Hallo, Besucher der Thread wurde 620 aufgerufen und enthält 6 Antworten

letzter Beitrag von Gaukler am

Ich möchte mich kurz vorstellen ...

  • Hallo und guten Abend an alle,


    meinen Einstand hatte ich ja bereits mit diesem Thema hier:


    Stockschwämmchen ja oder nein?


    Mein Name ist Ralf und ich komme aus Unterfranken, genauer Unterspiesheim zwischen Schweinfurt und Gerolzhofen. In meiner Kindheit bin ich immer mit meinen Eltern "in die Pilz" gegangen.

    Aus gesundheitlichen Grüne musste ich leider fast alle meiner alten Hobbys aufgeben und bin nun, hier im schönen Allgäu, wieder auf die Pilze gestoßen. Bedingt durch die groß Trockenheit in 2018 gibt es leider keine Steinpilze, dafür habe ich aber viele netzstielige Hexenröhrlinge und Birkenpilze gefunden. Der Test mit den Stockschwämmchen läuft ja gerade :/.

    Was ich so aus meiner Kindheit behalten habe sind die Pilze, die fast alle wollen: Steinpilze, Pfifferlinge, Birkenpilze und Parasol. Dieses Jahr kennengelernt habe ich die "Netzhexen". Von den Stockschwämmchn werde ich wohl in Zukunft die Finger lassen, denn die scheinen wirklich etwas für Experten zu sein.

    Ansonsten erhoffe ich mir hier viele Anregungen für mein neues Hobby und dass ich viele neue Pilze kennen lerne, die ich bisher nicht kenne - da gibt es gaaanz viele!


    Vielleicht liest das ja auch jemand aus meiner Gegend und man kann sich mal auf einen Waldspaziergang treffen.

  • Hallo Ralf!

    Dann wünsche ich Dir viel Spaß bei Deinem neuen Hobby und viel Freude hier im Forum. Wer fragt gewinnt, es gibt hier viele nette versierte Foris, die Dir bei Fragen gerne weiterhelfen.

  • Ahoj, Ralf,


    erst einmal ein herzlich Willkommen auf dem Pilz-Narren-Schiff

    und viel Spaß an Bord!

    Viele neue Pilze Du hier kennenlernen wirst,

    worauf Du Dich verlassen kannst.

    Von den Stockschwämmchn werde ich wohl in Zukunft die Finger lassen, denn die scheinen wirklich etwas für Experten zu sein

    Dann werde doch selbst zum Experten und schaff' Dir die Merkmale drauf!==)


    LG

    Malone

  • Hallo Ralf,

    schön dass Du zu uns gefunden hast. Ich hab hier in einem Jahr mehr über Pilze gelernt als die vielen Jahrzehnte vorher, die ich schon auf dem Buckel habe. Viel Spaß.

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

  • Hallo spiesheimer,


    die Stockschwammerl sind mit entsprechender Erfahrung eigentlich recht einfach und sicher zu erkennen. Aber die Erfahrung will und muss erarbeitet sein. Einfach mit Kennern so oft finden, das Du Dir selbst 100% sicher bist. Belohnt wirst Du mit einem hervorragenden Speisling, der häufig zu finden ist.


    Grüßle

    RudiS

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.