • 1 TL Zucker
    • wenig Salz, etwas mehr als 1/2 TL vielleicht
    • Wasser

    Den Hefeteig gut durchkneten, dann in den Kühlschrank stellen. Bei mir ist er dort über Nacht trotz der niedrigen Temperaturen sehr stark aufgegangen, das hat aber nicht geschadet (vielleicht war es sogar gut?). Lediglich die zweite Hälfte des Teiges, die vor der Weiterverarbeitung ca. weitere 10 Stunden im Kühlschrank war, wollte dann im Ofen nicht mehr so gut aufgehen.


    Für die Fettmasse:

    • 100 g desodoriertes Kokosfett
    • 100 g Olivenöl
    • 50 g Mehl
    • reichlich Salz, einen knappen TL (darf gern sehr fein sein, es gibt ja kein Wasser, in dem es sich auflösen könnte)

    Kokosfett leicht erwärmen und mit den anderen Zutaten mischen, ebenfalls kühlstellen. Die Fettmenge entspricht in etwa 250 g Butter, ich habe aber weniger davon verbraucht, so dass ich die Menge mindestens um 1/4 hätte reduzieren können.


    Die Anleitungen sehen vor, die Butter bzw. die Buttermasse auszurollen, das ist mit der obigen Mischung aber nicht möglich, dafür ist sie zu weich. Macht aber gar nichts. Hefeteig zu einem länglichen Rechteck ausrollen, die Fettmasse mit dem Messer auf einer Hälfte verteilen (ziemlich dick, muss aber nicht so dick sein wie der Hefeteig) und die Ränder dabei freilassen. Dann zusammenklappen, so dass das Fett vollständig von Hefeteig eingeschlossen ist.


    Jetzt beginnen die "Touren", derer es mindestens 4 bedarf: wieder zu einem länglichen Rechteck rollen, oberes und unteren Drittel auf die Mitte klappen, zwischendurch immer wieder kühlen (kurz ins Gefrierfach oder etwas länger in den Kühlschrank). Die Anleitungen besagen, dass man dabei die Richtung wechseln sollte, aber das habe ich eher, hm, intuitiv gehandhabt.


    Dann braucht man natürlich noch Oliven, keine geschwärzten grünen, sondern die natürlich ausgereiften dunkelrotvioletten. Davon ca. 20 entkernen und hacken und in einige "Touren" einarbeiten. Das habe ich etwas spät gemacht (Tour 4), so dass sie nicht optimal verteilt waren.


    Mein Teig hatte dann noch gut eine Stunde bei ca. 15° (Transportweg) und die erste Hälfte durfte nur etwas zusammengerollt in den ca. 200° heißen Ofen.

  • Deine Frau hat es gut.

    Ich eifer ihr mal nach und lege mich wieder hin und genieße meinen letzten Urlaubstag mit Nichtstun. ==Gnolm25


    Des geht so net, Mausi, ==Gnolm10


    Angeblich sind wir Männer aus Ton geformt. Aus einer Rippe daraus andere Dingens.


    Anderes hat's Privileg sich hinzulegen, das hat die urtümliche Form nicht, die muss stehen, :gklimper:


    lgpeter

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    27 -10 für APR 2020 = 17 + ein Kerzenstummel

    17 - 10 für APR 2021 = 7 + ein Kerzenstummel

    7 + 13 aus APR 2021 = 20 + ein Kerzenstummel


  • Danke Cratie, hab Appetit bekommen. Nur ist es für heute zu spät.

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

    Pilzsachverständige findest du hier.

  • Underground- Eric, meine Untergrundachatschnecke freut sich, weil ich ihm ein Stück Täubling mitgebracht hab, möchte noch jemand? 🤣

    Liebe Grüße, Juliane




    [font="Arial Black"]man kann alle Pilze essen, manche jedoch nur einmal [/font]:plate:


    83 Pilzchipse (+2 Trompetenschnitzlingabdruck)


    *JE SUIS CHARLIE*

  • Danke auch, aber Brioche brauche ich heute nicht mehr.

    Tradotionell für den heutigen Kirchweih-Montag gab es Kesselfleisch, wie es sich gehört. Gesottene Schweineköpfe, -herzen und -zungen mit frischem Bauernbrot - eine Delikatesse schlechthin. Es wäre noch was da. Wer will noch?

    98 PC vorm APR 2021

    - 10 PC Startgebühr APR 2021

    + 4 PC zweitschnellster Jokerverballerer

    + 4 PC glatter Zwanzger

    + 4 PC lustiger Hiasl

    + 9 PC viertbester Zaunphahl

    = 109 Pilzchips

    - 2 PC Blümchenrätsel

    = 107 Chips



    Ohne den Pilz selbst in der Hand gehabt zu haben, ist eine 100%ige Bestimmung nie möglich. Keine Verzehrfreigabe übers Internet. Die gibt es nur beim Pilzsachverständigen/-berater/-kontrolleur vor Ort.

  • Danke auch, aber Brioche brauche ich heute nicht mehr.

    Tradotionell für den heutigen Kirchweih-Montag gab es Kesselfleisch, wie es sich gehört. Gesottene Schweineköpfe, -herzen und -zungen mit frischem Bauernbrot - eine Delikatesse schlechthin. Es wäre noch was da. Wer will noch?

    Ich nehme gern was von dem frischen Bauernbrot, das ist ohne tote Tiere immer sehr lecker, wenn es frisch gebacken ist. Und: Wutze essen ist einfach nicht in Ordnung, Matthias==Gnolm9.

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

    Pilzsachverständige findest du hier.

  • Underground- Eric, meine Untergrundachatschnecke freut sich, weil ich ihm ein Stück Täubling mitgebracht hab, möchte noch jemand? 🤣


    Wie jetzt genau, den ollen Täubling oder den Underground-Eric, ==Pilz27?


    lgpeter

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    27 -10 für APR 2020 = 17 + ein Kerzenstummel

    17 - 10 für APR 2021 = 7 + ein Kerzenstummel

    7 + 13 aus APR 2021 = 20 + ein Kerzenstummel


  • Danke auch, aber Brioche brauche ich heute nicht mehr.

    Tradotionell für den heutigen Kirchweih-Montag gab es Kesselfleisch, wie es sich gehört. Gesottene Schweineköpfe, -herzen und -zungen mit frischem Bauernbrot - eine Delikatesse schlechthin. Es wäre noch was da. Wer will noch?

    Ich nehme gern was von dem frischen Bauernbrot, das ist ohne tote Tiere immer sehr lecker, wenn es frisch gebacken ist. Und: Wutze essen ist einfach nicht in Ordnung, Matthias==Gnolm9.


    Madame steht eher auf lebende Tiere im frischen Bauenbrot, :gklimper:?


    Deutsche Sprache, schwere Sprache, ==Gnolm3


    Wutze ist was, a Schweindl? Wenn's da Matthias mit Genuss schnabuliert hat nehme ich gern was davon,==Pilz27


    lgpeter


    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    27 -10 für APR 2020 = 17 + ein Kerzenstummel

    17 - 10 für APR 2021 = 7 + ein Kerzenstummel

    7 + 13 aus APR 2021 = 20 + ein Kerzenstummel


  • Liabs Habichterla!

    Haustiere sind Tabu…


    ==Gnolm7,


    hab's nochmal abgezählt, die nicht essbaren Dingens in meiner Familie.


    Unterground-Eric haben wir keinen, der ist essbar, ==Pilz27


    lgpeter

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    27 -10 für APR 2020 = 17 + ein Kerzenstummel

    17 - 10 für APR 2021 = 7 + ein Kerzenstummel

    7 + 13 aus APR 2021 = 20 + ein Kerzenstummel


  • wieso den igitt, liebe Claudia, ==Gnolm10?


    Allemal besser als irgendein Industriehappen mit einer eselslangen E-Nummernliste und chemischer Vorbehandlung, oder?


    Mit den Schweindln sind wir nicht verwandt, deren Organe aber sind unseren sehr ähnlich. Daran wir geforscht wie wild, Umstrittenes Experiment – Chirurgen verbinden erfolgreich Schweineniere mit Mensch | Basler Zeitung


    'Schnecken pecken' lieben männliche Halbwüchsige, so ist der Lauf der Welt, ==10


    Back to the roots, Homo sapiens stand Jahrtausende aufm Speiszettel etlicher Tiere, da waren wir noch nicht die Krone der Schöpfung.

    Jetzt sind wir's,

    SALANDA – Schnecken aus bestem Haus – 1. Kärntner Schneckenzucht | Christoph Salanda


    Nicht die Krone sind wir, lediglich die Spitze der Nahrungskette.


    Mag die wer ändern?


    :gklimper:


    lgpeter

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    27 -10 für APR 2020 = 17 + ein Kerzenstummel

    17 - 10 für APR 2021 = 7 + ein Kerzenstummel

    7 + 13 aus APR 2021 = 20 + ein Kerzenstummel


  • Kaum ist der Sturm vorbei, geht das Internet auch wieder störungsfrei...


    Mein letztes ist ja nicht so gut angekommen.

    Zu Unrecht, ganz klar.


    Dafür hätte ich jetzt etwas ganz einfaches, aber trotzdem recht leckeres. Das wenn jemand nicht mag, ist er selber schuld. Frisch gemachte Tomatensuppe. Greift zu.

    98 PC vorm APR 2021

    - 10 PC Startgebühr APR 2021

    + 4 PC zweitschnellster Jokerverballerer

    + 4 PC glatter Zwanzger

    + 4 PC lustiger Hiasl

    + 9 PC viertbester Zaunphahl

    = 109 Pilzchips

    - 2 PC Blümchenrätsel

    = 107 Chips



    Ohne den Pilz selbst in der Hand gehabt zu haben, ist eine 100%ige Bestimmung nie möglich. Keine Verzehrfreigabe übers Internet. Die gibt es nur beim Pilzsachverständigen/-berater/-kontrolleur vor Ort.

  • Tomatensuppe,


    mit 'nem doppelten Schuss Wodka bitte für mich ---> Bloodie Mary, ==Pilz27


    Was das Geschreibsel hier anbelangt, locker bleiben. Du musst di fia nix entschuldigen, hast nix falsch gemacht,


    :gklimper:


    lgpeter

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    27 -10 für APR 2020 = 17 + ein Kerzenstummel

    17 - 10 für APR 2021 = 7 + ein Kerzenstummel

    7 + 13 aus APR 2021 = 20 + ein Kerzenstummel


  • Entschuldigen?

    Ich?

    :gschock:

    Wofür?

    Ich hatte meins gegessen.

    Dazu sag ich nur eins: hoagle. :gmotz:

    98 PC vorm APR 2021

    - 10 PC Startgebühr APR 2021

    + 4 PC zweitschnellster Jokerverballerer

    + 4 PC glatter Zwanzger

    + 4 PC lustiger Hiasl

    + 9 PC viertbester Zaunphahl

    = 109 Pilzchips

    - 2 PC Blümchenrätsel

    = 107 Chips



    Ohne den Pilz selbst in der Hand gehabt zu haben, ist eine 100%ige Bestimmung nie möglich. Keine Verzehrfreigabe übers Internet. Die gibt es nur beim Pilzsachverständigen/-berater/-kontrolleur vor Ort.

  • Ruhig Blut, Jungs und Mädels!

    Hier am Stammtisch hat jeder seine Vorlieben, ob in flüssiger oder fester Nahrung.


    Aber jetzt gibts erst mal morgenverträgliches, frisch gebrühten Kaffee, gerade eingetroffenen, herrlich duftenden Bio Sencha Makoto, leckeren Kakao, heiß oder kalt sowie frische Milch.

    Dazu ein paar Scheiben bestes Bauernbrot vom lokalen Bäcker mit Butter und vorgestern gekochtem Quittengelee.


    Lasst es Euch schmecken!

  • Danke, liebe Tuppie. :gklimper:



    Hmmm, dein Quittengelee schmeckt ja fast

    so gut wie meines.

    Und dann noch mit so leckerem Brot.


    Ich nehme mir noch eine Tasse von dem Kaffee und einen Schuss Milch...

    Herrlich!

    :kaffee:

    98 PC vorm APR 2021

    - 10 PC Startgebühr APR 2021

    + 4 PC zweitschnellster Jokerverballerer

    + 4 PC glatter Zwanzger

    + 4 PC lustiger Hiasl

    + 9 PC viertbester Zaunphahl

    = 109 Pilzchips

    - 2 PC Blümchenrätsel

    = 107 Chips



    Ohne den Pilz selbst in der Hand gehabt zu haben, ist eine 100%ige Bestimmung nie möglich. Keine Verzehrfreigabe übers Internet. Die gibt es nur beim Pilzsachverständigen/-berater/-kontrolleur vor Ort.