Hallo, Besucher der Thread wurde 1,5k aufgerufen und enthält 12 Antworten

letzter Beitrag von MorchellaClancularius am

Im Tal der Könige

  • Hallo zusammen,

    das war so nicht geplant, aber manchmal sind Überraschungen ja auch richtig gut und deshalb möchte ich sie mit euch teilen. Ich war in meinem Haus- und Hoftal am Schwemmbach, das ab heute Tal der Könige heißt. Der Grund:

    Amanita regalis in allen Altersstadien - wie gemalt. Sind sie nicht schön==11!







    Neben vielen anderen Arten. mit Hut und Stiel gab es auch ein paar hübsche Schleimer:





    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

    Pilzsachverständige findest du hier.

  • Danke beli, der runde Pilz staubt schon. Das ist ein alter Blutmilchpilz.

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

    Pilzsachverständige findest du hier.

  • Hallo Hannes, danke fürs Mitkommen. Die gibt es hier tatsächlich so oft wie andernorts Graue Wulstlinge oder Fliegenpilze. Aber dass sie so in allen Altersstufen stehen, ohne von Schnecken und anderem Getier angefressen zu sein, passiert auch nicht alle Tage.

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

    Pilzsachverständige findest du hier.

  • Den regalis hamma net in Kärntn,


    so schaut's aus, ==Gnolm21


    ==Gnolm7, umso schöner, den gezeigt zu kriegen, ==Gnolm8


    Unschlüssig bin ich mir bei der Frage, wer ihn gefunden, sich mehr gefreut hat, das Hundsi oder ...


    ?thumbnail=1



    Egal, super Aufnahmen, Euch beiden gebührt eine Trinkschale,


    LG

    Peter

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Es reicht ein Hut aus Zunderschwamm als Statussymbol. Brennt nur der Kopf, wenn der Blitz einschlägt.

    Chips: 52 - 5 für Pablo = 47

    47 - 10 für APR 2019 = 37,000

    + 5 ausm APR = 42

    - 20 für die Leistungsträger,

    22. Ingo mag nicht, = 27.

    27 -10 für APR 2020 = 17 + ein Kerzenstummel

  • Unschlüssig bin ich mir bei der Frage, wer ihn gefunden, sich mehr gefreut hat, das Hundsi oder ...

    Oh, danke für dies edle Gefäß==11.

    Tja Habicht. Das ist ziemlich leicht zu beantworten. Auf dem ersten Bild grinst der Pilzspürhund nur, weil er weiß, dass er nach dem Sitz ein Leckerli bekommt. Und auf diesem Foto kannst Du erahnen, welche Beziehung der Pilz-Überflieger-Hund zu Pilzen hat.


    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

    Pilzsachverständige findest du hier.

  • Hi,


    ja sehr schöne Bilder. Im Erzgebirge und Elbi sowie bei Nobi gibts den auch. Aber so in den Mengen und allen Alterstadien hab ich den auch noch nicht gesehen. Danke für die schönen Bilder.


    l.g.

    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • Hallo Climby, so gibts die hier auch nur im Tal der Könige==18. Freut mich, dass sie Dir gefallen.

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

    Pilzsachverständige findest du hier.

  • Hallo Wutzi,


    die sind wirklich wunderschön, die Königs-Fliegenpilze. Insbesondere so fein in Szene gesetzt zusammen mit deinem niedlichen PSH :love:


    Liebe Grüße

    Rotfuß

    "Pilze sind erst einmal nicht anwesend, sie verstecken, verbergen, verschließen und tarnen sich, aber es gibt eine Wahrscheinlichkeit und eine Hoffnung, sie zu finden. Die Suche bedeutet Aufbruch, Verheißung, Abenteuer, und je vergeblicher und erfolgloser der letzte Pilzgang war, desto mehr Spannung, Erfüllung, Belohnung verspricht der nächste." (Hans Helmut Hillrichs: Pilze sammeln)


    Pilzmärchen

  • Sehr schön! Gratuliere zum Fund und den gelungenen Bildern.


    Gruss Stephan

    Ein Pilzler Namens Guschti Frei

    fand im Wald ein Hexenei.

    Voll Gwunder pocht er ein`ge Male

    an die butterweiche Schale;

    ob wohl ein Vogel drinnen sei?


    Chipcount 88: 100 -15 Beitrag APR2017, +10 Platz 8 (APR2017), +14 Platz 2 (Platzwette APR2017), -15 Beitrag APR2018 +10 Platz 6 (APR2018) - 15 Beitrag APR2019,

    -10 Beitrag APR2020, +6 PLatz 9 (APR2020), +3 Platz 4 (Platzwette 2020)

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.