Hallo, Besucher der Thread wurde 5k aufgerufen und enthält 38 Antworten

letzter Beitrag von Joli am

Das Treffen im Bergischen

  • Ganz kurz, als Vorbericht, der von den Teilnehmern der heutigen Tour hoffentlich noch reich bebildert und berichtet wird.


    Vorab, alles ganz patente Leute.:alright: Mario, Björn, Marie, Melanie, Michael, Reinhard und die beiden Damen deren Namen ich mir natürlich nicht gemerkt habe.


    Das Wetter war optimal, und wir haben sogar den einen oder anderen Pilz gefunden.


    Für die nicht ganz so weite Strecke, zunächst über Waldwirtschaftswege und dann ein paar sanfte Hügel rauf und runter waren wir gute 6 Stunden unterwegs. Ich habe jede Minute davon genossen.


    Fast bei jedem Fund war spontane Rudelbildung zu beobachten. Danach allgemeines niederknien und fotografieren.


    Auch für die Küche war gesorgt. Pfifferlinge, Austern, Lungenseitlinge, Flockenstielige Hexenröhrlinge, Pfirsichtäublinge, Frauentäublinge und Grüngefelderte Täublinge, Semmelstoppelpilze... die Natur hat nicht gegeizt.


    Mein persönliches Highlight waren Stäubende Zwitterlinge in einer Qualität, wie ich sie bisher noch nicht gesehen habe.


    Ein paar Fotos.


    Palaver:)






    Unterbodenfotografie




    "Trüffelsuche"


    Der Hund hatte Björn gegenüber bei der Hypogäensuche deutliche Vorteile was den Vortrieb betrifft, zeigte dafür aber Schwächen in der Fläche.



    Der Erfolg war bei beiden, wie auch bei mir, gleich Null.
    Melanie hat dann ganz ohne Werkzeug einfach mal eine Hirschtrüffel aufgelesen.


    Melanie halt.:)




    Grüngefeldeter Täubling (Russula virescens)




    Pfifferlinge (Cantharellus cibarius)




    Semmelstoppelpilze(Hydnum repandum)




    Frische Austern(Pleurotus ostreatus)




    Stäubender Zwitterling (Asterophora lycoperdoides)
    Auf alten Schwarztäublingen




    Ziemlich gallig(Tylopilus felleus)




    Gerandetknolliger Rißpilz (Inocybe mixtilis)




    Eine Peziza? Die wird von Björn noch untersucht.




    Das war noch lange nicht alles, ich denke die übrigen Teilnehmer werden noch ergänzen.


    Was mich angeht, jederzeit wieder.:):):)

  • Man(n) ist schon ganz gespannt wie ´s weitergeht! :) Ich hoffe wir kommen noch mehr vom BERGischen FLACHland zu sehen, war ja eine tolle Truppe beisammen!:alright:


    LG


    Günter

  • Eieiei...Ralf!


    Dein "couchen" war aber produktiv! Schon Bericht drin, bevor ich überhaupt richtig zu Hausen bin! :eek: :D :alright:


    Ich habe diese Tour, wie bis jetzt jede mit dir und denen, die dich ebenfalls schon alle begleitet haben, sehr genossen!
    Ja...war nicht eine deiner leichtetsten, aber ich weiß.....da geht noch was! :freebsd:


    Mit putzen meines reichen Korbinhaltes bin ich durch und bedanke mich bei allen, die so großzügig verzichtet oder geteilt haben. Gibt morgen ein feines Gerichtchen, auf das sich besonders mein sechsjähriger freut, wie Bolle :P


    Und jetzt hänge ich ein paar meiner Bilder an, ist recht? ;)


    1. Grüngefelderter Täubling, Russula virescens


    2. Pfifferlinge.....ich seh ja violette Schuppen...aber da teilen sich die Meinungen :D


    3. Die Bergzieg....äääh, steiger! ;) Ja...ein bisschen geländegängig sollte man beim Ralf schon sein.


    4. Grüngelbe Gallertkäppchen, Leotia lubrica


    5.Was für die Optik....sieht doch toll aus, wenn die Stämme so voll sind!


    6. Verschnaufen


    7. Ich geh dann mal und finde einen (Schein)Riesenporling, Meripilus giganteus


    8. Perlpilz, Amanita rubescens


    9. Die Stäubenden Zwitterlinge noch einmal (und sicher nicht zum letzten ;) )Asterophora lycoperdoides, syn. Nyctalis asterophora


    10. Narzissengelber Wulstling, Amanita gemmata zum ersten:


    11.und zum zweiten......so hübsch versteckt!


    12. eine Babykröte


    13.und zum Schluß noch zwei kleine aber feine (wir übersehen den Schneckenfrass gefälligst!) Flockenstielige Hexen!


    Ich kann nur nochmal Danke sagen für einen schönen Tag!


    ganz liebe Grüße,
    die Mählanie :sun:

    Bilder

    • comp_IMG_7643.jpg
    • comp_IMG_7645.jpg
    • comp_IMG_7648.jpg
    • comp_IMG_7651.jpg
    • comp_IMG_7653.jpg
    • comp_IMG_7655.jpg
    • comp_IMG_7658.jpg
    • comp_IMG_7659.jpg
    • comp_IMG_7661.jpg
    • comp_IMG_7663.jpg
    • comp_IMG_7670.jpg

    "In den Wäldern sind Dinge,
    über die nachzudenken,
    man jahrelang im Moos liegen könnte."

    -Franz Kafka-
    _________________________________________________
    Keine Verzehrfreigabe im Internet! Hier, PSV-Liste, findest du deinen nächsten Pilzsachverständigen

    Einmal editiert, zuletzt von melanieoderimmer ()

  • Tolle Truppe, schöne Bilder!


    Danke Euch schon mal fürs Einstellen, Ralf und Melli!


    Der Grüngefelderte ist einfach wunderschön.
    Und wie sich der Narzissengelbe versteckt hat! (Ich denke doch, dass Du Amanita gemmata zeigst, Melli?)


    Gern dürft Ihr von der Tour noch mehr zeigen.


    LG Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78

    Einmal editiert, zuletzt von nobi ()

  • Und wie sich der Narzissengelbe versteckt hat! (Ich denke doch, dass Du Amanita gemmata zeigst, Melli?)


    Yess sir! sorry! Ich hatte versehentlich schon auf Beitrag erstellen geklickt, statt auf Vorschau :D
    War ja noch gar nicht fertig! :cool:

    "In den Wäldern sind Dinge,
    über die nachzudenken,
    man jahrelang im Moos liegen könnte."

    -Franz Kafka-
    _________________________________________________
    Keine Verzehrfreigabe im Internet! Hier, PSV-Liste, findest du deinen nächsten Pilzsachverständigen

  • Oh ja! Der versteckte ist wirklich klasse. Aber sorry, trotz der ganzen schönen undinteressanten Pilze: mein Highlight ist die Kröte!
    Auch Dir, liebe Melanie danke fürs Teilen Deiner Eindrücke.

  • Meli...das vorletzte Bild ist der Hammer finde ich :alright:


    Da ich mich verklickt hatte, denke ich, du meinst 11.? Die Narzisse in der Höhle? ;)


    Bald schon bald, ich ahne es....dann werde ich Fotos zu sehen bekommen, die mich fast irre machen! :D:alright:


    lG,
    Meli

    "In den Wäldern sind Dinge,
    über die nachzudenken,
    man jahrelang im Moos liegen könnte."

    -Franz Kafka-
    _________________________________________________
    Keine Verzehrfreigabe im Internet! Hier, PSV-Liste, findest du deinen nächsten Pilzsachverständigen

  • Na war das nicht eine Tolle Tour?


    Ein größen Dank geht wieder mal an Ralf, der uns Ziel sicher durch seinen Gefielde geführt hat, und an alle anderen Teilnehmer die geduldig und wissbegirig gefolgt sind, und den Björn der uns wieder die Welt der Lupen Pilze ein Stück näher gebracht hat.


    Ein Bissel was kommt von mir noch aber erst morgen.

    Gruß Mario
    Ein Gruß aus den Bergischen Land


    Pilzchips 40 / 13 PC fürs APR.


    Bei Geschmackprobe bitte nicht runter schlucken.

  • Hallo in die Runde :), eine der beiden "Damen", deren Namen sich der Ralf nicht gemerkt hat, war ich ;)


    Zum ersten Mal im Bergischen auf einer Pilztour dabei, hat es uns sehr gut gefallen mit euch! Es war ein ganz entspanntes und freundliches Miteinander.
    Wenn wir dürfen, kommen wir gerne wieder mit auf Erkundungstour in der erweiterten Nachbarschaft.


    liebe Grüße
    Christiane

  • Na dann werde ich mich auch mal Austoben :),


    auf den weg zu Marie bin ich erstmal an meine Seitling Stelle gefahren.



    Da war das Essen schon mal sicher ;).


    Es mach richtig Freude alt bekannte Gesichter wieder zu sehen Ralf, Björn, Melanie, und natürlich meine liebe Joli, mit der ich noch eine Tour offen hab ;), ein paar neue Gesichter waren auch dabei Michael (Eichhörnchenbrot) der Reiner, Christiane und Eva zu guter letzte meine Fahrgefährtin Marie mit den Trüffelhund Pike wie wir aber gesehen habe hat Melanie doch den besseren Riecher was Trüffel angeht.


    Aber genug gequaselt jetzt lasen wir mal die Bilder reden.



    Der Grüngefelderte Täubling (Russula virescens) war für mich einer der Highlight der Tour.




    Wie ich vermutet hatte handelt es sich hier bei um ein Greiskraut und keine Goldrute, Fuchssche Greiskraut (Senecio ovatus) und wie alle verwandte auch er giftig.


    Ich weis ist kein Pilz aber es Würde mal schön gerätselt was es sein konnte.


    Aber weiter mit Pilze



    Ein interessanter Porling an Laubholz Ast, ich meine es wäre Birke gewesen bin ich mir aber nicht ganz sicher, hat der Björn mit genommen zur Untersuchung ich sehe da eine Möglichkeit auf den Grauweißer Saftporling (Spongiporus tephroleucus) aber der Björn wird mich sicherlich zurecht weisen.



    Stäubende Zwitterling (Asterophora lycoperdoides) erstfund.



    Steinpilze? Nö!!!


    Aber Galli, davon gabs genug.



    Eine Scutellinia wie heisst die noch mal?


    Es gab schon einiges mehr aber es würde ja schon alles gezeigt und Joli kommt mit sicherheit auch noch dazu.


    Nach der Verabschiedung schnell nach Hause, Seitlingen putzen



    (Ganz schon mittig oder? Der Stiel.


    und ein bischen Bestimmung Arbeit noch getan.


    Freue mich auf die Nächste Tour.


    Eins habe ich noch.


    Ralf und Karl


    Hier habe ich noch ein paar Bilder vom Risspilz.








    Habe mich auch etwas schlau gemacht und frage mich ob möglicherweise hier nicht Inocybe praetervisa in frage kommen könnte, von der Grösse her würde schon besser passen und die Stielbasis passt meines erachtens auch besser dazu.


    Ein Risspilz hätte ich noch.





    Hier vermute ich Inocybe geophylla.


    Ein paar Täublinge hätte ich noch, mal sehen ob da was raus kommt bin noch nicht fertig damit.

    Gruß Mario
    Ein Gruß aus den Bergischen Land


    Pilzchips 40 / 13 PC fürs APR.


    Bei Geschmackprobe bitte nicht runter schlucken.

  • Ahoi,


    eine weitere feine Tour mit einer feinen Truppe!:alright:
    Da wär' ich gerne dabeigewesen,
    aber dank Eurer Berichte bin ich das ja ein Stück weit...



    LG
    Peter

  • Sehr schön ergänzt, Mario!


    Die Inocybe geophylla sehe ich ebenfalls.



    Eine Scutellinia wie heisst die noch mal?


    Na, das ist doch ganz einfach:


    Scutellinia crinitanigrohirtulascutellatasubhirtella oder so ähnlich... :D:D:D


    LG Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78

  • Da wäre ich auch gerne dabei gewesen. So ein Rudel Pilzabhängiger ist schon ´ne gute Sache.


    Der Grüngefeldete hat bei mir hier oben gerade einen zweiten Schub gemacht. Wer also noch mal welche finden will hätte wohl jetzt gute Aussichten darauf. Die Fruchtkörper fanden sich hier außerdem sehr zahlreich. Übrigens sind alle meine Stellen des Grüngefelderten zugleich Steinpilz- und Pfifferlingsstellen! Da würde ich also suchen nach denen.


    Semmelstoppler hattet ihr ? Da bekomme ich jetzt aber langsam Saisonfieber. :P




    ...
    Ein interessanter Porling an Laubholz Ast, ich meine es wäre Birke gewesen bin ich mir aber nicht ganz sicher, hat der Björn mit genommen zur Untersuchung ich sehe da eine Möglichkeit auf den Grauweißer Saftporling (Spongiporus tephroleucus) aber der Björn wird mich sicherlich zurecht weisen.
    ...


    Könnte vielleicht Antrodiella hoehnelii gewesen sein ? Die gelben Stellen die man sieht führen etwas in die Richtung. Das wäre was feines. Der ist meist neben verschiedenen Inonotus-Arten zu finden.
    Ich bin denn auch mal gespannt was der Björn rausfindet.



    Schön, daß man euch ein wenig begleiten konnte auf diesem Weg. :)

  • Naja, den Rißpilz habe ich so übernommen. Da bestehe ich natürlich nicht auf die Benamsung.




    Hallo Christiane,


    ich würde mich freuen, Euch wieder begrüßen zu dürfen. Ich habe mich entschlossen, die Exkurionen immer hier im Forum bekannt zu geben. Dann kann ich keinen vergessen. :shy:




    Eine Scutellinia wie heisst die noch mal?


    Die heißt Scutellinia crinita wie Nobi schon richtig vermutet hat.:)
    Ich hatte die schon mikroskopiert.



    Nachtragen möchte ich noch die wunderschönen Chlamydosporen von Asterophora lycoperdoides, eingefärbt mit Kresylblau.

  • Ralf, das Bild ist einfach grandiös.


    Danke das du ihn gepostet hast, Scutellinia crinita war das? Da habe ich wieder nicht aufgepasst war ich wohl zu sehr mit den komischen weissen Schimmel beschäftigt auf den Bucheckern, schade das der Björn sich noch nicht gemeldet hat, würde mich schon interessieren was aus den Porling geworden ist.

    Gruß Mario
    Ein Gruß aus den Bergischen Land


    Pilzchips 40 / 13 PC fürs APR.


    Bei Geschmackprobe bitte nicht runter schlucken.


  • Nachtragen möchte ich noch die wunderschönen Chlamydosporen von Asterophora lycoperdoides, eingefärbt mit Kresylblau.


    Super in Szene gesetzt, Ralf! :alright:


    Zum Vergleich nochmals die Chlamydosporen der Nachbarart Asterophora parasitica, die völlig anders aussehen!



    LG Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78

  • Hallo Ralf,
    hallo zusammen,


    nach längerer Abwesenheit hier im Forum melde ich mich auch zu Wort, obwohl schon so spät ist.


    Ich muss sagen - Ralf ist definitiv älter geworden, denn er nicht mehr weiss, wie ich heisse... :D :D :D Oder hat einfach vergessen, dass ich auch dabei war?... ;)(Ralf, bitte bitte, sei nicht böse.)


    Hier der Beweis:


    Vorab, alles ganz patente Leute.:alright: Mario, Björn, Marie, Melanie, Michael, Reinhard und die beiden Damen deren Namen ich mir natürlich nicht gemerkt habe.


    Spaß beiseite...


    Im Gegenteil - Ralf lief wie ein Ziegenbock durch die Berge und Täler so schnell allen voran (und hat zudem auch noch nebenbei nach den Trüffeln gesucht), so dass wir gerade so geschafft haben ihm hinterher zu laufen...


    Ralf, Melanie, Mario - wunderschöne Bilder habt ihr eingestellt! Vielen Dank schon mal dafür! :alright:
    Es hat mir auch viel Spaß bereitet mit euch erneut durch die Bergische Wälder zu streifen! Und einige neue Gesichte habe ich auch am Samstag kennen gelernt - Reinhard, Michael, Marie und Christiane mit ihrer Tochter, was mich auch sehr gefreut hat!


    Was die Pilzfunde betrifft, ich habe mich insbesondere auf diese Neufunde gefreut: Grüngefelderter Täubling, Stäubender Zwitterling, diverse Risspilze sowie ein paar Arten von Schlauchpilzen, von denen ich noch keine Namen kenne.


    Zitat von Rada


    Das war noch lange nicht alles, ich denke die übrigen Teilnehmer werden noch ergänzen.


    Ich werde das bestimmt auch noch tun. Aber nicht mehr heute, sondern frühestens morgen. :)
    [hr]


    Es mach richtig Freude alt bekannte Gesichter wieder zu sehen Ralf, Björn, Melanie, und natürlich meine liebe Joli, mit der ich noch eine Tour offen hab ;),


    Und wie tut das gut! :)


    Lieber Mario, wir werden bestimmt auch noch eine Tour im Kottenforst machen. Verschoben ist nicht Aufgehoben! :)


    Ein interessanter Porling an Laubholz Ast, ich meine es wäre Birke gewesen bin ich mir aber nicht ganz sicher, hat der Björn mit genommen zur Untersuchung ich sehe da eine Möglichkeit auf den Grauweißer Saftporling (Spongiporus tephroleucus) aber der Björn wird mich sicherlich zurecht weisen.


    Den fand ich auch interessant.
    So viel ich mich erinnern kann, es war keine Birke, sondern eine Buche.
    Hier ein paar Bilder von dem Baumstämmchen, wo auch die Rinde zu sehen ist:


    Der Porling gilbte beim Berühren. Macht das Grauweißer Saftporling auch?

    Ich glaube nicht, das hier ein Saftporling ist und hoffe, dass Björn den Porling noch genauer unter der Lupe nehmen und berichten wird, was für ein Porling das war.

    LG
    Joli

    Alles ist miteinander verbunden, und hat einen Sinn. Obwohl dieser Sinn meist verborgen bleibt, wissen wir, daß wir unserer wahren Mission auf Erden nah sind, wenn unser Tun von der Energie der Begeisterung durchdrungen ist.
    - Paulo Coelho, Der Zahir -

    Einmal editiert, zuletzt von Joli ()

  • Danke euch allen für diesen tollen Bericht, so konnte ich mindestens vertuell mitwandern. Eigentlich hatte ich vor dazu zu stößen, aber mein Mann wurde am Do. operiert (Hüftgelenk) und ich mußte den Traum, im Bergischen zu wandern, auf die Zukunft verlegen. ;)


  • Das hatte ich überlesen. Es war ein Buchenast.

  • Hallo Ralf,


    natürlich vergebe ich Dir... :)


    Im Gegenteil - Ralf lief wie ein Ziegenbock durch die Berge und Täler so schnell allen voran (und hat zudem auch noch nebenbei nach den Trüffeln gesucht), so dass wir gerade so geschafft haben ihm hinterher zu laufen...

    Ich hoffe, die Assoziation mit einem Ziegenbock ist nicht durch Geruch entstanden.
    :D


    Das meinte ich sicher nicht. Wollte Dich nur nicht die Bergziege nennen... :D
    [hr]
    Nun habe ich etwas Zeit gefunden und stelle einige Bilder von der Landschaft und unserer netten Truppe ein.
    pilzforum.eu/attachment/108561/
    pilzforum.eu/attachment/108562/
    pilzforum.eu/attachment/108563/
    pilzforum.eu/attachment/108564/


    Grüngefelderter Täubling, heiß begehrt und der von allen Seiten sorgfältig fotografiert.
    pilzforum.eu/attachment/108565/
    pilzforum.eu/attachment/108566/
    pilzforum.eu/attachment/108569/
    pilzforum.eu/attachment/108567/


    Schöne Wälder vom Bergischen.
    pilzforum.eu/attachment/108570/
    pilzforum.eu/attachment/108571/
    pilzforum.eu/attachment/108572/


    Björn bei der Trüffelsuche. Leider ohne Ergebnis.
    pilzforum.eu/attachment/108568/


    Bald fanden wir einige Stoppelpilze und Pfifferlinge.
    pilzforum.eu/attachment/108574/
    pilzforum.eu/attachment/108602/
    pilzforum.eu/attachment/108573/
    Wir waren (und sind bis jetzt, glaube ich) uneinig, welche Pfifferlinge das sind - die Amethystfarbigen oder die Echten?


    Weiter ging es mal durch den Wald, mal auf den bequemen Wegen.
    pilzforum.eu/attachment/108575/
    pilzforum.eu/attachment/108576/
    Unterwegs fanden wir immer wieder Pfifferlinge, z.T. ganz vertrocknet.
    pilzforum.eu/attachment/108577/
    pilzforum.eu/attachment/108578/


    Direkt neben dem Weg wuchsen Braunwarzige Hartboviste (Scleroderma verrucosum), auch Dünschalige Kartoffelboviste genannt.
    pilzforum.eu/attachment/108580/
    pilzforum.eu/attachment/108581/
    pilzforum.eu/attachment/108582/
    pilzforum.eu/attachment/108583/


    Ebenfalls am Wegesrand wuchs dieser schöner Düngerling.
    pilzforum.eu/attachment/108585/
    pilzforum.eu/attachment/108586/
    pilzforum.eu/attachment/108587/
    Hat jemand für die nähere Untersuchung ihn mitgenommen?


    Ein paar schöne Aussichten auf das Bergische Land.
    pilzforum.eu/attachment/108589/
    pilzforum.eu/attachment/108590/
    Und wieder in den Wald.
    pilzforum.eu/attachment/108591/


    Hinein in den wunderschönen Buchenwald.
    pilzforum.eu/attachment/108591/
    pilzforum.eu/attachment/108592/
    pilzforum.eu/attachment/108593/


    An einem Buchenstamm entdeckten wir schöne knackige Austernpilze, die ebenfalls von allen Seiten fotografiert und bestaunt wurden.
    pilzforum.eu/attachment/108595/
    pilzforum.eu/attachment/108596/
    pilzforum.eu/attachment/108597/
    pilzforum.eu/attachment/108598/
    pilzforum.eu/attachment/108599/
    pilzforum.eu/attachment/108600/


    Fortsetzung folgt.


    PS: kann jemand sagen, weshalb ich keine Bilder posten kann?

    LG
    Joli

    Alles ist miteinander verbunden, und hat einen Sinn. Obwohl dieser Sinn meist verborgen bleibt, wissen wir, daß wir unserer wahren Mission auf Erden nah sind, wenn unser Tun von der Energie der Begeisterung durchdrungen ist.
    - Paulo Coelho, Der Zahir -

    Einmal editiert, zuletzt von Joli ()

    • Gäste Informationen

    Einmal editiert, zuletzt von Joli ()

    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.