mollisia Mollisia = 50 shades of grey

  • Mitglied seit 21. Oktober 2014
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
733
Karteneintrag
nein
Erhaltene Likes
363
Punkte
4.183
Profil-Aufrufe
1.589
  • mollisia

    Beitrag
    Hallo Pablo,

    ich möchte einige Funde dieser Aporpium-Arten sequenzieren lassen und wollte Dich fragen, ob Du mir dafür einen deiner Belege zur Verfügung stellen könntest.
    Ich habe einige Funde aus dem Hunsrück, mehrere aus dem Bayerischen Wald - da…
  • mollisia

    Hat eine Antwort im Thema Weitere Pilze mit Hut und Stiel ... verfasst.
    Beitrag
    Hallo,
    (Zitat von beli 1)

    da bin ich ganz bei beli, halte das auch für eine Tubaria.

    beste Grüße,
    Andreas
  • mollisia

    Hat eine Antwort im Thema 1,5 Pilze verfasst.
    Beitrag
    Hallo,

    also von Wuchs tatsächlich sicher nachgewiesen an Holz habe ich bisher noch keine Meldungen bekommen. Aber die besiedelten Zapfen können auch schon sehr zersetzt sein, und wenn dann eh Holzstückchen mit ihm Boden sind, dann ist kaum zu…
  • Hallo Bernd,

    so isses.

    beste Grüße,
    Andreas
  • Hallo,

    nobi: besten Dank für den Hinweis. Ich habs in meinem Posting geändert, der besseren Lesbarkeit zuliebe, aber das Original belassen damit man sich nicht über Dein Posting wundert ....
    Ich selbst habe die Samenbesiedler noch nie gefunden, aber…
  • mollisia

    Hat eine Antwort im Thema FPPR 2021 verfasst.
    Beitrag
    Hallo,
    (Zitat von ingosixecho)

    ja, die Befürchtung der inkompatiblen Lösungen kroch auch schon zunehmend in mein Denken .....

    Mein Bonus-Bild als Bonus für dein Bonus-Bild?! Nö nö, deine Bonus-Früchtchen haben doch nix mit meinen Glitzer-Elchen zu…
  • mollisia

    Hat eine Antwort im Thema FPPR 2021 verfasst.
    Beitrag
    Hallo Ingo,

    irgendwie sind deine und meine Gedankengänge nicht kompatibel ||
    Was dieser Bonus mit der Art zu tun hat ist mir mal wieder unergründlich, obwohl ich ziemlich sicher bin bei beidem zu wissen was es ist. Ich hätte ja vielleicht sowas hier…
  • Hallo,

    Ciboria betulicola ist eine nordamerikanische Art, die in Deutschland bisher nicht nachgewiesen ist. Sie scheint aber recht ähnlich zu sein auf den ersten Blick, habe mich noch nicht genauer darum gekümmert.

    Bei uns gibt es dagegen Ciboria…
  • Lieber Christoph,

    ein sehr schönes, sehr ausführliches Portrait, toll!
    Momentan sind die drei Kätzchen-Becherlingsarten bei uns recht häufig zu finden. Meist muss man ein wenig in der liegenden Laubschicht kruschteln um sie zu finden. Und bei uns…
  • mollisia

    Hat eine Antwort im Thema FPPR 2021 verfasst.
    Beitrag
    Hallo Ingo,

    du hast aus Versehen beim Pilz 12 den falschen Ausschnitt vom Foto genommen. Hier ist alles unscharf. Nimm mal vom Bild weiter links was, da sind die bestimmt schärfer drauf. So kann man ja gar nichts erkennen!

    Übrigens hilft mir der…
  • mollisia

    Beitrag
    Hallo Beorn,
    (Zitat von Beorn)

    das kann ich nicht bestätigen, ich habe die Art häufiger an Laubholz als an Nadelholz.

    beste Grüße,
    Andreas
  • mollisia

    Hat eine Antwort im Thema FPPR 2021 verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Grüni/Kagi)

    SO hab ich das doch überhaupt nicht gemeint! Ich wollte eigentlich nur mit Hans zusammen beklagen, dass mir die Boni des öfteren nicht nur nicht weiterhelfen, sondern eher im Wege stehen.

    LG, Andreas
  • mollisia

    Hat eine Antwort im Thema FPPR 2021 verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Da_Schwammalmo)

    Genau diese Frage stellte ich mir auch - auch einen Zusammenhang zu Gran Canaria kann ich schwer herstellen. Und auch nicht was ein Weißkopfseeadler auf Gran Canaria macht - gibt da nicht nur Canarienvögel?!

    LG, Andreas
  • mollisia

    Hat eine Antwort im Thema FPPR 2021 verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Grüni/Kagi)

    Ich weiß ja gar nicht wie das geht! :?::rolleyes:||
  • mollisia

    Beitrag
    Hallo Thorben,

    nicht so richtig. Sind die Basidien mehr als 4-sporig? Wirkt etwas so auf dem einen Mikrobild.
    Vielleicht Sistotremastrum niveocremeum, auch wenn die Sporen a wengle kurz sind?

    beste Grüße,
    Andreas
  • mollisia

    Hat eine Antwort im Thema FPPR 2021 verfasst.
    Beitrag
    Hallo,


    ja, das mit den Boni ist so ne Sache, finde ich ....
    Bei Nr. 1 glaube ich inzwischen den Bonus verstanden zu haben und habe eine Lösung für die Art - aber obs richtig ist?!
    Bei 2,3,7,8 hat mir der Bonus jeweils geholfen bzw. ich verstehe ihn
  • mollisia

    Hat eine Antwort im Thema FPPR 2021 verfasst.
    Beitrag
    Hihi, also nee, mit dem Bonus kann ich tatsächlich nichts anfangen, im Gegenteil. Eigentlich bin ich mir ja sicher welcher Pilz das ist, aber den Bonus dazu kapier ich überhaupt nicht ..... Vielleicht ignoriere ich ihn einfach?

    LG, Andreas
  • mollisia

    Hat eine Antwort im Thema Resupinater Porling auf Rose verfasst.
    Beitrag
    Hallo,

    also den würde ich unbesehen als ferruginosus kartieren, mag sein dass ich da bissel lax bin.
    An Rose auf Halbtrockenrasen sehr häufig, wenn die Büsche groß genug werden dürfen.

    beste Grüße,
    Andreas
  • mollisia

    Hat eine Antwort im Thema Kann das Antrodia citrina sein? verfasst.
    Beitrag
    Hallo Bernd,

    nein, die KOH-Reaktion wäre immer da. Insofern können wir Ceriporia aurantiocarnescens definitiv streichen. Ich glaube auch nicht, dass aus so einem quietschgelben Pilz ein orangeockerfarbener würde, das sind doch ganz verschiedene…
  • mollisia

    Hat eine Antwort im Thema FPPR 2021 verfasst.
    Beitrag
    Hallo Ingo,
    (Zitat von ingosixecho)

    ausgerechnet DAS Buch von Gerhardt habe ich nicht. Aber ich glaube, das ist gar nicht unbedingt so schlimm, zumal ja nicht überall wo Gerhardt drauf steht auch Gerhardt drin ist, ne!

    Die google-Bildersuche gibt…