Hallo, Besucher der Thread wurde 642 aufgerufen und enthält 11 Antworten

letzter Beitrag von keiAhnungGrüni am

Sesselschleimer

  • Liebe Pilzler,


    sicher, das Thema mutet merkwürdig an, aber tatsächlich haben sich einige Myxos in einem alten Sessel "eingeschleimt"!:D

    Dieser steht seit Monaten in unserem Garten, wartet auf seine Entsorgung, war schon fast vergessen und wurde vor kurzen wegen einiger Blasiger Becherlinge wieder wahrgenommen.

    Viel spannender als die Becher waren jedoch die Kügelchen, die neben den Blasigen an Blättern oder auch direkt auf dem Stoff fruktifizierten.

    Das ist schon ein bemerkenswerter Standort, wie ich finde. Die "Schleimer" habe ich durch rote Pfeile markiert.


    35757611gl.jpg


    35757612yl.jpg


    Diese waren jung weiß bis gelblich, wuchsen stiellos und dicht gedrängt und wurden bei Reife immer dunkler mit einer schön strukturierten Oberfläche.


    35757613nu.jpg


    35757614tj.jpg


    35757615nh.jpg


    35757616uz.jpg


    Die braunvioletten Sporen sind subglobos bis globos (11-13,5 x 11-13 µm) und feinstwarzig bzw. feinststachelig. Stacheln < 0,5 µm.


    35757618bq.jpg


    35757619su.jpg


    35757620bs.jpg


    Ich tappe völlig im Dunkeln und freue mich über jeden Lichtstrahl.


    Danke und liebe Grüße vom Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78

    Einmal editiert, zuletzt von nobi ()

  • .. wegen einiger Blasigen Becherlinge


    Ja, Blasenentzündung. Immer wieder mal ein Problem. ==Gnolm23



    Wenn ich raten müßte würde ich sagen der schleimige Ausfluß könnte "Cribraria" heißen. Vielleicht Cribraria argillacea ?

    Die Ulla wird´s wissen. Oder vielleicht auch JanMen.


    Trinkt erst mal ´nen Tee. Einen Blasentee vielleicht. ==Gnolm17

  • Neue Idee! ==Gnolm19


    Mir fällt gerade auf daß unter den Kugelchen gelblicher Sappsch liegt.

    Vielleicht hatte dieser Schleimer keine Gelegenheit sich aufzuhängen weil er hier verpflichtend zum Sitzen gezwungen war! Blödes Sitzmöbel! ==Gnolm7

    Sonst käme nämlich "Badhamia utricularis" in betracht. Die hängen ja gerne an gelblichen Fäden ab und ansonsten passen die optisch sehr gut.

  • Tolle Ideen, Mausmann!:thumbup:

    Aber leider hat es weder Stiele noch Fäden.:(

    Oder sollte ich die übersehen haben???

    Muss ich später nochmal schauen.


    Vielen Dank jedenfalls für den Input!


    Liebe Grüße vom Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78

  • Lieber Nobi!

    Wow! Das ist mal ein Standort! Klasse gesehen. Wir hatten mal auf unserem Waldgrundstück ein kleines Sofa stehen, Jahr für Jahr war weniger davon übrig. Wenn ich da doch nur schon auf Pilze geachtet hätte...

  • Hallo Nobi, das ist vielleicht schräg. Bei Dir wird offenbar früher oder später alles was nicht niet- und nagelfest ist zu Pilz. Pass auf die Luftfeuchtigkeit in Deinem Wohnzimmer auf!

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

  • Hallo Nobi, das ist vielleicht schräg. Bei Dir wird offenbar früher oder später alles was nicht niet- und nagelfest ist zu Pilz. Pass auf die Luftfeuchtigkeit in Deinem Wohnzimmer auf!

    Hallimasch soll ja auch an Schrankwänden wachsen, wenn man sie gut gießt!:giggle::giggle:


    Lieber Nobi,

    aber Spaß beiseite, Dein Sesselschleimer gehört auf jeden Fall zur Gattung Badhamia. Cribraria wie Mausmann vorschlug paßt nicht, da die Gattung völlig kalkfrei ist.

    Badhamia hat meist Kalk auf der Außenperidie wie man bei Deinen Schleimis gut sieht. Da Capillitium im Innern besteht immer aus kalkreichen vernetzten Säulchen (Röhren) - sieht man auf Deinen Fotos auch gut.

    Die Sporen haben nur feine Skulptur, Badhamia utricularis hat meist viel gröbere Struktur (gröber warzig). Die müßten auch manchmal in Klümpchen zusammenhängen. Ist leider nur zu sehen wenn man das Deckgläschen nicht zu doll auf das Präparat drückt. Größe der Sporen würde allerdings passen. Aber es fehlen auch die für B. utricularis typischen Stielchen/Fäden (müssen allerdings nicht immer da sein).

    Für mich sieht das eher wie Badhamia panicea aus. Normalerweise wächst die Art an Holz, kann aber auch an Stroh und pflanzlichen Abfällen vorkommen. Dein Sessel war aber sicher nicht strohgefüllt (oder mit Seegras??). Ihm hats scheinbar trotzdem sehr dort gefallen.

    Ich würde den Sessel auf jeden Fall stehen lassen. Vielleicht ist er noch für weitere Überraschungen gut. ;)

    LG Ulla

  • Pass auf die Luftfeuchtigkeit in Deinem Wohnzimmer auf!

    Da kann ich Dich beruhigen, Claudia, die ist im grünen Bereich!

    Der Sessel stammt übrigens nicht aus unserer Wohnung. Den haben Freunde da abgestellt - und vergessen!:D


    Ganz vielen Dank Dir, liebe Ulla, für Deine ausführliche Antwort.

    Das war deutlich mehr als der Lichtstrahl, auf den ich gehofft hatte!


    Die Art habe ich nach nochmaliger Untersuchung nun als Badhamia panicea abgelegt.

    - Fruchtkörper völlig ungestielt

    - Sporen nie zusammenklebend (auch ohne Druck vom Deckgläschen)

    - Sporen feinst warzig


    Aktuell konnte ich neue Plasmodien entdecken.


    35770259lv.jpg


    Und auf die "Blasigen" hat er sich inzwischen auch gestürzt.


    35770260np.jpg


    Liebe Grüße vom Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78

    Einmal editiert, zuletzt von nobi () aus folgendem Grund: Rechtschreibung

  • Hallo Nobi,


    was für ein cooler Sessel :gzwinkern:

    Der birgt ja die ein oder andere mykologische Überraschung g:D

    Jetzt wissen wir auch, warum unser Murph seinen Sessel so akribisch untersucht , schau hier:



    Gefunden hat er leider noch nix und gesagt, das Gestühl solle für den Rest des Jahres in den Garten umziehen :glol:

    Die Idee müssen wir ihm nun irgendwie wieder austreiben...


    Danke für diesen kuriosen Beitrag g:D


    Es grüßen herzlich die HoBis :gwinken:

  • Hallo nobi,


    richtig so. Wofür Pilzzuchtpakete ordern, wenn man das Ganze auch so haben kann?Einfach ollen Sessel in den Garten stellen und warten, was so sprießt.

    Echt Klasse, hab mich kaputtgelacht :grofl:


    Liebe Grüße

    Rotfüßchen

    "Pilze sind erst einmal nicht anwesend, sie verstecken, verbergen, verschließen und tarnen sich, aber es gibt eine Wahrscheinlichkeit und eine Hoffnung, sie zu finden. Die Suche bedeutet Aufbruch, Verheißung, Abenteuer, und je vergeblicher und erfolgloser der letzte Pilzgang war, desto mehr Spannung, Erfüllung, Belohnung verspricht der nächste." (Hans Helmut Hillrichs: Pilze sammeln)


    Pilzmärchen

  • Jetzt wissen wir auch, warum unser Murph seinen Sessel so akribisch untersucht , schau hier:



    Gefunden hat er leider noch nix und gesagt, das Gestühl solle für den Rest des Jahres in den Garten umziehen :glol:

    Trotz 10fach-Lupe noch nichts gefunden?

    Da werdet ihr dem "Kleinen" wohl seinen Willen lassen und das Gestühl ins Freie beordern müssen!;)

    Echt Klasse, hab mich kaputtgelacht :grofl:

    Der Beitrag war eigentlich nicht als Joke gedacht, aber schön, wenn er so angekommen ist, Rotfüßchen.:)


    Liebe Grüße vom Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78

  • Hallo Nobi, es wäre schön, wenn du das Bild auch hier Pilze an ungewöhnlichen Orten finden! in meinem Thread einstellen würdest!

    Solche Kuriositäten sammle ich da, und man sieht daran wieder mal, daß Pilze einfach überall siedeln können!

    Gnolmige Gnüße,


    ==Gnolm4 Gnüni/Kagni ==Gnolm22


    98 Pilzchips
    (113 Stand vor APR 2018 - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi -1 für Kommazahlenausgleich "Nexe"-Wette -1 +1 für Mausis Zockerrätzel -1 beim Ingosixecho - 15 für APR 2019 + 2 von "Unkis Plan")


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.