Hallo, Besucher der Thread wurde 36k aufgerufen und enthält 1242 Antworten

letzter Beitrag von keiAhnungGrüni am

OEPR 2019

  • :gheulen::ghilfe::gkopfwand:

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    112 Pilzchips
    (113 Stand vor APR 2018 - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi -1 für Kommazahlenausgleich "Nexe"-Wette -1 +1 für Mausis Zockerrätzel)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Ich bleibe bei meinem 1.Tipp, wenn nicht noch ganz plötzlich irgendwelche unerwarteten Erleuchtungen eintreten sollten, oder ich den Joker plötzlich ganz anders interpretieren sollte.

    ..und ich schliesse mich da schüchtern an==Gnolm10

    ------------------------------------------------------
    Pilzchips = 100 -5 APR 2015 +12 APR 2016 = 107 -7 Für APR 2017 = 100 + 5 APR 2018 =105
    Pilzbestimmung im Netz ist keine Essfreigabe

    ------------------------------------------------------

  • Ich hab keine Ahnung.

    Nichts, nada, niente.

    Schönen Gruß,
    Hans aus Bremen
    ------------------
    "Es gibt Gottsucher, Ichsucher und Schwammerlsucher" (G. Polt)


    260115-20-jpg

  • Ich hatte den Baum nicht richtig bestimmt!

    Deshalb hatte ich mich auch total verirrt.

    Ich werde alt....

    ....bringt mich ins Hein! ==Gnolm23

    Schönen Gruß,
    Hans aus Bremen
    ------------------
    "Es gibt Gottsucher, Ichsucher und Schwammerlsucher" (G. Polt)


    260115-20-jpg

  • Ich kriegs nicht...erkenne den Baum nicht...tappe völlig im Dunklen. Konnte jetzt, 1000 km weiter südlich aufm Campingplatz bei Nizza nach fast 2 Tagen endlich eine Internetverbindung aufbauen und weiterrätseln, aber...ich kriegs einfach net! :gkopfwand::gkopfwand::gkopfwand:

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    112 Pilzchips
    (113 Stand vor APR 2018 - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi -1 für Kommazahlenausgleich "Nexe"-Wette -1 +1 für Mausis Zockerrätzel)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Liebe Grüni,


    Die Baumart erkennt man eigentlich sofort an der Form der Stämme. Man findet einen Pilz und

    fragt sich sogleich; naaaa, steht den hier eine .......... ? und schon erkennt man sie und auch den Pilz. :gfreuen:

    Der deutsche Name des Baums beinhaltet den Namen einer anderen in Deutschland weit verbreiteten Baumart.

    Botanisch haben beide Arten aber nicht viel miteinander zu tun. g:-)


    Viele Grüße in die Nähe von Nizza. Brassella

  • Von mir kommt diesmal nix.Ich hatte vermutet, den Baum zu kennen, vielleicht liege ich auch daneben. Jedenfalls kenne ich keinen passenden Pilz dazu.

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

  • Hallo Brassella,

    Ich erkenne den Baum und glaube auch den Pilz zu kennen , welchen du damit meinst......

    bleibe trotzdem bei meinem ersten Tip - bin halt stur.

    Der kann auch mit dem Baum.......

    Gruß

    Norbert

    ------------------------------------------------------
    Pilzchips = 100 -5 APR 2015 +12 APR 2016 = 107 -7 Für APR 2017 = 100 + 5 APR 2018 =105
    Pilzbestimmung im Netz ist keine Essfreigabe

    ------------------------------------------------------

  • Ich kriegs nicht... :gkopfwand::gkopfwand::gkopfwand:

    Klein wenig zurück.... ==Gnolm18

    Schönen Gruß,
    Hans aus Bremen
    ------------------
    "Es gibt Gottsucher, Ichsucher und Schwammerlsucher" (G. Polt)


    260115-20-jpg

  • Ich kriegs nicht... :gkopfwand::gkopfwand::gkopfwand:

    Klein wenig zurück.... ==Gnolm18

    Bin wirklich vernagelt diesmal...Bretter vorm Kopf! Gnolmsmiley paßt dazu!

    Nichtsdestotrotz hab ich jetzt was getippt, was was mit dem Baum zu tun hat, obwohl die Optik des Pilzes mich noch nicht so überzeugt hat...

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    112 Pilzchips
    (113 Stand vor APR 2018 - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi -1 für Kommazahlenausgleich "Nexe"-Wette -1 +1 für Mausis Zockerrätzel)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Liebe Grüni,


    Die Baumart erkennt man eigentlich sofort an der Form der Stämme.

    Diese Form der Stämme ist nicht spezifisch für exakt nur eine Baumart. Wir waren gestern extra noch mal im Wald, um die Stääme wuchsformstechnisch zu unterscheiden.


    Mein Tipp an alle, die den Baum nicht erkennern oder unsicher sind: Bild vergrößern! Dann wird ein weiteres Stammmerkmal deutlich, was zu einer der möglichen Arten NICHT mehr paßt.

  • Guten Morgen,


    Ich nehme an, dass sich niemand mehr äußern möchte. Deshalb kommt jetzt die

    Auflösung zu RP20.





    Es ist der Hainbuchen-Milchling, Lactarius circellatus. Bei entsprechender Witterung und auch früh im Jahr

    finde ich ihn auf dem Friedhof oder im parkähnlichen Gelände, immer bei Hainbuche oft in mehreren Exemplaren.

    Die kleinen Pünkchen auf der Bruchstelle rühren von der Milch, weshalb ich die Gattung im Joker nicht nochmal

    gebracht habe. :gskeptisch:



    Einzig Rudi-Gaukler hat die Art ziemlich sofort erkannt. :gbravo: Grämt euch nicht, es war halt heiß dann wieder

    kalt, immer trocken. Wie soll man sich da konzentrieren. Nachher kommt zum Trost ein wirklich schöner

    Ratepilz. :glol:


    LG Brassella

  • Schande, das waren Milchtröpfchen und ich hab mich mit Ritterlichen und Hainbuchen herumgequält. Da passte nix. Logisch.==Gnolm15

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

  • Hallo,

    Die Milchtröpfchen erkannte ich gleich und war sofort bei Lactarius blennius , dem Graugrünen Milchling.

    Auch die Hainbuche erkannte ich , blieb aber stur bei der ersten Erkenntnis , der war mir zu wenig gebändert.....

    Grüße

    Norbert

    ------------------------------------------------------
    Pilzchips = 100 -5 APR 2015 +12 APR 2016 = 107 -7 Für APR 2017 = 100 + 5 APR 2018 =105
    Pilzbestimmung im Netz ist keine Essfreigabe

    ------------------------------------------------------

  • ==Gnolm6:gheulen:==Gnolm6:gheulen:

    Voll abgesackt!

    Für mich war das keine Milch, sondern Bröckchen, die an der Huthaut hingen...Bänderung hab ich nicht wahrgenommen...Hainbuche hatte ich dann schon, und Hainbuchenpilze recherchiert, aber der wurde mir leider nicht angezeigt...

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    112 Pilzchips
    (113 Stand vor APR 2018 - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi -1 für Kommazahlenausgleich "Nexe"-Wette -1 +1 für Mausis Zockerrätzel)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Hallo Zusammen,


    die Hubbelchen auf dem Bild hatte ich als Milchtröpfchen gesehen.

    Hätte durchaus noch L. blennius sein können. Nach dem Joker war es dann klar. Hainbuche ist am Stamm eigentlich fast unverkennbar.


    Der Neue sieht einfacher aus, als er ist...


    Grüßle

    RudiS

  • Der Neue sieht einfacher aus, als er ist...

    Das ist mir auch schon aufgefallen. Da muss ich wohl ein wenig Zeit investieren. Und ich dachte, dass ich ausnahmsweise mal einen Pilz rasch errätzelt habe.

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.