Diskussion zum OEPR 2013/2014

Es gibt 2.049 Antworten in diesem Thema, welches 176.725 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Climbingfreak.


  • Als sonder Form, ja aber als Tipus Art finde ich nichts.

    Gruß Mario
    Ein Gruß aus den Bergischen Land


    Pilzchips 40 / 13 PC fürs APR.


    Bei Geschmackprobe bitte nicht runter schlucken.

  • Das schöne ist ja das Stefan verraten hatte das es schon richtige Tipps gab und solange sich kein anderer meldet dessen Tipp durch Frage 2 nicht zerstört wurde stehen Helmut und ich sehr gut da.




    Helmut schnapp dir ein Bier setz dich in den Liegestuhl und genieß die Show :evil:

  • Morgen,


    also bislang ist mein getippter Pilz noch nicht raus ;)!


    Mir ist gerade noch aufgefallen, dass wir hier (wenn es wirklich die Art/Gattung ist die ich vermutet habe) auch eine weitere Detailierung über die Gefährdungsgruppe auf der Roten Liste machen könnten. Vielleicht auch nur zur Verbereitung in Europa/Asien.
    Scheinbar ist diese hier recht unterschiedlich und zusammen mit der Hutfarbe könnten wir dann vielleicht sicherer sein.


    Grüße,
    André

  • also ich hab eben nochmal 5 min Bilder von meinem Tip
    via google betrachtet + abstecher nach italien.


    Da war ein ganz altes Exemplar und das hatte ein weiteres Merkmal
    deutlich ausgeprägt zu sehen, was ich am Rätselbild nicht so erkennen kann.:(


    Alle anderen Merkmale vom Rätselbild finden sich exakt (für mich zumindest)
    da auch wieder.


    Mir stellt sich aber die Frage, wenn man Rätselbild betrachtet, was den Gedanken an stark gegabelte Lamellen aufkommen lässt.


    Ich bin inzwischen so weit, dass ich keine weitere Frage mehr stellen
    möchte, mich aber freue wenn bis heute Abend eine gestellt wird.
    Dann könnt ich spätestens morgen Abend mal wieder andere Musik hören :evil:

  • Stell doch als dritte Frage ob Yezari falsch getippt hat. :D



    Macht ihr mal. Ihr werdet schon eine gute Frage finden. Ich gehe derweil arbeiten.
    Falls ihr nach etwas fragen wollt das nicht einheitlich beantwortet wird, so packt bitte eine Quelle mit in die Frage. So können wir uns wenigstens vernünftig orientieren.
    Also "laut Wikipedia" oder so.

  • Also Bauernhelmi und Yezari....NOCH wäre ich auch drin mit meinem Tip! Allerdings finde ich zu meinem Pilz keine einzige Quelle ( und das nach gockeln und bestimmt 10 Büchern....), die was über Röten schreibt...das irritiert mich sehr und läßt mich grübeln....


    [hr]
    Mir würde die Frage nach dem Vohandensein von Pileozystiden weiterhelfen. Das würde meinen Nichtröter bestätigen.


    Oder evtl auch die Farbreaktion mit Formalin.....wobei dann noch ein weiterer im Rennen bliebe.


    Geruch/ Geschmack würde mir spontan nicht helfen glaube ich.

    LG Inken


    _____________
    Essensfreigabe nur beim PSV vor Ort!


    Pilzchips: 92 (100 + 20 APR 2013 + 5 APR 2014 - 15 Kollekte APR2015 + 17 APR 2015 -10 Kollekte APR2016-10 Einsatz Podiumswette- 15 APR2020 +9 APR2020 )=101 -APRStartgeb.2021= 86

    Einmal editiert, zuletzt von Inni ()

  • Pileozystiden 8| :/
    Da müsste ich googeln was das ist. Noch nie gelesen.


    Mir ist jede Frage recht,
    auch ob das Fleisch rosa verfärbt wenn es mit Eisensulfat drauf getestet wird.


    Inken, wenn Du an den glaubst, den ich getippt habe:


    Da war ein Hinweis in einem Buch, welches ich eher mal als gutes Buch für Anfänger bezeichne, also für mich, habs Anfang des Jahres bekommen.
    Mit den Bildern dort wäre ich aber über meinen Tipp nicht glücklich.


    Auf jeden Fall ein schönes Rätsel :thumbup:


    Hoffe nur, dass auch eine Frage kommt

  • Na ja ...nochmal so hören, welche Fragen dem Rest so vorschweben.......machen dieses mal eigentlich nur sooo wenige mit oder melden sich einige nur nicht zu Wort?

    LG Inken


    _____________
    Essensfreigabe nur beim PSV vor Ort!


    Pilzchips: 92 (100 + 20 APR 2013 + 5 APR 2014 - 15 Kollekte APR2015 + 17 APR 2015 -10 Kollekte APR2016-10 Einsatz Podiumswette- 15 APR2020 +9 APR2020 )=101 -APRStartgeb.2021= 86

  • Ich melde mich nicht zu Wort, weil von der Hälfte, von dem was ihr erzählt, ich keinen blassen Schimmer habe :(
    8| Pileozystiden 8| kann ich nicht mal aussprechen :cursing:
    Zeit ist bei mir auch knapp, bin mit jeder Frage einverstanden die nicht von mir kommt :D


    LG Peter


  • I
    Zeit ist bei mir auch knapp, bin mit jeder Frage einverstanden die nicht von mir kommt :D


    :D:D:D

    LG Inken


    _____________
    Essensfreigabe nur beim PSV vor Ort!


    Pilzchips: 92 (100 + 20 APR 2013 + 5 APR 2014 - 15 Kollekte APR2015 + 17 APR 2015 -10 Kollekte APR2016-10 Einsatz Podiumswette- 15 APR2020 +9 APR2020 )=101 -APRStartgeb.2021= 86


  • Aber die Aussage Orange/Rotlich mach mich stutzig.


    Von wem kam die Aussage denn gleich wieder ??? ich meine auch ich hätte es gelesen aber ignoriert, weil es ja nicht zu den Bestimmungsmerkmalen passt die ich vermute. Finde es aktuell leider auch nicht :shy:


    Und dann, da weiss ich auch nicht wie man es ausspricht:


    -------- rötenden Basidiocarpien ----------


    Ich frag mich aber gerade, kann es sein, dass da jemand kürzlich einen so
    dicken Zaunpfahl zum winken genommen hat, dass der gar nicht als solcher aufgefallen ist ?
    Will da jemand Verwirrung stiften ?? Mario hat, glaub ich zumindest, drüber nachgedacht.

    • Offizieller Beitrag

    Moin.


    So, nun bin ich möglicherweise ein klein wenig verwirrt. Wahrscheinlich ist es auch ganz leicht, also was Cyphelloides zB. Wäre jedenfalls bedeutend leichter als diese andere, grauenhafte Gattung.


    OK, Inken. Ich bin für die Pileozystiden - Frage. Also dicke Zellen zwischen den normalen Hyphen, in diesem Fal müssten die dann in der Huthaut sitzen, richtig?
    Aber bitte mit Literaturangabe, weil da wo ich jetzt eben nachgeschlagen habe, steht dazu mal auf die Schnelle nix. Oder ich hab's irgendwo zwischen der Bechreibung und "siehe Schlüssel" überlesen.


    Also in der Art wie: "Gibt xyz für die gefragte Art vorhandene Pileozystiden an?"



    LG, pablo.

  • ich bin ja wirklich mit so ziemlich jeder frage einverstanden die
    den pilz betrifft.


    aber ehrlich: wo soll "Otto Normalverbraucher" nachlesen können
    wenn dann JA als Antwort kommt ???
    Und was würde die Antwort dann den Mitratenden bringen
    die sich nicht sehr intensiv mit der Materie beschäftigen
    und wie viele nichtmal wissen, was das überhaupt ist.


  • Aber die Aussage Orange/Rotlich mach mich stutzig.


    Von wem kam die Aussage denn gleich wieder ???


    Na von Stefan selbst. Bei der Antwort zur zweite Frage, übrigens finde ich auch nichts über verfärbungen in rot/orange bei den von mir vermuteten Pilz.

    Gruß Mario
    Ein Gruß aus den Bergischen Land


    Pilzchips 40 / 13 PC fürs APR.


    Bei Geschmackprobe bitte nicht runter schlucken.

  • danke mario, ich habe es gefunden.


    war doch kein zaunpfahlwink.


    hast du oder sonst jemand eine frage, die ohne "fachchinesisch" auskommt ??


    mir ist grade eingefallen:


    wird der pilz auf der internetseite von www. pilzxxxxxxxxxxxxxxxx
    ( den link zum pilz würde ich stefan mit PN schicken und hier dann die komplette internetadresse posten. )
    irrtümlicherweise als giftig beschrieben ???

  • Hallo zusammen!
    Ich bin zwar schon viel weiter vorne, nach einem - zugegeben :shy: - eher halbherzigen Tip aus dieser Rätselrunde ausgestiegen, lese aber immer wieder rein, ob ich nicht doch etwas verstehe8| oder am Ende sogar beisteuern könnte:D. Kann ich nicht. :cursing:
    Von daher war meine Entscheidung auszusteigen richtig, aber ab hier komme ich gar nicht mehr mit, für solche fachlich ausgefeilten Rätsel und Fragen ist mein Wissensstand einfach zu niedrig. Ich lese weiter mit, damit ich noch was lerne und wünsche Euch allen viel Erfolg und Spaß!!!:thumbup::thumbup::thumbup:
    Liebe Grüße,
    Tuppie

  • Von daher war meine Entscheidung auszusteigen richtig, aber ab hier komme ich gar nicht mehr mit, für solche fachlich ausgefeilten Rätsel und Fragen ist mein Wissensstand einfach zu niedrig.


    Ach wenn man die Sachen von denen die falsch liegen nicht versteht ists doch nicht schlimm ;)


    Wie groß ist den dein Pilzbuch das du benutzt?



    Gruß
    Sebastian

  • Meine Infos in diesem Fall stammen ganz profan aus der Wikipedia. Also daher, wo Otto Normalverbraucher wahrscheinlich als erstes nachschaut ;)


    Ich meinte ja auch nur, daß MIR diese Info helfen würde.....das war zwar einerseits als mögliche Frage zu verstehen, aber auch als Hinweis für die Mitratenden, wo ich mich mit meinem Tip befinde... :)


    Die Pileozystiden habe ich deshalb angesprochen, weil sie für diese Pilzart sehr typisch sein sollen und für ihre Stellung in der Systematik sehr wichtig sind.


    Gerne darf aber auch nach was Anderem gefragt werden...darum diskutieren wir ja hier die Fragen und stellen nicht jeder 3 Stück per PN.
    Wer also was Anderes fragen möchte, der darf und soll es doch gerne tun.....gerade die Leute, die vielleicht ein bißchen weniger Literatur zu Hause stehen haben etc.


    Ich wollte mich nicht vordrängeln. :([hr]
    PS: Ich kann ja ausserdem auch völlig daneben liegen.....

    LG Inken


    _____________
    Essensfreigabe nur beim PSV vor Ort!


    Pilzchips: 92 (100 + 20 APR 2013 + 5 APR 2014 - 15 Kollekte APR2015 + 17 APR 2015 -10 Kollekte APR2016-10 Einsatz Podiumswette- 15 APR2020 +9 APR2020 )=101 -APRStartgeb.2021= 86

    Einmal editiert, zuletzt von Inni ()