Hallo, Besucher der Thread wurde 1,2k aufgerufen und enthält 4 Antworten

letzter Beitrag von Climbingfreak am

Vor dem Sturm

  • Liebe Pilzfreunde,

    bevor "Sabine" ihr Unwesen treibt wollte ich noch sehen was der milde Winter im NSG Brachter Wald (Depot) beschert. Nicht nur der Schwarzweißer Rippenbecherling zeigte sich, sondern noch weitere Arten in erstaunlicher Menge. Einzelexemplare hatte ich ja erwartet, aber einige komplette Kollektionen überraschten dann doch.

    Trockener Kahlkopf (Deconica montana)


    Großsporiger Häubling (Galerina clavata)


    Braungeriefter Häubling (Galerina mniophila)


    Braungeriefter Häubling (Galerina mniophila)


    Leberbrauner Milchling (Lactarius hepaticus)


    Ein älterer Herr Frostschneckling (Hygrophorus hypothejus) als Pfifferling getarnt :)


    Vielgestaltiger Becherling (Peziza ampliata)


    Glattsporiger Dung-Becherling (Peziza fimeti)


    Kegelhütiger Düngerling (Panaeolus acuminatus)


    Unter dem Namen Spindelsporiger Aggregatbecherling wurden früher zwei Arten zusammengefasst. Hier einer davon
    Byssonectria terrestris s. str.


    LG Karl

  • Servus Karl,

    Nicht übel was bei dir so zu finden ist.:daumen:

    hast du von der P. ampliata auch Mikroaufnahmen ?

    Mich würde interessieren ob da wirklich keine T. intricata zu sehen ist.

    Grüße

    Felli

  • Lieber Karl,

    Es ist schon erstaunlich, was alles im Winter zu finden ist! So schlimm war der Sturm zum Glück nicht (zumindest hier bei uns). Es wird mal Zeit, dass ich mich auch in "meinen" Revieren umschaue...

    Danke schön für's Mitnehmen!

    Lg Joli

    LG
    Joli

    Alles ist miteinander verbunden, und hat einen Sinn. Obwohl dieser Sinn meist verborgen bleibt, wissen wir, daß wir unserer wahren Mission auf Erden nah sind, wenn unser Tun von der Energie der Begeisterung durchdrungen ist.
    - Paulo Coelho, Der Zahir -

  • Hallo Karl,


    danke für die Vorstellung der kleinen Schöheiten. Wieder mal sehr schön in Szene gesetzt.


    l.g.

    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.