michael67 Member

  • Männlich
  • aus LK Mittelsachsen
  • Mitglied seit 8. Dezember 2016
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
124
Karteneintrag
ja
Erhaltene Likes
11
Punkte
801
Profil-Aufrufe
480
  • michael67

    Hat eine Antwort im Thema Vermehrung von Steinpilzen verfasst.
    Beitrag
    Hallo,

    damit auch jeder weiß von was ich rede, hier mal die Fruchtkörper:

  • michael67

    Hat eine Antwort im Thema Vermehrung von Steinpilzen verfasst.
    Beitrag
    Danke für Eure Antworten. Hmm, da ich bisher jedes Jahr nur relativ wenige Fruchtkörper "ernten" konnte, kann man daraus schliessen das das vorhandenen Mycelium eher klein ist? Gibt es eigentlich Untersuchungen darüber, wie groß so ein Mycelium ist…
  • michael67

    Hat das Thema Vermehrung von Steinpilzen gestartet.
    Thema
    Hallo,

    ich weiß nicht so recht wohin mit dem Thema, wenn hier falsch bitte verschieben.

    Tja, ich habe bei mir auf dem Grundstück eine Stelle an der Steinpilze wachsen und konnte die letzten Jahre immer wieder ein paar Stück ernten, nie sehr viele,…
  • michael67

    Like (Beitrag)
    (Zitat von michael67)

    Das ist ziemlich sicher der Nadel-Blassporrübling (Paragymnopus perforans).
    Die anderen sollten passen.

    Liebe Grüße,
    Nobi
  • michael67

    Hat das Thema Pilzrunde bei Kirchberg gestartet.
    Thema
    Hallo,

    ich war heute in der Gegend um Kirchberg/Sachsen (PLZ 08107) unterwegs. Ich wollte es einfach mal wieder probieren, geregnet hat es genug, aber es war eben auch kalt (heute dauerhafter Nieselregen bei ca. 8°C).
    Naja, es war sehr mühsam, für…
  • michael67

    Hat eine Antwort im Thema 2020 - Pilze in Berlin/Brandenburg verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Jack le Pilz)

    ... und wie ich das geschrieben habe.... Diese Woche war ich wieder unterwegs und habe meine 3. Rotkappe gefunden. Zugegeben genau an der Stelle, wo ich bisher auch die beiden anderen gefunden habe. Aber es war nur die eine,…
  • michael67

    Like (Beitrag)
    (Zitat von michael67)

    Lieben Dank,

    es scheint als wäre momentan eine gute Zeit für Rotkappen. Ich habe meine an einer Hochspannungstrasse gefunden etwas junger Baumbewuchs und Heidelandschaft.
  • michael67

    Hat eine Antwort im Thema 2020 - Pilze in Berlin/Brandenburg verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von willy)

    Gleichfalls. Rotkappen sind für mich die seltensten Pilze ever. Hab noch nie eine schöne Stelle gefunden und bisher in 30 Jahren insgesamt erst 2 Stück gefunden.
  • michael67

    Hat das Thema großer Steinpilzfund gestartet.
    Thema
    Hallo,

    ich war diese Woche in der Nähe von Antonsthal im Erzgebirge unterwegs. Das konkrete Waldstück kannte ich noch nicht, aber im größeren Umkreis war ich schon unterwegs. Das Gebiet ist hauptsächlich Fichtenforst, zum Teil mit eingestreuten…
  • michael67

    Hat eine Antwort im Thema Speisepilzrunde verfasst.
    Beitrag
    Hallo Jörg,

    schöne Funde zeigst Du hier. Alles im Stadtgebiet Chemnitz? Ich war diese Woche im Erzgebirge unterwegs und hab auch schöne Funde gemacht, ich schreib später mal was dazu.
  • michael67

    Hat eine Antwort im Thema 2020 - Pilze in Berlin/Brandenburg verfasst.
    Beitrag
    Hallo Jörg,

    ich sag auch mal Danke für den Rotkappenstandort. Ich wohne zwar nicht dort, fahre aber Ende September dort vorbei. Da könnte man doch glatt mal einen kurzen Zwischenstopp machen und nachschauen.
  • michael67

    Like (Beitrag)
    Hallo,

    für alle die es interessiert. An diesem Standort am Lausitzring habe ich vor vielen Jahren regelmäßig hunderte von Espenrotkappen und auch viele Pappelraufüße finden können. Ob es die jetzt noch dort gibt weiß ich aber nicht.



    Das Waldstück…
  • michael67

    Hat eine Antwort im Thema weiße Pilze im Garten verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Oehrling)

    Hallo,

    ja genau. Ich hab in Richtung Knollenblätterpilz gedacht, aber es fehlte die Knolle. Champignon lag nahe, aber es störten die reinweißen Lamellen. Aber okay, wieder etwas gelernt.
  • michael67

    Hat eine Antwort im Thema weiße Pilze im Garten verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Hannes2)

    Danke. Ich hatte mich von den reinweißen Lamellen etwas in die Irre führen lassen.
  • michael67

    Like (Beitrag)
    Hallo Michael,

    das ist der Gemeine Egerlingsschirmling.

    VG Jörg
  • michael67

    Hat das Thema weiße Pilze im Garten gestartet.
    Thema
    Hallo,

    bei uns auf dem Gemüsebeet tauchen plötzlich recht viele, weiße Pilze auf, die ich nicht bestimmen kann. Vielleicht kann ja jemand anhand der Bilder etwas sagen. Das Beet wird mit Rasenschnitt und im Frühjahr mit Stroh gemulcht.