Hallo, Besucher der Thread wurde 4,5k aufgerufen und enthält 105 Antworten

letzter Beitrag von Habicht am

Baumpilze - Heilpilze

  • Ja - Märzen und a gscheiter Whisky käm jetzt grad recht. Am liebsten wär mir aber a richtiges Zoigl aus der Oberpfalz. Hoffentlich macht die Pandemie nicht die Zoiglbrauer platt...


    LG Rudi

    aktuell nach dem APR 20 10 Punkte:saint:- jetzt mach ich auch noch Frühjahrsputz und löhne sogar dafür...

    10 Punkte- 2 = 8 Punkte...


    wp.markones.de

  • Ich mag Whiskys aus Islay. Der Coal Ila ist ein sehr feiner Tropfen. Caol Ila liefert den Großteil für Blends, ich glaube Johnny Walker. Ihre Single Malts sind aber klasse.

    Den 18-jährige gab es früher noch nicht. Ich hab ihn schon probiert. Sehr fein und mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.


    Die despektierliche Aussage zum Weißbier nehme ich einfach mal als Banausentum hin. Es gibt hier im Süden so gute Weißbiere. Da kommt bei mir Mitleid auf, wenn jemand de Genuss nicht wertschätzen kann. ;)


    Liebe Grüße

    Christoph

  • Servus Christoph,


    Ich nehm gern a Weizen, wenns noch a bisserl wärmer draußen is...

    Aber an a echtes Zoigl kommts iberhaupt net ran.


    LG Rudi

    aktuell nach dem APR 20 10 Punkte:saint:- jetzt mach ich auch noch Frühjahrsputz und löhne sogar dafür...

    10 Punkte- 2 = 8 Punkte...


    wp.markones.de

  • Die despektierliche Aussage zum Weißbier nehme ich einfach mal als Banausentum hin. Es gibt hier im Süden so gute Weißbiere.

    Ich bevorzuge "Kenner" statt "Banause" ==Gnolm19. Aber naja, in manchen süddeutschen Regionen gibts ja nichtmal anständige Gerstenbiere ==Gnolm7.

    In dem, was z.B. in Bayern als "Helles" verkauft wird, ist ganz entschieden zu wenig Hopfen drin. Da kann ich auch gleich Kölsch trinken...

    Da kommt bei mir Mitleid auf, wenn jemand de Genuss nicht wertschätzen kann. ;)


    Och, ich für meinen Teil fühle mich da nicht bemitleidenswert, weil ich Weiß"bier" nix abgewinnen kann ==Gnolm3.


    Nix für ungut, bitte als spaßig verstehen. Soll jede/r trinken, was er/sie mag!

  • Nee nee zu viel Hopfen macht bitter. Und Weizenbier ist mir schon deshalb lieber. Ich kann übrigens Jacobator wärmstes empfehlen. Kommt aus der Oberpfalz.

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

    Pilzsachverständige findest du hier.

  • Ich nehm gern a Weizen, wenns noch a bisserl wärmer draußen is...

    Aber an a echtes Zoigl kommts iberhaupt net ran.

    Da gehe ich mit, Rudi! Ein frisch gezapftes Zoigl in der Oberpfalz getrunken - ein Gedicht!==Pilz27

    Folgendes Bild hatte ich zwar in einem anderen Kontext schon mal gezeigt, aber weil es so gut passt...


    Ich kann übrigens Jacobator wärmstes empfehlen.

    Kenne ich nicht, glaube ich Dir aber auch unverkostet. Alle auf -ator endenden Biere sind Starkbiere und damit stets interessant.


    Ich liebe diesen Thread, wo man soviel Nützliches erfährt!^^


    Prost, Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78 + 6 (150er Prämie APR 2019) = 84 -10 APR 2020 = 74

  • Na wenn das so ist, Nobi==11, Jacobator gibts auch als Weißbier-Doppelbock, sehr süffig==Gnolm7

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

    Pilzsachverständige findest du hier.

  • Zu dem Jakobatorbrauhaus bin ich mal mit dem Paddelboot hingefahren, sehr gut. Die Rückfahrt war noch besser.


    LG Rudi

    aktuell nach dem APR 20 10 Punkte:saint:- jetzt mach ich auch noch Frühjahrsputz und löhne sogar dafür...

    10 Punkte- 2 = 8 Punkte...


    wp.markones.de

  • In dem, was z.B. in Bayern als "Helles" verkauft wird, ist ganz entschieden zu wenig Hopfen drin. Da kann ich auch gleich Kölsch trinken...

    Das, werter Käpt'n Chaos, ist Blasphemie! ==schuetteln

    A guads Bier is süffig und g'haltvoll, da Hopfn is wichtig, aba des Bier soi ned so a bittere Plempn sei wia's ihr Priessn dinka dad. Na, s'derf ruig a schmeggn. Oba a Koisch, des is koa Bier ned, des is... ja mei... da feuiln de Worte ^^


    An scheenan Gruaß,

    Christoph

  • Da kann ich auch gleich Kölsch trinken...

    Ich hatte mir fest vorgenommen, mich nicht zum Thema Bier zu äußern. Erfahrungsgemäß gibt das Streit. Aber nachdem das eine Nacht lang obergärig bei mir umgesetzt wurde, kann ich mich nicht mehr zurückhalten. Und das wird jetzt persönlich:


    Ich jläuve, du bees met de Muffe jepuff. Jlich küste noch un verzälls, datt m´r besser Altbier drinke künnt anstatt Kölsch. Ich jlöv, du häs einfach kinn Ahnung oder kinne Jeroch un kinne Jeschmack, söns hätts de ding Schnüss zum Kölsch drinke jebruch, un nit für so ne unöverlächte Verzäll.:P


    ´Tschuldigung, auf kölsch gilt das als höflicher Hinweis.:*


    Freundlichst Suku

  • Jlich küste noch un verzälls, datt m´r besser Altbier drinke künnt anstatt Kölsch.

    Nääää... dat wirsse von mir nit ens hüüre! Un wenn isch ens in Kölle bin, drink ich ooch Kölsch. Frisch vum Fass kannze dat schon drinke, zujejewe... äwwer an een joot Pils kütt et nit eraan :P.

  • Ich tue einfach so, als würde ich diese seltsame Aneinanderreihung zufällig gewählter Buchstaben nicht verstehen ==20


    An dieser Stelle würde eigentlich ein freundlicher Gruß stehen. ;)

    Servus Suku,


    ich glaube, ich kann sogar übersetzen, was du an Käpt`n Chaos aka Bodo geschrieben hast (Lautverschiebungen ausführen und so).


    Lass dich von scherzhaften "Herabwürdigungen" von Kölsch nicht ärgern. Ich habe sogar schon Kölsch in Köln getrunken. Und ja, frisch gezapft, vom Fass, ist's o.k. - und wär ich dort aufgewachsen, würde ich es vermutlich aus Prinzip oder aus Kulturgründen trinken. Mir schmeckt Kölsch übrigens besser als Alt, aber vielleicht habe ich (in Düsseldorf) kein gutes Alt bekommen (was auch scherzhaft gemeint ist). ;)


    Hätte ich die Wahl zwischen Kölsch und Pils, greife ich zum Kölsch. Pils - das gute Bier, völlig zerstört durch die aufdringliche, unnötige Bitterkeit von viel zu viel Hopfen. Da ist mir das wässrige ;) Kölsch noch lieber. Wenn ich aber an ein gutes Maxl (Maxlrainer Helles) denke und dann im Kopf resümiere, dann bleibe ich bei dem, was ich von Klein auf kenne: des guade bairische Bier, moi a Hells, moi a Dunkls und zua Weißwürscht mit Brezn und am süaßn Senf a guads Weißbier vom Karg-Bräu aus Murnau. Des is da Himmi.

    Aba wea koa Weißwürscht ned isst, der woaß aa ned, wia guad a Weißbier dazua schmeggt. A besten am Sunndog am Moang, ned nach zwelfe. Denn de Weißwurscht derf as Zwelf-Uah-Leidn ned hern!


    Immer noch freindlich griaßnd,

    da Christoph

  • Nee, mal im Ernst. Kölsch ist doch eher stark verdünntes Bier bzw. Wasser mit etwas Bier drin, aber richtiges Bier muss doch anders.
    Aber wie ich zu meiner großen Verwunderung lese, gibts tatsächlich Menschen die das mögen. Vielleicht geht es ja als Radlerersatz.:/

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

    Pilzsachverständige findest du hier.

  • Ich nehm gern a Weizen, wenns noch a bisserl wärmer draußen is...

    Aber an a echtes Zoigl kommts iberhaupt net ran.

    Seass Rudi,


    vom Zoigl hob I schon einigs g'hert und I find de G'schicht aa supa spannend, aa mit dem Davidsstern ois Zeicha. Ob's aba an a Weizn rankemma dad, I woass ja ned. A guads Weißbier, scho de Farb, dann de Hefn, da Duft, da G'schmack undd es an am Dog wia heid, wenn's scho so richtig warm is... Aba solang I's Zoigl ned kenn, kunn I a nix dazua sogn.


    An scheenan Gruaß,

    da Christoph

  • Nee, mal im Ernst. Kölsch ist doch eher stark verdünntes Bier bzw. Wasser mit etwas Bier drin,

    Darauf & auf die Darreichungsform in den 0,2-Liter-"Stangen" sind schon so manche reingefallen...


    Das durchschnittliche Kölsch ist genauso stark wie durchschnittliches Pils oder andere Vollbiere (knapp 5 % Alkohol), und die kleinen Gläser verleiten schon mal zum Eins-nach-dem-anderen-exen... mit entsprechender Wirkung in erstaunlich kurzer Zeit.


    Übrigens - für diese ganzen superdunklem und süßlichen Starkbiere gibt es genau eine sinnvolle Verwendung: Das gibt eine super Sauce zu Schweinebraten, insb. Krustenbraten!


    Ansonsten ziehe ich da echt die Grenze - Weizen, Kölsch und Helles kriege ich ja bei Durst noch runter, wenns kein (richtiges) Bier gibt. Aber das süßmalzige ... ator-Zeug (njd noch mehr Malzbier, was aber für Schweinebraten-Sauce fast noch besser ist) finde ich tatsächlich widerlich. Da trinke ich - im Ernst! - lieber Leitungswasser.


  • Das durchschnittliche Kölsch ist genauso stark wie durchschnittliches Pils oder andere Vollbiere


    Übrigens - für diese ganzen superdunklem und süßlichen Starkbiere - Das gibt eine super Sauce zu Schweinebraten, insb. Krustenbraten!

    Hüstel,

    Bodo, Bodo, 1. Wutz essen ist barbarisch, 2. schade um das leckere Bier und 3. Es ist doch wurscht, wie viel Alkohol im Kölschwasser schwimmt. Zum richtigen Bier wird es dadurch nicht.

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

    Pilzsachverständige findest du hier.

  • 1. Wutz essen ist barbarisch, 2. schade um das leckere Bier und 3. Es ist doch wurscht, wie viel Alkohol im Kölschwasser schwimmt. Zum richtigen Bier wird es dadurch nicht.

    Tsssss...


    1. Wutzi essen wär babarisch und kannibalisch. Wutzbraten ist lecker. Sehr sogar.

    2. Missverständnis. Das leckere Bier (= herbes Pils) wird zum Essen getrunken. Die Sauce wird aus dem süß-dunklen und als Getränk völlig ungenießbaren "Bier" gemacht.

    3. Naja, so ganz unrecht haste ja nicht... aber frisch gezapft gehts schon, und es ist immer noch mehrere Welten, ach was sag ich, Universen besser als dieses dunkle, süße Malzzeug *schauder*!


    ... auch mit Guinness, das ja anscheinend für viele Leute den Gipfel der Genüsse darstellt, kann man mich jagen. Auch dort: Lieber Leitungswasser - im Ernst.

  • Nix für ungut, bitte als spaßig verstehen. Soll jede/r trinken, was er/sie mag!


    Lass dich von scherzhaften "Herabwürdigungen" von Kölsch nicht ärgern

    @ bekennende Biertrinker hier,


    es ist alte und gute Tradition, sich über Biersorten und -geschmack freundlich zu necken. Da geht es wohl manchmal auch etwas derber zu. Ich glaube, dem Forum hier würde Verbitterung dazu nicht gut stehen (nein, ich meine hier nicht JEVER-Pils). Deshalb glaube ich auch nicht, dass das hier missverstanden wird. Ich hab´ trotzdem vorsichtshalber noch ein paar Smilies nachgeschoben :).


    Eine Nuance, finde ich, ist dabei oft ein gewisser Lokalpatriotismus, denn geben wir doch zu: Gut schmeckt, was man kennt und wo man sich dran gewöhnt. Kein Kind mag bitteren Spargel oder bitteren Kaffee. Wir Kölschliebhaber, die Weißbierfraktion und (es fällt mir schwer, das in einem Satz unterzubringen) sogar die Düsseldorfer müssen einfach noch etwas mehr üben, wenn sie sich an diese untergärigen, stark gehopften Pilssorten gewöhnen sollen.


    Dieser Lokalpatriotismus kann nach meiner Erfahrung wirklich manchmal weniger schöne Züge annehmen. Insofern freue ich mich, dass hier so deutlich Satire von Grundsätzen unterschieden wird und dass das vorsichtshalber auch immer mal wieder klar gestellt wird, damit keine Missverständnisse entstehen.


    oder kurz: alles jut


    LG Michael

  • @ bekennende Biertrinker hier,


    es ist alte und gute Tradition, sich über Biersorten und -geschmack freundlich zu necken.

    Zeit für den hier:


    Sitzen ein Kölsch-Braumeister, ein Alt-Braumeister und ein Pils-Braumeister zusammen in der Kneipe. Kommt der Kellner und nimmt die Bestellung auf.


    Der Kölsche: "Ich hätte gern ein Kölsch!".

    Der Alt-Brauer: "Ein Alt, bitte!"

    Der Pils-Brauer: "Ich nehm ein Mineralwasser!"


    Kucken ihn die beiden anderen verwundert an. "Wieso willste denn jetzt Wasser trinken?!"

    "Na, wenn ihr kein Bier trinkt, trink ich auch keins!"

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.