Hallo, Besucher der Thread wurde 154k aufgerufen und enthält 1721 Antworten

letzter Beitrag von Grüni/Kagi am

Forums - Soundtrack

  • Hallo nobi, ja tut es. Wenn man dafür eine Schublade suchen wollte - Psychedelic Rock?


    Ich switche mal kurz in die 90er nach Seattle:

  • Leute, ihr müsst jetzt ganz ganz stark sein:

    Danke, ich hab da z. T. reingehört, spare mir den kompletten Genuss aber auf die nächste schlaflose Nacht auf.


    Es ist genaugenommen nicht vergleichbar, aber ich musste beim Reinhören automatisch an ein experimentelles Filmwerk aus den 80ern denken: koyaanisqatsi


  • Erstmal danke für die Minimal Music, Thomas!:)

    Solche Beiträge machen dieses Unterforum so richtig schön bunt!

    Hallo nobi, ja tut es. Wenn man dafür eine Schublade suchen wollte - Psychedelic Rock?

    Im Fall von High Tide eher "Heavy Psychedelic Rock", Ralph.;)

    Es es genaugenommen nicht vergleichbar, aber ich musste beim Reinhören automatisch an ein experimentelles Filmwerk aus den 80ern denken: koyaanisqatsi

    Den habe ich im Kino gesehen, ebenso den Nachfolgefilm Powaqqatsi. Philip Glass webt darüber einen wunderbaren Soundtrack!

    Den dritten Film dieser Trilogie (Naqoyqatsi) fand ich übrigens gruselig und gewaltverherrlichend, weswegen ich vorzeitig das Kino verlassen habe.:(

    Ich switche mal kurz in die 90er nach Seattle

    Ahhh, DIE Grunge-Supergroup!

    Toll, wie sich Layne Staley und Mark Lanegan den Gesang teilen. Letzteren durfte ich vor noch gar nicht so langer Zeit live erleben. Als es noch Konzerte gab!

    Ein Song darf natürlich hier nicht fehlen.

    Mark Lanegan mit einem Lied von Leadbelly und Nirvana als Backing-Band. Zu finden auf seiner ersten, wunderbaren LP "The Winding Sheet", 1992.



    Keep On Rockin', Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78 + 6 (150er Prämie APR 2019) = 84 -10 APR 2020 = 74

  • Es ist genaugenommen nicht vergleichbar, aber ich musste beim Reinhören automatisch an ein experimentelles Filmwerk aus den 80ern denken: koyaanisqatsi


    Deine Assoziation war sehr treffend :) Wie Nobi bereits bemerkte, schrieb Philip Glass die Musik zum Film. Glass ist wiederum eines der Urgesteine der Minimal Music und gehört bis heute zu deren wichtigsten Vertretern. Interessant ist für mich, wie unterschiedlich Glass und Riech die Idee einer Repetitiven Musik angehen.

  • Es ist genaugenommen nicht vergleichbar, aber ich musste beim Reinhören automatisch an ein experimentelles Filmwerk aus den 80ern denken: koyaanisqatsi

    Wow, ich erinnere mich! Sowas lief in Kino und garnicht so wenige haben den Film gesehen. Fand ich damals ziemlich beeindruckend.

    Zu den Violinenstücken fällt mir das hier sofort noch ein



    Hab' ich aber erst nach der Wiedervereinigung kennengelernt.


    LG Michael

  • :gklimper:,


    total meine Denke,



    Betthupferl gefällig?



    Nachdenklich werden könnte man/frau nach dem Genuss der beiden Beiträge, ist aber nicht Bedingung. Schnee von gestern, The Doors.


    Nicht aber die andauernden Kriege, das Leid & Elend, wogegen sie angesungen haben.


    Gegen den Fremdenhass haben's einen Song geschrieben,



    Was hat's gebracht? Leider nix. Das morden geht weiter, die Zerstörung unserer Lebensräume auch,


    lgpeter

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Es reicht ein Hut aus Zunderschwamm als Statussymbol. Brennt nur der Kopf, wenn der Blitz einschlägt.

    Chips: 52 - 5 für Pablo = 47

    47 - 10 für APR 2019 = 37,000

    + 5 ausm APR = 42

    - 20 für die Leistungsträger,

    22. Ingo mag nicht, = 27.

    27 -10 für APR 2020 = 17 + ein Kerzenstummel

    4 Mal editiert, zuletzt von Habicht ()

  • Hallo zusammen,


    hier kamen wieder einige sehr schöne Sachen. Vieles davon kenne ich und noch mehr hat mir gefallen.

    „Carry on Wayward Son“ und „People are Strange“ gehören zum Beispiel auch zu meinen Lieblingsliedern.


    Hier noch weitere schöne Sachen aus etwas verschiedenen Rock-Richtungen, die zu meinen absoluten Favoriten gehören. Hier auch nichts sonderlich Unbekanntes, aber immer wieder hörenswert:



    Gibt natürlich noch etliche weitere, die vielleicht an anderer Stelle kommen (da muss ich aufpassen, mich nicht zu wiederholen ;).


    Viele Grüße,

    Emil

  • Klasse, was hier in letzter Zeit vorgestellt wurde!:thumbup:

    Auf alles einzugehen fehlt einfach die Zeit. Ihr seht ja selbst, was ich "geliked" habe.


    "Am Fenster" von City war ja definitiv einer DER Osthits. Und das völlig zurecht.

    Vor ein paar Jahren hatte ich eine befreundete Irish-Folk-Band in einen benachbarten Pub eingeladen.

    Nach einem überaus intensiven und nahezu gänzlich durchtanzten Konzert kletterte Cat, der Geiger, zur Zugabe auf den Tisch, um dort barfuß, förmlich zwischen Tellern und Gläsern schwebend, diesen Song zu zelebrieren! DER WAHNSINN!


    Und was soll man schon zu den Doors sagen, liebes Habichtla?

    Schlichtweg eine der genialsten und verrücktesten Bands, die es je gab!

    Nachdem ich den "Directors Cut" von Apocalypse Now im Kino gesehen hatte, bin ich mit sehr weichen Knien und tief beeindruckt nach Hause gegangen.


    So, und nun habe ich auch noch etwa für euch.:)

    Kürzlich im Radio hörte ich einen Song vom mir bis dahin unbekannten Simon Becker.

    Wunderschöner, sehr nachdenklicher Text. Moment, das Lied kannte ich doch.

    Klar, das war ein Lied von dem großartigen Geschichtenerzähler und Sänger Gerhard Schöne, der übrigens geniale Kinderlieder schrieb. Schaut doch mal.

    Hier Gerhards "Irgendwann" in der sehr schönen Version von Simon Becker.



    Abschließen möchte ich diesen Beitrag mit dem aktuellen Klingelton meines Handys.

    Wer 1965 mit "My Generation" den Punkrock praktisch vorweg nahm, darf ein gutes Jahrzehnt später gern auch ein wenig posen.

    Also seht das "Gezappele" den Herren Roger Daltrey und Pete Townshend nach.;)



    Keep on Rockin', Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78 + 6 (150er Prämie APR 2019) = 84 -10 APR 2020 = 74

  • Hallo Nobi,


    schön, dass du Gerhard Schöne erwähnst. Dessen Musik begleitet mich seit meiner Kindheit. „Irgendwann“ gehört zu den besten Liedern. Ich finde das Original aber schon deutlich schöner als das Cover.


    Er hat ja eine Vielzahl an Liedern geschrieben. Nicht nur melancholische, sondern auch viel Fröhlicheres, Kinderfreundlicheres. Davon ist einiges ja auch recht bekannt.

    Ich finde die tiefsinnigen natürlich schöner. Ein weiteres ist das hier:


    Als westdeutsches Pendant dazu könnte man vielleicht Wenzel bezeichnen. Zum Beispiel:


    Viele Grüße,

    Emil

  • Affengeiler Klingelton,


    liaba Nobi, ==Gnolm3 Mein Händy meldet sich noch immer mit der langweiligen, werkseitig eingestellten Musik. Auf The Who werde ich es umstellen, kostet aber 3 Mäuse. Geht sicher auch zum Nulltarif, oder ==Gnolm22? Mein Favorit wäre der Flipper,



    Hey Emil,

    ob Gerhard Schöne in der Originalfassung oder Simon Becker als Interpret ist Geschmackssache. Mit solch' schwermütigen Lied wie 'Irgendwann' muss man aufgewachsen sein, andernfalls zieht der Text einen ordentlich 'runter.


    Wir Kärntner haben ähnlich dumpere Lieder, die Liebe allerdings kommt selten zu kurz,



    dieses endet mit " wenn's mi aussetrog'n, auf an hölznern Schrogn"....., mitm Sensenmann.


    Alles gut bei dir, deiner Tätigkeit? Wünsche ich dir jedenfalls,


    LG

    Peter

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Es reicht ein Hut aus Zunderschwamm als Statussymbol. Brennt nur der Kopf, wenn der Blitz einschlägt.

    Chips: 52 - 5 für Pablo = 47

    47 - 10 für APR 2019 = 37,000

    + 5 ausm APR = 42

    - 20 für die Leistungsträger,

    22. Ingo mag nicht, = 27.

    27 -10 für APR 2020 = 17 + ein Kerzenstummel

  • Hallo Emil,

    danke erstmal für Deinen Beitrag und die Ergänzungen!:)

    Hallo Nobi,

    schön, dass du Gerhard Schöne erwähnst. Dessen Musik begleitet mich seit meiner Kindheit.

    „Irgendwann“ gehört zu den besten Liedern. Ich finde das Original aber schon deutlich schöner als das Cover.

    Nun, ich habe den Gerhard um 1980 als Student in Dresden erstmals live erleben dürfen! Er stammt ja aus der Gegend.
    Damals coverte er noch viele Lieder, ich erinnere mich an den "Angespitzten Bleistift Nr. 3, lei, lei, lei usw.", im original war das Mrs. Robinson, ein Simon & Garfunkel Song.

    Ob das Cover nun schöner als das Original ist, ist natürlich immer Geschmackssache.

    Ich finde es jedenfalls toll, wenn ein Cover das Original nicht 1:1 widerspiegelt, so wie im vorgestellten Beispiel.

    Er hat ja eine Vielzahl an Liedern geschrieben. Nicht nur melancholische, sondern auch viel Fröhlicheres, Kinderfreundlicheres.

    Die Kinderlieder, die er schrieb, sind ja etwas ganz besonderes!

    Ob sich eine Jule nie wäscht, ob einer Popel verschenkt (Ein Popel! Ein Popel! Ein Popel! O la la) oder ob die Katze "Fideleihe" singt.

    Mit diesen Liedern ist meine Tochter großgeworden und nun beginnt sie mein dreijähriger Enkel zu entdecken.:)

    Und ich entdecke sie nochmals mit!


    Als westdeutsches Pendant dazu könnte man vielleicht Wenzel bezeichnen.

    Hier muss ich Dir leider widersprechen!;)

    Wenzel ist ebenfalls im "Osten" geboren, nahe Wittenberg in Sachsen/Anhalt.

    Ich hörte ihn ebenfalls erstmals Anfang der 1980er, in einem winzigen Club in Dresden.

    Mit wunderbaren Songs, die größtenteils nie veröffentlicht wurden! Sehr systemkritisch übrigens.

    Seine erste Platte "Stirb mit mir ein Stück" von 1986 haben wir hoch und runter gehört und "Feinslieb", das Herbstlied, ist immer noch einer meiner liebsten Songs.



    Unvergessen aus dieser Zeit bleiben auch Konzerte mit "Karls Enkel" und natürlich die unglaubliche "Hammer-Rewüh", die er gemeinsam mit Steffen Mensching und vielen anderen befreundeten Musikern auf die Bühne brachte. Anlässlich einer Vorstellung in der legendären "Scheune" in der Dresdener Neustadt haben Freunde von mir einen über 60 km weiten Fußmarsch auf sich genommen. Lediglich mit einer Zwischenübernachtung. War natürlich ein Riesengaudi, als sie gerade noch pünktlich ankamen!


    Ganz wunderbar sind natürlich auch Wenzels Theodor Kramer Vertonungen von Gedichten dieses nahezu vergessenen österreichischen Originals.

    Hier mal ein Beispiel in einer Live-Version.



    Affengeiler Klingelton,

    liaba Nobi, ==Gnolm3 Mein Händy meldet sich noch immer mit der langweiligen, werkseitig eingestellten Musik. Auf The Who werde ich es umstellen, kostet aber 3 Mäuse.

    Geht sicher auch zum Nulltarif, oder ==Gnolm22 ? Mein Favorit wäre der Flipper,

    Na, das sollten Dir doch drei "Mäuse" wert sein, liebes Habichtla!

    In Zukunft freust Du Dich über jeden Anruf, mag er noch so blöd sein!:D


    Ach ja, einen Tipp hab ich noch.

    Hörte heute im Radio ein Gespräch mit und ein paar Songs von der Gruppe Zinn.

    Österreichisches Frauentrio, die ihre Songs gelegentlich im wiener oder salzburger Dialekt singen.



    So, genug geschwafelt für heute.


    Viel Spaß, Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78 + 6 (150er Prämie APR 2019) = 84 -10 APR 2020 = 74

  • Man kann jede Sounddatei in MP3 umwandeln und als Klingelton verwenden. Es gibt kostenlose Software dafür (z. B. Audacity).


    Ich mag lieber klassische Klingeltöne, man wird ja überall mit Musik jeglicher Qualität zwangsbeglückt, das mag ich aus meinem Telefon nicht auch noch hören. Mich nerven schon die Tatortkommissare (der aus Hamburg und der aus Münster) ...


    Viele Grüße

    Ralph

  • Nur drei Mäuse erspart meinst, liaba Nobi, ==Gnolm11?

    Ralph hat gekonnt geliefert, :)


    Zum deinem Musikthread haben's auch was gesungen, die Türen,



    :gklimper:


    lgpeter

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Es reicht ein Hut aus Zunderschwamm als Statussymbol. Brennt nur der Kopf, wenn der Blitz einschlägt.

    Chips: 52 - 5 für Pablo = 47

    47 - 10 für APR 2019 = 37,000

    + 5 ausm APR = 42

    - 20 für die Leistungsträger,

    22. Ingo mag nicht, = 27.

    27 -10 für APR 2020 = 17 + ein Kerzenstummel

  • Astreine Performence, die die Doors da hinlegen,Habichtla!


    Auch wenn man anfangs glaubt, dass die Platte einen Sprung hat.:D

    Das waren nicht einfach Musiker, das waren Besessene!!!

    Wird es so wohl nicht wieder geben.:(


    "We want the World and we want it now"

    Hat leider nicht geklappt.

    Was wäre wohl passiert, wenn die Hippies 1968 tatsächlich die Welt gewonnen hätten...

    Wir wissen es nicht und wir werden es nie erfahren.

    Ist vielleicht auch besser so.


    Ich hätte gern noch mehr von Jim gehört, blöderweise musste er sich dem "Club der 27" anschließen.

    Hier noch zwei Lieblingssongs, vielleicht nicht besonders spektakulär, aber wunderbar melodiös.

    Leider keine Liveaufnahmen, dafür soundmäßig ok.




    Keep on Rockin'


    Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78 + 6 (150er Prämie APR 2019) = 84 -10 APR 2020 = 74

  • Wir waren in den 80ern mal mehr oder weniger zufällig zu Jim Morrison Todestag an seinem Grab in Paris. Da war eine Stimmung (einige Hundert Leute), die neben der allgemeinen Bedröhnung auch nachdenkliche Gespräche zuließ.


    Trotzdem: "It's better to burn out than to fade away"

  • ... fast schon Music zum Träumen ... Nobi ...


    "We want the World and we want it now" hat nicht geklappt, sei's drum.


    Auf'n Singular gesungen wurde es von Quenn, die nicht zu deinen Favoriten zählen,



    Affengeil, weil ein Muped kifft, in einem Video eines Nobelpreisträgers,



    Keep on smoking, :gklimper:


    Peter

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Es reicht ein Hut aus Zunderschwamm als Statussymbol. Brennt nur der Kopf, wenn der Blitz einschlägt.

    Chips: 52 - 5 für Pablo = 47

    47 - 10 für APR 2019 = 37,000

    + 5 ausm APR = 42

    - 20 für die Leistungsträger,

    22. Ingo mag nicht, = 27.

    27 -10 für APR 2020 = 17 + ein Kerzenstummel

    Einmal editiert, zuletzt von Habicht ()

  • Trotzdem: "It's better to burn out than to fade away"

    Da hast Du sicher Recht.

    Gern lassen wir dazu die Gitarren singen, wie in dieser grandiosen Liveaufnahme von 1991.



    ... fast schon Music zum Träumen ... Nobi ...

    Wieso nur fast?==Gnolm23

    Wenn man auf der Suche nach dem perfektem Rocksong ist, kommt man daran einfach nicht vorbei!


    Keep on Rockin',

    Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78 + 6 (150er Prämie APR 2019) = 84 -10 APR 2020 = 74

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.