Hallo, Besucher der Thread wurde 926 aufgerufen und enthält 16 Antworten

letzter Beitrag von Hannes2 am

Wieder einmal im Park unterwegs

  • Hallo,


    da es mir wieder etwas besser geht habe ich am Dienstag wieder eine Runde im Park gedreht. Es war einiges zu finden aber nichts Spektakulätes.


    Zuerst ist hier ein junges Exemplar vom Rötenden Saftwirrling (Abortiporus biennis).



    Ein einzelner Riesenchampignon (Agaricus augustus) war auch zugegen.



    Ebenso zwei Stadtchampignons (Agaricus bitorquis)



    und ein Trupp vom Karbolegerling (Agaricus xanthodermus).



    Gefreut habe ich mich über den Wiederfund des Rauen Wulstlings (Amanita franchetii).



    Ein einzelner Perlpilz (Amanita rubescens) ließ sich blicken.



    Außerdem gab es einen Trupp vom Ockerbraunen Trichterling (Clitocybe gibba).



    Zuwenig für den Kochtopf waren diese Stockschwämmchen (Kuehneromyces mutabilis).


    Auf den Wiesen sind die ersten Tränenden Saumpilze (Lacrymaria lacrymabunda) zu sehen.



    Zwei Papageientäublinge (Russula ionochlora) und zwei mir nicht bekannte dieser Gattung waren auch zugegen.



    Erstaunt war ich über ein Massenvorkommen vom Hainbuchen-Raufußes (Leccinellum carpini). Solche Mengen habe ich vorher noch nie gesehen.



    Die wie immer madigen Sommersteinpilze (Boletus reticulatus) standen auch häufig herum.



    Bei diesen Teilen dachte ich erst an den Rötenden Bitterröhrling (Caloboletus kluzakii) aber das Schnittbild ergab dann doch nur den Wurzelnden Bitterröhrling (Caloboletus radicsans)



    Am bekannten Standort hatten sich wieder junge Fahle Röhrlinge (Hemileccinum impolitum) hervorgetraut.



    Der Blutrote Röhrling (Hortiboletus rubellus) war leider nur mit einem Einzelexemplar vertreten.



    Vom Flockenstieligen Hexenröhrling (Neoboletus erythropus) waren einge größere



    und sehr viele Babys vorhanden.



    Ebenso standen auch viele Netzhexen (Suillellus luridus) herum.



    Häufig sah es dann so aus.



    Ich hoffe daß Euch meine Präsentation gefällt und wünsche allen viel Erfolg bei eurer Suche.


    VG Jörg

  • Das kann sich doch sehen lassen, lieber Jörg!

    und ein Trupp vom Karbolegerling (Agaricus bitorquis).

    Ändere mal den "Schlaunamen" zu Agaricus xanthodermus.;)

    Gefreut habe ich mich über den Wiederfund des Rauen Wulstlings (Amanita franchetii).

    Darüber hätte ich mich auch gefreut, zumal ich den noch nie selbst finden konnte.

    Erstaunt war ich über ein Massenvorkommen vom Hainbuchen-Raufußes (Leccinellum carpini). Solche Mengen habe ich vorher noch nie gesehen.

    Stark! So schöne Pilze, von denen ich auch noch kein Foto habe.

    Wird Zeit, dass ich wieder einmal nach Chemnitz komme!


    LG, Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78 + 6 (150er Prämie APR 2019) = 84 -10 APR 2020 = 74

  • Hallo Jörg,


    Du siehst mich vor Neid erblassen bei der Menge und Vielfalt an Pilzen. Was ist das denn für ein Park und v.a. wieviele qkm hat der? Und wieviele Wochen warst Du da unterwegs? Und schöne Fotos haste auch noch gemacht. Ich habe dieses Jahr noch keinen einzigen Hexenröhrling finden können. Muss wohl nach Dresden ziehen.


    LG Michael

  • Hallo Michael,


    Ja, komm am besten nach Dresden g:D hier ist auch viel los. Ich glaube aber, Jörg ist in Chemnitz unterwegs :gzwinkern:


    nobi: Falls Du nach Chemnitz zu Jörg fährst, würde ich mich gern anschließen. Bin grad arbeitslos, hab also Zeit! Selbiges gilt, falls Du die Erbsenstreulinge nochmal aufsuchen möchtest :gzwinkern:


    Liebe Grüsse,

    Corne

  • Hallo Nobi,

    Ändere mal den "Schlaunamen" zu Agaricus xanthodermus.

    wieder einmal das leidige Problem mit "kopieren und einfügen". Da war noch der Vorgänger in der Leitung.


    Wird Zeit, dass ich wieder einmal nach Chemnitz komme!

    Du bist jederzeit willkommen, Corne natürlich auch. Ich will am Samstag noch einmal dort hin denn es gab diese Nacht noch einmal 30 Liter Wasser von oben und morgen soll es ja auch noch reichlich davon geben. Da sollte noch mehr gehen.


    Hallo Michael,

    Was ist das denn für ein Park und v.a. wieviele qkm hat der?

    das ist ein Krankenhausgelände und ein Friedhof. Wie groß die beide sind kann ich nicht sagen. Die Funde sind alle vom Dienstag.


    VG Jörg

  • Falls Du nach Chemnitz zu Jörg fährst, würde ich mich gern anschließen.

    Ist zur Zeit wegen vieler privater Termine leider ganz schlecht, Corne.

    Eine Option wäre vielleicht der Montag, dazu kann ich mich vebindlich aber erst morgen oder am Samstag äußern.

    Bin grad arbeitslos, hab also Zeit! Selbiges gilt, falls Du die Erbsenstreulinge nochmal aufsuchen möchtest

    Uppps! War heute ganz spontan mal nachschauen.

    An der "Alten Zeche" war absolute Fehlanzeige!:(

    Am "Davidschacht" kämpften sich die ersten Erbsen ans Tageslicht. Ich denke, in ein bis zwei Wochen geht da die Post ab.

    Kurzbericht folgt. Hier vorab schon mal ein Eindruck.



    Irgend ein Spinner hat die Zufahrt privatisiert und droht bei befahren und betreten mit Anzeige! Was ist denn da los???

    Ich will am Samstag noch einmal dort hin

    Ich drücke die Daumen für weitere interessante Funde, Jörg.:thumbup::thumbup:

    Leider bin ich da zuhause gebunden. Wie ich weiter oben schrieb, klappt es ja vielleicht am Montag. Sonst leider erst Ende Juli.:(

    Schön, dass es Dir wieder besser geht!:)


    Ich melde mich.


    Liebe Grüße, Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78 + 6 (150er Prämie APR 2019) = 84 -10 APR 2020 = 74

  • Hi Jörg.


    Eine tolle Ausbeute in deinen Parks. Ich bin immer erstaunt, wie viele verschiedene Röhrlinge da gefühlt zu jeder Jahreszeit bei dir rumstehen. Hier stehen eigentlich nur Filzröhrlinge und ab und an Rotkappen, aber keine Flockies, Nexen, Sommersteinis und was du da sonst noch Schönes hast.

    Am "Davidschacht" kämpften sich die ersten Erbsen ans Tageslicht. Ich denke, in ein bis zwei Wochen geht da die Post ab.

    Bei mir sind die mittlerweile fast alle schon überreif und am Aussporen. Die knackigen, jungen kamen bei mir vor 4 Wochen schon.
    Verrückt, wie sich das unterscheidet, so weit weg ist Dresden ja auch nicht. So ein, zwei Stück habe ich in meinem Wäldchen heute auch noch gesehen, aber die bestanden zum Großteil nur noch aus braunem Klump.


    LG,

    Schupfi

    Bin lediglich fortgeschrittener Anfänger.
    Posts sind nicht als Essensfreigabe zu verstehen. :-]

  • So ein, zwei Stück habe ich in meinem Wäldchen heute auch noch gesehen, aber die bestanden zum Großteil nur noch aus braunem Klump.

    Das ist in der Tat erstaunlich, Schupfi!

    Hier waren sie absolut frisch, sodass ich nur wenig Sporenmasse wegschneiden musste.

    Ein Minibeitrag, wie seit Jahren üblich, kommt vielleicht morgen.;)


    LG, Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78 + 6 (150er Prämie APR 2019) = 84 -10 APR 2020 = 74

  • Hi Nobi,

    Leider bin ich da zuhause gebunden.

    das ist bekannt denn Rentner haben niemals Zeit. Darüber gab es ja sogar einmal eine Fernsehserie.

    Ich denke, in ein bis zwei Wochen geht da die Post ab.

    Das wäre für mich auch etwas. Da könnte ich ja einmal bei Dir vorbeikommen. Ich habe die ja erst einmal gesehen.


    Hallo Eric,

    Hier stehen eigentlich nur Filzröhrlinge und ab und an Rotkappen, aber keine Flockies, Nexen, Sommersteinis und was du da sonst noch Schönes hast.

    wenn Du Lust hast, kannst Du ja einmal zu mir kommen. Wenn kein Arzt- oder Tochter- und Enkelinenbesuch ansteht habe ich immer Zeit. Hast Du von Jesko schon etwas erfahren ob Butyriboletus fechtneri wieder einmal aufgetaucht ist?


    VG Jörg

  • Hi Jörg.


    Nein, ich vergesse immer nachzufragen und meistens gibt's dann doch irgendeinen drängenderen, aktuellen Fund womit ich ihn belästige. ^^

    Ein Parkbesuch in Chemnitz steht weiterhin auf to-do, aber ich kann momentan leider kaum planen, wegen privatem Gedöns. Sollte aber irgendwann sicherlich mal klappen. :)


    LG,

    Schupfi

    Bin lediglich fortgeschrittener Anfänger.
    Posts sind nicht als Essensfreigabe zu verstehen. :-]

  • von mir bekommt Ihr aber nichts mehr präsentiert

    Welcher Kauz ist Dir denn über die Leber gelaufen???==Gnolm11

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78 + 6 (150er Prämie APR 2019) = 84 -10 APR 2020 = 74

  • Servus Jörg,


    herzlichen Beineid zu deinen Funden, nicht wenige davon wären für mich coole Perser. Zu den Fundmengen schreib' ich lieber nix, dazu fällt mir grad kein passender Superlativ ein. Extravagant jedenfalls sind deine Fundorte, die sind ein weiteres Alleinstellungsmerkmal für dich, neben Austernkönig:S


    Liaba Nobi,


    "... ka Zeit, ka Zeit ..." ist mittlerweile fast zu meinem Standartgruß geworden. Ich kann mich sowas von vatschumpan, seit kein Wecker mehr "Tagwacheeeeee!!!!!" brüllt, ==Gnolm7

    Einen ErbsenstreulingStandort kenne ich, allerdings ist der rd. 400 km entfernt. Zweimal war ich dort, immer Ende August. Die Kilometer hinundzurück sind nicht das Problem, den richtigen Zeitpunkt zu wählen schon. Mitte/Ende Juli werde ich sie diesmal angehen, die Erbsenernte. Oder durch die Finger schauen, schau ma amol, :gzwinkern:


    LG

    Peter

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Es reicht ein Hut aus Zunderschwamm als Statussymbol. Brennt nur der Kopf, wenn der Blitz einschlägt.

    Chips: 52 - 5 für Pablo = 47

    47 - 10 für APR 2019 = 37,000

    + 5 ausm APR = 42

    - 20 für die Leistungsträger,

    22. Ingo mag nicht, = 27.

    27 -10 für APR 2020 = 17 + ein Kerzenstummel

  • Hallo Jörg,


    wieder einmal eine tolle Ausbeute. Der Fahle Röhrling wär auch ein Wunschkandidat von mir.
    Da bei uns die Wälder noch nichts hergeben, habe ich mich von deinen vielen Parkbesuchen inspiriert, dieses Wochenden auf die hiesigen Friedhöfe und Grünstreifen gestürzt. Wie es da aussieht erfährt man gleich etwas später(oder nach der Werbung) ;).


    LG Thiemo

    Bestimmungen anhand von Fotos sind immer unter Vorbehalt und mit Restrisiko!

    Sichere Freigabe zum Verzehr können nur Pilzsachverständige vor Ort geben!

  • Hallo Peter,


    da halte ich Dir einmal alle :daumen: für die Erbsenernte. Bei euch soll es ja in letzter Zeit ziemlich trocken gewesen sein.


    Hallo Thiemo,

    Der Fahle Röhrling wär auch ein Wunschkandidat von mir.

    da kann ich dir noch ein Foto von gestern zeigen.



    Vielleicht bist Du ja wieder einmal in meiner Gegend und wir können uns treffen.


    VG Jörg

  • Hallo Jörg,


    jetzt bin ich kein Rentner und hab' auch aktuell keine Zeit :haue:.

    Im Herbst (September) wahrscheinlich wieder, aber dann sind die Sommerboleten wahrscheinlich durch. Behalten wir im Auge :thumbup:

    LG Thiemo

    Bestimmungen anhand von Fotos sind immer unter Vorbehalt und mit Restrisiko!

    Sichere Freigabe zum Verzehr können nur Pilzsachverständige vor Ort geben!

  • Hallo Thiemo,

    Im Herbst (September) wahrscheinlich wieder, aber dann sind die Sommerboleten wahrscheinlich durch.

    zumindest den Fahlen Röhrling gab es vor zwei Jahren noch Mitte Oktober. Vielleicht klappt es ja irgendwann einmal.


    VG Jörg

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.