Hallo, Besucher der Thread wurde 531 aufgerufen und enthält 8 Antworten

letzter Beitrag von rübling001 am

Stehe auf dem Schlauch - was habe ich hier gefunden?

  • Hallo liebe Wissende!


    Auf meiner Waldrunde heute habe ich zwei Pilze gefunden, die ich mal wieder nicht einordnen kann. Also manchmal glaube ich, ich mache vei den Pilzen Rück- statt Fortschritte…


    Also, um diese beiden geht es.


    1. Unter Douglasien mit eingestreuten Laubbäumen wie Kirsche, Birke, Hasel und Buche. Er war der einzige seiner Art, darum habe ich ihn nicht entnommen, reichen die Bilder? Ich weiß, bei weitem nicht optimal… aber vielleicht ist er ja so typisch, dass er auch so identifierbar ist. Hutdurchmesser ca. 7 cm





    2. Gleiches Habitat, im Moos, ist das ein Schleierling? Hat dieses Gewebe zwischen Hutrand und Stiel, gerade noch zu erkennen. Die Lamellen des größeren Exemplars sind etwas graulila. Der Stiel ist hohl, Größe Hut etwa 4 cm, Stiel 0,6 x 7 cm. Stiel nach unten braun, dunkel, oben hellcremefarben. Hut mittlerweile zu hause eher rotbraun nach außen beige, nicht mehr so orangebraun wie im Wald

    Geruch von außen muffig, angeschnitten eher unauffällig pilzig





    Ich freue mich über jeden Hinweis!


    Lieben Dank,

    Tuppie

  • Hi,


    1 ist ein Hallimasch.

    2 ist wahrscheinlich Hypholoma radicosum.


    l.g.

    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • Sehe ich so wie Stefan,


    lgpeter

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    27 -10 für APR 2020 = 17 + ein Kerzenstummel

    17 - 10 für APR 2021 = 7 + ein Kerzenstummel

    7 + 13 aus APR 2021 = 20 + ein Kerzenstummel


  • Echt, ein Hallimasch? Boah, der war so groß!

    Hi,


    ja 7 cm ist bei dem locker im Rahmen. Ansonsten passt Hutschuppung, Stielüberfaserung/Natterung und Stielring mit farbigen Schüppchen am Rand. Wahrscheinlich ist das der Dunkle.


    l.g.

    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • Ich dachte bei dem ersten Pilz auch spontan an einen (einsamen?) Hallimasch, wegen des fluffigen Zeugs am und unter dem Ring, und des schuppigen Huts.

    Liebe Grüße,

    Grüni/Kagi ==11


    114 Pilzchips


    (Stand Nov.2020=112 -15 Einsatz APR 2020 -1 für Belis Pilzgral-Rätzel +5 Präsenz-Bonus APR 2020 +5 Platz 14 APR 2020 +5 Gnolmisch-Bonus APR 2020 -2 Einsatz FPPR +5 Platz 1 FPPR +2 Platz 2 Sonderwertung FPPR +1 Platz 3 Pixies EM-Rätzel -15 Einsatz APR 2021 +4 1000. Beitrag APR +4 Ü200 Punkte im APR +4 Segmentwette =114)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Danke Euch allen für die Tipps, wie blind kann man denn sein? Bisher habe ich jeden Hallimasch erkannt, aber der hat mich, warum auch immer, gefoppt.

    Und das wären die ersten Rauchblättrigen, die ich je in meinem Wald gefunden habe. ==11

    Liebe Grüße,

    Tuppie

  • Normalerweise gesellig-büschelig auftretende und dann wie in Deinem Fall einzelständige Kandidaten wirken ja oft wie Fremdlinge. Habe ich sowohl beim Hallimasch wie auch bei Schwefelköpfen auch schon erlebt.

    Dein Hypholoma, so es denn einer ist, sollte unangenehm säuerlich müffeln, irgendwas zwischen Schweißmauke und Latex, insb. aber bitter schmecken, dann hättest Du wohl den radicosum.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.