Hallo, Besucher der Thread wurde 586 aufgerufen und enthÀlt 11 Antworten

letzter Beitrag von Pilzmausi am

Die Zecken blieben aus...

  • Hallo zusammen👋

    Mich interessiert ob das anderen auch aufgefallen ist oder in anderen Regionen Àhnlich war...:

    Anders als vorausgesagt nach dem wiederum milden Winter gab es in diesem Jahr gefĂŒhlt keine weitere Zeckenplage. Ganz im Gegenteil kann ich mich nicht erinnern auch nur eine einzige gesehen zu habenđŸ€”

    Ich bin da sehr aufmerksam und mit hellen Klamotten unterwegs...in anderen Jahren finde ich so um die 20 an meinen Kleidern.

    Sehr ĂŒberraschend...kann kaum Zufall sein...

    Ist jemand dasselbe aufgefallen? Ich bin meistens im MĂŒnchner Raum unterwegs....

    Gruß 🙂

  • Hatte viele zecken dieses jahr (nrw/nds), teilweise echt extrem. Aber dass waren auch lokal begrenzte bereiche irgendwie. So zecken hotspots. Seidem ich mit gummistiefeln durch den wald latsche, sind es viel weniger geworden. Nehme kaum noch welche mit nach hause :kaffee:


    Liebe grĂŒĂŸe, gena

  • Andri, du bist ein GlĂŒckspilz. Dem Hund habe ich letzte Woche noch eine entfernt. Extrem war der frĂŒhe Sommer, danach gab es immer noch mehr als genug.

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsÀtzlich keine Verzehrfreigaben.

    PilzsachverstÀndige findest du hier.

  • Aus MV kann ich auch massenhaft Zecken bestĂ€tigen!

    Die meisten bemerke ich rechtzeitig beim krabbeln auf der Haut, aber 2 haben mich dieses Jahr erwischt. Wobei ich auch sagen muss, dass es offenbar Leute gibt, die von Zecken gemieden werden wÀhrend ich förmlich angesprungen werde.


    LG Phillip

  • Im FrĂŒhjahr und Sommer hatte ich unheimlich viele, wie immer bei mir (insgesamt so ca. 30-40 festgebissene). Dazu brauche ich manchmal nicht mal in den Wald zu gehen - Garten genĂŒgt! Im Moment scheint es aber keine mehr zu geben. Zumindest hatte ich jetzt seit September keine mehr an mir. :gschock:

    Liebe GrĂŒĂŸe,

    GrĂŒni/Kagi ==11


    112-15= 97-1= 96+5= 101+5= 106+5= 111Pilzchips


    (Stand vor APR 2019: 111 - 15 fĂŒr APR 2019 + 2 von "Unkis Plan" +5 fĂŒr PrĂ€senz u.+5 fĂŒr Gnolmisch-Fortschritte im APR 2019 +10 fĂŒr Platz 6 im APR 2019 +3 fĂŒr Emils NachAPR-RĂ€tzel -9 Anerkennung APR-No/Tu/En -15 Einsatz APR 2020 -1 fĂŒr Belis Pilzgral-RĂ€tzel +5 PrĂ€senz-Bonus APR 2020 +5 Platz 14 APR 2020 +5 Gnolmisch-Bonus APR 2020)


    –––––‱~‱–––––‱~‱–––––‱~‱–––––‱~‱–––––‱~‱–––––‱~‱–––––‱~‱–––––‱~‱–––––‱~‱–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    GrĂŒnis/Kagis verrĂŒckte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

    Einmal editiert, zuletzt von GrĂŒni/Kagi ()

  • Hallo,

    aus meinen Pferden habe ich zwischen April und Juli meist 3-4 pro Tag geholt, teilweise schon eingebohrt, teils noch auf dem Fell laufend. Danach wurde es rapide weniger.

    Das war in Solingen die warme, trockene Zeit.

  • Hey andri!


    Ich kann von meiner Seite aus leider auch nur bestĂ€tigen, dass ich einige Probleme mit Zecken dieses Jahr hatte. Ich war im Sommer in SĂŒddeutschland wandern und hatte mehrere Male welche am Bein.

    Aber schön zu hören, dass nicht allen so ergeht! :)


    lg, Jan

    Eine Idee, die nicht gefĂ€hrlich ist, verdient es nicht, ĂŒberhaupt Idee genannt zu werden.

    - Oscar Wilde

  • Hallo,

    nachdem ich in den Jahren 2018 und 2019 außergewöhnlich wenig Zecken beobachtet hatte, habe ich den Eindruck das sie hier im MĂŒnsterland in diesem Jahr wieder auf normalem Niveau sind. Und das, obwohl das Jahr wie die beiden Vorjahre auch sehr trocken war.

    Im September hatte ich die zweite Wanderröte meines Lebens (nach 2014) etwa 6 Wochen nachdem ich eine winzige Nymphe entdeckt habe die so klein war, das man sie kaum sehen konnte. Ich habe sie erst gefunden als die Stelle an der sie saß plötzlich anfing zu jucken. Die Antibiotika haben aber geholfen und die Wanderröte ist nun nicht mehr zu sehen.


    GrĂŒsse

    Plejades

  • Ich hatte 2020 6-7 winzige Nymphen, bemerkt man meistens erst wenn es anfĂ€ngt zu jucken. Gegen FSME bin ich immer geimpft, ansonsten wird die Stelle genau beobachtet.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Pilzchips nach GewichtsschĂ€tzung : 123 :D (minus 10 Einsatz fĂŒr Gesamtfundliste des Nordtreffens)
     
    Neuer Stand: 113

    • GĂ€ste Informationen
    Hallo, gefÀllt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschrÀnkt nutzen.