Hallo, Besucher der Thread wurde 11k aufgerufen und enthält 23 Antworten

letzter Beitrag von Florian1986 am

Neue Webseite: funghiparadise, das Pilzparadies



  • funghiparadise, das Pilzparadies


    Liebes Forum,



    heute hab ich mir gedacht, dass der Zeitpunkt gekommen ist, meine neue Webseite vorzustellen. Sie befindet sich natürlich nach wie vor im Aufbau, aber das Grundgerüst ist definitiv geschaffen. Wie zu erwarten, handelt die Seite vorzugsweise von Schlauchpilzen, aber sie gibt auch Speisepilzsammlern und allen Naturinteressierten einen Grund, sie zu besuchen.


    Der Teil "Giftpilze" wird noch ausgebaut werden, dort stehen künftig alle mitteleuropäischen, häufigeren Giftpilzarten in Wort und Bild drin. Mit der Kenntnis über diese Arten wird der Sammler ein Stück weit sicherer in den Wald gehen können, um Pilzliches herauszuholen.


    Ich habe mir viele Gedanken über das Layout gemacht und mache es mir immer noch. Seit Wochen hole ich sozusagen alles, wirklich ALLES, aus google.sites raus, was man rausholen kann. Mehr geht einfach nicht. Trotzdem wäre ich natürlich sehr dankbar, wenn ihr noch Verbesserungsvorschläge liefern könntet.


    Zum Thema Links: Ihr könnt die Webseite gerne weiterempfehlen und auf eure Webseite (falls vorhanden) verlinken. Das gilt insbesondere für Ralfs Page. Die Bilder der Webseite stehen als Download zur Verfügung (in abgespeckter 640x480-Version).


    Die einzelnen Arten bekommen sehr bald auch noch Beschreibungen, sodass ihr eure Funde mit denen auf der Webseite vergleichen könnt. Damit spreche ich natürlich vor allem die "Mikroskopiker" unter euch an (da gibt es ja mittlerweile schon einige).


    Literaturhinweise werde ich ebenfalls noch einfügen, und zwar zu jeder Art, damit ihr nachschlagen könnt, um auch selbst zu den Arten zu gelangen. Ich denke, damit werden alle Spezies etwas plastischer und ihr könnt sie in euer bisheriges Wissensrepertoir besser einordnen.


    Die Webseite ist von der Artanzahl auch noch nicht vollständig, es fehlen noch weitgehend die Kernpilze der Klasse "Sordariomycetes" sowie die Becherlinge der "Leotiomycetes". Die werden aber rasch eingeordnet.


    Links könnt ihr außerdem noch sehen, wann die Seite zuletzt aktualisiert wurde bzw. wann Änderungen vorgenommen wurden und wie diese aussehen. Mit einem Klick kommt man so zu den aktuellsten Neuerungen.


    Ich wünsche nun viel Spaß mit der Seite, sie war sehr aufwändig und wird mich die nächsten Jahre auch weiterhin intensiv beschäftigen ;)




    lg björn

    Projekt Fungi: 3277

    [FERTIG] Band 1a: 440 Pyrenomyceten mit 0-1fach sept. Sporen; Band 1b: 380 Pyrenomyceten mit 2-M.

    Band 2a: Pezizomycetes, Hypogäische Eurotiomycetes, Lecanoromycetes, Arthoniomycetes

    Band 2b: Leotiomycetes, Geoglossomycetes, Taphrinomycetes, Laboulbeniales, Orbiliomycetes

    Band 3: Rindenpilze, Heterobasidiomycetes, Cyphelloide Pilze
    Schwarzwälder Pilzlehrschau

  • WOW!:alright:


    Sieht auf den ersten Blick toll aus, vor allem nach vieeel Arbeit!:D


    Gratuliere!


    Liebe Grüsse



    Günter


    Edit: Verdammt, Björn, ich hab da jetzt ein bisschen gestöbert! Es reicht doch wohl, dass ich hier kaum weg komme, nun noch eine weitere Seite, auf der ich stundenlang rumhänge!!??
    ;)

  • Hallo Björn,


    dann zunächst mal einen ganz herzlichen Glückwunsch zur eigenen Webseite.
    (Ich warte auch noch auf ein Buch von dir, will dich aber mit diesem Wunsch nicht überfordern :D:D:D ;) )


    Der Glückwunsch ist natürlich gleichzeitig mit ein bisschen Wehmut verbunden, weil du nun vermutlich weniger Zeit für das pilzforum.eu hast.:crying:


    Bleib bitte weiterhin ein regelmäßiger und treuer Mitgestalter.


    LG Markus


  • Buch? Werden nebenbei 2 geschrieben, beide kommen 2013 raus ;)

    Projekt Fungi: 3277

    [FERTIG] Band 1a: 440 Pyrenomyceten mit 0-1fach sept. Sporen; Band 1b: 380 Pyrenomyceten mit 2-M.

    Band 2a: Pezizomycetes, Hypogäische Eurotiomycetes, Lecanoromycetes, Arthoniomycetes

    Band 2b: Leotiomycetes, Geoglossomycetes, Taphrinomycetes, Laboulbeniales, Orbiliomycetes

    Band 3: Rindenpilze, Heterobasidiomycetes, Cyphelloide Pilze
    Schwarzwälder Pilzlehrschau

  • Buch? Werden nebenbei 2 geschrieben, beide kommen 2013 raus ;)


    du weißt ja Bescheid, Schätzelein ;)


    klasse Seite! Mag mir garnicht vorstellen, wieviel Zeit du darin investiert hast und noch investieren wirst :eek:


    lg,
    Melanie

    "In den Wäldern sind Dinge,
    über die nachzudenken,
    man jahrelang im Moos liegen könnte."

    -Franz Kafka-
    _________________________________________________
    Keine Verzehrfreigabe im Internet! Hier, PSV-Liste, findest du deinen nächsten Pilzsachverständigen

  • Zitat

    Ich wünsche nun viel Spaß mit der Seite, sie war sehr aufwändig und wird mich die nächsten Jahre auch weiterhin intensiv beschäftigen


    Nicht nur Dich! :D:D:D


    Super Start :alright:


    Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - Spende für APR 2015 - 5 verdiente Chips für Emil + 3 Chips von Sarah - 5 EM-Wetteinsatz - 3 APR 2016 - 10 APR 2017 (Einsatz) + 18 APR 2017 (Gewinn).

  • Hallo Björn,


    insoweit du die Subskription deiner Werke in Betracht ziehst, wäre ich als Subskribent sofort dabei.


    LG Markus

  • :alright: Das ist eine schöne Website geworden! Gefällt mir schon gut. Damit wird die Pilzwelt um einiges bereichert. Da hast du jetzt aber einiges an Zeit und Arbeit investiert und wirst auch künftig wohl noch oft vor dich hinfluchen dürfen weil so eine Page ja stets gehegt werden möchte. Wenn ich lese was dich sonst noch interessiert dann scheint mir jeder Tag bei dir gut ein paar Zusatzstunden gebrauchen zu können.


    An dieser Stelle eine kleine konstruktive Kritik.
    Dort wo du dich vorstellst würde ich den Teil der nach "Es gibt nämlich weitere 2 Stockwerke in meinen Regalen, die mit Geschichtsbüchern, Atlanten, Bücher über Astronomie, Versunkene Reiche, Mythologie und Physik und dergleichen gut gefüllt sind." folgt komplett weglassen.


    Es ist zwar nett zu erfahren was du privat an Vergnügungen magst aber mal ehrlich ... es passt absolut nicht ins Bild und wirkt dem sonst so seriös wissenschaftlichen Erscheinen völlig zuwider. An dieser Textpaasage dürften viele Leute die Stirn runzeln und evtl. ihre Meinung über so einen kompetenten Kopf revidieren.


    Sonst aber Hut ab! Gute Arbeit!
    Wird es evtl. auch Übersetzungen geben ? Ein Forum ?

  • Hallo Mausmann,


    an Übersetzungen könnte man arbeiten, ob sich ein Forum lohnt...ich glaub nicht wirklich, deshalb ist das nicht in Planung.


    lg björn

    Projekt Fungi: 3277

    [FERTIG] Band 1a: 440 Pyrenomyceten mit 0-1fach sept. Sporen; Band 1b: 380 Pyrenomyceten mit 2-M.

    Band 2a: Pezizomycetes, Hypogäische Eurotiomycetes, Lecanoromycetes, Arthoniomycetes

    Band 2b: Leotiomycetes, Geoglossomycetes, Taphrinomycetes, Laboulbeniales, Orbiliomycetes

    Band 3: Rindenpilze, Heterobasidiomycetes, Cyphelloide Pilze
    Schwarzwälder Pilzlehrschau

  • Hallo, Björn!


    Gigantisch... :eek:
    Gibt es überhaupt eine vergleichbare Seite in Deutschland? Europa? Weltweit?


    Das ist ja schon eher eine Online - Enzyklopädie für Ascos. :alright:
    Ich bin mal echt gespannt, was da noch so alles kommt; dafür wünsche ich dir weiterhin viel Erfolg und den entsprechenden Eifer, dieses Projekt zu pflegen und weiterzuentwickeln.


    Aber: Bitte, kein eigenes Forum! Ich find's toll, daß sich hier ja die Asco - Spezis tummeln und auch die Allgemeinheit mit faszinierenden Einblicken in die Welt der Winzlinge versorgen. Das wollte ich nicht mehr missen!



    Danke und viele Grüße,
    Beorn.


    PS.:
    Björn, in deinem Profil steht noch der Link zur alten Seite drin. ;)

  • Hallo Eike,


    die Bücher handeln einerseits von ein paar wichtigen Pilzarten, die jeder kennen sollte (ein kleines Buch für den Ulmer Verlag) und andererseits von den Pilzfunden von ZENKER, SCHMITZ & WERGEN aus dem Raum Kerpen (bei Köln) von 1965-2012. Dafür habe ich mit dem Herrn Schmitz 2 Jahre lang die Karteikarten vom Herrn Zenker ausgewertet, waren weit über 1500 mit knapp 1000 Arten.


    Alles viel Arbeit :D


    lg björn

    Projekt Fungi: 3277

    [FERTIG] Band 1a: 440 Pyrenomyceten mit 0-1fach sept. Sporen; Band 1b: 380 Pyrenomyceten mit 2-M.

    Band 2a: Pezizomycetes, Hypogäische Eurotiomycetes, Lecanoromycetes, Arthoniomycetes

    Band 2b: Leotiomycetes, Geoglossomycetes, Taphrinomycetes, Laboulbeniales, Orbiliomycetes

    Band 3: Rindenpilze, Heterobasidiomycetes, Cyphelloide Pilze
    Schwarzwälder Pilzlehrschau

  • Hallo Björn,


    die Homepage sieht gut aus und aus eigener Erfahrung weiß ich, dass da massig Arbeit drin steckt.


    Fachlich ist sie sicher top, das kann ich aber nicht beurteilen.


    Eine einzige Kleinigkeit ist mir aber aufgefallen, die ich Dir vorschlagen möchte zu ändern:


    Zitat

    Mein Name ist Björn Wergen, ich bin 27 Jahre alt


    Das Alter ändert sich in schöner Regelmäßigkeit, der Text aber nicht. (Es sei denn, Du würdest das Alter z. B. mittels JavaScript berechnen.)


    Mich persönlich stört es immer, wenn ich auf überfällige Angaben stoße wie zum Bsp. "im nächsten Jahr biete ich ..." und dann feststelle, dass das nächste Jahr schon zwei Jahre vorbei ist. ;)


    Beim Alter ist es sicher nicht ganz so schlimm ich würd's trotzdem ändern oder dynamisieren.


    [hr]


    Zufällig habe ich gesehen, dass das Ulmer-Buch "Der Pilzberater für unterwegs: Fragen und Antworten" bei Amazon schon vorbestellt werden kann. ;)

  • Hallo Rübezahl,


    danke für die konstruktive Kritik, ich werde mir da etwas zu einfallen lassen. Hab ich irgendwo was stehen mit "in so und sovielen Jahren"? Müsste den Text sowieso nochmal bearbeiten, ich bin nicht besonders gut darin, mich selbst zu portraitieren :D


    lg björn

    Projekt Fungi: 3277

    [FERTIG] Band 1a: 440 Pyrenomyceten mit 0-1fach sept. Sporen; Band 1b: 380 Pyrenomyceten mit 2-M.

    Band 2a: Pezizomycetes, Hypogäische Eurotiomycetes, Lecanoromycetes, Arthoniomycetes

    Band 2b: Leotiomycetes, Geoglossomycetes, Taphrinomycetes, Laboulbeniales, Orbiliomycetes

    Band 3: Rindenpilze, Heterobasidiomycetes, Cyphelloide Pilze
    Schwarzwälder Pilzlehrschau


  • Hab ich irgendwo was stehen mit "in so und sovielen Jahren"?


    Nein, was ich gesehen hatte und was mir direkt auffiel war das Alter.


    Ja schon klar, ich weiß selbst dass ich alt geworden bin, trampel auch noch drauf rum :D :D

    Projekt Fungi: 3277

    [FERTIG] Band 1a: 440 Pyrenomyceten mit 0-1fach sept. Sporen; Band 1b: 380 Pyrenomyceten mit 2-M.

    Band 2a: Pezizomycetes, Hypogäische Eurotiomycetes, Lecanoromycetes, Arthoniomycetes

    Band 2b: Leotiomycetes, Geoglossomycetes, Taphrinomycetes, Laboulbeniales, Orbiliomycetes

    Band 3: Rindenpilze, Heterobasidiomycetes, Cyphelloide Pilze
    Schwarzwälder Pilzlehrschau


  • Buch? Werden nebenbei 2 geschrieben, beide kommen 2013 raus ;)


    Hallo Björn,


    sehr tolle Homepage haste auf die Beine gestellt :alright:.
    Habe mir mal deine Homepage abgespeichert.
    Wenn deine beiden Bücher rauskommen, würdest du uns mal die Titel mit der ISBN-Nummer hier posten?
    Ich habe nämlich vor, mir die beiden Bücher zu kaufen ;) :alright:.


    Liebe Grüße


    Michael

    Man sollte nur Pilze sammeln, die man auch 100% als Speisepilze kennt.
    ___________________________________________________________
    "Antonius behüt"
    _______________
    Ma hat ma Glück, Ma hat ma Pech, Ma hat ma Gandhi


  • Hallo Michael,


    die Bücher werden ohnehin auf meiner Seite vorgestellt. Da kannst du dann auch direkt zu den Links gelangen, bei denen die Artikel verkauft werden (das Ulmer-Buch z.B. bei Amazon).


    lg björn

    Projekt Fungi: 3277

    [FERTIG] Band 1a: 440 Pyrenomyceten mit 0-1fach sept. Sporen; Band 1b: 380 Pyrenomyceten mit 2-M.

    Band 2a: Pezizomycetes, Hypogäische Eurotiomycetes, Lecanoromycetes, Arthoniomycetes

    Band 2b: Leotiomycetes, Geoglossomycetes, Taphrinomycetes, Laboulbeniales, Orbiliomycetes

    Band 3: Rindenpilze, Heterobasidiomycetes, Cyphelloide Pilze
    Schwarzwälder Pilzlehrschau


  • Hallo Michael,


    die Bücher werden ohnehin auf meiner Seite vorgestellt. Da kannst du dann auch direkt zu den Links gelangen, bei denen die Artikel verkauft werden (das Ulmer-Buch z.B. bei Amazon).


    lg björn


    Hallo Björn,


    das hört sich ja super an :alright:.
    Da ich ja deine Homepage abgespeichert habe, werde ich ja dann deine beiden Bücher auf deiner Homepage sehen.
    Aber kannst du mir eins versprechen und zwar wenn wir uns mal persönlich treffen, was ich mal sehr hoffe, das du mir die beiden Bücher signierst? ;) :alright:.


    Liebe Grüße


    Michael

    Man sollte nur Pilze sammeln, die man auch 100% als Speisepilze kennt.
    ___________________________________________________________
    "Antonius behüt"
    _______________
    Ma hat ma Glück, Ma hat ma Pech, Ma hat ma Gandhi

  • Ahoi, Florian,



    weiß zufällig irgendjemand, was mit der Seite passiert ist? Ich kann irgendwie nicht mehr darauf zugreifen :( .


    Ich weiß es nicht -
    aber Björn Wergen sollte es wissen,
    wenn ich mich nicht irre... :)


    GLG
    Peter

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.