Hallo, Besucher der Thread wurde 2k aufgerufen und enthält 16 Antworten

letzter Beitrag von Grüni/Kagi am

😱 RIESIGE PILZE AUF VORMARSCH IN HESSEN!

  • Hallo ihr Lieben,


    hier kommen gleich ein paar Bilder, die meine Tochter gestern in einem Park in unserer Heimatstadt Wetzlar gemacht hat. Mich würde interessieren, über was für einen Monsterpilz sie da wohl gestolpert ist...:eek:
    Die Fotos zeigen Gesamtansicht des Standortes, den Baum (Rotbuche), zu dessen Füßen bzw. an dessen Wurzel die Fruchtkörper saßen, und die FK von oben und seitlich, mit Fuß und Tochter als Größenvergleich. Leider hat sie keinen entnommen und auch nicht die Unterseite fotografiert. Die Bilder sind so, wie sie sie mir geschickt hat. Vllt. guckt sich ja Tuppie das mal an und macht ein paar ihrer brillanten Detailfotos?!? ;)
    Ich hab schon mal ein bißchen in meinen Pilzbüchern gestöbert und gegoogelt und bin beim Riesenporling hängen geblieben. Richtige Spur oder völliger Blödsinn?
    ==Gnolm4

    Soo, jetzt muß ich mir wieder mehrmals selber antworten, um mehr Bilder einstellen zu können, da das Programm mir keine weiteren Beiträge im Post mehr gestattet...es heißt immer, es sei schon eine Datei mit dem Namen vorhanden, und ich müsse sie umbenennen. Geht aber auf'm ipad nicht.

    Nächstes Bild:

  • Hallo Kagi,


    ja der macht seinem Namen alle Ehre...
    Das ist der Riesenporling, Meripilus giganteus wie du schon selbst herausgefunden hast.

  • Bild Nr. 6: mit Fuß als Größenvergleich
    [hr]
    Bild Nr. 7: nochmal ein anderer FK von seitlich/oben

    Bilder

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    112 Pilzchips
    (113 Stand vor APR 2018 - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi -1 für Kommazahlenausgleich "Nexe"-Wette -1 +1 für Mausis Zockerrätzel -1 beim Ingosixecho - 15 für APR 2019 + 2 von "Unkis Plan" +5 für Präsenz u.+5 für Gnolmisch-Fortschritte im APR 2019 +10 für Platz 6 im APR 2019 +3 für Emils NachAPR-Rätzel -9 Anerkennung APR-No/Tu/En)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

    Einmal editiert, zuletzt von Grüni/Kagi ()

  • Hallo Grüni,


    auch ich sehe hier Riesenporlinge :alright:
    Ich habe vor wenigen Tagen sehr ähnliche Fotos von einem Kollegen erhalten. Sein Sohn hat solche Monsterpilze im Park entdeckt und war von der Größe der Fruchktkörper fasziniert! :)


  • Hallo Kagi,


    ja der macht seinem Namen alle Ehre...
    Das ist der Riesenporling, Meripilus giganteus wie du schon selbst herausgefunden hast.


    Hallo Karl-Heinz und Alex,


    danke für eure Bestimmung.
    ja, irgendwie beunruhigend - zumal ich gelesen habe, daß der Baum dann wohl nicht mehr allzulang zu leben hat?!? :crying:


    Bild Nr. 8: etwas weitere Gesamtansicht

    Bilder

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    112 Pilzchips
    (113 Stand vor APR 2018 - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi -1 für Kommazahlenausgleich "Nexe"-Wette -1 +1 für Mausis Zockerrätzel -1 beim Ingosixecho - 15 für APR 2019 + 2 von "Unkis Plan" +5 für Präsenz u.+5 für Gnolmisch-Fortschritte im APR 2019 +10 für Platz 6 im APR 2019 +3 für Emils NachAPR-Rätzel -9 Anerkennung APR-No/Tu/En)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

    2 Mal editiert, zuletzt von Grüni/Kagi ()


  • ... ja, irgendwie beunruhigend - zumal ich gelesen habe, daß der Baum dann wohl nicht mehr allzulang zu leben hat?!? :crying: ...


    Stimmt! Der Pilz ist ein Weißfäuleverursacher der üblen Sorte. Bei der Weißfäule wird das Lignin abgebaut, quasi das Gerüst des Baumes. Und wenn das Gerüst instabil wird dann ... Bummms! Dann fällt er auf die Nase.


  • ... ja, irgendwie beunruhigend - zumal ich gelesen habe, daß der Baum dann wohl nicht mehr allzulang zu leben hat?!? :crying: ...


    Stimmt! Der Pilz ist ein Weißfäuleverursacher der üblen Sorte. Bei der Weißfäule wird das Lignin abgebaut, quasi das Gerüst des Baumes. Und wenn das Gerüst instabil wird dann ... Bummms! Dann fällt er auf die Nase.


    Oooch der Arme!
    Jaaaa, ich weiß, das ist halt die Natur: Fressen und gefressen werden.
    Ist schon faszinierend, wie solch scheinbar kleine und "harmlose" Lebewesen wie Pilze große Bäume zu Fall bringen können... ==17
    Noch sieht der Baum ja recht gesund aus. Wie lang kann sowas dauern? (Falls die Stadtverwaltung ihn nicht vorher fällt...)

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    112 Pilzchips
    (113 Stand vor APR 2018 - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi -1 für Kommazahlenausgleich "Nexe"-Wette -1 +1 für Mausis Zockerrätzel -1 beim Ingosixecho - 15 für APR 2019 + 2 von "Unkis Plan" +5 für Präsenz u.+5 für Gnolmisch-Fortschritte im APR 2019 +10 für Platz 6 im APR 2019 +3 für Emils NachAPR-Rätzel -9 Anerkennung APR-No/Tu/En)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

    Einmal editiert, zuletzt von Grüni/Kagi ()


  • Stimmt! Der Pilz ist ein Weißfäuleverursacher der üblen Sorte. Bei der Weißfäule wird das Lignin abgebaut, quasi das Gerüst des Baumes. Und wenn das Gerüst instabil wird dann ... Bummms! Dann fällt er auf die Nase.


    dann sollte man vielleicht mal die Stadtverwaltung darauf hinweisen, zumal der Baum ja in einem Park steht. Es waren ja in letzter Zeit genügend umgefallene Bäume einschl. Schwerverletzter in der Presse/ TV. :(


  • Stimmt! Der Pilz ist ein Weißfäuleverursacher der üblen Sorte. Bei der Weißfäule wird das Lignin abgebaut, quasi das Gerüst des Baumes. Und wenn das Gerüst instabil wird dann ... Bummms! Dann fällt er auf die Nase.


    dann sollte man vielleicht mal die Stadtverwaltung darauf hinweisen, zumal der Baum ja in einem Park steht. Es waren ja in letzter Zeit genügend umgefallene Bäume einschl. Schwerverletzter in der Presse/ TV. :(


    Hallo Michael,
    Ja, da könntest du recht haben. Wie gesagt, ich weiß nicht, wie lange so ein Baum da kämpfen muß. Der nächste Sturm...

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    112 Pilzchips
    (113 Stand vor APR 2018 - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi -1 für Kommazahlenausgleich "Nexe"-Wette -1 +1 für Mausis Zockerrätzel -1 beim Ingosixecho - 15 für APR 2019 + 2 von "Unkis Plan" +5 für Präsenz u.+5 für Gnolmisch-Fortschritte im APR 2019 +10 für Platz 6 im APR 2019 +3 für Emils NachAPR-Rätzel -9 Anerkennung APR-No/Tu/En)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

    Einmal editiert, zuletzt von Grüni/Kagi ()


  • Stimmt! Der Pilz ist ein Weißfäuleverursacher der üblen Sorte. Bei der Weißfäule wird das Lignin abgebaut, quasi das Gerüst des Baumes. Und wenn das Gerüst instabil wird dann ... Bummms! Dann fällt er auf die Nase.


    dann sollte man vielleicht mal die Stadtverwaltung darauf hinweisen, zumal der Baum ja in einem Park steht. Es waren ja in letzter Zeit genügend umgefallene Bäume einschl. Schwerverletzter in der Presse/ TV. :(


    Das könnte man machen. Allzu lange stehen lässt man ihn dann wahrscheinlich nicht mehr wenn eine Gefährdung für Menschen gegeben ist.

  • Hallo Harald!
    In der Colchester-Anlage, hat mir meine Nichte gesagt.


  • Hi Grüni,


    das sind ja Prachtburschen. Wo stehen die denn?


    Beste Grüße
    Harald


    Moin Zühli-Harald,


    in der Colchester-Anlage, Nähe "Palais". Mehr weiß ich auch net; meine Tochter schickte mir das ja alles.
    Ja, er hat schon wunderschöne, voll ausgebildete Fruchtkörper, dieser "Baumkiller"!
    Ich hoffe, niemand macht sie nur so aus Doofheit kaputt, wie man das ja oft sieht - als könnte man damit den Pilz irgendwie beeinflussen oder gar abtöten! Ob man die FK jetzt in Ruhe läßt oder zerstört: der Baum hat längst sein Schicksal gefunden...:hmmm:

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    112 Pilzchips
    (113 Stand vor APR 2018 - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi -1 für Kommazahlenausgleich "Nexe"-Wette -1 +1 für Mausis Zockerrätzel -1 beim Ingosixecho - 15 für APR 2019 + 2 von "Unkis Plan" +5 für Präsenz u.+5 für Gnolmisch-Fortschritte im APR 2019 +10 für Platz 6 im APR 2019 +3 für Emils NachAPR-Rätzel -9 Anerkennung APR-No/Tu/En)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

    Einmal editiert, zuletzt von Grüni/Kagi ()

  • ... Du weißt doch, Kagi, der Pilz ist geduldig!

  • Hi.


    Schade wäre es schon um diese kapitale Rotbuche. In einem Parkgelände kann man das natürlich nicht machen, aber wenn solche altersschwachen Riesenrotbuchen ihren natürlichen Tod sterben, im Wald umkippen und die Stämme liegen bleiben, sind das einzigartige und traumhafte Lebensräume für eine Vielzahl an Pilzen und Tieren.
    Solche gefallenen Rotbuchenstämme kann man über Jahre lang beobachten, findet immer neue Pilze, die dort leben, nicht selten bis zu 30 oder 40 verschiedene Arten an einem einzigen Stamm (wenn man denn alle auch anguckt, untersucht und die ganzen Pyrenos, Krusten und Becherchen beachtet).
    Leider werden solche Rotbuchenstämme viel zu oft aus dem Wald geräumt.


    In einem öffentlichen Park kann man sie in der Tat nicht stehen lassen und vermutlich wird auch niemand auf die Idee kommen, den gefällten Stamm neben den Weg zu legen als Lebensraum für so viele ziemlich spezielle Arten.
    Den Riesenporling wird es nicht stören, der lebt auch nach dem Fällen des Baumes locker noch zwei bis drei Jahre vom Wurzelholz und bildet weiterhin Fruchtkörper.



    LG, Pablo.

  • Hallo Zusammen!
    Heute war ich kurz im Park und habe auch ein paar Bilder des Pilzes gemacht.


    Das "Ding" ist echt riesig! Und - was absolut erstaunlich ist - waren die Fruchtkörper noch völlig intakt, niemand hat sie zertreten.


    Hier also meine Ergänzungen:
    (für volle Größe bitte anklicken)

  • Hallo Pablo,


    ja, wenn er im Wald läge, könnten all diese schönen und interessanten Dinge passieren, die du beschreibst. Dann hat der Tod so eines Baumes auch einen Sinn, bzw. er stirbt eigentlich nie ganz...:hmmm:

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    112 Pilzchips
    (113 Stand vor APR 2018 - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi -1 für Kommazahlenausgleich "Nexe"-Wette -1 +1 für Mausis Zockerrätzel -1 beim Ingosixecho - 15 für APR 2019 + 2 von "Unkis Plan" +5 für Präsenz u.+5 für Gnolmisch-Fortschritte im APR 2019 +10 für Platz 6 im APR 2019 +3 für Emils NachAPR-Rätzel -9 Anerkennung APR-No/Tu/En)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.

  • Grüni/Kagi

    Hat den Titel des Themas von „😱RIESIGE PILZE AUF VORMARSCH IN HESSEN!“ zu „😱 RIESIGE PILZE AUF VORMARSCH IN HESSEN!“ geändert.