OEPR 2021

Es gibt 766 Antworten in diesem Thema, welches 95.822 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Da_Schwammalmo.

  • Ich bin net jeder, aber ich WILL!

    Hab jetzt noch ne Idee, aber die krieg ich mit dem Joker gar nicht überein! :gkopfwand:

    Liebe Grüße

    Grüni/Kagi  ==Gnolm7


    120 Pilzchips


    (Stand Nov. 2021=117 -15 Einsatz APR 2021 +4 1000. Beitrag APR +4 Ü200 Punkte im APR +4 Segmentwette =114 (Stand Nov. 2022) -15 Einsatz APR 2022 =99 +5 Gewinn aus Wette mit Suku =104 +5 9.Platz APR 2022 =109 +3 Gnolmkultur-Bonus APR 2022 =112 +7 Zieleinlaufswette APR 2022 =119 -15 Einsatz APR 2023= 104 +4PC Plazierungswette APR23 +3PC Platz 11APR23 +Teamwork-Phahl 3PC +Landungswette APR23 3PC +Gnolmgeschichtenbonus 3PC = 120PC Stand 07.01.24)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Auflösung kommt heute Abend.

    107 Chipse vor APÄ 2022

    ./. 15 Chipse Meldebüah 2022

    + 6 Chipse beinahe Punktlandung

    ./. 10 Chipse Meldebüah APÄ 2023

    = 88 Chipse

    + 3 Chipse weil am nächsten bei 200

    + 3 Chipse Sozial-Phal Hiasls Berührungsängste beim Spitzschuppigen Stachelschirmling

    + 2 Chipse Phor-Pfeld-Phal Teller mit Gulasch kurz vorm Würzigen Tellerling

    ./. 3 Chipse an ipari fürs Aufspüren des brillenwürdigen Phales

    = 93 Chipse



    Ohne den Pilz selbst in der Hand gehabt zu haben, ist eine 100%ige Bestimmung nie möglich. Keine Verzehrfreigabe übers Internet. Die gibt es nur beim Pilzsachverständigen/-berater/-kontrolleur vor Ort.

  • So wie's aussieht, muß ich diesmal ne Nullrunde einlegen...:gheulen:

    Liebe Grüße

    Grüni/Kagi  ==Gnolm7


    120 Pilzchips


    (Stand Nov. 2021=117 -15 Einsatz APR 2021 +4 1000. Beitrag APR +4 Ü200 Punkte im APR +4 Segmentwette =114 (Stand Nov. 2022) -15 Einsatz APR 2022 =99 +5 Gewinn aus Wette mit Suku =104 +5 9.Platz APR 2022 =109 +3 Gnolmkultur-Bonus APR 2022 =112 +7 Zieleinlaufswette APR 2022 =119 -15 Einsatz APR 2023= 104 +4PC Plazierungswette APR23 +3PC Platz 11APR23 +Teamwork-Phahl 3PC +Landungswette APR23 3PC +Gnolmgeschichtenbonus 3PC = 120PC Stand 07.01.24)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Guten Abend, wenn auch schon ein bisschen spät


    Dann will ich erst mal versuchen, das Wirrwarr etwas aufzudröseln.


    So, jetzt bin ich am überlegen, ob ich heute vormittag lieber meinen zu langen Rock kürze und umnähe (...)

    War für mich klar, Tendenz Saumpilz, darum:


    Mache ihn aber nicht zu kurz. Nicht, dass dann noch jemand weint

    ... weil er dann falsch tippt.

    Einige hatten das erst recht für den Tränenden Saumpilz interpretiert, darum der Spruch im Joker "Wein(en) muss nicht sein..."


    Ansonsten hätte ich dann noch zwei versteckte Hinweise gegeben:


    Oder du lässt es mit dem Umnähen. Dann hast ja Zeit, um am Rätzelpilz zu knabbern, oder auch nicht*. :gfreuen:

    * weil du dich sonst vergiftest.


    Das wird wohl einer der zahlreichen Gründe sein, warum kein Mensch dieser Welt alle Pilze kennt...

    Wurde da nicht vor kurzem ein ähnlich lautendes Gedicht veröffentlicht...?

    Hier ging es um eine Orellaninvergiftung, die ein orangefarbiger Pilz verursacht hatte. Da bleiben nicht mehr viel Möglichkeiten.


    Wenn man sich das Rätzelbild nun nochmal genau anschaut, dann kann man - mit Fantasie wohlgemerkt - einen Ansatz von Stielnatterung erkennen.


    Beim Jokerbild wirds schon deutlicher.



    Und nun schließlich das Originalbild:


    Das Blatt mag zwar ein wenig in Richtung C. orellanus verführen.

    Aber es ist eindeutig

    CORTINARIUS RUBELLUS

    SPITZGEBUCKELTER RAUKOPF

    107 Chipse vor APÄ 2022

    ./. 15 Chipse Meldebüah 2022

    + 6 Chipse beinahe Punktlandung

    ./. 10 Chipse Meldebüah APÄ 2023

    = 88 Chipse

    + 3 Chipse weil am nächsten bei 200

    + 3 Chipse Sozial-Phal Hiasls Berührungsängste beim Spitzschuppigen Stachelschirmling

    + 2 Chipse Phor-Pfeld-Phal Teller mit Gulasch kurz vorm Würzigen Tellerling

    ./. 3 Chipse an ipari fürs Aufspüren des brillenwürdigen Phales

    = 93 Chipse



    Ohne den Pilz selbst in der Hand gehabt zu haben, ist eine 100%ige Bestimmung nie möglich. Keine Verzehrfreigabe übers Internet. Die gibt es nur beim Pilzsachverständigen/-berater/-kontrolleur vor Ort.

  • So sieht nun die Reihenfolge aus:



    Muss mal schauen, welches ich als nächstes ausgrabe...

    Vielleicht ein schweres? Die fallen euch meistens etwas leichter. :D

    1. 39 Cortinarius (+ 8)
    1. 39 rudi (+ 1)
    3. 32 Nobi (+ 1)
    4. 30 Grüni (+ 1)
    5. 27 lupus (+ 5)
    6. 13 Grünspan (+ 3)
    7. 1 Brummel (+ 1)

    107 Chipse vor APÄ 2022

    ./. 15 Chipse Meldebüah 2022

    + 6 Chipse beinahe Punktlandung

    ./. 10 Chipse Meldebüah APÄ 2023

    = 88 Chipse

    + 3 Chipse weil am nächsten bei 200

    + 3 Chipse Sozial-Phal Hiasls Berührungsängste beim Spitzschuppigen Stachelschirmling

    + 2 Chipse Phor-Pfeld-Phal Teller mit Gulasch kurz vorm Würzigen Tellerling

    ./. 3 Chipse an ipari fürs Aufspüren des brillenwürdigen Phales

    = 93 Chipse



    Ohne den Pilz selbst in der Hand gehabt zu haben, ist eine 100%ige Bestimmung nie möglich. Keine Verzehrfreigabe übers Internet. Die gibt es nur beim Pilzsachverständigen/-berater/-kontrolleur vor Ort.

  • Aber es ist eindeutig

    CORTINARIUS RUBELLUS

    SPITZGEBUCKELTER RAUKOPF

    Also doch!

    Den hatte ich natürlich auch auf "dem Kieker", bin aber letztlich bei meiner Spontanidee, dem "Tränenden" geblieben.:(

    Schönes, für mich leider unlösbares Rätsel.

    Glückwunsch an alle, die einen Treffer gelandet haben.


    LG, Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 72

  • Ah, jetzt habe ich was schönes, bitteschön:


    ORPR Herbst #04

    107 Chipse vor APÄ 2022

    ./. 15 Chipse Meldebüah 2022

    + 6 Chipse beinahe Punktlandung

    ./. 10 Chipse Meldebüah APÄ 2023

    = 88 Chipse

    + 3 Chipse weil am nächsten bei 200

    + 3 Chipse Sozial-Phal Hiasls Berührungsängste beim Spitzschuppigen Stachelschirmling

    + 2 Chipse Phor-Pfeld-Phal Teller mit Gulasch kurz vorm Würzigen Tellerling

    ./. 3 Chipse an ipari fürs Aufspüren des brillenwürdigen Phales

    = 93 Chipse



    Ohne den Pilz selbst in der Hand gehabt zu haben, ist eine 100%ige Bestimmung nie möglich. Keine Verzehrfreigabe übers Internet. Die gibt es nur beim Pilzsachverständigen/-berater/-kontrolleur vor Ort.

  • :gkopfwand::gkopfwand::gkopfwand::gkopfwand: :gheulen::gheulen::gheulen::gheulen: Also doch ein Cortinarius...daran habe ich einfach nicht geglaubt, weil es scheinbar "zu simpel" war. Wenn ich einen Schleierling getippt hätte, wäre es aber wohl auch bei den Gattungspunkten geblieben, denn welcher unter den etwas ähnlichen es war, hätte ich nicht gewußt. Das wäre dann wohl eher Zufall gewesen. Ich habe mir den Spitzgebuckelten durchaus auch angeschaut. Und ich fand, daß der Stiel zu natterig war...

    Den Tränenden Saumpilz hatte ich auch im Sinn (siehe valscher Sondierungsphahl: "Rock umnähen, trauriges Wetter"), aber davon hat mich Matthias ja erfolgreich abgebracht. Dann habe ich gesucht und gesucht, und schließlich als Tipp 1 den Beringten Flämmling (ja, es gab Fotos, da hätte es zumindest das erste Bild sein können!) und als Tipp 2 den Filzigen Gelbfuß eingegeben. Tja...man kann sich Fotos halt auch "schöngucken"!

    Aber eins mußt du mir noch erklären, lieber Matthias: Was in aller Welt hat der Joker-Spruch mit der Lösung zu tun? Das kapier ich selbst jetzt noch nicht, wo ich den deutschen und den wissenschaftlichen Namen des Lösungspilzes weiß...:gkopfkratz:

    Liebe Grüße

    Grüni/Kagi  ==Gnolm7


    120 Pilzchips


    (Stand Nov. 2021=117 -15 Einsatz APR 2021 +4 1000. Beitrag APR +4 Ü200 Punkte im APR +4 Segmentwette =114 (Stand Nov. 2022) -15 Einsatz APR 2022 =99 +5 Gewinn aus Wette mit Suku =104 +5 9.Platz APR 2022 =109 +3 Gnolmkultur-Bonus APR 2022 =112 +7 Zieleinlaufswette APR 2022 =119 -15 Einsatz APR 2023= 104 +4PC Plazierungswette APR23 +3PC Platz 11APR23 +Teamwork-Phahl 3PC +Landungswette APR23 3PC +Gnolmgeschichtenbonus 3PC = 120PC Stand 07.01.24)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

    Einmal editiert, zuletzt von Grüni/Kagi ()

  • Hallo Grüni


    Das "Wein" stand für "weinen" und meinte den Tränenden Saumpilz, den manche schon getippt, weitere ganz offensichtlich im Sinn hatten.

    Das Bier danach stand nur so da.


    ...


    Apropos...


    *pflonck*

    107 Chipse vor APÄ 2022

    ./. 15 Chipse Meldebüah 2022

    + 6 Chipse beinahe Punktlandung

    ./. 10 Chipse Meldebüah APÄ 2023

    = 88 Chipse

    + 3 Chipse weil am nächsten bei 200

    + 3 Chipse Sozial-Phal Hiasls Berührungsängste beim Spitzschuppigen Stachelschirmling

    + 2 Chipse Phor-Pfeld-Phal Teller mit Gulasch kurz vorm Würzigen Tellerling

    ./. 3 Chipse an ipari fürs Aufspüren des brillenwürdigen Phales

    = 93 Chipse



    Ohne den Pilz selbst in der Hand gehabt zu haben, ist eine 100%ige Bestimmung nie möglich. Keine Verzehrfreigabe übers Internet. Die gibt es nur beim Pilzsachverständigen/-berater/-kontrolleur vor Ort.

  • Also doch der Spitzgebuckelte!

    Hatte mich von Beginn an auf einen Raukopf festgelegt, und weil für mich vor dem Joker keine Natterung zu erkennen war, für den "Orangefuchsigen" entschieden.

    Die Natterung war dann auf dem Jokerbild zwar mit viel Fantasie sichtbar, jedoch hat mich der Spruch mit dem Bier wieder zur ursprünglichen Vermutung zurück geführt.

    Na ja, ich hatte ja schon geschrieben: weit hergeholt .


    VG

    Wolfgang

    ----------------------------------------------------
    Ich bin ein fortgeschrittener Anfänger. Meine Einschätzungen zu Bestimmungsanfragen sind mit Vorsicht zu "genießen" !
    Und: Nicht jeder meiner Funde muss unbedingt bestimmt werden, ich freue mich einfach über jedes "Kerlchen"... :gzwinkern:

  • :gkopfwand::gkopfwand::gkopfwand::gkopfwand: ...einfach nur so? Ich hab mir den Wolf gesucht nach was Passendem zu "Bier"!

    *Pflonck*...

    Liebe Grüße

    Grüni/Kagi  ==Gnolm7


    120 Pilzchips


    (Stand Nov. 2021=117 -15 Einsatz APR 2021 +4 1000. Beitrag APR +4 Ü200 Punkte im APR +4 Segmentwette =114 (Stand Nov. 2022) -15 Einsatz APR 2022 =99 +5 Gewinn aus Wette mit Suku =104 +5 9.Platz APR 2022 =109 +3 Gnolmkultur-Bonus APR 2022 =112 +7 Zieleinlaufswette APR 2022 =119 -15 Einsatz APR 2023= 104 +4PC Plazierungswette APR23 +3PC Platz 11APR23 +Teamwork-Phahl 3PC +Landungswette APR23 3PC +Gnolmgeschichtenbonus 3PC = 120PC Stand 07.01.24)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

    3 Mal editiert, zuletzt von Grüni/Kagi ()

  • Das neue Rätzel...hm...da fallen mir leider zu viele Lösungen ein.

    Liebe Grüße

    Grüni/Kagi  ==Gnolm7


    120 Pilzchips


    (Stand Nov. 2021=117 -15 Einsatz APR 2021 +4 1000. Beitrag APR +4 Ü200 Punkte im APR +4 Segmentwette =114 (Stand Nov. 2022) -15 Einsatz APR 2022 =99 +5 Gewinn aus Wette mit Suku =104 +5 9.Platz APR 2022 =109 +3 Gnolmkultur-Bonus APR 2022 =112 +7 Zieleinlaufswette APR 2022 =119 -15 Einsatz APR 2023= 104 +4PC Plazierungswette APR23 +3PC Platz 11APR23 +Teamwork-Phahl 3PC +Landungswette APR23 3PC +Gnolmgeschichtenbonus 3PC = 120PC Stand 07.01.24)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • .....Das Bier danach stand nur so da.....


    ...

    :gaufsmaul::gheulen::girre::gwut::gmotz::gteuflisch::gplemplem:

    ----------------------------------------------------
    Ich bin ein fortgeschrittener Anfänger. Meine Einschätzungen zu Bestimmungsanfragen sind mit Vorsicht zu "genießen" !
    Und: Nicht jeder meiner Funde muss unbedingt bestimmt werden, ich freue mich einfach über jedes "Kerlchen"... :gzwinkern:

  • Guten Abend miteinander


    Die Rückmeldungen halten sich bisher in Grenzen. Aber bei der Gattung lässt sich eine deutliche Tendenz ableiten.

    Ich bin gerade über einen Joker gestolpert. Irgendjemand hat ihn einfach auf den Boden geworfen. Aber so, dass man ihn kaum erkennen konnte. Um ein Haar hätte ich mir das Genick gebrochen...

    Wollt ihr sehen?

    Nein, nicht mich, wie ich nach dem zweieinhalbfachen Rittberger abschmiere; den Joker?

    Um 18:00 Uhr bringe ich ihn, ob ihr wollt oder nicht. :gplemplem:

    107 Chipse vor APÄ 2022

    ./. 15 Chipse Meldebüah 2022

    + 6 Chipse beinahe Punktlandung

    ./. 10 Chipse Meldebüah APÄ 2023

    = 88 Chipse

    + 3 Chipse weil am nächsten bei 200

    + 3 Chipse Sozial-Phal Hiasls Berührungsängste beim Spitzschuppigen Stachelschirmling

    + 2 Chipse Phor-Pfeld-Phal Teller mit Gulasch kurz vorm Würzigen Tellerling

    ./. 3 Chipse an ipari fürs Aufspüren des brillenwürdigen Phales

    = 93 Chipse



    Ohne den Pilz selbst in der Hand gehabt zu haben, ist eine 100%ige Bestimmung nie möglich. Keine Verzehrfreigabe übers Internet. Die gibt es nur beim Pilzsachverständigen/-berater/-kontrolleur vor Ort.

  • So, bitteschön, einmal Joker gratis:



    Das kleine Tierchen ist mir beim Knipsen gar nicht aufgefallen... :gkopfkratz:

    Egal, ich warte auf eure richtigen Antworten.


    LG Matthias

    107 Chipse vor APÄ 2022

    ./. 15 Chipse Meldebüah 2022

    + 6 Chipse beinahe Punktlandung

    ./. 10 Chipse Meldebüah APÄ 2023

    = 88 Chipse

    + 3 Chipse weil am nächsten bei 200

    + 3 Chipse Sozial-Phal Hiasls Berührungsängste beim Spitzschuppigen Stachelschirmling

    + 2 Chipse Phor-Pfeld-Phal Teller mit Gulasch kurz vorm Würzigen Tellerling

    ./. 3 Chipse an ipari fürs Aufspüren des brillenwürdigen Phales

    = 93 Chipse



    Ohne den Pilz selbst in der Hand gehabt zu haben, ist eine 100%ige Bestimmung nie möglich. Keine Verzehrfreigabe übers Internet. Die gibt es nur beim Pilzsachverständigen/-berater/-kontrolleur vor Ort.

  • Ganz schön knifflig, dem Matthias seine Rätsel.

    Aber diesmal habe ich auch mal wieder was abgegeben.

    Hoffentlich habe ich die ... vom ... richtig interpretiert, das wäre nämlich hier das Wichtigste.

    Schönen Gruß,
    Hans aus Bremen
    ------------------
    "Es gibt Gottsucher, Ichsucher und Schwammerlsucher" (G. Polt)



  • Uughhh

    Da habe ich doch glatt was vergessen...

    :gkopfkratz:


    Entschuldigt bitte die Verspätung.



    Mein Auto ziert hinten so ein kleiner Aufkleber "ich bremse auch für Pilze". Leider gibt es den nicht mehr. Warum, das ist keine so schöne Geschichte, da will ich jetzt auch nicht unbedingt darauf eingehen.

    Jedenfalls machte ich beim Anblick dieser Pilze dem Aufkleber alle Ehre. :gpfeiffen:

    Ein kurzer Blick in den Rückspiegel - keiner da - in die Eisen getreten und bei der nächsten Möglichkeit angehalten.


    "Schuld" hatten diese Schönheiten


    Amanita phalloides

    Grüner Knollenblätterpilz



    Was mussten die auch direkt neben der Landstraße wachsen...

    107 Chipse vor APÄ 2022

    ./. 15 Chipse Meldebüah 2022

    + 6 Chipse beinahe Punktlandung

    ./. 10 Chipse Meldebüah APÄ 2023

    = 88 Chipse

    + 3 Chipse weil am nächsten bei 200

    + 3 Chipse Sozial-Phal Hiasls Berührungsängste beim Spitzschuppigen Stachelschirmling

    + 2 Chipse Phor-Pfeld-Phal Teller mit Gulasch kurz vorm Würzigen Tellerling

    ./. 3 Chipse an ipari fürs Aufspüren des brillenwürdigen Phales

    = 93 Chipse



    Ohne den Pilz selbst in der Hand gehabt zu haben, ist eine 100%ige Bestimmung nie möglich. Keine Verzehrfreigabe übers Internet. Die gibt es nur beim Pilzsachverständigen/-berater/-kontrolleur vor Ort.

  • Bei der Gattung Amanita waren sich viele einig.

    Doch innerhalb dieser gab es doch eine gewisse Streuung.


    Somit ergibt sich folgende neue Reihenfolge:




    1. 37 hilmgridd (+ 8)
    2. 34 Cortinarius (+ 3)
    2. 34 nochn Pilz (+ 8)
    4. 32 rudi (+ 1)
    5. 27 Nobi (+ 5)
    6. 22 lupus (+ 5)
    7. 18 Grünspan (+ 5)



    Glückwunsch, Sandra, zur neu erklommenen Spitzenposition!


    ==konfetti

    107 Chipse vor APÄ 2022

    ./. 15 Chipse Meldebüah 2022

    + 6 Chipse beinahe Punktlandung

    ./. 10 Chipse Meldebüah APÄ 2023

    = 88 Chipse

    + 3 Chipse weil am nächsten bei 200

    + 3 Chipse Sozial-Phal Hiasls Berührungsängste beim Spitzschuppigen Stachelschirmling

    + 2 Chipse Phor-Pfeld-Phal Teller mit Gulasch kurz vorm Würzigen Tellerling

    ./. 3 Chipse an ipari fürs Aufspüren des brillenwürdigen Phales

    = 93 Chipse



    Ohne den Pilz selbst in der Hand gehabt zu haben, ist eine 100%ige Bestimmung nie möglich. Keine Verzehrfreigabe übers Internet. Die gibt es nur beim Pilzsachverständigen/-berater/-kontrolleur vor Ort.

  • Eine Runde mache ich noch, bevor ich langsam ans APR übergeben werde.



    Hmmm,...

    :gkopfkratz:

    107 Chipse vor APÄ 2022

    ./. 15 Chipse Meldebüah 2022

    + 6 Chipse beinahe Punktlandung

    ./. 10 Chipse Meldebüah APÄ 2023

    = 88 Chipse

    + 3 Chipse weil am nächsten bei 200

    + 3 Chipse Sozial-Phal Hiasls Berührungsängste beim Spitzschuppigen Stachelschirmling

    + 2 Chipse Phor-Pfeld-Phal Teller mit Gulasch kurz vorm Würzigen Tellerling

    ./. 3 Chipse an ipari fürs Aufspüren des brillenwürdigen Phales

    = 93 Chipse



    Ohne den Pilz selbst in der Hand gehabt zu haben, ist eine 100%ige Bestimmung nie möglich. Keine Verzehrfreigabe übers Internet. Die gibt es nur beim Pilzsachverständigen/-berater/-kontrolleur vor Ort.

  • Hallo Matthias,

    sorry, daß ich mich nicht "offiziell" aus dem Rätzel abgemeldet habe! Das liegt daran, daß ich mich gar nicht abmelden, sondern eigentlich noch mitraten wollte. Und dann hatte ich in den folgenden Tagen so viel um die Ohren, daß ich einfach vergessen habe, Tipps abzugeben. Allerdings war ich über die Gattung Amanita hinaus auch nicht weitergekommen. Hätte vor dem Joker wahrscheinlich aber auf einen Scheidenstreifling getippt. Egal, ist eh durch. Ich versuche es mit dem aktuellen Rätzel aber nochmal!

    Liebe Grüße

    Grüni/Kagi  ==Gnolm7


    120 Pilzchips


    (Stand Nov. 2021=117 -15 Einsatz APR 2021 +4 1000. Beitrag APR +4 Ü200 Punkte im APR +4 Segmentwette =114 (Stand Nov. 2022) -15 Einsatz APR 2022 =99 +5 Gewinn aus Wette mit Suku =104 +5 9.Platz APR 2022 =109 +3 Gnolmkultur-Bonus APR 2022 =112 +7 Zieleinlaufswette APR 2022 =119 -15 Einsatz APR 2023= 104 +4PC Plazierungswette APR23 +3PC Platz 11APR23 +Teamwork-Phahl 3PC +Landungswette APR23 3PC +Gnolmgeschichtenbonus 3PC = 120PC Stand 07.01.24)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Hallo Matthias,

    hatte auch einen Tipp auf Amanita abgegeben (allerdings A. phalloides var. alba). Das hätte eigentlich wenigstens ein Gattungspünktchen geben können?:gklimper:

    Ist vielleicht im Sediment des Forums untergangen oder werden nur die ersten 7 genannt? Ich habe ja leider nur dieses Mal mitgemacht.

    LG Ulla

  • Oh, gut, dass du dich rührst, Ulla.

    Egal, ob jetzt var. alba, oder nicht. A. phalloides ist die richtige Antwort. Ich werde das gleich mal berichten. :saint:


    LG Matthias



    Jetzt aber die richtige Liste


    1. 37 hilmgridd (+ 8)
    2. 34 Cortinarius (+ 3)
    2. 34 nochn Pilz (+ 8)
    4. 32 rudi (+ 1)
    5. 28 lamproderma (+ 8)
    6. 27 Nobi (+ 5)
    7. 22 lupus (+ 5)
    8. 18 Grünspan (+ 5)

    107 Chipse vor APÄ 2022

    ./. 15 Chipse Meldebüah 2022

    + 6 Chipse beinahe Punktlandung

    ./. 10 Chipse Meldebüah APÄ 2023

    = 88 Chipse

    + 3 Chipse weil am nächsten bei 200

    + 3 Chipse Sozial-Phal Hiasls Berührungsängste beim Spitzschuppigen Stachelschirmling

    + 2 Chipse Phor-Pfeld-Phal Teller mit Gulasch kurz vorm Würzigen Tellerling

    ./. 3 Chipse an ipari fürs Aufspüren des brillenwürdigen Phales

    = 93 Chipse



    Ohne den Pilz selbst in der Hand gehabt zu haben, ist eine 100%ige Bestimmung nie möglich. Keine Verzehrfreigabe übers Internet. Die gibt es nur beim Pilzsachverständigen/-berater/-kontrolleur vor Ort.

  • Hmmm,...

    du sagst es .
    Du könntest zumindest sagen wie rum man das Ding drehen muss um etwas zu erkennen.
    :ghilfe:

    Richtig rum. ==Gnolm19


    Die Beine könnte er sich auch wieder mal rasieren...


    Ach nee, ne?

    Schon wieder etwas, das man falsch interpretieren könnte...

    :gomg:

    107 Chipse vor APÄ 2022

    ./. 15 Chipse Meldebüah 2022

    + 6 Chipse beinahe Punktlandung

    ./. 10 Chipse Meldebüah APÄ 2023

    = 88 Chipse

    + 3 Chipse weil am nächsten bei 200

    + 3 Chipse Sozial-Phal Hiasls Berührungsängste beim Spitzschuppigen Stachelschirmling

    + 2 Chipse Phor-Pfeld-Phal Teller mit Gulasch kurz vorm Würzigen Tellerling

    ./. 3 Chipse an ipari fürs Aufspüren des brillenwürdigen Phales

    = 93 Chipse



    Ohne den Pilz selbst in der Hand gehabt zu haben, ist eine 100%ige Bestimmung nie möglich. Keine Verzehrfreigabe übers Internet. Die gibt es nur beim Pilzsachverständigen/-berater/-kontrolleur vor Ort.

    Einmal editiert, zuletzt von Da_Schwammalmo ()