Hallo, Besucher der Thread wurde 66 aufgerufen und enthält 0 Antworten

letzter Beitrag von :)seph* am

Reishi - verarbeiten

  • Hello everyone!


    ich hab mich zu 99 Prozent entschlossen meinen glänzenden Lackporling als Heilmittel aufzubereiten. Ich hab zwar keine konkrete Anwendung - außer Stärkung des Immunsystems - das ist immer gut. Ich bin seit einigen Tagen etwas abgeschlagen, und gerade als die Tage noch Fieber hatte - also nicht dramatisch - dachte ich - ich beiß da jetzt rein. Das war so ein Instinkt. Ist jetzt wieder weg.


    Ich hatte ihn in der Zeit in der Gefriertruhe um Schädlinge abzutöten. Das war dem Pilz völlig egal, der Schwamm, also die Poren sind immer noch weich und fein. Ich habe ihn aber im gefrorenen Zustand gut putzen können und er trocknet jetzt am Herd bei ca. 50 Grad.


    Jetzt habe ich mal herumschaut und die meisten sehen da kein Problem, also in Portions-Stücke schneiden, sehr trocken in ein gut verschließbares Glas, dann portionsweise mahlen und nicht allzuheiß mit Wasser übergießen, da einige Stoffe hitzelabil sind.


    Jetzt lese ich da im Forum, ne so einfach ist das nicht, sie hätte nur so eine Art Watte herausbekommen. Naja, kann am Alter gelegen haben. Oder an der Minderleistung der Mühle. Ich werde meinen Turbo-Zerkleinerer auspacken.


    Gibt es sonst noch irgendwas zu beachten? Weil ich so ein Expemplar sicher nicht so schnell wieder finde und der muss jetzt dann auch mal so an zwei Jahre reichen. Bis die nächsten raus kommen und ich muss auch den richtigen Zeitpunkt erraten.


    Noch zur Reinigung - ich habe ihn nicht gewachsen, weil er komplett sauber ist und hartnäckige Bakterien bekomme ich auch mit 60 Grad nicht runter. Das muss dann das Teewasser erledigen. Das was ein bisschen nach Schmutz aussieht, ist tw eine Art Abrieb, ich musste etwas Moos herunterreiben und tw. Staub.


    Vielen Dank für´s Lesen und für etwaige Tipps zu diesem doch exotischen Thema. LG Joseph




    • Neu
    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.