Pilze im Terrarium hatte ich so noch nie

Es gibt 30 Antworten in diesem Thema, welches 2.763 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von PILZFREUND78.

  • Hi zusammen


    Ich habe in meinem Vogelspinnen Terrarium eine interessante Entdeckung gemacht. Da stehen Pilze drin das Terrarium ist seid 2 Jahren so es wurde keine neue Erde eingefüllt. Von daher kann nicht die Erde der Hauptgrund sein. Ich könnte mir hier gut eine Art Schirmpilz vorstellen da gibt es ja diverse Kompostbewohner. Wobei keine Kompost verwendet wurde. Vielleicht findet es ja jemand interessant und kann mir etwas dazu sagen. Wenn das Teil größer werden sollte reicht der Platz nicht aus. Ich werde das wachsen beobachten und weiter Fotos reinstellen.


    LG Tomas

  • Hallo Tomas,


    die sind ja noch arg jung. Ich tippe auf einen Schirmling, vielleicht Lepiota brunneoincarnata. Da kann aber auch etwas völlig anderes daraus werden. Laß sie einmal wachsen!.


    VG Jörg

  • Ahoj, Tomas,


    da bin ich auch gespannt, was es wird.

    Halt uns auf dem Laufenden!


    LG

    Malone

    Link zu Pilzlehrwanderungen: Pilzschule Rhein-Main

    Link: Verzehrfreigaben gibt es online nicht

    Galerie: Pilzfotos "zum Anfassen"/Stereobilder

    Der frühe Vogel fängt den Wurm. Soll er doch im Dunkeln tappen...ich fange lieber Pilze. Fossas sind auch nur aktiv, wenn es sich lohnt.

    Meine Fotos und Artwork dürfen nicht ohne meine vorherige ausdrückliche Genehmigung außerhalb dieses Forums verwendet werden!

    Pilz-Chips: 90+8 für Nobis Pilz-Cover-Rätsel=98, +2 Interne Tribünen-Punkte-Wette APR 2022=100, +4 PhalschPhal-Gedicht APR = 104 +5 Rätselgedicht = 109, 3 als Rätselprämie an Lupus = 106

  • Hallo Tomas,


    mein Tipp wär da auch ein Lepiota-Geselle. Wenn Du dies noch ein bissl weiter beobachtest und vielleicht noch weitere Aufnahmen hier dann hättest, könnte man ihn zu gegebener Zeit noch genauer ansprechen.


    Schönen Abend!

    »Was wäre die Welt, wäre sie bar

    aller Nässe und Wildheit? Lasst sie doch da,

    Oh, lasst sie doch da, Nässe und Wildheit;

    Lang lebe die Wildnis, die Unkrautigkeit.«

    Gerard Manley Hopkins, Inversnaid (1881)

  • Ich hab auch nicht mehr zu vermuten, aber meine Frage wäre: wohnt da noch die Spinne? Können wir auch ein Bild von ihr sehen? Und was meint sie zu den neuen "Bewohnern"?

    LG Hilmi


    PS:Ich habe noch so viele Fragen (Späßle :) ) zu dem 1. Bild: Da ist ein Zettel mit Pictogrammen zu sehen: Warum hast du ne Kerze im Terrarium und darfst die mit nem Buch nicht ausblasen.. oder anzünden mit nem Streichholz? Wozu brauch deine Spinne Kerzenlicht?

    Liebe Grüße aus dem Vogtland

    die Schwarzhex

    :gwinken: Sandra

    (PC 100 - 10 (fürs APR 2020) = 90 - 15 (APR 21) = 75-10 (APR22) = 65 + 7 (APR 22 Auflösung) - 5 (Rätsel-Gedicht)= 67 - 10 (APR 23) = 57 )

  • Ja, wo ist die Arachnida? Und gibt es möglicherweise eine Reaktion von ihr auf diesen Pilz-Besuch?


    Die Pilz-Fk. muss doch für eine Arachnida in etwa sowas sein wie ein chinesischer Wetterballon es für die US-Air Force ist, oder?

    »Was wäre die Welt, wäre sie bar

    aller Nässe und Wildheit? Lasst sie doch da,

    Oh, lasst sie doch da, Nässe und Wildheit;

    Lang lebe die Wildnis, die Unkrautigkeit.«

    Gerard Manley Hopkins, Inversnaid (1881)

  • Vielleicht der hier, immer gern bei Exoten vorkommend: Leucocoprinus birnbaumii ?

    Wir sind ja hier im Spazial Froum: wie heißt denn die Spinne (lateinisch) genau?

    und was heißt unterirdisch lebend? sie versteckt sich in der Erde, wartet auf das Opfer und springt dann wie ein Untoter aus ihrem Versteck?

    Spannend!

    LG Sandra

    Liebe Grüße aus dem Vogtland

    die Schwarzhex

    :gwinken: Sandra

    (PC 100 - 10 (fürs APR 2020) = 90 - 15 (APR 21) = 75-10 (APR22) = 65 + 7 (APR 22 Auflösung) - 5 (Rätsel-Gedicht)= 67 - 10 (APR 23) = 57 )

  • Ist obiger Pilz nicht gelb? oder täuscht meine Farbwiedergabe auf dem Laptop?

    Liebe Grüße aus dem Vogtland

    die Schwarzhex

    :gwinken: Sandra

    (PC 100 - 10 (fürs APR 2020) = 90 - 15 (APR 21) = 75-10 (APR22) = 65 + 7 (APR 22 Auflösung) - 5 (Rätsel-Gedicht)= 67 - 10 (APR 23) = 57 )

  • Meiner war so gelb, bloß nicht scharf...



    LG Christine

  • Der hat bei mir nicht mal mit astreinen grünen Knollis und Papier aus nem 50 Jahre alten Buch funktioniert…

    Viele Grüße

    OK gut zu wissen, grüne Knollis und Gifthäublinge habe ich schon oft finden können, ich werde mal schauen wegen der HCl und dann probier ich das einfach mal aus, wird aber noch bisschen dauern bis die Amatoxinhaltigen Pilze wieder wachsen :)

  • Hi


    Salzsäure bekomme ich wohl im Baumarkt, das Papier wird wohl etwas schwerer hat hier jemand eine Idee oder einen Rat wo ich Papier mit hohem Holzanteil herbekomme? Vielleicht weiß dazu ja jemand hier mehr dazu bin auf jeden Fall dankbar dafür


    LG Tomas