Hallo, Besucher der Thread wurde 2k aufgerufen und enthält 37 Antworten

letzter Beitrag von Texten am

Fotowettbewerb November 2020

  • Hallo liebes Forum,


    ein weiterer Monatswettbewerb startet:


    Für alle Interessierten: Bis zum 19. November um 23:59 Uhr habt ihr Zeit, euer Foto einzuschicken!


    Bitte Folgendes vor der Teilnahme lesen!


    --> Regeln und Ablauf zur Teilnahme am Pilzfotowettbewerb

    --> Bitte schickt mir das Foto per Konversation innerhalb des Forums!

    ___________________________


    Hier könnt ihr sehen, welche Preise man gewinnen kann.

    ___________________________


    Allen Teilnehmern viel Glück und eine ruhige Hand!


    Das Pilzforum.eu-Team

                                                                               
    Im Forum gibt es keine Verzehrfreigaben, nur Hilfestellungen zu eigenständigen Vergleichen!


    Hier findet ihr eine Übersicht über bestimmungsrelevante Informationen!

  • Hallo Jan-Arne,


    sind die Teilnahmsbedingungen eigentlich noch aktuell?

    Also ich meine max 1200x900 Pixel und max. 800 KB für ein Bild! Ich meine nur, wir haben 2020 die Bedingungen muten wie ein Relikt von vor 10 Jahren an.


    LG, Chris

    ...........................:snail:

    Meine Bilder dürfen außerhalb des Pilzforums.eu nicht veröffentlicht werden, die private Nutzung ist okay!

  • Hallo Chris,


    ja. Das gilt immer noch.

    Die Pixelgröße dient der Vergleichbarkeit und ich habe bisher kein Bild gesehen, dass bei der Größe 800 KB übersteigt.

    Falls es das tut, weiß ich nicht, ob das an der hohen Qualität der Bearbeitung des Bildes liegt oder an der schlechten Komprimierung.

    Ich zumindest sähe beim Neuabspeichern per Paint bei dieser Pixelgröße keinen Qualitätsverlust, aber lasse ich mich gerne eines Besseren belehren.


    Beste Grüße

    Jan-Arne

                                                                               
    Im Forum gibt es keine Verzehrfreigaben, nur Hilfestellungen zu eigenständigen Vergleichen!


    Hier findet ihr eine Übersicht über bestimmungsrelevante Informationen!

  • Hi Chris,


    mein Vorschlag: Poste mal ein Foto hier, das bei der vorgegebenen Pixelanzahl mehr KB hat und ich verkleinere es mit zwei Klicks bei Paint.

    Wenn es einen deutlich erkennbaren Qualitätsverlust gibt, passe ich die Regeln gerne an.


    Beste Grüße
    Jan-Arne

                                                                               
    Im Forum gibt es keine Verzehrfreigaben, nur Hilfestellungen zu eigenständigen Vergleichen!


    Hier findet ihr eine Übersicht über bestimmungsrelevante Informationen!

  • Hallo Jan-Arne,


    mir geht es hier nicht um die KB sondern um die Pixel größe, da gehen beim klein Rechnen logischerweise Details verloren, weil ja z.B. aus 4 Pixel eines wird.


    1200 x 900 Pixel macht 1 Megapixel da hat momentan jede Handykamera mehr Leistung das meinte ich mit Relikt, aber ich will hier nicht kritisieren oder eine Diskussion lostreten, wollte nur mal nachfragen.


    LG, Chris

    ...........................:snail:

    Meine Bilder dürfen außerhalb des Pilzforums.eu nicht veröffentlicht werden, die private Nutzung ist okay!

  • Hallo noch mal,


    ah, es geht also um die Pixel.

    Ja gut, das liegt tatsächlich daran, dass 1200 x 900 Pixel nach Vergrößerung i. d. R. formatfüllend sind und größere Bilder, die heruntergerechnet als Vorschau dargestellt werden, an Schärfe verlieren. Deshalb guckt sich die Jury die Bilder vor der Bewertung auch immer in Vollformat an, statt einfach durch den Thread zu scrollen.

    Wenn man nun größere Bilder hätte, müsste man entweder das heruntergerechnete qualitativ mindere Bild in der Gesamtheit oder aber das vollaufgelöste Bild im Detail sehen, wobei man dann nur einen Ausschnitt des eigentlichen Bildes hätte.

    Deshalb ist hier 1200 x 900 Pixel als Maximum schon die sachdienlichste Größe.


    Beste Grüße

    Jan-Arne

                                                                               
    Im Forum gibt es keine Verzehrfreigaben, nur Hilfestellungen zu eigenständigen Vergleichen!


    Hier findet ihr eine Übersicht über bestimmungsrelevante Informationen!

  • Hallo,


    nun das was Jan-Arne sagt, finde ich einleuchtend, um zu gewährleisten, dass alle Jurey Mitglieder die gleiche Qualität des Bildes sehen muß sich eben danach gerichtet werden welches Jurey Mitglied die kleinste Monitor Auflösung hat.


    Ich habe bei meinem 27" Monitor 5120x2880 Pixel und da wirken meine Bilder mit 4608x3072 Pixel eben toll, weil sie fast in voller Auflösung betrachtet werden können, ein 1200x900 Pixel großes Bild natürlich auch aber es fühlt sich dann eben etwas verloren an.


    LG, Chris

    ...........................:snail:

    Meine Bilder dürfen außerhalb des Pilzforums.eu nicht veröffentlicht werden, die private Nutzung ist okay!

  • Hallo Bernd,


    das ist so in den Systeminformationen angegeben, gezählt habe ich da nichts ;)


    LG, Chris


    EDIT: Retina-Display beim Mac

    ...........................:snail:

    Meine Bilder dürfen außerhalb des Pilzforums.eu nicht veröffentlicht werden, die private Nutzung ist okay!

  • Hier nun die Bilder des aktuellen Monatswettbewerbs!

    (für die volle Qualität bitte, falls möglich, die einzelnen Bilder anklicken)



    Bild 1




    Bild 2




    Bild 3




    Bild 4




    Bild 5




    Bild 6




    Bild 7




    Bild 8




    Bild 9




    Bild 10




    Bild 11




    Bild 12




    Bild 13




    Bild 14




    Bild 15




    Bild 16



    Die Jury zieht sich bis zum 30. November zur Beratung zurück!

                                                                               
    Im Forum gibt es keine Verzehrfreigaben, nur Hilfestellungen zu eigenständigen Vergleichen!


    Hier findet ihr eine Übersicht über bestimmungsrelevante Informationen!

  • >siehe unten in kursiv

    Hallo Philomena,

    Da kann ich ja einpacken.

    Pack doch erst mal ein paar Bilder aus, dann sehen wir weiter.

    Bin ja für diesen Monat eh zu spät.

    Aber der Dezemberwettbewerb beginnt dafür bald!

    Bearbeitet ihr eure Bilder...?

    Irisle und ich haben mal ein einem Pilzfotokurs teilgenommen.
    Der Referent hatte das Ziel ausgegeben, so zu fotografieren, dass man nicht mehr bearbeiten muss.
    Also gleich die richtige Belichtung, Farbtemperatur, Schärfentiefe usw.

    Ein bisschen Kosmetik gibt es aber immer noch. Meist ein Bildausschnitt wählen, um unschöne Ecken weg zu bekomen. Bei Bedarf Belichtungskorrektur, leichte Farbanpassung, etwas nachschärfen.

    Letztlich macht ja auch die Kamera schon Bildbearbeitung, je nach Model und Einstellung.

    Aber ich denke, man muss kein Photoshop-Virtuose sein um vorne mitmachen zu können.

    Sehr hilfreich ist schon ein gutes Motiv, dann der richtige Blickwinkel, das Licht, mal ein paar Grashälmchen wegzupfen, vielleicht auch mal etwas dekoratives dazulegen. Schauen, dass der Pilzkorb nicht im Hintergrund steht oder der Ärmel im Blickfeld. Viele Bilder mit verschiedenen Einstellungen machen und daheim in Ruhe daa Beste auswählen. Vor Ort natürlich auch schon kontrollieren, ob es passt und keine groben Fehler zu sehen sind, auch wenn man manches oft erst daheim am großen Monitor sieht.

    Und nicht gleich entmutigt sein, wenn man erst mal hintere Plätze belegt. Davon habe ich auch schon einige.

    viele Grüße

    Alis

  • Hi Alis,


    danke für deine Ermutigung. Na ja, ich habe etwas übertrieben mit dem einpacken, ein paar von meinen Bildchen finde ich schon ganz schön... :saint:

    Aber leider bin ich für den Wettbewerb jetzt schon zum 2. Mal zu spät, weil ich in letzter Zeit selten im Forum war. den Dezember verpeile ich hoffentlich nicht auch wieder...


    Ich persönlich bin auch eher nicht so fürs nachbearbeiten, sondern - wie du schreibst - lieber gleich darauf zu achten, dass ich ein gutes Foto zustande bringe. Also einen Ausschnitt mache ich schon mal, aber eigentlich wars das dann schon.

    Aber so eine Schärfe, wie z.B. auf dem Bild 1, 3 oder 13 - das bringe ich mit meiner Kamera gar nicht hin. Oft finde ich zu viel Schärfe auch too much, aber die genannten Bilder finde ich unglaublich schön (also nicht nur die... :) ) - weil sie so scharf sind und dadurch sehr detailreich. Ein Stativ sollte ich mir aber irgendwann mal zulegen...

    Aber ich kenne auch Leute, die machen das Bild schon mit dem Gedanken, es sowieso zu Hause zu bearbeiten.
    Deswegen hat es mich interessiert.

  • Hallo Philomena,

    auch ich bekomme gelegentlich die Krise, wenn ich Bilder sehe mit unglaublicher Schärfe, wie ich sie nicht hinbekommen. Aber inzwischen gelingen mir auch mal Bilder mit guter Schärfe.

    Und ja, für maximale Schärfe braucht es auch entsprechende Ausrüstung. Muss jeder für sich entscheinden, was der richtige Kompromiss von Preis, Größe, Gewicht usw. für ihn ist.

    Die Balance zwischen Schärfetiefe und Freistellen gelingt mir oft nicht so gut.

    Was hast du denn für eine Kamera?

    Ein Stativ ist eigentlich ein Muss. Wobei in vielen Fällen ein Bohnensäckchen auch genügt, gerade bei kleinen, bodennahen Motiven. Zur Not auch mal ein Taschentuch und ein Stein oder sonst was geeignetes.

    viele Grüße

    Alis

  • Ich habe eine Canon 600D mit dem ganz normalen 08/15 Objektiv mit 18-55 mm. Insofern kann man da einfach keine ultimativen Bilder erwarten - aber ich will nicht meckern, ich bin wirklich zufrieden und habe schon echt schöne Bilder (in meinen Augen) damit gemacht.

    Auch wenn ich schon länger mit einem anderen Objektiv liebäugle, hab ich immer noch keins, weil ich die Schlepperei scheue. Dafür, dass die Fotos dann ja leider wahrscheinlich letztendlich eh auf der Festplatte verschimmeln. Das eine oder andere findet mal den Weg auf den Kalender - oder ins Pilzforum :), aber der Rest...


    Der Tip mit dem Bohnensäckchen ist ja super!! Für meine erste kleine Digicam hatte ich ein so ein Gorillapod, das dann aber die Canon nicht mehr tragen konnte. Es gibt sie auch größer, aber ich nehm jetzt erst mal das Bohnensäckchen!


    Was für eine Kamera hast du denn?

  • Ich habe eine Canon 600D mit dem ganz normalen 08/15 Objektiv mit 18-55 mm. Insofern kann man da einfach keine ultimativen Bilder erwarten -

    Hallo,


    dem möchte ich entschieden widersprechen!


    Für das Erstellen guter Photos ist der Mensch zu ca. 90% beteiligt und das Equipment vielleicht zu max. 10%.


    Gruß

    Peter

  • Hallo Peter,

    Für das Erstellen guter Photos ist der Mensch zu ca. 90% beteiligt und das Equipment vielleicht zu max. 10%.

    innerhalb bestimmter Größenordnungen, ja. Wenn es weiter weg ist, kommt man am Equipment, sei es Teleobjektiv, Teleskop ... nicht vorbei. In die andere Richtung an Makro, Lupe, Mikroskop, Elmi (das locker mal 1 MEUR kostet) nicht. Ehrlich gesagt finde ich ich die faszinierendsten Fotos hier im Forum die, die ins ziemlich Kleine gehen, und da ist mir Björn bisher äußerst positiv aufgefallen. Aber gut, das ist eine andere Rubrik als sie hier angestrebt wird.


    LG, Bernd

  • Hallo Peter,


    dem möchte ich aber auch entschieden widersprechen!

    Für das Erstellen eines Bildes war früher eine Analog-Kamera erforderlich. Anfangs wurden die "Digis" ob der neuen Technik und dem damit verbundenen "Qualitätsverlust" nur belächelt... Und heute?.....

    .....heute ohne Bildbearbeitung zu arbeiten heißt Vieles zu verschenken! Die Kunst ist, es so anzustellen, dass es nicht bemerkt wird!

    Natürlich hast du Recht, dass in erster Linie der Fotograf das Bild macht und dann der "Rest" kommt....

    Nach dem Ergebnis dieses Wettbewerbs werde ich mal ein Beispiel einstellen, das hoffentlich verdeutlicht, was ich meine....


    VG

    Wolfgang

    ----------------------------------------------------
    Ich bin ein fortgeschrittener Anfänger. Meine Einschätzungen zu Bestimmungsanfragen sind mit Vorsicht zu "genießen" !
    Und: Nicht jeder meiner Funde muss unbedingt bestimmt werden, ich freue mich einfach über jedes "Kerlchen"... :gfreuen:

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.