Hallo, Besucher der Thread wurde 1,8k aufgerufen und enthält 31 Antworten

letzter Beitrag von Naan83 am

Versöhnlicher Jahresausklang

  • Mir gefällt natürlich v.a. der Efeu-Schwindling, den hab ich bisher auch noch nicht gesehen. Hab zwar einige potentielle Standorte auch hier entdeckt, aber dank kräftigen Frösten und auch Schnee brauch ich hier schon seit einiger Zeit nicht mehr danach zu suchen. Aber früher oder später krieg ich den auch.

    Den kannst Du gern bei mir kriegen, lieber Matthias!

    Falls der den Wintereinbruch überlebt hat und es in absehbarer Zeit wieder wärmer wird, melde ich mich bei Dir.

    Unser Gästezimmer ist gerichtet.

    ...mir ist völlig schleierhaft, wie Du diesen winzigen Efeu-Schwindling finden konntest.

    Mir auch! ==Gnolm11

    Diese kleinen Helmlinge auf den Efeublättern... benötigen die nur das kaltfeuchte Wetter oder wachsen die auch wenn es wärmer ist und genügend Feuchtigkeit da ist?

    Ich glaube schon, dass die Zwerge das feuchtkalte und dabei frostfreie Winterwetter brauchen, Tuppie.

    Spätherbst und zeitiges Frühjahr geht sicher auch.

    An vorjährigen, braunen und vergehenden Blättern und Blattstielen musst Du suchen!

    Was heißt suchen? Wenn sie da sind, kann man sie eigentlich nicht übersehen.

    Gratuliere Dir zu den Persern, danke für Deinen Bericht und die Gedächtnisstütze zur Olympus TG-4,

    Danke, liebes Peterle und gern geschehen.

    Lass uns bitte die Tage mal telefonieren, wenn es geht. Ich wollte gerne auch noch 2-3 andere Sachen mit dir besprechen.

    Melde Dich einfach, wenn es passt, Stefan.

    Falls ich nicht rangehe, rufe ich zumindest umgehend zurück.

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78

    Einmal editiert, zuletzt von nobi () aus folgendem Grund: Schreibfehler

  • Danke, Nobi!

    Ich hoffe, ich werde es nicht vergessen, wenn es draußen nasskalt ist, auf Knien durch meinen Garten zu krabbeln. ==Gnolm7 Ich möchte die Kleinen zu gerne finden.

  • Vielen Dank für diesen großartigen Beitrag an dem ich viel Freude hatte.

    Freut mich, Karl, dass es Dir gefallen hat.

    Ich mag ja die kleinen Kerle ganz gern.


    Leider hat der "böse" Winter viele der gezeigten Schönheiten zerstört.

    So sah es heute aus.



    Der letzte seiner Art.



    Für die "Samtis" ist das Winterwetter natürlich kein Problem.




    Der "Rotrandige", zugeschneit.



    Und hier nochmals das Kugelsporige Stummelfüßchen, dieses Mal mit Eiskristallen.



    LG, Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78

  • Lieber Nobi,


    danke für diesen schönen Ausflug! Deine Fotos der großen und kleinen Winterschönheiten sind herrlich, das Bilderbuchohr - klasse! ==Pilz25 Nach den Efeu-Schwindlingen muss ich im Garten mal suchen, da hab ich zwei Ecken, wo Efeu wächst.


    Gestern war ich auch endlich nach längerer Zeit noch mal im Wald und habe - angeregt durch deinen Beitrag - (bemooste) Stämme unter die Lupe genommen, aber leider keine Helmlinge gefunden. Allerdings hat es auch schon seit ein paar Tagen hier Frost und gestern lag auch ein bisschen Schnee. Trotzdem gab es Pilze zu bewundern - und Winterluft und Waldduft haben den Kopf noch mal so richtig frei gemacht.


    Grüßle

    Heide

    _________________________________________________________
    Hier entlang gehts’ zu meinen Themen.

    Erebus-Pilzkalender 2019:


    ... 70 - 2 + 20 Mausis OsterBRrätzel - 2 Nobis Wirbelrätsel - 10 APR 2018 - 5 + 10 nochn-Pilz-Bilder-Rätsel = 81 + 2 von Unki - 2 APÄ-Spende = 81

  • Ja Norbert, so gehts mir hier auch. Wenn denn das weiße Zeug sich nur entschließen würde zu bleiben. Aber es matscht gerade alles wieder weg. Die Temperaturachterbahn macht wohl die letzten Standhaften auch noch kaputt. Aber die Samtis halten durch und trösten ein bisschen darüber hinweg und irgendwann sprießen die Winterhelmlinge. Jetzt kommt die Trameten- und Rindenpilzzeit. So lange es Wasser gibt, können wir Pilze bewundern.

    Zeit auch, die kleinen Dungdöschen zu reaktivieren. Die helfen Durststrecken bei Tiefschnee zu überbrücken

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

  • Ein richtig schöner Beitrag, der Lust darauf macht, in die Natur zu gehen, lieber Nobi. Und deine Fotos sind ein Augenschmaus...

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.