Hallo, Besucher der Thread wurde 1,4k aufgerufen und enthält 12 Antworten

letzter Beitrag von mollisia am

Hallooo! Endlich wieder Pilze gefunden!! Bestimmungshilfe erbeten!

  • Hallo liebe Pilzler/innen!


    nach sooo langer Zeit bin ich endlich wieder im Forum unterwegs...die Zeit war so knapp, die Pilze so wenig (=gar keine?!?), und ich habe euch echt vermißt. Nun habe ich Ende März endlich frische, neue und natürlich gleich unbekannte Pilzlein gefunden, die ich versuchte, zu bestimmen.
    Ich fand sie in einer Keramikschale mit einem BONSAI! Daher sind die Fotos nicht ganz ideal, denn ich wurde vom Besitzer der Bonsais argwöhnisch beäugt, als ich mich an der Schale zu schaffen machte! :cool:


    Also hier eine Beschreibung der Pilzlein: ==Pilz26


    Durchmesser Hut 1-2cm
    Länge Stiel 2-3cm
    Hut ungleichmäßig glockig halbkugelig, ockergelblich, oben mittig hellbraun, glatt, leicht glänzend.
    Stiel dünn, faserig, hell (schmutzigweiß-gelblich), mit etwas dunklerer Basis.
    Lamellen schmutzigweiß, frei, wenige, breit, mit kleineren Zwischenlamellen.
    Sie wuchsen im Substrat des Bonsaitopfes, in dem eine Buchenart stand.


    Habe ein paar Möglichkeiten gefunden, was sie sein könnten!
    - glänzender Dachpilz
    - Zwerg-Rißpilz
    - Frühlings-Rötling
    außerdem zur Wahl: Schirmling, Häubling, Rübling...??!??
    also eigentlich alles! Vielleicht ist es auch einfach nur ein "KBP"? Kbp-ling?
    Ich komme mir fast vor wie beim APR....==18


    Außerdem war in einem anderen Topf noch ein ganz lustiger kleiner roter Geselle, der laut Tuppie ein Saftling (welche Art?) sein könnte. Ich finde, er sieht aus wie ein kleiner, frecher roter Hintern!


    Anbei noch ein paar Fotos von den beiden Pilzen.


    abeja:
    Jaaa, ich wollte wirklich SO gerne beim Fotowettbewerb mitmachen. Ich hatte erst keine geeigneten Fotos, hin und herüberlegt, dann voll den Stichtag verpaßt....und seit vor der Fassenacht überhaupt keine Zeit und vor allem keine Muße mehr fürs Pilzforum!
    Da hab ich wohl :haue: verdient!
    Und dann habe ich mit dem Rückmelden gewartet, bis mir IRGENDWO wieder Pilze begegnen, denn ich wollte nicht mit leeren Händen dastehen! Da bin ich nun, ich armer Tor...und hoffentlich durch das Pilzforum doch klüger als zuvor! :shy: ;)


    P.S.: Bitte mal bei "Pilzzucht und Pilze in der Küche" gucken, da könnt ihr meine werdenden Austern bestaunen!

  • Moin Moin


    Also wenn mein Auge täuscht, scheint sich der Stiel stark blau oder blauschwarz zu verfärben. Das würde auf eine Menge des Giftes Psilocybin hindeuten. Auch augenscheinlich scheinen deine Pilze gut in die Gattung Psilocybe zu passen. Vor Selbstversuchen ist dringend zu warnen. ;) Das ist auch nur mein bescheidener Tipp.


    LG Harzi


  • Moin Moin


    Also wenn mein Auge täuscht, scheint sich der Stiel stark blau oder blauschwarz zu verfärben. Das würde auf eine Menge des Giftes Psilocybin hindeuten. Auch augenscheinlich scheinen deine Pilze gut in die Gattung Psilocybe zu passen. Vor Selbstversuchen ist dringend zu warnen. ;) Das ist auch nur mein bescheidener Tipp.


    LG Harzi


    Moin,
    danki Harzi!
    Das könnte passen, also meinst, daß keiner meiner Tips ins Schwarze getroffen hat?!? :(

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    112 Pilzchips
    (113 Stand vor APR 2018 - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi -1 für Kommazahlenausgleich "Nexe"-Wette -1 +1 für Mausis Zockerrätzel -1 beim Ingosixecho - 15 für APR 2019 + 2 von "Unkis Plan" +5 für Präsenz u.+5 für Gnolmisch-Fortschritte im APR 2019 +10 für Platz 6 im APR 2019 +3 für Emils NachAPR-Rätzel -9 Anerkennung APR-No/Tu/En)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Hallo, Grüni!


    Das wäre mal so ein Pilz, wo sich ein Sporenabwurf echt lohnen würde. Dann könnte man etwas präziser an die Sache herangehen, wenn man mal wüsste, ob das ein Dunkel - oder ein Hellsporer ist.
    Weil mal angenommen, das wäre ein Weißsporer und der röche brachial nach ollem Kohl (oder weniger brachial, sondern erst beim Reiben, weil es halt trocken ist), dann sieht zB >Gymnopus brassicolens< in jung auch so aus.



    LG, Pablo.


  • Hallo Pablo,
    danke für den Tipp! Leider kann ich das nicht verifizieren, denn das Pilzlein stand in einer Bonsai-Ausstellung in Ascheberg bei Unna...und ich konnte es nicht mitnehmen.

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    112 Pilzchips
    (113 Stand vor APR 2018 - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi -1 für Kommazahlenausgleich "Nexe"-Wette -1 +1 für Mausis Zockerrätzel -1 beim Ingosixecho - 15 für APR 2019 + 2 von "Unkis Plan" +5 für Präsenz u.+5 für Gnolmisch-Fortschritte im APR 2019 +10 für Platz 6 im APR 2019 +3 für Emils NachAPR-Rätzel -9 Anerkennung APR-No/Tu/En)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Huhu zusammen,
    also offen gestanden sehe ich da nichts anderes als Trompetenschnitzlinge, Tubaria furfuracea.
    Ein Sporenabwurf wäre aber in der Tat sehr interessant gewesen.
    Ich habe mir seit langem angewöhnt immer ein paar kleine Probendöschen in der Tasche zu haben wenn ich das Haus verlasse. Teilweise findet man extrem spannende Sachen wenn man so gar nicht damit rechnet..... :freebsd:


  • Huhu zusammen,
    also offen gestanden sehe ich da nichts anderes als Trompetenschnitzlinge, Tubaria furfuracea.
    Ein Sporenabwurf wäre aber in der Tat sehr interessant gewesen.
    Ich habe mir seit langem angewöhnt immer ein paar kleine Probendöschen in der Tasche zu haben wenn ich das Haus verlasse. Teilweise findet man extrem spannende Sachen wenn man so gar nicht damit rechnet..... :freebsd:


    Hallo Björn aus Bottrop!
    Danke für deinen Tipp, nach Bildern der Pilze aus dem Internet könntest du tatsächlich recht haben. Probendöschen ist auch ne gute Idee.
    Ich bin ja noch Anfängerin, was Pilze betrifft, und bestimmen kann ich nur mit Hilfe von Kubikmetern von Büchern und "123-Pilze"...:hmmm:
    Deinem Bild und Signaturspruch nach zu urteilen bist du Koch, vllt. hast du ja das eine oder andere Rezept für Austernseitlinge für mich?!? (siehe mein Beitrag bei "Pilzzucht und Pilze in der Küche") ==Pilz27

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    112 Pilzchips
    (113 Stand vor APR 2018 - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi -1 für Kommazahlenausgleich "Nexe"-Wette -1 +1 für Mausis Zockerrätzel -1 beim Ingosixecho - 15 für APR 2019 + 2 von "Unkis Plan" +5 für Präsenz u.+5 für Gnolmisch-Fortschritte im APR 2019 +10 für Platz 6 im APR 2019 +3 für Emils NachAPR-Rätzel -9 Anerkennung APR-No/Tu/En)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Bist Du schon wieder zu Hause?


  • Bist Du schon wieder zu Hause?


    jaaa!

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    112 Pilzchips
    (113 Stand vor APR 2018 - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi -1 für Kommazahlenausgleich "Nexe"-Wette -1 +1 für Mausis Zockerrätzel -1 beim Ingosixecho - 15 für APR 2019 + 2 von "Unkis Plan" +5 für Präsenz u.+5 für Gnolmisch-Fortschritte im APR 2019 +10 für Platz 6 im APR 2019 +3 für Emils NachAPR-Rätzel -9 Anerkennung APR-No/Tu/En)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Hallo ihr Lieben,
    danke erst mal für alle Antworten!
    Ich fasse mal zusammen; also wir hatten jetzt an Vorschlägen:


    1.: Harzis Psilocybe
    2.: Beorns Gymnopus brassicolens
    und
    3.: Björn gdno81's Trompetenschnitzlinge


    Hat dazu noch jemand was abschließendes zu sagen, oder sind alle am Schluß mit den Trompetenschnitzlingen zufrieden gewesen, oder sind wir uns einig, daß wir uns nicht einig sind??!?
    :huh:


    P.S.: Und was ist mit dem kleinen roten "Popo"-Pilz? :giggle:

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    112 Pilzchips
    (113 Stand vor APR 2018 - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi -1 für Kommazahlenausgleich "Nexe"-Wette -1 +1 für Mausis Zockerrätzel -1 beim Ingosixecho - 15 für APR 2019 + 2 von "Unkis Plan" +5 für Präsenz u.+5 für Gnolmisch-Fortschritte im APR 2019 +10 für Platz 6 im APR 2019 +3 für Emils NachAPR-Rätzel -9 Anerkennung APR-No/Tu/En)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

    Einmal editiert, zuletzt von Grüni/Kagi ()

  • Hallo zusammen, hallo Grüni
    also ich bin ganz und gar nicht einverstanden mit Björns Vorschlag und das obwohl ich den Burschen über alles schätze und mich manchmal von ihm auf den Arm nehmen lasse. Aber hier würde ich ihm energisch widersprechen. Also ehrlich...
    Meine Meinung also: Bei den Ersteren halte ich Harzis Tipp für den besten, vor allem wegen des deutlich blauenden Stiels und für den "Popo"-Pilz würde ich dir eine Conocybe spec. vorschlagen, was aber nur mit der Ansicht des "Popos" recht spekulativ ist und bleibt.
    LG
    Wolfgang

    Meine Bestimmungen sind zwar nach bestem Wissen und Gewissen, aber sie können sich bei näherer Prüfung trotzdem als völlig falsch herausstellen.

  • Hallo Wolfgang, danke für deine Antwort! Also nochmal neues Licht auf den Fall...
    Nee, daß man den "Popo" nicht genau bestimmen kann, nur nach diesem - leider einzigen - Foto, ist mir schon klar. Ich hab ihn eigentlich auch eher wegen seines originellen Aussehens eingestellt. :)

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    112 Pilzchips
    (113 Stand vor APR 2018 - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi -1 für Kommazahlenausgleich "Nexe"-Wette -1 +1 für Mausis Zockerrätzel -1 beim Ingosixecho - 15 für APR 2019 + 2 von "Unkis Plan" +5 für Präsenz u.+5 für Gnolmisch-Fortschritte im APR 2019 +10 für Platz 6 im APR 2019 +3 für Emils NachAPR-Rätzel -9 Anerkennung APR-No/Tu/En)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Hallo,


    bin grad zufällig auf diesen alten Thread gestossen.


    Auch wenn es sich nicht überprüfen lassen wird - meine Gedanken zu den Pilzen ist nochmals anders: Den ersten halte ich für Hebeloma mesophaeum, dann müsste der Bonsai aber ein Mykorrhizabaum gewesen sein. Und den letzten für eine Galerina.


    beste Grüße,
    Andreas

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.