Hallo, Besucher der Thread wurde 3,7k aufgerufen und enthält 93 Antworten

letzter Beitrag von Craterelle am

Cratie, Theo und Malone tun eine Reise

  • Mojnsen.


    die letzten Tage des Aufenthalts brechen an.


    Noch einmal geht es hoch auf den Kamm.

    Und "Nacidas", die einheimischen Rhizipogonae, werden gefunden:



    ...wenngleich sie auch gerne wie ein Risspilzhut in Erscheinung treten...



    Frische sogar, man möchte meinen, sie seien zum Verzehr geeignet...





    Auf der Rückfahrt der vergebliche Versuch, den grandiosen Eindruck der Südflanke der Caldera de Taburiente,

    des zentralen Vulkankraters der Insel, einzufangen.





    vielleicht gelingt's ja als Video...


    ...inzwischen...


    ...so schaut's auf der Veranda aus.

    Passionsblume pur.


    Dies' Viech ist inzwischen auch identifiziert dank dieses Themas von Claudia:

    Blaue Holzbienen und Zeigerpflanzen beim Kaum-Pilz-Ausflug

    Allerdings würde ich hier auch wieder eine für diese Breiten typische Art vermuten: den Meloe tuccius.


    Korällchen als Stereobild.


    Museum der Verarbeitung und Variationsbreite des Maismehls

    (wenn ich das richtig verstanden habe)


    Im Vordergrund die Vera.

    Na, die Aloe halt.


    Tags darauf geht es erneut hoch hinaus, nach Garafia. Da soll es nämlich Pilze geben.

    Stattdessen gab es Balz pur.


    Und zwar, wer hätte das anders vermutet, von endemischen Zitronenfaltern. Ganz oben im Bild.

    Dazu gibt es späterhin noch bewegende erotische Bewegtbilder....

    Da muss ich mich aber erst in die Technik reinarbeiten...


    Hier ein Weibchen, midde uff de Gass'.


    Malone fühlte sich bemüßigt, das Tier vor dem Automobilverkehr zu retten

    und winkte derohalber die anderen Verkehrsteilnehmer ein wenig beiseite.

    Und genauso wird er denn auch in die Geschichte Garafias eingehen: Tourista loco. (bitte korrigieren, wenn falsch).


    Noch ein (wen wundert's) Endemit: Kanarisches Waldbrettspiel.


    Der auch.

    Kanarischer Admiral.



    Und....na Distelfalter. Sieht man ja.

    Ist aber der kanarische (naturellement) Endemit.

    Und Dungpilze von La Palma (die de Malone da aufgesammelt hat) wollen auch noch wachsen und sich zeigen...



    Aber mal kurz Theo belichtet:

    (Now to something completely different)

    "Ich war hier!

    Grüß' Dich, Murph!

    Mein linker Arm (rechts für Euch) zeigt auf 100 Jahre alte Drachenbäume."


    Mutprobe1:

    Die Schlucht (Barranco) war seeeehr tief...und - ja, ganz ehrlich: mir schwindelte ein [ganz klein] wenig...)


    Mutprobe2:



    "Hi, Fans!

    I did it!"


    Dann der letzte Tag in Tazzacorte-Hafen.

    Das hätten wir Theo niemals zeigen dürfen, denn:

    auf dem scheppen Kasten hat er sofort angeheuert, der olle Seebär.

    Wech isser...........................


    Wann und wo werden wir ihn wohl dereinst wiedersehen? (Schluchz!)


    Er hat ja immer gesaacht:

    "Wind muss in den Wanten pfeifen

    und ich ruf: Ahoj! Ohee!"


    .....sein Dreispitz liegt aber schon noch in Pankow auf sei'm Platz, oder, Cratie? (Schluchz!)


    Letzter Eindruck.


    ...und dann war da noch...

    die Rückreise...




    Landung 22:40...

    Gepäck pflücken...

    S-bahn nach Hause.

    Fährt nicht...


    ...ich kürze ab...


    2 Stunden später stehen Cratie und Malone verlassen und gepäckbeladen auf einer windgepeitschten Ebene,

    warten auf des Taxi, aber's kummt net...


    Long story short:

    2,5 Stunden nach der Landung liefen wir bei mir zuhause ein...

    ...wurden herzlichst in Empfang genommn..


    ...aber das ist eine andere Geschichte...




    Das letzte Wort/Bild hat selbstredend Cratie.


    Adios und Ahoj!

    M.

  • Tja, was kann ich denn noch von meiner Festplatte zusammenkratzen :gkopfkratz:


    Waldbrettspiel zum Zweiten:


    Liebesspiel:


    Rundum braune Porlinge gab es noch, die dort im Norden ausschließlich im Wurzelbereich von Baumheide (Erica arborea) zu finden waren. Die wollten wir eigentlich ignorieren, aber ein kleines Exemplar hat es doch meine Jackentasche und bis nach Deutschland geschafft.


    Sehr gefreut hat mich diese Begegnung am letzten Tag vor der Abreise:


    Wesentlich größer als das überall herumhuschende "Standardmodell", mit blauen Flecken und lange genug ausharrend für ein Foto <3

  • Ahoj,


    und auch hier wieder eine endemische Art:

    Westkanareneidechse, La-Palma-Subspecies, Gallotia galloti palmae.


    LG

    M

  • Ach Kinders, das waren noch einmal schöne Fotos. Seufz. Bei dem Zitronenfalter von Malone bin ich nicht sicher ob das nicht eher ein Limettenfalter ist. Guckt Euch nur die Farbe einmal richtig an - das ist Limette pur.

    Danke, dass Ihr uns ein bisschen habt teilhaben lassen an Eurer Reise in den Frühling.

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

  • wow, all diese endemischen Arten! Wie ein kleiner extra-Kontinent ist diese Insel...eine Arche für einzigartiges Leben.

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    113 Pilzchips
    (118 (Stand Ende APR 2017) - 2 Einsatz OsterBrätzel - 1 an EberhardS für Western-Rätsel - 2 für Nobis verrücktes Wirbelrätsel - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • eine Arche für einzigartiges Leben

    wie wahr, wie wahr....

  • Salut!


    Der Ölkäfer dürfte auch ein anderer sein, als die hier heimischen Arten. Bei denen die ich finde, sind die Flügeldecken und Halsschild viel glatter, nicht so verdallert wie bei eurem Fund. Vielleicht auch was Endemisches?



    LG; Pablo.

  • Ja, "unser" Ölkäfer ist das definitiv nicht. Craterelle weist im Beitrag schon darauf hin, welcher es sein könnte: Ölkäfer - La Palma Travel, anscheinend tatsächlich wieder was Endemisches. Der Wahnsinn, diese Insel!

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    113 Pilzchips
    (118 (Stand Ende APR 2017) - 2 Einsatz OsterBrätzel - 1 an EberhardS für Western-Rätsel - 2 für Nobis verrücktes Wirbelrätsel - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Ahoj,

    wieder was Endemisches. Der Wahnsinn, diese Insel!

    Wenn ich mal groß bin, mach ich eine Liste der vorgefundenen Endemiten....

    (wobei mir dann ganz egal ist, ob Grüni mich Cratie nennt oder Malone)


    Wir sehen sich spätestens bei den "schlüpfrigen" La-Palma-Videos wieder...


    LG

    Malo....................


    Oooh!

    gerade erreicht mich ein Telegramm (wie herrlich altmodisch) von...

    Theo!!!


    Er schreibt:

    "Gestern in Antananarivo angelandet. Stop.

    Hochzeit in Las Vegas war Knaller. Stop.

    Genau wie Ninja-Maronie. Stop.

    Stets der Eure. Stop"


    Aha!

    Jetzt erst verstehe ich, warum Theo am letzten Urlaubstag im Hafen von Tazzacorte so zappelig und gleichzeitig maulfaul war...

    ...und warum Maronie sich in der Öffentlichkeit so rar machte...

    Hochzeitsvorbereitungen! (wär' aber scho' gern bei einer zünftigen Feier dabeigewesen...)

    ...so eine leise Ahnung hatte ich ja schon länger...

    ...immer, wenn die Beiden mit Kalle vonne Scholle, "Der Kleinen" und Maulwurf'n

    die Letzten am Stammtisch waren und wohl die Nacht zum Tage gemacht haben...

    Eins muss man ihnen aber lassen: Danach war immer tippitoppi aufgeräumt. Auch mit dem Ungeziefer.


    Jedenfalls 'ne Supersache und Alles Glück der Welt dem frischen Paar!==Pilz23==18


    Nächtle und Viel Glück bei der Pirsch!

    Malone


  • Moin Malone,


    ich hab schon gesehen, daß das eigentlich dein Post ist und wollte das korrigieren, komme aber zZt nicht in den Bearbeitungsmodus für meine Beiträge. ==Gnolm21 Bin schon ganz unglücklich und hoffe nicht, daß das wieder so eine ipadsache oder Applesache ist und es vllt nie wieder geht. Habe schon eine Fragethema an Takumi dazu aufgemacht.

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    113 Pilzchips
    (118 (Stand Ende APR 2017) - 2 Einsatz OsterBrätzel - 1 an EberhardS für Western-Rätsel - 2 für Nobis verrücktes Wirbelrätsel - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • hallo Cratie!

    Grüni hat mir gesagt, dass sie Post von Dir hat, mit einem kleinen Päckchen dabei für mich! Ich freue mich schon darauf, wenn ich es mir am Sonntag abend hole...==10 Dankeeeeee!

  • Hallo Tuppie,


    Dich hat jetzt aber hoffentlich niemand geschubst? Ich sprach nämlich gestern mit meinem Liebsten darüber, dass es vermutlich noch nicht bei dir angekommen ist, weil du mir sonst sicher etwas geschrieben hättest. Alles andere wäre "untuppisch", da waren wir uns einig. Auf jeden Fall schön, dass es morgen bei dir landen wird!


    LG, Cratie

  • Hochzeitsvideos?

    Liebe Cratie! Geschubst hat mich niemand, ich bin jedoch, man mag es kaum glauben bei der räumlichen Nähe, noch nicht bei meiner Schwester gewesen...

    Hamburg warf seine Schatten voraus und ich trage noch an ihnen.


    Bitte sei nachsichtig, ich freue mich nicht weniger auf die Post!!!

  • Ha, ich hab gerade eben per PN an Cratie sowas ähnliches geschrieben, daß wir uns trotz räumlicher Nähe noch nicht gesehen haben...==Gnolm6

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    113 Pilzchips
    (118 (Stand Ende APR 2017) - 2 Einsatz OsterBrätzel - 1 an EberhardS für Western-Rätsel - 2 für Nobis verrücktes Wirbelrätsel - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • So, ihr Lieben, die Steinchen in der Seepocke sind endlich überreicht und Tuppie hat sich über die grünen Kleinodien sehr gefreut.

    Und mir ging ein Lied nicht aus dem Kopf, auf das ich durch "Malone" kam: Der irische Folksong "Molly-Malone". Kennt ihr den? Hier von den Dubliners gesungen:

    Diese Melodie müßt ihr euch zu folgendem Liedchen vorstellen, zu dem mich eben eure Geschichte inspirierte.


    Cratiemalone


    1.

    In Berlin's fair city, where girls are so pretty,

    he first set his eyes on sweet Cratie: Malone.

    As she took her small basket, for mushrooms she asked,

    crying: "Mushrooms and fungi, alive, alive, oh!"


    Refr.:

    Alive, alive, oh! Alive, alive, oh!

    Crying: "Mushrooms and fungi, alive, alive, oh!"


    2.

    She looks in his eyes, for mushrooms she spies,

    but finds only love in the eyes of Malone.

    Cupid just shot his arrow through streets broad and narrow,

    laughing: "Cratie, Malone, in love, in love, oh!"


    Refr.:

    In love, in love, oh! In love, in love, oh!

    Laughing: "Cratie, Malone, in love, in love, oh!"


    3.

    They went for a while to a wonderful isle,

    where so many species live just there, alone.

    With Theo, the bear, they set in the air,

    to be on La Palma for a while, a while, oh!


    Refr.:

    A while, a while, oh! A while, a while, oh!

    To be on La Palma for a while, a while, oh!


    4.

    They came back to the city, said "Good Bye", what a pity,

    she's in Berlin and he is in Hesse, alone!

    But all the Pilzforum with so much decorum

    singing: "Cratie, Malone, in love, in love, oh!"


    Refr.:

    In love, in love, oh! In love, in love, oh!

    Singing: "Cratie, Malone, in love, in love, oh!"


    ==Gnolm7==Gnolm10🎶🎵

    ...kann man auch zur Gitarre zum Besten geben, gerne begleitet von einer kleinen Tin-Whistle...Das nächste Pilztreffen kommt bestimmt!

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    113 Pilzchips
    (118 (Stand Ende APR 2017) - 2 Einsatz OsterBrätzel - 1 an EberhardS für Western-Rätsel - 2 für Nobis verrücktes Wirbelrätsel - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

    Einmal editiert, zuletzt von keiAhnungGrüni ()

  • Also, Kagi-Schwesta!

    Das MÜSSEN wir den beiden beim nächsten Pilzlertreffen unbedingt singen, vielleicht führt ja Hans Nochnpilz Regie?!


    So, nun war ich direkt nach der Arbeit bei der Schwesta! Und natürlich konnte ich nicht mehr bis zu hause warten, bis ich die kleine hübschen Steinchen auspacken konnte. Oh Mann, sind die schön! <3Und die Seepocke hat einen tollen Lüster.

    Lieben Dank, das ist wirklich war Besonderes! ==10

    (Ich bin doch auch so ein Strandsucher. Wenn ich da sitze oder laufe und irgendwas einsammeln kann, vergesse ich den Rest der Welt. (Ähnlich ging es mir auch in den provencalischen Weinbergen, als ich nach Versteinerungen suchte. :) )


    Und in typisch tuppischer Manier werde ich Dir/Euch bei Gelegenheit "einen Stein in den Garten werfen", wie man bei uns so sagt... lass Dich überraschen...

  • Ja, Tuppies Überraschung war gelungen, davon hatte ich anderswo - vermutlich am Stammtisch - berichtet.


    Was ich hier noch anfügen wollte um ihn nicht zu vergessen ist ein Schmetterling, den wir beinahe gesehen hätten, nämlich den Punktbären.


    Der trieb sich am Abend vor unserer Ankunft in der Küche herum und wurde nach Beschreibung ("wie aus den 70ern") und anschließendem Bildvergleich identifiziert.


    Theo war auch ganz begeistert über einen Kollegen und wollte Punkte haben. Leider hat sich das Flatterviech kein zweites Mal mehr blicken lassen.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.