Hallo, Besucher der Thread wurde 1,2k aufgerufen und enthält 9 Antworten

letzter Beitrag von Grüni/Kagi am

welcher pilz ist das

  • hallo ich habe heute nach hallimasch gesucht wurde aber nicht fündig.

    dafür diese pilze. fundort laubwald. die pilze wachsen in abstand zu einander

    sind fest und gehen nicht so schnell kaputt. welcher pilz kann das sein. falschen

    pfifferling und fuchs trichterling hab ich ausgeschlossen, ersteren wegen den lamellen und den zweiten

    weil dieser keiner fliessenden übergang fruchtkörper zum stiel hat. kann es irgendein anderer trichterling sein oder ein reizker?

  • Hallo,

    Das sind welche von den braunen Milchlingen (Lactarius)

    Mit den wenigen Angaben nicht bestimmbar.

    Gruß

    Norbert

    ------------------------------------------------------
    Pilzchips = 100 -5 APR 2015 +12 APR 2016 = 107 -7 Für APR 2017 = 100 + 5 APR 2018 =105 +5 APR 2019 =110+6 APR 2020=116+5+4 APR2021=125

    Pilzbestimmung im Netz ist keine Essfreigabe

    ------------------------------------------------------

  • Hallo Andreas, (welcome)!

    ich habe eine Frage zu deinem Beitrag: Wenn du doch gar nicht weißt, was du da gefunden hast (vllt. giftig!), warum entnimmst du dann 20 oder mehr Pilze einer Art aus der Natur? Zum Bestimmen reicht eine kleine Kollektion von 3-5 Fruchtkörpern verschiedenen Alters; ein Schnittbild und ein Detailbild der Fruchtschicht (hier Lamellen) wären auch ganz gut.

    Für eine nächste Anfrage siehe hier ein paar Tipps: Angaben zur Pilzbestimmung

    Hier im Netz gibt es sowieso keine Essensfreigabe. Falls du Pilze bestimmt haben möchtest, die du verzehren willst, geh bitte zu einem/einer Pilzsachverständigen in deiner Nähe. Liste für D hier: https://www.dgfm-ev.de/speise-…tung/pilzsachverstaendige

    Liebe Grüße,

    Grüni/Kagi ==11


    114 Pilzchips


    (Stand Nov.2020=112 -15 Einsatz APR 2020 -1 für Belis Pilzgral-Rätzel +5 Präsenz-Bonus APR 2020 +5 Platz 14 APR 2020 +5 Gnolmisch-Bonus APR 2020 -2 Einsatz FPPR +5 Platz 1 FPPR +2 Platz 2 Sonderwertung FPPR +1 Platz 3 Pixies EM-Rätzel -15 Einsatz APR 2021 +4 1000. Beitrag APR +4 Ü200 Punkte im APR +4 Segmentwette =114)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • ja tut mir leid ich habe viele mitgenommen. aber es waren auch noch viel mehr da. also ich denk nicht dass ich dem lokalen bestand groß geschadet hab.

    Hallo Andreas, (welcome)!

    ich habe eine Frage zu deinem Beitrag: Wenn du doch gar nicht weißt, was du da gefunden hast (vllt. giftig!), warum entnimmst du dann 20 oder mehr Pilze einer Art aus der Natur? Zum Bestimmen reicht eine kleine Kollektion von 3-5 Fruchtkörpern verschiedenen Alters; ein Schnittbild und ein Detailbild der Fruchtschicht (hier Lamellen) wären auch ganz gut.

    Für eine nächste Anfrage siehe hier ein paar Tipps: Angaben zur Pilzbestimmung

    Hier im Netz gibt es sowieso keine Essensfreigabe. Falls du Pilze bestimmt haben möchtest, die du verzehren willst, geh bitte zu einem/einer Pilzsachverständigen in deiner Nähe. Liste für D hier: https://www.dgfm-ev.de/speise-…tung/pilzsachverstaendige

  • Hallo, Andreas!


    Willst du das wirklich tun? Weil >siehe hier<, und wenn man einen Milchling nicht von einem Trichterling, und einen weißmilchenden Milchling nicht von einem Reizker untescheiden kann, ist man von einer beruhigenden Sicherheit beim verzehr von Milchlingen sehr, sehr weit entfernt. Kann ja sein, daß dazwischen auch noch was anderes rumliegt, was man auf den Bildern nicht sieht bzw. nicht zuordnen kann, was möglicherweise ähnlich aussieht, aber eher so in der Ecke Paralepistopsis amoenolens, Clitocybe phyllophila oder sonstwas angesiedelt wäre?
    Zudem machen einige der Milchlingsfruchtkörper optisch den eindruck, als wären sie wegen Alter (verwesungszustand) gar nicht mehr zum verzehr geeignet. Also... Klar, es bleibt deine Entscheidung, aber die Frage ist: Sicherheit zuerst oder lieber eine (echte oder unechte) vergiftung riskieren, weil Hunger jetzt größer?

    Ist nicht bös gemeint oder so, ich will dir auch deine PIlze nicht madig machen (da käme ich bei einigen Fruchtkörpern eh schon zu spät ;-) ), sondern nur eine Information in deinem Interesse, daß es mit den Pilzen bei weitem nicht so einfach ist, wie es dir vielleicht im Moment erscheint.



    LG; Pablo.

  • ja ist mir schon klar, dass ich für mich selbst verantwortlich bin ob ich mich vergifte oder nicht. vor allem bei lamellenpilzen kann ich als anfänger nie sicher sein. aber da ich jetz weiß es ist ein milchling kann ichs ja mal probieren, zu schade zum wegschmeissen.

  • ich muss sagen die pilze sind ungenießbar. ich habe sie gekocht und leicht gebraten sie sind bitter (merkwürdig weil beim rohen test waren sie mild). jetzt esse ich sie doch nicht.

  • Hallo Andreas,

    obwohl mildschmeckende Milchlinge nach allem, was man weiß, ungiftig sind, heißt das noch lange nicht, dass sie zubereitet wirklich lecker schmecken. Bei Täublingen ist das übrigens ähnlich. Wenn du Milchlinge zum Essen sammelst, sollten das Reizker, Milchbrätlinge oder Mohrenkopfmilchlinge sein, alles andere ist bebä. Bei Pilzen ist bitterer Geschmack immer eine Warnung: "iss mich nicht!", das hat die Natur so eingerichtet. Umgekehrt gilt dies aber leider nicht.

    FG

    Oehrling

    PSVs dürfen weder über I-Net noch übers Telefon Pilze zum Essen freigeben - da musst du schon mit deinem Pilz zum lokalen PSV!

  • ==Gnolm12 Lieber Andreas,

    da du aber auch wirklich alles, was wir hier geschrieben haben, in den Wind geschlagen hast, frage ich mich, was du mit der Anfrage eigentlich erreichen wolltest. Ich hoffe, du hast dein Pilzgericht wenigstens allein probiert.

    Liebe Grüße,

    Grüni/Kagi ==11


    114 Pilzchips


    (Stand Nov.2020=112 -15 Einsatz APR 2020 -1 für Belis Pilzgral-Rätzel +5 Präsenz-Bonus APR 2020 +5 Platz 14 APR 2020 +5 Gnolmisch-Bonus APR 2020 -2 Einsatz FPPR +5 Platz 1 FPPR +2 Platz 2 Sonderwertung FPPR +1 Platz 3 Pixies EM-Rätzel -15 Einsatz APR 2021 +4 1000. Beitrag APR +4 Ü200 Punkte im APR +4 Segmentwette =114)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

    3 Mal editiert, zuletzt von Grüni/Kagi ()

    • Gäste Informationen

    3 Mal editiert, zuletzt von Grüni/Kagi ()

    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.