APR-Urkundenpilzrätselbestimmspiel

Es gibt 92 Antworten in diesem Thema, welches 3.684 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Engelchen.

  • Und weiter geht es mit der 20 - hilmgridd:


    505241-platz-20-jpg


    Wieder kein Zweifel - 100% Schwärzender Saftling (Hygrocybe conica) - nach dem APR solltet ihr den ja nun auch wohl kennen!




    Auch bei der 18 - lockpicker - gab es kaum Zweifel:


    505239-platz-18-1-jpg


    92% Flaschenstäubling (Lycoperdon perlatum)

    8% Birnenstäubling (Lycoperdon pyriforme)




    Auch bei der 18 - T_Pruss waren sich die meisten einig:


    505240-platz-18-2-jpg


    75% Violetter Rötelritterling (Lepista nuda)

    25% Schleierling (Cortinarius) oder Violetter Schleierling (Cortinarius violaceus)




    Die 17 - ingosixexcho war auf Gattungsebene eindeutig - Hallimasch natürlich - , aber welche Art?

    505479-platz-17-jpg



    Ganz knapp führt der Zwiebelfüßige Hallimasch (Armillaria cepistipes) mit 33 %, gefolgt vom Dunklen (Armillaria ostoyae) und dem Fleischfarbenen (Armillaria gallica / lutea) mit jeweils 25%.

    Auf Hallimasch auf Gattungsebene tippten 17%.




    Nun der vermutlich schwierigste Pilz 16 - Da_Schwammalmo:


    505472-platz-16-jpg

    Große Uneinigkeit!


    17% hatten ein großes Fragezeichen in der Liste.

    8% tippten auf den Rosa Adernseitling, Rhodotus palmatus.

    Die restlichen teilten sich in die Schwefelkopf- und die Schüpplingsfraktion:


    Ziegelroter Schwefelkopf (Hypholoma lateritium) : 42 %

    Bei den Schüpplingen jeweils 8% auf Pholiota sp., den Erlenschüppling (Pholiota alnicola), den Tonweißen Schüppling (Pholiota lenta), und den Pappel-Schüppling (Pholiota populnea).



    So, erstmal genug für heute, morgen der Rest!

  • 24 wuchs in einem fast reinrassigen Birkenwald. Also Pappeln würde ich hochnässig ausschließen. Es gibt dort aber auch tatsächlich im Dunstkreis auch Buchen, aber eben vorwiegend Birken.

    ==19

    Herzlichste Grüße von Angela


    Beginne jeden Morgen
    mit einem
    guten Gedanken
    . Carl Hilty


    98 Pilzchips


    95 = 67 + Chipse vom APR: 5 letzter Platz + 3 Sonderchipse Urkundenbau + 3 Chipse Kreativ-Phalschlösung für 19B + 3 Chipse Segmentwette
    + 5 Chipse Dankes Boni-10 Chipse Startgebühr APR 2022 + Geschenk von nochn Pilz von 10 Chips (weil Du uns mit Deiner wunderbaren Urkundserstellung riesig geholfen hast) + 10 Cipse APR 2022 -10 Chipse APR 2023 + 4 Chipse Urkunden- und Auszeichnungs-Honorar- APR 2023 + 5 Chipse aus der Privatschatulle von nochnPilz Hans für das Mitwirken am APR 2023 + 3 Extra-Chipse von Rotfuß für die Bestimmung des Urkundenpilz "Safranroter Schüppling" - Dankeschön



  • 18 war eindeutig ein Violetter Rötelritterling, lepista nuda. Den kenne ich 100 % und sie haben lecker geschmeckt.🙃

    ==19

    Herzlichste Grüße von Angela


    Beginne jeden Morgen
    mit einem
    guten Gedanken
    . Carl Hilty


    98 Pilzchips


    95 = 67 + Chipse vom APR: 5 letzter Platz + 3 Sonderchipse Urkundenbau + 3 Chipse Kreativ-Phalschlösung für 19B + 3 Chipse Segmentwette
    + 5 Chipse Dankes Boni-10 Chipse Startgebühr APR 2022 + Geschenk von nochn Pilz von 10 Chips (weil Du uns mit Deiner wunderbaren Urkundserstellung riesig geholfen hast) + 10 Cipse APR 2022 -10 Chipse APR 2023 + 4 Chipse Urkunden- und Auszeichnungs-Honorar- APR 2023 + 5 Chipse aus der Privatschatulle von nochnPilz Hans für das Mitwirken am APR 2023 + 3 Extra-Chipse von Rotfuß für die Bestimmung des Urkundenpilz "Safranroter Schüppling" - Dankeschön



  • 17 müsste ich einmal nachschauen, ob ich noch weitere Fotos an genau dieser Stelle habe. Ich weiß ja jetzt in etwa, an welcher Stelle ich auf meiner festplatte suchen muss.

    ==19

    Herzlichste Grüße von Angela


    Beginne jeden Morgen
    mit einem
    guten Gedanken
    . Carl Hilty


    98 Pilzchips


    95 = 67 + Chipse vom APR: 5 letzter Platz + 3 Sonderchipse Urkundenbau + 3 Chipse Kreativ-Phalschlösung für 19B + 3 Chipse Segmentwette
    + 5 Chipse Dankes Boni-10 Chipse Startgebühr APR 2022 + Geschenk von nochn Pilz von 10 Chips (weil Du uns mit Deiner wunderbaren Urkundserstellung riesig geholfen hast) + 10 Cipse APR 2022 -10 Chipse APR 2023 + 4 Chipse Urkunden- und Auszeichnungs-Honorar- APR 2023 + 5 Chipse aus der Privatschatulle von nochnPilz Hans für das Mitwirken am APR 2023 + 3 Extra-Chipse von Rotfuß für die Bestimmung des Urkundenpilz "Safranroter Schüppling" - Dankeschön



  • Auch bei der 16. müsste ich mir mal die Exif~Daten ansehen, wo ich das Foto gemacht habe. Vielleicht fällt mir noch etwas zum Habitat ein. Oder ich gehe mal nachschauen, wenn es hier in der Gegend war.🙃

    ==19

    Herzlichste Grüße von Angela


    Beginne jeden Morgen
    mit einem
    guten Gedanken
    . Carl Hilty


    98 Pilzchips


    95 = 67 + Chipse vom APR: 5 letzter Platz + 3 Sonderchipse Urkundenbau + 3 Chipse Kreativ-Phalschlösung für 19B + 3 Chipse Segmentwette
    + 5 Chipse Dankes Boni-10 Chipse Startgebühr APR 2022 + Geschenk von nochn Pilz von 10 Chips (weil Du uns mit Deiner wunderbaren Urkundserstellung riesig geholfen hast) + 10 Cipse APR 2022 -10 Chipse APR 2023 + 4 Chipse Urkunden- und Auszeichnungs-Honorar- APR 2023 + 5 Chipse aus der Privatschatulle von nochnPilz Hans für das Mitwirken am APR 2023 + 3 Extra-Chipse von Rotfuß für die Bestimmung des Urkundenpilz "Safranroter Schüppling" - Dankeschön



  • 21. war für mich immer der Rosa Rettichhelmling. Muss ich auch einmal nachschauen, ob es weitere Fotos dazu gibt, die das untermauern könnten.

    ==19

    Herzlichste Grüße von Angela


    Beginne jeden Morgen
    mit einem
    guten Gedanken
    . Carl Hilty


    98 Pilzchips


    95 = 67 + Chipse vom APR: 5 letzter Platz + 3 Sonderchipse Urkundenbau + 3 Chipse Kreativ-Phalschlösung für 19B + 3 Chipse Segmentwette
    + 5 Chipse Dankes Boni-10 Chipse Startgebühr APR 2022 + Geschenk von nochn Pilz von 10 Chips (weil Du uns mit Deiner wunderbaren Urkundserstellung riesig geholfen hast) + 10 Cipse APR 2022 -10 Chipse APR 2023 + 4 Chipse Urkunden- und Auszeichnungs-Honorar- APR 2023 + 5 Chipse aus der Privatschatulle von nochnPilz Hans für das Mitwirken am APR 2023 + 3 Extra-Chipse von Rotfuß für die Bestimmung des Urkundenpilz "Safranroter Schüppling" - Dankeschön



  • Da sehen wir mal, wie wichtig es ist, alle Merkmale zur Pilzbestimmung zu beachten.

    Meine Violetten Rötelritterlinge sehen irgendwie nie so kugelig, gleichförmig aus. Wobei der Stiel mit der hellen Überfaserung total passt.

    Habe zwar auch auf den Flaschenstäubling getippt, Birnenstäubling erscheint mir aber gar nicht so abwegig. Die Stacheln sind nicht so extrem ausgeprägt und dieses wie gesät auf Totholz, kenne ich auch eher von "der Birne".

    "Pilze sind erst einmal nicht anwesend, sie verstecken, verbergen, verschließen und tarnen sich, aber es gibt eine Wahrscheinlichkeit und eine Hoffnung, sie zu finden. Die Suche bedeutet Aufbruch, Verheißung, Abenteuer, und je vergeblicher und erfolgloser der letzte Pilzgang war, desto mehr Spannung, Erfüllung, Belohnung verspricht der nächste." (Hans Helmut Hillrichs: Pilze sammeln)


    Pilzmärchen

  • 18 war eindeutig ein Violetter Rötelritterling, lepista nuda. Den kenne ich 100 % und sie haben lecker geschmeckt.🙃

    Wer weiß, vielleicht hast du auch wohl schmeckende violette Cortinarien verspeist. Soll es in der Gattung ja auch geben... :gzwinkern:

    "Pilze sind erst einmal nicht anwesend, sie verstecken, verbergen, verschließen und tarnen sich, aber es gibt eine Wahrscheinlichkeit und eine Hoffnung, sie zu finden. Die Suche bedeutet Aufbruch, Verheißung, Abenteuer, und je vergeblicher und erfolgloser der letzte Pilzgang war, desto mehr Spannung, Erfüllung, Belohnung verspricht der nächste." (Hans Helmut Hillrichs: Pilze sammeln)


    Pilzmärchen

  • 18 war eindeutig ein Violetter Rötelritterling, lepista nuda. Den kenne ich 100 % und sie haben lecker geschmeckt.🙃

    Wer weiß, vielleicht hast du auch wohl schmeckende violette Cortinarien verspeist. Soll es in der Gattung ja auch geben... :gzwinkern:

    Jetzt muss ich aber doch mal widersprechen. Dieser Hut hier ist glatt, seidig oder eben nackt. Nun schaut Euch mal das Auflösungsbild zur 2 an: ein Hut wie ein Frotteehandtuch!

    Schönen Gruß,
    Hans aus Bremen
    ------------------
    "Es gibt Gottsucher, Ichsucher und Schwammerlsucher" (G. Polt)



  • Habe zwar auch auf den Flaschenstäubling getippt, Birnenstäubling erscheint mir aber gar nicht so abwegig. Die Stacheln sind nicht so extrem ausgeprägt und dieses wie gesät auf Totholz, kenne ich auch eher von "der Birne".

    100% ig Flaschenstäubling. Weil das Bild schön scharf ist, sieht man die Oberfläche mit den weißen "Perlen", geometrisch gesehen Kegel.

    Und der zylindrische Stiel passt natürlich auch nicht zum Birnenstäubling, welcher einen zur Basis hin sich verschmälernden Stiel hätte.


    VG Ingo W

    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"

    150-15 (APR 2022) = 135-5 (GnE-Wette verloren "über 11 gelöst") = 130 + 4 (am nächsten an der 222.Schnapps-Punktzahl) = 134 + 7 (7.Platz im APR 2022) = 141 + 4 (KISD-Prozente von GnE) = 145 -15 (APR 2023) = 130 + 3 (10. Platz) = 133 + 3 (Unbewusst-Phal) = 136 + 5 (Lupus-Wette-APR-Sieger=ü300) = 141 + 5 (GnE-Gewinnsteuer-APR23) = 146 + 7 (Phalplatz 1) = 153

    Link: Gnolmengalerie

    Link: APR 2023

    Link: Phalabstimmung 2023

    Link: Nanzen

  • Die Auflösung der 16 ist ja abenteuerlich. Wette 3 Chips darauf, dass das ein astreiner Ziegelroter Schwefelkopf ist.

    Wer mir ein überzeugendes Vergleichsfoto eines Schüpplings präsentiert, gewinnt.

    "Pilze sind erst einmal nicht anwesend, sie verstecken, verbergen, verschließen und tarnen sich, aber es gibt eine Wahrscheinlichkeit und eine Hoffnung, sie zu finden. Die Suche bedeutet Aufbruch, Verheißung, Abenteuer, und je vergeblicher und erfolgloser der letzte Pilzgang war, desto mehr Spannung, Erfüllung, Belohnung verspricht der nächste." (Hans Helmut Hillrichs: Pilze sammeln)


    Pilzmärchen

  • Jetzt muss ich aber doch mal widersprechen. Dieser Hut hier ist glatt, seidig oder eben nackt. Nun schaut Euch mal das Auflösungsbild zur 2 an: ein Hut wie ein Frotteehandtuch!

    Den Violetten Schleierling hab ich deshalb auch ausgeschlossen, aber es gibt ja noch mehr Cortinarien mit lila/violetten Huttönen. Aber da kenne ich mich gar nicht aus.

    "Pilze sind erst einmal nicht anwesend, sie verstecken, verbergen, verschließen und tarnen sich, aber es gibt eine Wahrscheinlichkeit und eine Hoffnung, sie zu finden. Die Suche bedeutet Aufbruch, Verheißung, Abenteuer, und je vergeblicher und erfolgloser der letzte Pilzgang war, desto mehr Spannung, Erfüllung, Belohnung verspricht der nächste." (Hans Helmut Hillrichs: Pilze sammeln)


    Pilzmärchen

  • Die Auflösung der 16 ist ja abenteuerlich. Wette 3 Chips darauf, dass das ein astreiner Ziegelroter Schwefelkopf ist.

    Wer mir ein überzeugendes Vergleichsfoto eines Schüpplings präsentiert, gewinnt.

    Würde ich gern annehmen, weil du umgekehrt kein Beispiel finden dürftest, wo ein Ziegelroter Schwefelkopf einen komplett weißschuppigen Hut hat und einen häutigen weißen Stielring dazu.

    Bei diesem Thema-Punkt "ist kein Ziegelroter", kommt in anderen ähnlich gelagerten Fällen oft Pholiota astragalina ins Spiel, aber auch den kenne ich nicht mit diesen weißen Hutschüppchen und Stielring hat der auch nicht.


    VG Ingo W

    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"

    150-15 (APR 2022) = 135-5 (GnE-Wette verloren "über 11 gelöst") = 130 + 4 (am nächsten an der 222.Schnapps-Punktzahl) = 134 + 7 (7.Platz im APR 2022) = 141 + 4 (KISD-Prozente von GnE) = 145 -15 (APR 2023) = 130 + 3 (10. Platz) = 133 + 3 (Unbewusst-Phal) = 136 + 5 (Lupus-Wette-APR-Sieger=ü300) = 141 + 5 (GnE-Gewinnsteuer-APR23) = 146 + 7 (Phalplatz 1) = 153

    Link: Gnolmengalerie

    Link: APR 2023

    Link: Phalabstimmung 2023

    Link: Nanzen

    2 Mal editiert, zuletzt von Ingo W ()

  • Hallo ihr Lieben, ich muß mich auch abmelden. Bin in der Notaufnahme vom Krankenhaus mit Verdacht auf erneute Thrombose, und mein Lösungszettel liegt daheim!

    Tut mir Leid, aber das konnte ich nicht voraussehen.

    Traurigst, eure Grüni/Kagi

    Hallo liebe Grüni,

    auch von mir gute Besserung!

    100 Chips (Startkapital) - 10 (Gebühr APR 2022) = 90 Chips + 18 Chips APR 2022 ( 3 Letzer Platz + 3 150+ Punkte + 4 Jokerverbrauch + 8 Landungswette) = 108 Chips - 15 (Startgebühr APR 2023) = 93 Chips + 18 Chips APR 2023 (4 f. 8. Platz + 3 f. 250 Punkte + 8 Platzierungwette + 3 Prämierung Falschpfahl) = 111 Chips

  • Würde ich gern annehmen, weil du umgekehrt kein Beispiel finden dürftest, wo ein Ziegelroter Schwefelkopf einen weißschuppigen Hut hat und einen häutigen weißen Stielring.

    Bei diesem Punkt angekommen, kommt in anderen ähnlichen Fällen oft Pholiota astragalina ins Spiel, aber auch den kenne ich nicht mit diesen weißen Hutschüppchen.


    VG Ingo W

    Hypholoma lateritium (Schaeff. : Fr.) P. Kumm. 1871
    Hypholoma lateritium (Schaeff. : Fr.) P. Kumm. 1871 Tassonomia Divisione Basidiomycota Classe Agaricomycetes Ordine Agaricales Famiglia Strophariaceae Sinonimi…
    www.funghiitaliani.it


    Da sind mehrere dabei


    ...und hier noch

    https://www.123pilzsuche-2.de/daten/details/ziegelroteschwef-o5.jpg

    "Pilze sind erst einmal nicht anwesend, sie verstecken, verbergen, verschließen und tarnen sich, aber es gibt eine Wahrscheinlichkeit und eine Hoffnung, sie zu finden. Die Suche bedeutet Aufbruch, Verheißung, Abenteuer, und je vergeblicher und erfolgloser der letzte Pilzgang war, desto mehr Spannung, Erfüllung, Belohnung verspricht der nächste." (Hans Helmut Hillrichs: Pilze sammeln)


    Pilzmärchen

  • Cool! Bis jetzt war meine Liste ganz gut, dafür, daß ich sie ohne weitere Recherche in ca. 1/2Std. zusammengeschrieben habe. Naja, beim Hallimasch u bei einigen anderen hab ich dann aber auch nur "...spec." geschrieben. :gkopfkratz:

    Bei dem "Rosa Mädchenpilz" (Nr. 16, Schwammalmo) war ich auch mal beim Ziegelroten Schwefelkopf, hab es dann aber gelassen, weil ich die auf dem Bild zu üppig gewachsen für Schwefelköpfe fand. Rhodotus palmatus schloss ich recht schnell aus, weil die typischen Hutstrukturen fehlten. Eine Alternative fand ich nicht. Bei den meisten bis jetzt aufgelösten war ich bei der Mehrheit. ==Gnolm16


    Übrigens wurde gestern bei mir zum Glück keine Thrombose und auch kein Bruch in der linken Hand festgestellt. Das ist ja schon mal gut, aber leider wurde auch keine Erklärung für das Anschwellen und Heißwerden der Hand, die Schmerzen und die Bewegungseinschränkung gefunden. "Kühlen und hochlagern" - mehr könne man nicht machen.

    Danke nochmal für eure guten Wünsche! :gwinken:

    Liebe Grüße

    Grüni/Kagi  ==Gnolm7


    120 Pilzchips


    (Stand Nov. 2021=117 -15 Einsatz APR 2021 +4 1000. Beitrag APR +4 Ü200 Punkte im APR +4 Segmentwette =114 (Stand Nov. 2022) -15 Einsatz APR 2022 =99 +5 Gewinn aus Wette mit Suku =104 +5 9.Platz APR 2022 =109 +3 Gnolmkultur-Bonus APR 2022 =112 +7 Zieleinlaufswette APR 2022 =119 -15 Einsatz APR 2023= 104 +4PC Plazierungswette APR23 +3PC Platz 11APR23 +Teamwork-Phahl 3PC +Landungswette APR23 3PC +Gnolmgeschichtenbonus 3PC = 120PC Stand 07.01.24)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

    Einmal editiert, zuletzt von Grüni/Kagi ()

  • Bei der 24 sind mir die Birken im Hintergrund aufgefallen (Stamm und Laub), daher habe ich mich für einen Birkenpilz entschieden. Für Rotkappen war er mir nicht rot genug.


    Und der Adernseitling stmmt von mir und scheidet eigentlich schon wegen dem Ring aus, aber mir ist nichts besseres begegnet, also damit ihr wenigstens was zum lachen habt. Kann also getrost ignoriert werden. Schwefelköpfe waren mir nicht rosa genug oder zu klein, Schüpplinge zu schuppig und auch nicht rosa genug. Das Foto von @Rotffuß überzeugt mich aber deutlich.

  • Da sind mehrere dabei


    ...und hier noch

    https://www.123pilzsuche-2.de/…s/ziegelroteschwef-o5.jpg

    Mmm ok. Aber so üppig, dass sogar noch was für einen Stielring übrigbleibt?

    Also ich will es nicht ausschließen, kommt mir aber sehr komisch vor.

    Bei deinem ersten Beispielbild würde ich an einen überbelichteten Grünblättrigen denken. So sehen die sonnenausgesetzten im Garten auf den alten Wurzeln oft aus. Im Link rechts:

    Grünblättriger Schwefelkopf - Medienwerkstatt-Wissen © 2006-2024 Medienwerkstatt


    VG Ingo W

    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"

    150-15 (APR 2022) = 135-5 (GnE-Wette verloren "über 11 gelöst") = 130 + 4 (am nächsten an der 222.Schnapps-Punktzahl) = 134 + 7 (7.Platz im APR 2022) = 141 + 4 (KISD-Prozente von GnE) = 145 -15 (APR 2023) = 130 + 3 (10. Platz) = 133 + 3 (Unbewusst-Phal) = 136 + 5 (Lupus-Wette-APR-Sieger=ü300) = 141 + 5 (GnE-Gewinnsteuer-APR23) = 146 + 7 (Phalplatz 1) = 153

    Link: Gnolmengalerie

    Link: APR 2023

    Link: Phalabstimmung 2023

    Link: Nanzen

  • Hallo ihr Lieben, ich muß mich auch abmelden. Bin in der Notaufnahme vom Krankenhaus mit Verdacht auf erneute Thrombose, und mein Lösungszettel liegt daheim!

    Tut mir Leid, aber das konnte ich nicht voraussehen.

    Traurigst, eure Grüni/Kagi

    Hallo liebe Grüni,

    auch von mir gute Besserung!

    Auch von mir, liebe Grüni.

    Schönen Gruß,
    Hans aus Bremen
    ------------------
    "Es gibt Gottsucher, Ichsucher und Schwammerlsucher" (G. Polt)



  • Ich bin da bei Oootfuß, der Ziegelrote kann schon ganz schön üppiges Velum haben, der Stiel passt auch gut und mir fällt kein anderer Pilz ein, der da besser passen würde. Ich hab ihn selbst noch nie so stark geschmückt gesehen, aber nach dem Ausschlussprinzip bleibt meiner Meinung nach nur der Ziegelrote.

    LG

    Ooomana

    103-15 APR2017+17(3.Platz)+2(Wette)=107-1(OBR)-15 APR2018=91+13(3.Platz)+8(Wetten)=112-2+7(Wette)=117-15 APR2019=102+8(8.Platz)=110-15 APR2020=95+12(3.Platz)+27(Wetten)=134-15 APR2021=119+10(4.Platz)+12(Wetten)=141-15+16 APR2022=142-15(APR2023)=127

  • Interessant, für mich war das auch der schwierigste. An den Ziegelroten hätte ich nie gedacht, den habe ich aber auch noch nie gefunden und hätte mir ihn deutlich schmächtiger vorgestellt.


    Ich wäre auch bei einem Schüppling gewesen, aber das Rosa irritiert dann doch.



  • Info zur 16. Funddatum: 26.11. 2016. Ich meine es war eine sich zersetzende Birke. Der Fotostandort in etwa gleiche wie die 14. etwas heikel von einer Stiege/Leiter des Wanderweges aus.
    Da zerfallen einige Bäume/Baumstumpen. Hier klein wenig mehr an Details links im Bild. Und unten sieht man die Lamellen und Stielansatz. Jetzt klarer?

    ==19

    Herzlichste Grüße von Angela


    Beginne jeden Morgen
    mit einem
    guten Gedanken
    . Carl Hilty


    98 Pilzchips


    95 = 67 + Chipse vom APR: 5 letzter Platz + 3 Sonderchipse Urkundenbau + 3 Chipse Kreativ-Phalschlösung für 19B + 3 Chipse Segmentwette
    + 5 Chipse Dankes Boni-10 Chipse Startgebühr APR 2022 + Geschenk von nochn Pilz von 10 Chips (weil Du uns mit Deiner wunderbaren Urkundserstellung riesig geholfen hast) + 10 Cipse APR 2022 -10 Chipse APR 2023 + 4 Chipse Urkunden- und Auszeichnungs-Honorar- APR 2023 + 5 Chipse aus der Privatschatulle von nochnPilz Hans für das Mitwirken am APR 2023 + 3 Extra-Chipse von Rotfuß für die Bestimmung des Urkundenpilz "Safranroter Schüppling" - Dankeschön