Hallo, Besucher der Thread wurde 2,1k aufgerufen und enthält 18 Antworten

letzter Beitrag von Wanderer am

Riesenwuchs im Dürrejahr

  • Ahoj, miteinander,


    heute hat es im Wald kräftig und unerwartet "gegluckt".

    Gleich mehrere und dabei eine mit 31 cm Durchmesser.

    Das ist somit meine größte jemals gefundene;

    und das im seit sechs Monaten nahezu regenfreien Dürrejahr.








    Zudem nährt das den irren Verdacht, daß, sollte es heuer tatsächlich einmal gute Bedingungen geben,

    auch andere Arten mit Riesenwachstum aufwarten könnten...



    Außerdem darf ich mich beim ollen Pflaumenbaum im heimischen Garten bedanken,

    der bereits im dritten Jahr Schwefelporling "spendiert".



    Vor 2 Tagen:





    Heute.





    LG

    Malone

  • Hallo Peter,


    Glückwunsch zu der Riesen-Glucke und zum "Persönlichen Rekord" !!! g:-)

    Als frischgebackener PSV wirst du ja selbst einschätzen können, ob die noch "frisch" war...:gzwinkern:

    Der "olle Pflaumenbaum", der keine Chance mehr hat, liefert herrliche Schwefler...Schade um die Quetsche !


    VG

    Wolfgang

    ----------------------------------------------------
    Ich bin ein fortgeschrittener Anfänger. Meine Einschätzungen zu Bestimmungsanfragen sind mit Vorsicht zu "genießen" !
    Und: Nicht jeder meiner Funde muss unbedingt bestimmt werden, ich freue mich einfach über jedes "Kerlchen"... :gfreuen:

  • Hallo Peter, bei Deinen famosen Funden nehme ich an, dass Euch Regen zumindest gestreift hat. Wunderbare Exemplare hast Du gefunden. Vielleicht bringt der Sonntag für die anderen Dürrregeschädigten die Wetter- und Pilzwende. Du bist frischer PSV? Da hab ich offenbar was verpasst. Gratuliere!

    Hast du den Pflaumenbaum geimpft oder ist der von alleine auf die Schwefelporlinge gekommen?

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

  • Hallo Peter,



    Gratulation zum frisch gebackenen PSV. Für mich war das nur eine Frage der Zeit, bis dass Du das schaffst. Dein enormes Wissen über die Schwammerl.........und was hab ich von dir schon alles gelernt.............lassen gar keinen anderen Schluß zu. Ich freu mich für Dich. Sehr.


    Deine Funde......alle samt klasse. Und sooo herrlich dokumentiert. Danke Dir dafür.



    Liebe Grüße




    Heidi

    Jeder Tag an dem Du nicht gelacht hast, ist ein verlorener Tag.
    Auch von mir gibt es keine Essensfreigabe.



    100 Chips, da Islandwette verloren = 95 Chips
    95-2 Chips für Jan-Arnes Rätsel = 93 Chips
    93-5 Chips für Grünis Grauen Wulstling= 88 Chips
    88-10 Chips für APR 2017 = 78
    78 + 10 (APR 2017 als erste über die Hälfte der Gesamtpunkte gekommen) = 88

    88-3 Chipse für OPR = 85

    85 - 10 Chips für APR 2018 = 75

    75 + 5 fürs APR = 80

    80 -10 Chipse für APR 2019 = 70 Chipse


    Keine Veröffentlichung ohne mein Einverständnis!!!!!!

  • Tach Malone,


    tolles fettes Huhn. Dein Garten scheint auch was besonderes zu sein.


    Ich hoffe auf Deinen Verdacht des Riesenwachstums !

    Grüsse aus dem Moseltal

    Marco
    ----------------------------------------------------------------------------
    Wenn das Leben Dir einen Korb gibt... geh Pilze sammeln. ==18

  • Ahoj,


    Wolfgang hat bei "frischem Pizza-Schnell-Vertilger"

    in großen Zeitläuften gedacht.

    Noch 41 Stunden und es jährt sich...


    Hast du den Pflaumenbaum geimpft oder ist der von alleine auf die Schwefelporlinge gekommen?

    Nicht geimpft. Beim Ersten dachte ich noch "...welche Umweltsau hat da seine Brötchentüte..."

    Ich hoffe auf Deinen Verdacht des Riesenwachstums !

    Oh, ja!

    Wobei mir ja auch schon "normales" Wachstum extrem zusagen würde...



    So. Nochmal zurück zur Fetten Henne:

    Wolfgang schien ja unterschwellige Zweifel an der Frische zu haben.

    Angetrocknete, dunkelbraune Spitzen indes stören mich nicht.

    Anyway: ich habe ihr ein Angebot gemacht, das sie nicht ablehnen konnte.

    Eigentlich, um den kleinen Bewohnern die Flucht zu ermöglichen.

    Das hat sie aufgefrischt, wie die Vergleichsfotos zeigen.

    Zugenommen hat sie dabei auch noch.


    gestern Abend Heute



    LG

    Peter

  • 30 cm sind für eine Glucke doch nicht riesig.

    Ach ja?

    Wieviele von solcher Größe hatten Euer Hochwohlgeboren denn so?...


    LG

  • Schicke Sachen hast du da gefunden, Malone!


    Die Holzvertilger können auch ganz gut mit weniger Regen, wie's scheint. Üppiges Ding!


    (Vielleicht sind Mausmann's Glucken immer so groß, weil's auf dem Friedhof besonders gute Nahrung gibt? So ein lecker Sarg...==Gnolm10)

  • Die Holzvertilger können auch ganz gut mit weniger Regen, wie's scheint. Üppiges Ding!

    Das kann ich bestätigen. Meine erste und bisher eInzige krause Glucke habe ich neulich gefunden, als es nach längerer Trockenheit zweimal mäßig geregnet hatte. Und die hatte auch so um die 25 cm. Andere Pilze waren da noch Mangelware.

  • Morgen soll es bei uns erstmals seit Monaten ergiebig regnen. Vllt. wächst danach doch noch was? Wobei ich wenig Hoffnung habe. An meiner letztjährigen Pfifferlingsstelle war vor Wochen sogar der Farn völlig vertrocknet, zwischenzeitlich ist sogar den Bäumen die Puste ausgegangen.


    Schön also, wenigstens anderer Leute herrliche Pilzfunde bewundern zu können. :)

  • Ahoj, Kai,


    ich bin noch immer voller Hoffnung für den Rest des Jahres

    und drücke Dir und uns, unseren Wäldern und Pilzen die Daumen.


    Hätte übrigens noch vom Schwefelporling anzubieten.

    Falls Du davon abhaben möchtest, schick' einfach eine Konversation (früher PN genannt),

    neuerdings rechts oben die beiden "Tischtennisschläger-Sprechblasen".

    Wir sind ja wohl geographisch nicht so arg verschieden,

    als daß sich das nicht bewerkstelligen ließe.


    LG

    Malone

  • Wolfgang hat bei "frischem Pizza-Schnell-Vertilger"

    in großen Zeitläuften gedacht.

    Noch 41 Stunden und es jährt sich...


    Ob Wolfgang wohl auch Brot vom letzten Jahr als total frisch zum Originalpreis loswerden würde?


    Peter, dann gratuliere ich eben zum einjährigen Jubiläum. Und zu den schönen Pilzen noch dazu.


    LG, Craterelle

  • Hi Peter,


    danke für den Tipp, bin heute so ungefähr auf 10 Krause Glucken gestoßen, wenn schon nichts anderes wächst, reicht das nun locker fürs nächste Jahr, und dazu ist die Krause Glucke noch einer der schmackhaftesten Pilze!


    Grüße!

    ...........................:snail:


    Der Verzehr von Pilzen, nur weil jemand im Internet sagt das seien die oder die ist zutiefst leichtsinnig!!


    Meine Bilder stehen unter der Creative Commons Lizenz CC BY-NC-SA was euch alles erlaubt (kopieren/veröffentlichen/bearbeiten & veröffentlichen etc.) sofern ihr sie unter der gleichen Lizenz, mit Namensnennung und nicht kommerziell nutzt.

  • Ahoj, nochmal,


    Peter, dann gratuliere ich eben zum einjährigen Jubiläum. Und zu den schönen Pilzen noch dazu.

    Dankeschön!


    chris :

    Aber das Putzen...fürchterlich!


    Bis bald

    Peter

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.