Hallo, Besucher der Thread wurde 609 aufgerufen und enthält 6 Antworten

letzter Beitrag von Beorn am

Welcher Pilz kann das sein?

  • Hallo liebe Pilzfreunde,

    ich habe ein bisschen in meinem Archiv geblättert und diesen Pilz gefunden.

    Für mich ist es ein ungelöstes Rätsel.

    Gefunden habe ich ihn im Oktober letzten Jahres auf einem Waldweg.

    Sandiger Boden und Kiefern waren die Begleitumstände.

    Könnt ihr mir bei der Bestimmung helfen?

    Gruß André

  • Beorn

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Hallo, Andre!


    Die Kammkoralle (Clavulina coralloides = Clavulina cristata) bildet manchmal solche üppig wuscheligen Fruchtkörper mit reduziertem Strunk. Das wäre jedenfalls mein Gedanke bei dem Bild, die Option wäre ein Warzenpilz (Thelephora spec.), aber das passt meiner Ansicht nach nicht wirklich zusammen. Die einzige sinnvolle Option wäre da Thelephora penicillata, und die breitet sich etwas flacher aus und die Äste werden rasch von der Basis her bräunlich bis schwärzlich. Zudem wäre das eine Art auf anderen Böden, die braucht Laubbäume zur Mykorrhizabildung und bevorzugt eher neutrale bis basische, schwerere Böden.



    LG; Pablo.

  • Servus beinand',

    ich würd bei dem Foto zuerst an Thelephora penicillata denken. Aber rein weiß, ohne die von Pablo schon erwähnten dunklen Äste?

    Evtl noch ganz jung.

    An liabn Gruaß,

    Werner

    Wäre auch meine Meinung.


    l.g.

    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • Seh ich auch so:


    Thelephora penicillata | Pilzseite


    LG Rudi

    aktuell offiziell Gipssis: 10, abgnassiert von einer sehr netten Hex.

    inoffiziell Gipssis: 80, von :haue: eingebläut.

    Ich bin ehrlich und bleib bei 10.

    Abgnetreten an das Wettbüro==Gnolm1710.

    Bleiben mir Null.==Gnolm25

    Im APR 2019 erhalten: 6 Punkte- die hab ich jetzt wieder!

  • Hallo liebe fleißige Helferlein,

    es freut mich riesig das ihr zu einem übereinstimmenden Ergebnis gekommen seit.

    Ich were den Thelephora penicillata für mein Foto übernehmen.

    Vielen herzlichen Dank an euch alle.

    Dann werde ich mal nach meinem nächsten ungelösten Fall stöbern.

    Gruß André

  • Hallo; Andre!


    Erstmal Sorry wegen dem verschwundenen beitrag.
    >Siehe hier<, das ist ein sehr nerviger Bug im Moment.

    Die Bestimmung als Thelephora penicillata halte ich aus den oben genannten Gründen für gar nicht sicher. Mindestens müsste man den Fruchtkörper mal umdrehen bzw. von unten sehen, wie der Strunk / Stiel aussieht, woran genau der wächst usw.


    Mal zum kritischen vergleich - das hier ist Clavulina coralloides:


    Dieser junge Fruchtkörper ist optisch von deinem Fund ja nun nicht gerade weit weg. Jedenfalls nicht weiter weg als Fruchtkörper von Thelephora penicillata.



    LG; Pablo.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.