Hallo, Besucher der Thread wurde 864 aufgerufen und enthält 7 Antworten

letzter Beitrag von Beorn am

Baumpilz an Eiche in Kroatien

  • Hallo !


    Wo genau in Kroatien ? Auch ist wichtig ist das Mediterranraum - Steineiche oder Land innen Eiche .

    Bild ist nicht so optimal , Pilz ist ich meine in junge zustand .

    In Kroatien an Eiche vorkommen in Mediterranraum an Steineiche Piptoporus quercinus häufig aber Land innen an Eiche na ja selten . Dein Fund ist P. quercinus nicht .

    Möglich das dein Fund Phellinus erectus ist oder auch möglich das Inonotus dryadeus mit noch nicht formierte Tropfen . Schwer zu sagen per so wenig Infos .

    LG beli !

  • Servus Ben,


    für mich sieht das nach einer Ganoderma aus. Und zwar nicht G. applanatum, sondern eine der dickfleischigen.


    Liebe Grüße,

    Christoph

  • Tach!


    Mit diesen glänzenden "lackiert" wirkenden Krusten wäre Ganoderma auch meine erste Idee gewesen. Man könnte isch regelrecht vorstellen, wie die zu schmurgeln anfängt beim Brutzeltest.
    Allerdings: Kroatien geht zur Zeit (wegen viel besserem Wetter als hier), aber bitte momentan in deutschland auf keinen Fall Brutzeltest im Wald durchführen.


    Schnittbild könnte man auch mal angucken.
    Wenn es eine Ganoderma ist, könnte ich mir am ehesten eine etwas deformierte Ganoderma pfeifferi vorstellen die aber eiegntlich Rotbuche als Substrat bevorzugt, muss man aber mindestens mal ein Schnittbild sehen.



    LG, Pablo.

  • Hallo Pablo und Christoph !

    Nach eure Meinung ich habe keine zweifeln an Ganoderma sp.


    Ich kann nicht entscheiden ob ist das Glänzend wie bei Ganoderma oder nicht . Auf mein Bildschirm mehr nicht als ja ?

    , Letzte Bild von Ben Dunkelbraune Flecken erinnert mich an mein Fund Inonotus dryadeus ,


    -


    LG beli !

  • Hallo zusammen,


    auch mein erster Gedanke ging richtung Ganoderma, aber ist der dafür nicht zu grobporig?

    Was ja auch gut brutzelt und grobporiger ist, wäre der Rotrandige (Fomitopsis pinicola), ich weiß allerdings nicht, ob der jung so aussehen kann.


    Edith meint noch, dass die Bilder am Baum von unten nach oben gemacht zu sein scheinen und ich Ganoderma i.d.R. am Stammfuß erwarten würde.

    Viele Grüße,
    Hessekopp


    Ich bin blutiger Pilz-Anfänger. Wer auf meine Bestimmung hin etwas isst oder auch nur in den Mund ninnt, begeht möglicherweise einen schweren Fehler.

  • Hallo !


    Ich kann per mein Bildschirm nicht festgestellt ob ist das bei Benn Pilz glänzende Hut wie bei Ganoderma oder nicht .


    Meine Kollektion aus Kroatien


    1. Piptoporus quercinus an Steineiche ( das ist in keinen fall Pilz von Ben)


    -


    -


    2. Phellinus erectus an Steineiche


    -


    Ein Link mit Bild von P. erectus in junge Stadium ( + - ähnlich an Pilz von Ben )

    combe lavaux - fiche n° 69 - phellinus erectus.pdf


    3. Inonotus dryadeus an Steineiche ( an meinen Bildschirm Braune flecke von Benns Pilz sind identisch und ohne Glanz wie bei diese I. dryadeus


    -


    -


    LG beli !

  • MoinMoin!


    Klar, das ist hier alles andere als einfach. Den von Beli vorgeschlagenen Inonotus dryadeus kann man noch im Kopf behalten, auch wenn ich es eher nicht glaube.

    Ein ziemlich atypischer FomPini (Fomitopsis pinicola) ist auch noch eine Option, aber ebenfalls unwahrscheinlich: Da hilft aber ein Schnittbild unmittelbar und sofort weiter. Und am besten auch ein Tropfen KOH5% auf Schnittfläche von Kontext und Röhrentrama.


    Bei Ganoderma gibt es eine ganze Reihe Arten, die auch weiter oben am Stamm wachsen können. Ganoderma applanatum sowieso, ach Ganoderma australe kann mal bis auf Schulterhöhe erscheinen.
    Aus dem lucidum - Komplex wäre die Art am Stammholz eben Ganoderma resinaceum (darf auch mal in einigen Metern höhe wachsen). Bei Ganoderma pfeifferi weiß ich's nicht, den habe ich noch nie selbst gefunden.



    LG, Pablo.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.