Hallo, Besucher der Thread wurde 2,8k aufgerufen und enthält 22 Antworten

letzter Beitrag von Tuppie am

Pilze im Vorgarten...

  • Hallo an alle,
    würde gerne was über diese Pilze in meinem Vorgarten wissen. Vllt. kann ja jemand schon was erkennen, auch wenn ich sie nicht korrekt erkennungsdienstlich erfasst habe?!? (habe die Anleitung gelesen, aber leider zu spät, jetzt ist es draußen dunkel und kalt. Das mache ich morgen.)
    Sie sind am Hut ca. 4-5 (junge) und 6-8 (ältere) cm breit, der Fuß/Stiel ist auch etwa so lang. Hut oben hellbraun stumpf, Stiel schmutzig weiß-gelblich. Lamellen oder Röhren konnte ich noch nicht sehen, da ich eigentlich keinen "killen" wollte.
    Der Boden ist lehmig, schattige Lage und es befindet sich alter Rindenmulch darauf. In der Nähe wächst ein Rosenstock und die alten Wurzeln einer Eibe befinden sich wohl noch im Boden.
    Um die Pilze herum ist noch so ein weißlicher Schlattich als Belag auf dem Boden, zugehörig oder extra-Pilz/Schimmel weiß ich nicht.
    Liebe Grüße,
    keiAhnungGrüni
    P.S.: Außer meiner Vorstellung ist das mein erster Beitrag.
    Jetzt habe ich noch ein Foto von der Unterseite gemacht, leider etwas unscharf, da mit dem Pad fotografiert. Tuppie wird ihn noch aufschneiden u. besser fotografieren u. es dann einstellen.
    Wie ihr jetzt seht, er hat Lamellen, und zwar rosa/lila, mit "Unterbrechungen".
    Außerdem haben wir bei näherer Untersuchung des Beetes, in dem sie stehen, noch mindestens 8 Brüder von ihm gefunden. Wenn es also, wie viele von euch schrieben, Lepista nuda ist, gäbe es schon ein "Pännche" voll, wie der Hesse sagt...
    ==lamessbar
    Nochmal an alle, denselben Pilz und seine Umgebung betreffend:
    Ich hatte ja weiter oben bei der Beschreibung des Pilzes, der sich ja nun wohl als Lepista nuda herausgestellt hat, auf den "weißlichen Schlattich" (hochdeutsch: Belag) rund um die Pilze auf dem Boden hingewiesen, wußte nicht, ob das ein Schimmel oder zugehörig zum Pilz ist. Am besten auf dem ersten und auf dem letzten Foto zu erkennen.
    Nun habe ich in einem anderen Beitrag den Begriff "Sekundärmycel" gelesen. Was ist das genau, und könnte es das sein?
    Damals ist leider niemand auf diese Frage eingegangen. Vielleicht ja jetzt!?!


  • leckerleckerlecker....


    Und wie heißen die? Dachte auch schon, daß sie lecker aussehen, aber das will ja im Zweifelsfalle garnix heißen...

    Liebe Grüße,

    Grüni/Kagi ==11


    117 Pilzchips


    (Stand Nov.2020=112 -15 Einsatz APR 2020 -1 für Belis Pilzgral-Rätzel +5 Präsenz-Bonus APR 2020 +5 Platz 14 APR 2020 +5 Gnolmisch-Bonus APR 2020 -2 Einsatz FPPR +5 Platz 1 FPPR +2 Platz 2 Sonderwertung FPPR +1 Platz 3 Pixies EM-Rätzel =117)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Hi,


    entweder Lepista nuda oder Lapista sordida. Was anderes wird hier wohl nicht rauskommen.


    l.g.
    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.


  • Hallo,


    vergleiche die einmal mit Lepista nuda.


    VG Jörg


    aber meine sind nicht so lila.

    Liebe Grüße,

    Grüni/Kagi ==11


    117 Pilzchips


    (Stand Nov.2020=112 -15 Einsatz APR 2020 -1 für Belis Pilzgral-Rätzel +5 Präsenz-Bonus APR 2020 +5 Platz 14 APR 2020 +5 Gnolmisch-Bonus APR 2020 -2 Einsatz FPPR +5 Platz 1 FPPR +2 Platz 2 Sonderwertung FPPR +1 Platz 3 Pixies EM-Rätzel =117)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!


  • P.S.: Außer meiner Vorstellung ist das mein erster Beitrag.


    Na, dafür sind das schon mal recht gelungene Bilder! :alright:


    Aufgrund ihres speziellen Aromas eignen sich die Violetten für ein besonderes Gericht.
    Im Vorjahr hatte ich dazu dieses Rezept gepostet.
    Natürlich kann man sie auch ganz "normal" zubereiten, so schmecken sie auch!
    Aber Vorsicht. Es gibt auch giftige violette Schleierlinge, mit denen man die Rötelritterlinge als Anfänger verwechseln kann.
    Im Zweifelsfall einen Pilzberater oder Deine Schwester fragen! ;)



    aber meine sind nicht so lila.


    Das passt schon. Satt lila sind sie nur selten, wenn sie sehr frisch sind. Aber auch dann sind sie gern bräunlich.
    Und der Schmutzige Rötelritteling, der ebenfalls angesprochen wurde, ist das sicher nicht. Den kenne ich deutlich schmächtiger.


    LG Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78 + 6 (150er Prämie APR 2019) = 84 -10 APR 2020 = 74

    Einmal editiert, zuletzt von nobi ()


  • Hallo Nobi, mit der Vorsicht rennst du bei mir offene Türen ein, ich bin immer skeptisch und würde mich nie trauen, selbstgesammelte Pilze zu essen ohne Sachverständigen.
    Das Essen der Pilze (obwohl ich Pilze, Kochen und Essen allgemein liebe wie alle aus unserer Familie) ist nicht meine Priorität hier, sondern eher das wissenschaftliche Interesse eines weitgehenden Laien...

    Liebe Grüße,

    Grüni/Kagi ==11


    117 Pilzchips


    (Stand Nov.2020=112 -15 Einsatz APR 2020 -1 für Belis Pilzgral-Rätzel +5 Präsenz-Bonus APR 2020 +5 Platz 14 APR 2020 +5 Gnolmisch-Bonus APR 2020 -2 Einsatz FPPR +5 Platz 1 FPPR +2 Platz 2 Sonderwertung FPPR +1 Platz 3 Pixies EM-Rätzel =117)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Liebe Grüni,


    ich will auch eine Schwester mit Lepista nuda im Garten!!! :eek:


    Sieht für mich auch ganz danach aus, obwohl......ich weiß nicht.....
    Vielleicht kannst du sie mir gut verpackt schicken, damit ich sie genau ansehen kann....==2



    liebe Grüße,
    Melanie

    Gnolmige Gnüße, Gnelmanie die Rote

    "In den Wäldern sind Dinge,
    über die nachzudenken,
    man jahrelang im Moos liegen könnte."

    -Franz Kafka-
    _________________________________________________
    Keine Verzehrfreigabe im Internet! Hier, PSV-Liste, findest du deinen nächsten Pilzsachverständigen


  • Hallo Melanie,
    das hätteste gerne! ðŸ˜
    Ich glaube die holt sich meine Schwester, wenn sich eure Diagnose bestätigt!
    Wo wohnst du? Vllt. kannst du sie dir ja angucken...ðŸ˜

    Liebe Grüße,

    Grüni/Kagi ==11


    117 Pilzchips


    (Stand Nov.2020=112 -15 Einsatz APR 2020 -1 für Belis Pilzgral-Rätzel +5 Präsenz-Bonus APR 2020 +5 Platz 14 APR 2020 +5 Gnolmisch-Bonus APR 2020 -2 Einsatz FPPR +5 Platz 1 FPPR +2 Platz 2 Sonderwertung FPPR +1 Platz 3 Pixies EM-Rätzel =117)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

    Einmal editiert, zuletzt von Grüni/Kagi ()

  • Liebes Hexenschwesterchen!
    Dann musst Du herkommen, und sie mit mir zusammen verputzen! ;)


    Liebe Schwester!
    Dann fallen wir zu zweit in Deinem Garten ein. Und wenn wir nicht aufpassen, kommt Kuschel mit ihrem schnellen Flitzer angerauscht und schnappt sie sich alle...


  • Das Rezept hört sich lecker an! Für mich in der Form eine kulinarische Neuheit.

    Liebe Grüße,

    Grüni/Kagi ==11


    117 Pilzchips


    (Stand Nov.2020=112 -15 Einsatz APR 2020 -1 für Belis Pilzgral-Rätzel +5 Präsenz-Bonus APR 2020 +5 Platz 14 APR 2020 +5 Gnolmisch-Bonus APR 2020 -2 Einsatz FPPR +5 Platz 1 FPPR +2 Platz 2 Sonderwertung FPPR +1 Platz 3 Pixies EM-Rätzel =117)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!


  • Hallo an alle,
    würde gerne was über diese Pilze in meinem Vorgarten wissen.


    Mojen,
    ich frage mich manchmal, was ihr alle für Vorgärten habt? Ich renne mir die Füsse 3 Std. in dem Wald wund, wo ich vor Jahren mal ein Exemplar Lepista nuda gefunden hab... und ihr habt so was in Euren Vorgärten??? Bei mir im Garten steht ein Klettergerüst :D

    Grüße aus dem Moseltal

    Marco
    ----------------------------------------------------------------------------
    Wenn das Leben Dir einen Korb gibt... geh Pilze sammeln. ==18


  • Hallo Marco, tja, mein Garten ist eben SEHR naturbelassen! Da wächst so manches Unvorhergesehene aus dem Pflanzen- und dem Pilzreich!
    anbei noch andere Funde aus meinem Garten:
    der weiße Bobbel war ein großer Champignon, der mitten aus dem Kiesbett kam. Hab ihn mit einem Stein verwechselt u. bin draufgetreten.
    Die anderen? Kannst du sie bestimmen?


  • Ich versuchs mal:
    Netzstieliger Hexenröhrling, Wolliger Scheidling, Stadtchampignon


    VG Gregor


    Danke, das hört sich ja schon mal gut an! Ich glaube den 1. hatte meine Schwester auch so bestimmt.
    Nr. 2 war oben nicht so sehr "wollig" (schuppig) Kann der auch glatter sein? Ich schicke noch eine Draufsicht. Leider kein sehr scharfes Foto.
    zu 3.: Heißt das echt Stadtchampignon?!? Klingt irgendwie witzig, wie Stadtmaus und Feldmaus...

    Bilder

    Liebe Grüße,

    Grüni/Kagi ==11


    117 Pilzchips


    (Stand Nov.2020=112 -15 Einsatz APR 2020 -1 für Belis Pilzgral-Rätzel +5 Präsenz-Bonus APR 2020 +5 Platz 14 APR 2020 +5 Gnolmisch-Bonus APR 2020 -2 Einsatz FPPR +5 Platz 1 FPPR +2 Platz 2 Sonderwertung FPPR +1 Platz 3 Pixies EM-Rätzel =117)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

    Einmal editiert, zuletzt von Grüni/Kagi ()


  • Ja, die deutschen Namen. Immer so eine Sache, manchmal treffend, manchmal völlig sinnfrei. Nur, dass es eben einen gibt. Bestimmen kann man den aufgrund des Bildes nicht wirklich. Aber der Standort lässt darauf schließen. Mehr auch nicht.
    Lateinisch sollte man die Art AGARICUS BITORQUIS ansprechen.


    Viel Spaß weiterhin hier bei uns im Forum.


    ok, danke!

    Liebe Grüße,

    Grüni/Kagi ==11


    117 Pilzchips


    (Stand Nov.2020=112 -15 Einsatz APR 2020 -1 für Belis Pilzgral-Rätzel +5 Präsenz-Bonus APR 2020 +5 Platz 14 APR 2020 +5 Gnolmisch-Bonus APR 2020 -2 Einsatz FPPR +5 Platz 1 FPPR +2 Platz 2 Sonderwertung FPPR +1 Platz 3 Pixies EM-Rätzel =117)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Hallo.


    Bei dem Scheidling bin ich mir alles andere als sicher. Habituell und vor allem von der Beschaffenheit der Hutoberfläche kenne ich Volvariella bombycina (Wolliger Scheidling) irgendwie anders. Gut vorstellbar wäre hier aber auch einer der Dachpilze, da gibt es neben hellen Formen vom Rehbraunen (Pluteus cervinus) noch ein paar seltenere, blass gefärbte und große Arten...


    Champis so zu bestimmen wird auch nicht funktionieren. Der Stadtchampi (Agaricus bitorquis) ist bei weitem nicht die einzige Art der Gattung, die an solchen Standorten auftaucht. Da braucht es zumindest einen Blick auf den vollständigen fruchtkörper, ein Schnittbild, die Ringstruktur...



    LG, Pablo.

  • Hallo Pablo,
    leider habe ich kein anderes Foto von dem Pilz, er war auch von letztem Jahr.

    Liebe Grüße,

    Grüni/Kagi ==11


    117 Pilzchips


    (Stand Nov.2020=112 -15 Einsatz APR 2020 -1 für Belis Pilzgral-Rätzel +5 Präsenz-Bonus APR 2020 +5 Platz 14 APR 2020 +5 Gnolmisch-Bonus APR 2020 -2 Einsatz FPPR +5 Platz 1 FPPR +2 Platz 2 Sonderwertung FPPR +1 Platz 3 Pixies EM-Rätzel =117)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Hallo Zusammen!
    Ich möchte noch ein paar Daten zu dem eigentlich angefragten Pilz "loswerden". Ich habe mir eben ein Exemplar im Garten meiner Schwester geholt.
    Hier also noch ein paar Bilder.


    Der Hut ist mehr bräunlich als lila, aber bei Lamellen und Stiel ist das Lila eindeutig zu sehen, auch wenn die Bilder alles andere als farbneutral sind.


    Viele Lepista nuda hatte ich auch noch nicht in der Hand, aber den Geruch meine ich noch in der Nase zu haben: ein Zwischending von Bonbons, Pilz und Anis...