Zockerrätsel #4

Es gibt 38 Antworten in diesem Thema, welches 7.180 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Tuppie.

  • alleine an Täublingen kann ich hier schon auf 12 locker kommen, dann versch. Egerlinge, die vielen Röhren-, Baumpilze, Stäublinge .. im Frühjahr schon Morcheln, Fichtenzapfenrübling .. - komme bei mir schon auf 50/60 Arten..


    8| Aber welcher Freak trocknet die denn alle...getrocknet macht ja nun nicht alles Sinn...sowas friert man doch dann lieber ein oder?

    Frischer Wind durchkreuzt die Felder nur noch Stille weit und breit und fuer den Moment hier draußen spuere ich die Ewigkeit...


    Chipcounter: 113

  • –žIst das dein letztes Geld? Macht nichts, das nehme ich auch.–œ


    Haut rein, ist für ´n guten Zweck. Morgen früh löst die Notarin auf! :thumbup::thumbup:


    Zitat von nochn Pilz"

    Kleiner Tipp: Von den Arten, die ich 2013 gefunden habe und die ich für eßbar halte, habe ich ziemlich genau die Hälfte im Sinne des Rätsels verwendet. In dieser Gesamtsumme sind auch ein paar wenige in Hornberg gefundene dabei.

    Schönen Gruß,
    Hans aus Bremen
    ------------------
    "Es gibt Gottsucher, Ichsucher und Schwammerlsucher" (G. Polt)

    Einmal editiert, zuletzt von nochn Pilz ()

  • Hallo !
    ich denke mal der Hans verspeist nicht alles was essbar ist :)....ich denke weniger ist oft mehr in kulinarischer Hinsicht ....hoffentlich enttäuscht mich der Hans nicht :D
    meine Tipps
    a. 11 Arten
    b. 10 Arten
    Gruß Harry

  • Neuester Sachstand: 20 Chips, nicht schlecht, aber auch noch nicht gut...
    Morgen nach dem Frühstück wird aufgelöst. Die Notarin hat den Umschlag erhalten.


    10 Arten: Hopsing17
    11 Arten: Hopsing17
    14 Arten: JanMen
    19 Arten: Tuppie, Tribun
    20 Arten: Thosten96
    21 Arten: Bommelito
    23 Arten: Jan-Arne
    24 Arten: Mausmann, Tribun
    25 Arten: Tuppie
    26 Arten: Tribun
    27 Arten: Jan-Arne
    28 Arten: Tribun
    29 Arten: Bauernhelmi
    30 Arten: Lechner Johann
    33 Arten: Bommelito
    35 Arten: Beorn
    37 Arten: Thosten96
    75 Arten: schmechtarius


    Hinweis: Von den Arten, die ich 2013 gefunden habe und die ich für eßbar halte, habe ich ziemlich genau die Hälfte im Sinne des Rätsels verwendet. In dieser Gesamtsumme sind auch ein paar wenige in Hornberg gefundene dabei.

    Schönen Gruß,
    Hans aus Bremen
    ------------------
    "Es gibt Gottsucher, Ichsucher und Schwammerlsucher" (G. Polt)

    Einmal editiert, zuletzt von nochn Pilz ()

  • Hans isst nicht alles. Das sehe ich auch so.
    Aber wenn ich allein daran zurückdenke was er im Sommer mal kurzerhand für die eine Pilzausstellung sammeln konnte. Er konnte also durchaus wählen was Pilze angeht.


    Na, das nur nebenbei.
    Ich opfere mich mal für zwei Lücken.

    Ein Chip für die 18 und ein weiterer für die 22.


    Zwei Chips radier ich bei mir umgehend weg.

  • *räusper*
    ...........die Frau Notarin meldet sich zu Wort... :evil:


    Ja, bin da wohl ganz heimlich vom Hans befördert worden, wegen meiner großen Seriosität! :cool:



    Gefrühstückt hab ich, Brille auf, also ich darf ich nun verlesen...


    ...folgender Umschlag wurde bei mir von Hans neulich zur sicheren Verwahrung hinterlegt:


    21 Arten hat Hans sich einverleibt. Damit sieht die Sache für Bommelito sehr annehmbar aus. :thumbup: Glückwunsch und Gruß in die Zockerrunde!

    • Offizieller Beitrag

    Nanu? 8|



    Und warum verwertet der feine Herr den Sommersteinpilz und den Perlpilz nicht? :cursing:


    Das rage ich mich auch!
    Ganz zu schweigen von
    - Riesenbovist
    - Brätling
    - Krokodil
    - Riesenchampi
    - Goldröhrling
    - Ochsenzunge


    Und was ist mit den anderen Sachen, die ich auf der Liste hatte:
    - Schwefelporling
    - Samtfußrüblinge
    - Pfirsichtäubling
    - Tompiffge


    Naja, wären trotzdem immer noch keine 35. Egal.
    Schöne Liste Hans. :thumbup:



    LG, pablo.

  • Liebe Anna, Herzlichen Dank für Deine Hilfe!
    Zum Dank darf ich Dir weitere 7 Chips für das Adventsrätsel rüberschieben.


    Hier nochmal die Übersicht:


    10 Arten: Hopsing17
    11 Arten: Hopsing17
    14 Arten: JanMen
    18 Arten: Mausmann
    19 Arten: Tuppie, Tribun
    20 Arten: Thosten96
    21 Arten: Bommelito gewinnt 15 Chips
    22 Arten: Mausmann
    23 Arten: Jan-Arne
    24 Arten: Mausmann, Tribun
    25 Arten: Tuppie
    26 Arten: Tribun
    27 Arten: Jan-Arne
    28 Arten: Tribun
    29 Arten: Bauernhelmi
    30 Arten: Lechner Johann
    33 Arten: Bommelito
    35 Arten: Beorn
    37 Arten: Thosten96
    75 Arten: schmechtarius


    Danke an Alle fürs Mitmachen, bitte aktualisiert Euer Vermögen in der Signatur. Das nächste Spiel schreibt dann wieder Bauernhelmi aus, Viel Vergnügen!


    Achja, Schmechtarius... Bei Dir würde ich gerne mal zum Essen eingeladen werden. Da würde ich ne Menge lernen. ;)[hr]



    ...das hatte ich befürchtet... :shy::shy::shy:


    Es gibt verschiedene Gründe, einige Pilze, z.B. der Perli schmecken mir einfach nicht. Andere, z.B. den Riesenbovist fand ich auf der Hundewiese, wieder Andere, z.B. der Brätling aus Hornberg waren durch Trockenheit stark beschädigt, Weitere gingen erst mal durch zahlreiche Hände und wurden grüngefummelt (Hornberg), Einen Verwechselungsträchtigen traue ich mich noch nicht, Letztlich ging der Sommersteinpilz in die Pilzschau nach Oldenburg.


    @Pablo: Ist "Tompiffge" nicht der Pfiffering? Den hatte ich. Wenn es der Trompetenpfifferling ist - den habe ich, nebst Reifpilz und Totentrompete vergeblich gesucht.

    Schönen Gruß,
    Hans aus Bremen
    ------------------
    "Es gibt Gottsucher, Ichsucher und Schwammerlsucher" (G. Polt)

    Einmal editiert, zuletzt von nochn Pilz ()

    • Offizieller Beitrag

    Moin, Hans!


    Dann wünsche ich dir zum nächsten Jahr ein paar Edelreizker, Eichenrotkappen, Totentrompeten, Speisemorcheln, Flatschmorcheln, Maipilze, und was sonst noch so lecker ist. :)


    Klar, Tompiffge sind schon die, wo man bei dem alten deutschen Namen so ewig rumtippen muss. Also Craterellus tubaeformis. Zum Glück wurde der Name anfang 2013 von Norbert Heine zu Tompiffge umkombiniert und vereinfacht. ;)
    Daß du den nicht gefunden hast, ist natürlich dreist. Aber am besten machst du dich sogleich mal auf den Weg. Hier bei uns steht der noch überall rum und wird wohl auch noch bis Weihnachten zu finden sein, sofern es keine langanhaltende Frostperiode gibt. :thumbup:



    LG, pablo.

  • 21 Arten hat Hans sich einverleibt. Damit sieht die Sache für Bommelito sehr annehmbar aus. :thumbup: Glückwunsch und Gruß in die Zockerrunde!


    8|8|8|Ich hab gewonnen??? :D:D:D


    Toll, freu, freu, freu!!! Zweites Spiel und meine Chips vermehren sich schon...danke Ihr Lieben, so macht das Spaß!!:thumbup:


    [hr]
    Nur noch ne kurze Frage: Wieso bekomme ich nur 15 Chips??? Weil ich aus Brandenburg bin???8|

    Frischer Wind durchkreuzt die Felder nur noch Stille weit und breit und fuer den Moment hier draußen spuere ich die Ewigkeit...


    Chipcounter: 113

    Einmal editiert, zuletzt von Bommelito ()


  • ...Nur noch ne kurze Frage: Wieso bekomme ich nur 15 Chips??? Weil ich aus Brandenburg bin???8|


    Ja, Bommelito, stimmt!
    Den Rest nennen wir "Soli", der geht zu Anna nach Deutsch-Südwest.





    *scherzmodus aus*
    Ingo W wollte mit der Aktion Zock-Ecke einen kleinen Chipvorrat für Annas Adventsrätsel ansparen. Deshalb gehen nur 2/3 als Gewinn raus. :cool:

    Schönen Gruß,
    Hans aus Bremen
    ------------------
    "Es gibt Gottsucher, Ichsucher und Schwammerlsucher" (G. Polt)


  • Und warum verwertet der feine Herr den Sommersteinpilz und den Perlpilz nicht? :cursing:
    Dann hätt ´ ich nämlich gewonnen! :nana:
    Günter


    Er hätte ja vielleicht auch aufs Hexenei und einen weiteren verzichten können, dann... :nana:
    Ach ja, wieder verzockt. Aber, es ist ja für einen guten Zweck!;)
    Und herzlichen Glückwunsch, Bommelito!


    Liebe Grüße,
    Tuppie