Pfifferlinge?

Es gibt 6 Antworten in diesem Thema, welches 2.235 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Bernhard.

  • Hallo zusammen,

    habe heute unter einer Eiche Pfifferlinge gefunden. Ich möchte gerne eure Beurteilung

    ob es sich auch wirklich darum handelt was ich glaube, es wäre mein erster Pfifferlingsfund.

    Was sollte man bei Pfifferlinge beachten. Mit Dank im Voraus für eure Begutachtung und

    Ratschläge! Sonnigen Gruß Hans


  • Glückwunsch. Beim ersten Bild sind die verwachsenen Leisten statt der Lamellen gut zu erkennen. Der falsche Pfifferling hat Lamellen, geht meist auch eher ins orangefarbene:

    viewer.php?img=DSC030466U2KDX.JPG


    Der Dunkler Ölbaumtrichterling wäre noch ein Verwechslungspartner, der an Holz wächst. Sollte aber bei uns eigentlich nicht vorkommen.



    Wie immer keine Verzehrfreigabe. ;)

    Bin lediglich fortgeschrittener Anfänger.
    Posts sind nicht als Essensfreigabe zu verstehen. :-]

  • Hallo Hans,


    das sind wohl Pfifferlinge, Glückwunsch zum Erstfund. Verwechslungen sind außer dem Falschen Pfifferling eigentlich nur mit Arten aus der gleichen Gattung möglich (z. B. Friesscher Pfifferling, Schwärzender Pfifferling). Der Falsche Pfifferling (Hygrophoropsis aurantiaca) hat einen gut sichtbaren Farbunterschied zwischen den Lamellen und der deutlich helleren Hutoberfläche. Außerdem: wenn man einen Falschen Pfifferling direkt von unten betrachtet, kann man dank des umgekrempelten Randes auch bei älteren Exemplaren immer noch die (erwähnt hellere) Hutoberfläche sehen. Beim Echten Pfifferling geht das wenn überhaupt nur bei jungen Exemplaren. Ausreißer kommen immer mal vor, deswegen mehrere Exemplare vergleichen. Beobachte das mal, wenn Du einen Falschen Pfifferling findest. Der ähnliche giftige Ölbaumtrichterling wäre auch noch zu erwähnen. Alte Pfifferlinge werden gerne schwammig und beginnen vom Rand her zu zerfleddern und aufzureißen

    Grüße aus dem Saarland, Holger smilie_ga_006.gif        Pilzchips: 100 (10 gingen an Ingo wegen verräterischem Braunhäubling)

    "I'm only happy when it rains
    I'm only happy when it's complicated
    And though I know you can't appreciate it
    I'm only happy when it rains"
    (Garbage)

  • Hallo Hans!

    Wow, Pfifferlinge auf dem eigenen Grundstück... genial! Darum beneide ich Dich wirklich. ==Pilz25


    (Letztes Jahr habe ich meine ersten "eigenen" Pfifferlingsstellen entdeckt.

    Normalerweise mochte ich nie Pfifferlinge (also, die aus dem Supermarkt), aber die eigenen, knackig frisch in die Pfanne haben mich überzeugt. )

  • Hallo Tuppie,


    Es kommt nichts über frisch gefundene Pfifferlinge. Das Schöne daran ist auch, dass sie selten zerfressen oder vermadet sind,

    Die Pfifferlinge aus den Supermarkt kann man dagegen vergessen. Die sind meist schon einige Tage alt und sehen dann schon richtig unappetlich aus.


    Herzliche Grüße

    Josef