Hallo Zusammen!

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema, welches 451 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Mreul.

  • Hallo ihr Lieben!


    ich habe mich hier angemeldet, da ich mich momentan mit Pilzen auf Flechten beschäftige. :saint:


    Seit letzes Jahr bin ich aber grundsätzlich neugierig geworden, was das Thema Pilze angeht! ==)

    Super interessant und immer was neues zu lernen :P


    Ich bin 24 und studiere Biologie an der Universität Bayreuth.


    Hoffentlich kann ich mich an dem super Austauch hier beteiligen


    Viele Grüße an alle Lesenden :!:

  • Huii, Bayreuth! Liebe Kathrin, da sitzt du ja in einer mykologisch ganz berühmten Stadt. Der Hofgarten, die Eremitage, der Botanische Garten... da sind tolle Funde vorprogrammiert.

    FG

    Oehrling

    PSVs dürfen weder über I-Net noch übers Telefon Pilze zum Essen freigeben - da musst du schon mit deinem Pilz zum lokalen PSV!

  • Hallo Kathrin,


    herzlich willkommen im Forum - in Bayreuth bin ich regelmäßig unterwegs z.B. zur Kartierung des Botanischen Gartens und insbesondere der Gewächshäuser dort, ist ja nur ca. 50 km von mir entfernt. Und ich kann bestätigen was Oehrling sagt, da und in den anderen genannten Orten sind sehr spannende Pilzfunde bekannt und zu erwarten, bzw. habe ich dort auch selbst schon gemacht.

    Mit Pilzen an Flechten beschäftige ich mich zwar nicht schwerpunktmäßig, aber schaue ich - wie eigentlich alles - auch sehr gerne an, da sind ja immer spannende Mikrostrukturen dabei. In letzter Zeit habe ich z.B. ein paar Arten an Cladonia bearbeitet, z.B. Lichenoconium pyxidatae und was mir noch Unbekanntes.


    Viele Grüße,

    Matthias