Hallo, Besucher der Thread wurde 373 aufgerufen und enthält 3 Antworten

letzter Beitrag von Mischa am

Baumpilz 2

  • Hallo liebe Pilzfreunde und Experten,

    nachdem mein erster Baumpilz so schnell und treffend identifiziert werden konnte, erbitte ich Eure Hilfe für den zweiten.

    Fundort: trockener Auwald

    Baumart: Feldahorn, Stumpen, Totholz, der aber seitlich wieder austreibt.

    Größe: der größte Fruchtkörper ist 15cm breit und 3cm dick (an der stärksten Stelle).

    Geruch: beim Abschneiden pilzig angenehm, später (5 Stunden) nahezu geruchlos

    Farbe: Oberseite weiß bis cremefarbig, Unterseite frisch weiß, dann langsam cremefarbig werdend, keine Verfärbung auf Druck.

    Fleisch: rein weiß auch nach 24h

    Konsistenz: fest, aber wenig auf Druck nachgebend.



    LG Mischa

  • Hallo Mischa,

    wie beli schon geschrieben hat, ist das Trametes gibbosa, die im Unterschied zu Trametes hirsuta längliche Poren hat. Die von T. hirsuta sind rund.

    LG

    romana

    103-15 APR2017+17(3.Platz)+2(Wette)=107-1(OBR)-15 APR2018=91+13(3.Platz)+8(Wetten)=112-2+7(Wette)=117-15 APR2019=102

  • Hallo romana und beli,

    herzlichen Dank für Eure Bestimmung. Ich habe mir nach Eurer Information einige Artikel zum "Buckligen" angesehen und bin der Ansicht, dass Ihr auch hier richtig liegt.


    LG Mischa

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.