Winterimpressionen (Endlosthread)

Es gibt 71 Antworten in diesem Thema, welches 20.565 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von sarifa.

  • Wow Anna....das sind wieder wahnsinnige Aufnahmen!! Du hast da so einen tollen Blick für!


    Da könnte man fast anfangen, dem Winter doch noch was abzugewinnen........aber auch nur fast!
    Weg damit jetzt, damit wir ganz bald Anna-Frühlingsfotos bewundern können!


    [hr]
    PS...hier schneit es auch

    LG Inken


    _____________
    Essensfreigabe nur beim PSV vor Ort!


    Pilzchips: 92 (100 + 20 APR 2013 + 5 APR 2014 - 15 Kollekte APR2015 + 17 APR 2015 -10 Kollekte APR2016-10 Einsatz Podiumswette- 15 APR2020 +9 APR2020 )=101 -APRStartgeb.2021= 86

    Einmal editiert, zuletzt von Inni ()

  • Na so langsam fehlen mir die Worte um deine Kunstwerke zu beschreiben, mann will auch nicht immer das selbe sagen, etwas Originalität wird schon erwartet doch gegenüber die Art wie du mit der Kamera zaubern kannst ist kein Wort gewachsen.


    Einfag Geil

    Gruß Mario
    Ein Gruß aus den Bergischen Land


    Pilzchips 40 / 13 PC fürs APR.


    Bei Geschmackprobe bitte nicht runter schlucken.

  • Hallo Jan-Arne, Lara, Inni und Mario -
    vielen Dank. :shy:

    • Offizieller Beitrag

    Morgen, Anna!


    Bei den prachtvollen Photos wirkt es ja auf eine bizarre Art schon fast schade, dem Winter lebewohl zu sagen.


    Denn:
    Das ist eben die andere Seite des Winters. Diejenige, die meist weniger gewürdigt wird. Weil es auch so etwas untergeht zwischen dem Eiskratzen morgens am Auto mit steifen, blauen Fingern; dem Weihnachtseinkauf in einer wibbelnden, wimmelndes Menschenmasse, durchsetzt von Erkältungskrankheiten und Zorn, dem Rumlaufen im Schneematsch mit Loch in der Schuhsohle...


    Uäh.
    Danke für die Bilder. Ich geh jetzt weiter zum Frühling. :thumbup:



    LG, Pablo.

  • Moin, Pablo!


    Dankeschön!



    Ich finde der Winter hatte dieses Jahr doch genügend Gelegenheit sich mit all seinen schönen und äußerst unangenehmen Seiten (sehr gut beschrieben, übrigens!) auszutoben. Jetzt ist seine Zeit vorbei. Und das freut mich.


    "Aber dein Scheiden macht das mir das Herze lacht".:nana:


    Nicht nett, ich weiß, aber so fühlt es sich nun mal an. :shy:

  • Rauhreif


    Etwas aus den nebelsatten
    Lüften löste sich und wuchs
    über Nacht als weißer Schatten
    eng um Tanne, Baum und Buchs.
    Und erglänzte wie das Weiche
    Weiße, das aus Wolken fällt,
    und erlöste stumm in bleiche
    Schönheit eine dunkle Welt.


    Gottfried Benn (1912)


    Der Winter ist da, mit all seiner Schönheit. Ein paar Winterimpressionen von einem Ausflug vor ein paar Tagen, die ich hier bereits gezeigt habe - ohne Worte.


























  • Hi und hallo,


    ich habe auch ein paar Winterimpressionen für euch - ich hoffe, es gefällt ein wenig:















    Lieber Gruß,
    Meinhard

    Erfahrungen sammelt man wie Pilze: einzeln und mit dem Gefühl, dass die Sache nicht ganz geheuer ist.

    Einmal editiert, zuletzt von emmess2006 ()

  • Hallo Mausmann, danke für diese hübschen Zuckerpilze, die hab ich besonders gerne. ;)


    Hallo Meinhard, das sind ja traumhaft schöne Aufnahmen! :thumbup: Wo ist das denn? Dort möchte man die Nacht wohl besser nicht draußen verbringen und selbst zur Eisskulptur werden. Jetzt ist mir irgendwie kalt. :D


  • Wo ist das denn?


    Liebe Anna,


    zunächst erst einmal herzlichen Dank dafür, dass du diesen thread aus der Taufe gehoben hast - deine Bilder habe ich mit Vergnügen angeschaut!:thumbup: Dafür gibt es ordentlich Sternchen!


    Meine Aufnahmen entstanden im letzten Winter (nördlicher Vorharz/Niedersachsen) bei einer extremen Inversionswetterlage. Die Temperaturen sanken damals innerhalb weniger Stunden um 10 Grad und der anhaltende Regen fiel auf sehr stark unterkühlte Erde und natürlich Pflanzen. Die ganze Pracht hielt sich aber gerade mal eine halbe Stunde.


    *****
    Lieber Gruß,
    Meinhard

    Erfahrungen sammelt man wie Pilze: einzeln und mit dem Gefühl, dass die Sache nicht ganz geheuer ist.

  • Lieber Meinhard,


    dankeschön! :)


    Ja, eine solche Pracht ist auch sehr vergänglich, da muss man den richtigen Moment abpassen. Bild 1, 3 und das letzte finde ich besonders gelungen.

  • Liebe Anna,


    ich war schon länger nicht mehr im Forum und habe diesen Thread erst jetzt endeckt.


    Der Winter ist da, mit all seiner Schönheit. Ein paar Winterimpressionen...


    Der Winter ist zwar inzwischen schon wieder weg (auch gut so ;)), aber solche schöne winterliche Bilder machen richtig Lust darauf. Danke für diesen tollen Thread!


    [hr]


    ich habe auch ein paar Winterimpressionen für euch - ich hoffe, es gefällt ein wenig:


    Hallo Meinhard,


    ich finde, Deine Fotos sind wuderschön! Sie haben mir sehr gut gefallen!


    Liebe Grüße


    Joli

    LG
    Joli

    Alles ist miteinander verbunden, und hat einen Sinn. Obwohl dieser Sinn meist verborgen bleibt, wissen wir, daß wir unserer wahren Mission auf Erden nah sind, wenn unser Tun von der Energie der Begeisterung durchdrungen ist.
    - Paulo Coelho, Der Zahir -

    Einmal editiert, zuletzt von Joli ()

  • Hallo Evelyn danke für deinen netten Post! :sun::sun::sun:


    Du bist wie alle herzlich willkommen, hier eigene Bilder einzustellen, wenn du magst...


    Liebe Joli,


    ich freue mich, wenn dir mein Thread gefällt. :sun::sun::sun: Dankeschön! Auch bei uns hat sich der Winter kurzzeitig verabschiedet, aber ich denke, der hat sein letzes Wort noch nicht gesprochen... :whistling: Wahrscheinlich sehen wir ihn spätestens um Ostern wieder. :evil:

  • Hallo zusammen,


    ich habe zwar keine winterliche Fotos von diesem Winter, hier sind aber ein paar winterliche Impressionen vom letzten Winter:





    Winter kann auch schön sein.

    LG
    Joli

    Alles ist miteinander verbunden, und hat einen Sinn. Obwohl dieser Sinn meist verborgen bleibt, wissen wir, daß wir unserer wahren Mission auf Erden nah sind, wenn unser Tun von der Energie der Begeisterung durchdrungen ist.
    - Paulo Coelho, Der Zahir -

  • Liebes Forum!



    Im Nebel


    Seltsam, im Nebel zu wandern!
    Einsam ist jeder Busch und Stein,
    Kein Baum sieht den andern,
    Jeder ist allein.


    Voll von Freunden war mir die Welt,
    Als noch mein Leben licht war;
    Nun, da der Nebel fällt,
    Ist keiner mehr sichtbar.


    Wahrlich, keiner ist weise,
    Der nicht das Dunkel kennt,
    Das unentrinnbar und leise
    Von allen ihn trennt.


    Seltsam, Im Nebel zu wandern!
    Leben ist Einsamsein.
    Kein Mensch kennt den andern,
    Jeder ist allein.



    November 1905
    (H.Hesse)


    Zeit diesen Enlosthread wiederzubeleben! Vor einer Woche hatte ich bei schönstem Winternebelwetter für ein paar Stunden eines meiner liebesten Ausflugsziele aufgesucht: Den alten Kohlhof auf unserem Hausberg in Heidelberg, den manche von euch schon kennen.


    Hier ein paar Bilder wechselnden Nebel- und Lichtstimmungen, die mich dort erwarteten, und die ich gerne mit euch teilen will:


    Ein ganz zauberhafte Stille lag über dem Ort, kein Mensch weit und breit, der Schnee schien alle Geräusche zu verschlucken.
















    Vielen Dank fürs Begleiten!

  • Tolles Winterimpressionen, Sarah! Danke dir!




    Besonders haben es mir die letzten vier Bilder angetan. :thumbup:




    Gibt es bei euch in Griechenland eigentlich - bei eurem milden Klima - jetzt noch viele Pilze?


  • Gibt es bei euch in Griechenland eigentlich - bei eurem milden Klima - jetzt noch viele Pilze?


    Das wird sich morgen zeigen, da wollen wir nämlich mal gucken, was so wächst! :)


    Der November war viel zu trocken - fast einen Monat gar kein Regen, und so ist viel ausgeblieben. Dann kam Regen und Kälte, und die Temperaturen werden erst jetzt wieder langsam wärmer...


    Aber was ich so von anderen höre, kommen sie so langsam wieder. Austern, Trompetenpfifferlinge, Herbsttrompeten... :)