Hallo, Besucher der Thread wurde 592 aufgerufen und enthält 8 Antworten

letzter Beitrag von Wutzi am

Auf der Suche nach Austern.....

  • .....fand ich keine... ;) Aber erstmal hallo zusammen !


    Trotz mykophager Veranlagung habe ich doch auch Interesse an allem Anderen, was da so sprießt.
    Einen halben Tag hatte ich am vergangenen Mittwoch frei um durch den Wiesbadener Stadtwald zu streifen und um sofort am ersten Waldweg bis zu den Knöcheln im Matsch zu landen.
    Egal, wenn man gleich am ersten Stumpf eine Kolonie von Winterhelmlingen antrifft:






    Flechten gab's wie Sand am Meer und sie faszinieren mich immer wieder:




    Statt der Austern fand ich dann den Hals einer Giraffe, bloß weit und breit keinen Zoo:



    Da hatte ich doch wirklich zum ersten Mal das Giraffenholz gefunden.
    Im Netz gibt's kaum Informationen dazu, hier einige Seiten:


    https://www.123pilze.de/DreamHC/Download/Giraffenholz.htm
    https://www.pilzforum.eu/board/thema-giraffenholz
    https://das-neue-naturforum.de…r-macht-das-giraffenholz/




    Nachdem das Ding mich eine gefühlte halbe Stunde angestarrt hatte und nicht ein einziges Mal blinzelte, habe ich mich davon gemacht...



    Nach diesem Erlebnis fiel mir ein, dass ich Pablo irgendwie "bedienen" muss und habe die hier zu bieten:



    ...und diesen Kerl noch abgelichtet:





    Na, Pablo, haste ne Idee?


    Spaltblättlinge gab's natürlich auch in großen Mengen:



    Und diese Gesellen hätte ich glatt übersehen, hätten sie mich nicht mit ihrem Anis-Marzipan-Geruch angelockt.


    Ischnoderma resinosum ? (jaja, ich kann auch Latein! ;) )



    Ein liegender Stamm war übersäht mit Ascocoryne sarcoides (glaub' ich jedenfalls):




    Am Ende der Tour fand ich dann noch einen recht häufig vorkommenden "Rindenpilz". Wer kennt ihn? ;););)



    Viele Grüße und ein schönes Wochenende


    Wolfgang

    ----------------------------------------------------
    Ich bin ein fortgeschrittener Anfänger. Meine Einschätzungen zu Bestimmungsanfragen sind mit Vorsicht zu "genießen" !
    Und: Nicht jeder meiner Funde muss unbedingt bestimmt werden, ich freue mich einfach über jedes "Kerlchen"... :gfreuen:

    Einmal editiert, zuletzt von lupus ()

  • Hallo Lupus,


    schöne Tour mit überraschend reichhaltigen Funden in wunderschönen Farben! (Edit: besonders der von Mausmann bestimmte "Spreeling"!) Wer braucht da noch Austern? Die kannste auch im Supermarkt kaufen...:D
    Das starrende Giraffenholz (von dem ich vorher noch nie gehört hatte - wieder was gelernt!) ist das tollste Foto!
    Danke fürs Mitnehmen! ==15

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    113 Pilzchips
    (118 (Stand Ende APR 2017) - 2 Einsatz OsterBrätzel - 1 an EberhardS für Western-Rätsel - 2 für Nobis verrücktes Wirbelrätsel - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

    Einmal editiert, zuletzt von keiAhnungGrüni ()

  • Hallo, Wolfgang!


    Ah, famose Bilder! :alright:
    Und sogar an mich gedacht, das ist dir hhoch anzurechnen. Wobei man zu der Jahreszeit halt eh gucken muss, und wenn maan mit kernpilzen nix anfangen kann, dann kann man im grunde nur noch Rindenpilze / Porlinge machen, oder Dungkulturen pflegen. Sonst ist ja nicht viel los. Weil, wenn man die Austern mal gefunden hat, findet man sie immer wieder, und dann hat man sich bald dran satt gesehen und auch dran satt gegessen. Wie alles Gute im leben: Auch das muss richtig dosiert sein. Du findest sie noch; so viel Totholz wie da bei euch oben nach den Stürmen im Sommer rumlag, da müssen irgendwo Austern dran sein.


    Direkt nach dem Giraffenholz, das dürfte >Cylindrobasidium laeve< sein, bei dem Porling direkt danach sind wir ohne Mikros definitiv chancenlooooooooos...
    Danke an Mausmann für die Bestimmung zu Spraydosis crocea!
    Begegnet bin ich dem auch schon ein paar Mal, hatte aber keinen passenden namen gefunden bislang. Nun weiß ich bescheidter. :)



    LG, Pablo.

  • Hallo Wolfgang!
    Schick, schick... was sich da so finden lässt. Ich habe noch Waldverbot, für 1 1/2 Wochen... meine Familie lässt mich nach dem Sturm nicht in den Wald. :veryannoyed:
    Aber das Giraffenholz ist wundervoll, und der gemeine Sprayling auch. Den gibt es auch in Grün, hellblau und neongelb.

  • hallo wolfgang,
    sehr schöne tour :alright: !
    so eine ansammlung von laubholzharzporlingen hatte ich diese woche auch, der geruch ist schon was feines.
    Spraydosis crocea ist halt gegenüber dem substrat ein relativ aggresiver pilz. meiner erfahrung nach führt ein befall meist zwanghaft in kurzer zeit zu einer fällung des baumes...
    danke für`s mitnehmen!


    lg joe

  • Hallo Wolfgang,


    klasse Fotos hast du von deiner Tour mitgebracht, wenn auch leider keine Austern. Das Giraffenholz ist was ganz Besonderes, :alright: bisher habe ich es nur einmal gefunden - vor zwei Jahren. Auch jetzt noch liegt ein Stückchen in einer meiner großen Schalen mit kleinen Waldschätzen - oder umgekehrt. :)


    Danke fürs Mitnehmen und


    Grüßle


    Heide

  • Vielen Dank für eure Kommentare ! Es freut mich immer wieder, wenn die "Arbeit", die man sich beim Einstellen solcher Beiträge macht, durch Anmerkungen honoriert wird ! :)


    Den Letzten werde ich dann mal folgendermaßen ablegen: Orangefarbener Spreeling, Spraydosis crocea (Mausmann, 2018)


    Und, Pablo, danke für deine Einschätzung ! Dass bei dem einen Kerl ohne Mikro nix geht, habe ich mir schon gedacht...


    Viele Grüße
    Wolfgang

    ----------------------------------------------------
    Ich bin ein fortgeschrittener Anfänger. Meine Einschätzungen zu Bestimmungsanfragen sind mit Vorsicht zu "genießen" !
    Und: Nicht jeder meiner Funde muss unbedingt bestimmt werden, ich freue mich einfach über jedes "Kerlchen"... :gfreuen:

  • Hallo Wolfgang,
    wer so schöne Pilze findet, muss nicht auch noch Austern haben, gelle :freebsd:
    Danke fürs Zeigen.

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.