Stadt, - oder Wiesenchampi - was denkt ihr ?

Es gibt 45 Antworten in diesem Thema, welches 6.551 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Gaukler.

  • (...)

    Und unser Pilzkundler von dem ich schreibe ist geprüfter Pilzsachverständiger! Das heißt hier liegen Prüfungen vor. Ich zweifele nicht an, dass hier fundierte Pilzkenner im Forum unterwegs sind. Darum gehts nicht. Aber offenbar gehen die Meinungen über eine Art etwas auseinander und die Essensfreigabe habe ich erhalten, und solange der Pilz nicht giftig oder ungenießbar ist - worum es ja am Ende des Tages geht - kann ich meinem Pilzkundler vertrauen und das ist das was zählt. Letztlich haben wir hier "nur" einen Konsens welche Art essbarer Champi das ist und im Zweifelsfall ist mein Pilzkundler näher und greifbar und das ist etwas anderes als das reine Posten von Bildern im Forum, so dass im Restzweifel meinem Pilzkundler dann doch der Vorzug zu geben ist. Das heißt nicht, dass ich eure Ratschläge nicht wertvoll finde. Aber ich würde niemals den Worten im Internet mehr trauen als jemandem, dem ich gegenüberstehe. Und letztlich gibts über 50 Champi-Arten.

    Hallo MFakaNemo,


    du rennst ja mit deinen Aussagen hier ohnehin offene Türen ein.

    Jeder Post hier, bei dem es um Bestimmung von essbaren Pilzen geht, enthält den Zusatz "Essensfreigabe nie im Netz", einige Foristen haben dies sogar fest in ihrer Signatur stehen.

    Jeder rät hier bei "Freßpilzanfragen" immer, zum PSV vor Ort zu gehen, das ist also hier keine Konkurrenz zu den PSVs, sondern einfach ein Forum, wo man Informationen, Meinungen und Einschätzungen austauscht.

    Übrigens sind sehr viele Foristen hier ebenfalls geprüfte PSVs, und keiner davon hat dir geschrieben: "Iß den Pilz". Eine solche Aussage wirst du hier nirgends finden!

    Daß die Meinungen auseinandergehen, ist bei solchen Fotos und wenn man den Pilz nicht in der Hand hatte, normal und auch gut so! Niemand erhebt hier Anspruch darauf, immer Recht zu haben. (Es gibt aber einige, die verdammt oft tatsächlich Recht haben...)

    Was ich nicht verstehe, ist, warum du zunächst so ein Geheimnis um den Status deines PSV vor Ort gemacht hast, und warum du hier künstlich eine Art Konkurrenz oder Wettbewerb zwischen den Foristen und "deinem" PSV ausrufst, wo eigentlich dergleichen gar nicht besteht. Niemand hatte seine Kompetenz bezweifelt. Alle PSV haben ein Interesse, nämlich Menschen davor zu bewahren, die falschen Pilze zu verzehren.

    Liebe Grüße

    Grüni/Kagi  ==Gnolm7


    120 Pilzchips


    (Stand Nov. 2021=117 -15 Einsatz APR 2021 +4 1000. Beitrag APR +4 Ü200 Punkte im APR +4 Segmentwette =114 (Stand Nov. 2022) -15 Einsatz APR 2022 =99 +5 Gewinn aus Wette mit Suku =104 +5 9.Platz APR 2022 =109 +3 Gnolmkultur-Bonus APR 2022 =112 +7 Zieleinlaufswette APR 2022 =119 -15 Einsatz APR 2023= 104 +4PC Plazierungswette APR23 +3PC Platz 11APR23 +Teamwork-Phahl 3PC +Landungswette APR23 3PC +Gnolmgeschichtenbonus 3PC = 120PC Stand 07.01.24)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

    3 Mal editiert, zuletzt von Grüni/Kagi ()

  • Ich habe mal gehört, daß ein PSV etwa 100 Pilze kennen sollte. Reicht das für qualifizierte Aussagen zu jedem vorgelegten Pilz? Vermutlich müssen viele PSV bei Agaricus auch erst mal schlüsseln...

  • Nur 100? Das ist gar nicht so viel...allerdings 100 gut kennen, sicher kennen, ist vielleicht doch viel.

    Natürlich kann auch der beste PSV, selbst der beste Mykologe nicht alle Pilze kennen. Dazu gibt es einfach zu viele! (Alle Pilze kennt nur Chuck Norris...:gzwinkern:)

    Und, wie ja schon viele gesagt haben: Agaricus auf Artebene zu bestimmen gehört wohl zu den sehr schwierigen Themen der Mykologie.

    Liebe Grüße

    Grüni/Kagi  ==Gnolm7


    120 Pilzchips


    (Stand Nov. 2021=117 -15 Einsatz APR 2021 +4 1000. Beitrag APR +4 Ü200 Punkte im APR +4 Segmentwette =114 (Stand Nov. 2022) -15 Einsatz APR 2022 =99 +5 Gewinn aus Wette mit Suku =104 +5 9.Platz APR 2022 =109 +3 Gnolmkultur-Bonus APR 2022 =112 +7 Zieleinlaufswette APR 2022 =119 -15 Einsatz APR 2023= 104 +4PC Plazierungswette APR23 +3PC Platz 11APR23 +Teamwork-Phahl 3PC +Landungswette APR23 3PC +Gnolmgeschichtenbonus 3PC = 120PC Stand 07.01.24)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Was ich nicht verstehe, ist, warum du zunächst so ein Geheimnis um den Status deines PSV vor Ort gemacht hast, und warum du hier künstlich eine Art Konkurrenz oder Wettbewerb zwischen den Foristen und "deinem" PSV ausrufst, wo eigentlich dergleichen gar nicht besteht.

    Hallo zusammen,


    das wäre sinngemäß mein nächster Post gewesen, aber ich wollte zum Zeitpunkt meiner Frage nicht auch noch Öl ins Feuer schütten, zumal ich zur Bestimmung des Pilzes gar nichts beitragen kann.


    Ich habe mich relativ rasch gefragt, warum der Pilz hier überhaupt zur Diskussion vorgezeigt wurde, wo doch die Bestimmung anscheinend schon felsenfest war? Die Erwähnung eines bereits involvierten Sachverständigen wurde erst beim 3. Beitrag geleistet. Wenn danach womöglich gewisse Restzweifel seitens des Posters bezüglich der Bestimmung durch seinen PSV eingeräumt worden wären, hätte ich das ja noch verstanden, aber so sehe ich das Ganze eher, als würde hier versucht, "unsere" Experten ins offene Messer laufen zu lassen.


    Nun denn... auch dieser Tag vergeht. Schauen wir, was noch kommt :)!


    Gruß, Fredy

  • Also erstmal :

    und warum du hier künstlich eine Art Konkurrenz oder Wettbewerb zwischen den Foristen und "deinem" PSV ausrufst,

    das tue ich nicht. Wo und an welcher Stelle habe ich hier zum Wettbewerb aufgerufen und wo zur Konkurrenz? Und wo habe ich hier ein Geheimnis gemacht? Keine Unterstellungen bitte. Ich habe mehrfach betont, worum es mir geht und dass ich, auch wenn jetzt auf hohem Niveau und unter Experten scheinbar Uneinigkeit besteht, ich trotzdem eure Arbeit respektiere. Wenn ihr wollt, dass das so bleibt, dann bitte solche Unterstellungen bzw. überzogenen Aussagen bitte unterlassen.


    Im übrigen habe ich den Pilz nicht geputzt.

    Außerdem war die Reihenfolge der Leute, die ich fragte, folgendermaßen:

    1) erst meinen Kumpel mit seinem pilzkundigen Onkel

    2) dann das Forum hier

    3) und zum Schluss erst den ortsansässigen Pilzkundler. Der Zeitversatz betrug eine Stunde, als ich das dann gepostet habe.


    Mir erklärst du, dass es keine Konkurrenz gibt, im gleichen Atemzug bzw. Schreibzug unterstellst du mir aber genau das. Und da muss ich mich fragen was dir das Recht dazu gibt, obwohl ich mehrfacht betont habe dass ich eure Arbeit schätze, und das widerspricht sich ja. Und was den Zweifel angeht, doch, ich lese aus dem Post von Benutzer "zuehli" auf der ersten Seite schon durch das fragende Smiley und die Aussage einen Zweifel heraus. Das ist natürlich Interpretationssache, aber im ersten Eindruck (und der ist ja bekanntlich meist der richtige) liest sich das wie eine indirekte Kritik, wo dem PSV Sachkenntnisse (Kompetenz) abgesprochen werden. Man kann auch indirekt etwas ausdrücken ohne es direkt auszusprechen. Ich bin darauf aber nicht eingangen, Gedanken an Konkurrenzverhalten hatte ich dabei überhaupt nicht, dass wurde erst von euch hier eingebracht.


    Ich habe mich relativ rasch gefragt, warum der Pilz hier überhaupt zur Diskussion vorgezeigt wurde, wo doch die Bestimmung anscheinend schon felsenfest war? Die Erwähnung eines bereits involvierten Sachverständigen wurde erst beim 3. Beitrag geleistet. Wenn danach womöglich gewisse Restzweifel seitens des Posters bezüglich der Bestimmung durch seinen PSV eingeräumt worden wären, hätte ich das ja noch verstanden, aber so sehe ich das Ganze eher, als würde hier versucht, "unsere" Experten ins offene Messer laufen zu lassen.

    wie schon oben beschrieben, noch mal der Verweis auf die Reihenfolge des Ablaufs. Und nein, bis zu meinem Post danach war NICHT felsenfest sicher, welcher es ist. Ich hatte durch das Gespräch mit meinem Kumpel einen Verdacht, und hab mir gedacht ich poste hier die Frage zur Erhärtung. Ihr und der Kumpel habt euch in der Bestimmung aber widersprochen, daher dann der Gang zum PSV, so wie es in diesem Forum auch geraten wird! Ich halte mich an die Vorgaben und TROTZDEM wird mir gleich auf Verdacht ein Angriff konstruiert bzw. von "ins Messer laufen" geschrieben. Was soll denn das? Macht euch mal locker, bitte, ok?


    Oder ist es jetzt etwa nicht mehr erlaubt, sich verschiedene Meinungen fast gleichzeitig bzw. nacheinander (vor Ort, Internet) einzuholen? Ich verstehe nicht, wieso man sich da gleich angegriffen fühlen und mir Angriffsverhalten konstruieren muss.

    Find ich ehrlich gesagt, nicht so schön, und dann werd ich mir wohl für die Zukunft zweimal überlegen, ob ich auf dieser Plattform noch teilnehme.


    Nachtrag: ich hatte ja bereits schon vorher geschrieben dass es offenbar selbst unter Experten uneinige Meinungen gibt. @keiAhnungGrüni: du wiederholst ja auch: "Agaricus auf Artebene zu bestimmen gehört wohl zu den sehr schwierigen Themen der Mykologie." Damit bestätigst du ja auch meine bereits gepostete Annahme, dass sich die Forenpilzkundler auch mal irren oder nicht 100% sicher sein können - und genau aus diesem Grund brauchte ich einen endgültigen Anker für mich, und da ist mein Denken (also ich spreche da nur von mir!) über Kompetenz dann folgendermaßen aufgebaut: wenn die Experten hier im Forum mir trotz ihrer Sachkenntnisse bzw. Expertentums mir niemals eine Essensfreigabe erteilen würden, der PSV vor Ort aber schon, dann ist genau dieser eine Unterschied ausschlaggebend für mich, denn um eine Essensfreigabe zu erteilen braucht es nun mal absolute Kompetenz die mir die Sicherheit über die vorhandenen Kenntnisse gibt. Das hat sicherlich auch rechtliche Gründe dass hier keine Essensfreigaben erteilt werden, ich verstehe das. Aber das ist eben auch der ausschlaggebende Punkt für mich, denn wenn ein PSV vor Ort die Essensfreigabe erteilt, dann auch deshalb, weil er sich auch rechtlich sicher ist und dem Grundsatz entsprechend, mich vor Vergiftungen zu schützen, handelt - aber eben mit rechtlicher Absicherung, falls es schiefgeht. Und genau DAS ist eben auch meinungs,- und urteilsbildend für mich, wem ich vertrauen kann.

    Es ist nicht wichtig, was zu machen oder viel zu machen - es ist wichtig, nichts zu machen oder was zu machen, was nicht zu machen ist, was man sonst machen würde.

    2 Mal editiert, zuletzt von MFakaNemo ()

  • Hallo MFakaNemo,


    ich habe einfach, genau wie du, mein Recht wahrgenommen, meinen Eindruck und meine Meinung zu äußern. Deine Posts haben noch mehr Teilnehmer außer mir hier zumindest verwirrt.

    Ich laß das jetzt mal so stehen und äußere mich nicht weiter dazu. Meinen Eindruck/meine Meinung habe ich ja geschildert. Du mußt dem nicht zustimmen, kannst genauso deine Meinung vertreten.


    Nachtrag:

    Übrigens sind wir in vielen Punkten ja einer Meinung. Mich verunsichert nur die Art, wie du diese vertratest.

    Liebe Grüße

    Grüni/Kagi  ==Gnolm7


    120 Pilzchips


    (Stand Nov. 2021=117 -15 Einsatz APR 2021 +4 1000. Beitrag APR +4 Ü200 Punkte im APR +4 Segmentwette =114 (Stand Nov. 2022) -15 Einsatz APR 2022 =99 +5 Gewinn aus Wette mit Suku =104 +5 9.Platz APR 2022 =109 +3 Gnolmkultur-Bonus APR 2022 =112 +7 Zieleinlaufswette APR 2022 =119 -15 Einsatz APR 2023= 104 +4PC Plazierungswette APR23 +3PC Platz 11APR23 +Teamwork-Phahl 3PC +Landungswette APR23 3PC +Gnolmgeschichtenbonus 3PC = 120PC Stand 07.01.24)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

    2 Mal editiert, zuletzt von Grüni/Kagi ()

  • @keiAhnungGrüni


    das darfst du und da habe ich nichts dagegen. da wäre ich der allerletzte der sich dagegen ausspricht.


    Jedoch sind gewisse Aussagen nicht unbedingt durch die freie Meinungsäußerung gedeckelt, denn jemandem Angriffsverhalten und Konkurrenzschaffung zu unterstellen, ist eben keine Meinungsäußerung sondern tendenziell doch schon eine Unterstellung; und gerade auch was das Argument "ins Messer laufen" angeht, doch schon eine ziemlich grobe Wortwahl.

    Das ist dann eben auch mein Eindruck.


    Da das offensichtlich aber geklärt ist, worüber ich auch sehr froh bin übrigens, belassen wir das dabei.

    Es ist nicht wichtig, was zu machen oder viel zu machen - es ist wichtig, nichts zu machen oder was zu machen, was nicht zu machen ist, was man sonst machen würde.

  • Nur eine kleine Anmerkung:

    Die Formulierung "ins Messer laufen lassen" war nicht von mir. Fredy hat dies aber auch nur im übertragenen Sinne gemeint.

    Lies einfach meinen Post nochmal durch, denn bei aller Kritik, die ich äußerte, wirst du da keine grobe Wortwahl finden.

    Liebe Grüße

    Grüni/Kagi  ==Gnolm7


    120 Pilzchips


    (Stand Nov. 2021=117 -15 Einsatz APR 2021 +4 1000. Beitrag APR +4 Ü200 Punkte im APR +4 Segmentwette =114 (Stand Nov. 2022) -15 Einsatz APR 2022 =99 +5 Gewinn aus Wette mit Suku =104 +5 9.Platz APR 2022 =109 +3 Gnolmkultur-Bonus APR 2022 =112 +7 Zieleinlaufswette APR 2022 =119 -15 Einsatz APR 2023= 104 +4PC Plazierungswette APR23 +3PC Platz 11APR23 +Teamwork-Phahl 3PC +Landungswette APR23 3PC +Gnolmgeschichtenbonus 3PC = 120PC Stand 07.01.24)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

    Einmal editiert, zuletzt von Grüni/Kagi ()

  • Tja...

    Liebe Grüße

    Grüni/Kagi  ==Gnolm7


    120 Pilzchips


    (Stand Nov. 2021=117 -15 Einsatz APR 2021 +4 1000. Beitrag APR +4 Ü200 Punkte im APR +4 Segmentwette =114 (Stand Nov. 2022) -15 Einsatz APR 2022 =99 +5 Gewinn aus Wette mit Suku =104 +5 9.Platz APR 2022 =109 +3 Gnolmkultur-Bonus APR 2022 =112 +7 Zieleinlaufswette APR 2022 =119 -15 Einsatz APR 2023= 104 +4PC Plazierungswette APR23 +3PC Platz 11APR23 +Teamwork-Phahl 3PC +Landungswette APR23 3PC +Gnolmgeschichtenbonus 3PC = 120PC Stand 07.01.24)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Hallo zusammen,


    ja manchmal wundere ich mich schon über das ein oder andere Post. Mir reicht es aus, wenn ein Psv mir sagt: " Heidi, das ist der und der Pilz." Anderen reicht das nicht aus.


    Eine Verzehrfreigabe wird hier niemand bekommen, dann das würde der Seriösität dieses Forums sehr schaden. Und.....wer logisch denken kann, der weiß auch noch mehr Gründe, warum es keine Verzehrfreigabe geben kann. In einem Post kam es mir so vor, als würde genau das dem Forum, sagen wir mal, doch ein klein wenig zum Vorwurf gemacht werden. Und genau aus diesem Grunde, ginge man noch zusätzlich zum PSV. Warum gehe ich dann nicht gleich zum PSV? Und schenke ihm mein Vertrauen.


    Kagi..........sie kann etwas, was mir schwer fällt. Sie kann manches so herrlich auf den Punkt bringen. Danke dafür kagi.


    Nun ja........es schreibt halt jeder so, wie ers am Besten kann.




    Liebe Grüße



    Heidi

    Jeder Tag an dem Du nicht gelacht hast, ist ein verlorener Tag.
    Auch von mir gibt es keine Essensfreigabe.



    100 Chips, da Islandwette verloren = 95 Chips
    95-2 Chips für Jan-Arnes Rätsel = 93 Chips
    93-5 Chips für Grünis Grauen Wulstling= 88 Chips
    88-10 Chips für APR 2017 = 78
    78 + 10 (APR 2017 als erste über die Hälfte der Gesamtpunkte gekommen) = 88

    88-3 Chipse für OPR = 85

    85 - 10 Chips für APR 2018 = 75

    75 + 5 fürs APR = 80

    80 -10 Chipse für APR 2019 = 70 Chipse

    70 +5 Apr 2019 = 75


    Keine Veröffentlichung ohne mein Einverständnis!!!!!!

    Einmal editiert, zuletzt von Pilzliesl ()

  • @ Ja klar, das Messer laufen lassen-Zitat war ja im Zitat im Post nochmal angeführt und ich habe dich damit nicht gemeint, ich hatte es ja 2x erwähnt und beim letzten Mal war es nochmal als generelle Anmerkung beigefügt um zu verdeutlichen, worum es mir ging.


    @Pilzliesl

    wie schon erwähnt, war ich erst beim Kumpel, dann beim Forum und dann erst beim PSV. Klar hätte ich erst zum PSV gehen können, ich war aber neugierig und habe drei Seiten eingeschaltet. Das muss ja wohl erlaubt sein, ohne es begründen zu müssen, oder nicht? :)


    Daher jetzt nochmal allgemein:

    Die Verzehrfreigabe war nicht als Kritik am Forum zu verstehen, sondern als wichtiger Punkt in der Begründung, worum es mir im Kern ging, nämlich um Vertrauen, Sicherheit und rechtliche Absicherung, das habe ich weiter oben ja bereits ausgeführt. Hier ging es nicht darum euch anzukreiden, dass ihr keine Essensfreigabe gebt, sondern dass das Thema Essensfreigabe einer DER ausschlaggebenden Punkte ist, weswegen ich der Aussage und dem Urteil des örtlichen PSV final mehr vertraue und mehr Gewicht beimesse, denn wer in der Lage ist eine Essensfreigabe zu erteilen ist 100% sicher.


    Mal ganz abgesehen davon, dass auf meine hinterher angebrachten weiteren Merkmale und Gegebenheiten überhaupt gar nicht mehr eingegangen wurde, z.B. die leichte Gilbung an der Hutschuppung (was beim Salzwiesen-Champi nicht auftritt) sowie der Geschmack und der Geruch. Weiterhin hatte ich auch von meiner Überzeugung gesprochen, dass allein das Substrat hier wohl doch nicht ausreichend ist, also in dem Fall Weg/Straßennähe - denn der Stadtchampi kann das auch. Dem Gifthäubling z.B. wird ja auch nachgesagt, dass er tendenziell nur an toten Nadelgehölzen wächst, trotzdem findet man ihn nicht selten am gleichen Substrat wie das Stockschwämmchen, mitunter sogar beide am gleichen toten Laubholz. Damit wollte ich zum Ausdruck bringen, dass nur weil dieser Pilz in Straßennähe wuchs, es nicht unbedingt heißen muss dass ihr richtig liegt, da - und das wisst ihr sicher besser als ich - Pilze ihr Substrat auch wechseln können. Und dann müssen andere Merkmale / Indizien her.


    Ich hatte halt Mut zur Lücke und habe mal widersprochen. Ich mache das selten, und auch nur dann, wenn ich dieses Gefühl und diesen Instinkt im Bauch verspüre, dass irgendwas noch nicht ganz richtig ist. Bisher habe ich in dem Forum ja meist aus Interessensgründen und um der Vielfalt willen Anfragen zu mir völlig unbekannten und häufig giftigen Pilzen gestellt, einfach weil ich einfach nur wissen wollte, wie die Kerlchen heißen.


    Mir gehts bei sowas nicht um Kritik an euch als Experten, ich verstehe aber dass die Reihenfolge der Ereignisse schon verwirrend gewesen sein muss, deswegen hab ich das nochmal klargestellt.

    Es ist nicht wichtig, was zu machen oder viel zu machen - es ist wichtig, nichts zu machen oder was zu machen, was nicht zu machen ist, was man sonst machen würde.

    Einmal editiert, zuletzt von MFakaNemo ()

  • Also, MFN (ein Name wäre mir lieber!),

    wir haben einen vom PSV vor Ort bestätigten Stadtchampignon (Agaricus bitorquis).

    Dies wird hier bezweifelt und der Name Salzwiesenchampignon (Agaricus bernardii) in den Ring geworfen.

    Und damit sollten wir es belassen.


    Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 72

    Einmal editiert, zuletzt von nobi ()

  • (...)

    Daher jetzt nochmal allgemein:

    Die Verzehrfreigabe war nicht als Kritik am Forum zu verstehen, sondern als wichtiger Punkt in der Begründung, worum es mir im Kern ging, nämlich um Vertrauen, Sicherheit und rechtliche Absicherung, das habe ich weiter oben ja bereits ausgeführt. Hier ging es nicht darum euch anzukreiden, dass ihr keine Essensfreigabe gebt, sondern dass das Thema Essensfreigabe einer DER ausschlaggebenden Punkte ist, weswegen ich der Aussage und dem Urteil des örtlichen PSV final mehr vertraue und mehr Gewicht beimesse, denn wer in der Lage ist eine Essensfreigabe zu erteilen ist 100% sicher.

    (...)

    Hallo MFN,


    Genau das sollst du/soll man ja auch, und niemand hier hat was anderes gesagt. Da sind wir uns auf jeden Fall einig.


    Mir gehts bei sowas nicht um Kritik an euch als Experten, ich verstehe aber dass die Reihenfolge der Ereignisse schon verwirrend gewesen sein muss, deswegen hab ich das nochmal klargestellt.


    Ich bin, was die Bestimmung angeht, keine Expertin, aber ich habe ein ziemlich gutes Gespür für Ausdrucksweise und Inhalte von Texten. Meine Kritik zielte lediglich auf deine Vorgehensweise, aber das ist ja nun genügend geklärt.

    Liebe Grüße

    Grüni/Kagi  ==Gnolm7


    120 Pilzchips


    (Stand Nov. 2021=117 -15 Einsatz APR 2021 +4 1000. Beitrag APR +4 Ü200 Punkte im APR +4 Segmentwette =114 (Stand Nov. 2022) -15 Einsatz APR 2022 =99 +5 Gewinn aus Wette mit Suku =104 +5 9.Platz APR 2022 =109 +3 Gnolmkultur-Bonus APR 2022 =112 +7 Zieleinlaufswette APR 2022 =119 -15 Einsatz APR 2023= 104 +4PC Plazierungswette APR23 +3PC Platz 11APR23 +Teamwork-Phahl 3PC +Landungswette APR23 3PC +Gnolmgeschichtenbonus 3PC = 120PC Stand 07.01.24)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • @keiAhnungGrüni

    was an meiner Ausdrucksweise bzw. Vorgehensweise war falsch? Ich war weder unhöflich noch herablassend. Ich habe meine Postings sogar mehrfach kurz nach dem Absenden korrigiert um nirgendwo anzuecken, aber scheinbar ist das wohl nicht möglich. Und die vorschnellen Vermutungen über mich sind ja von anderen gekommen. Aus der gesamten Konversation geht ja sogar hervor, dass erst mit der Bemerkung über den vor Ort ansässigen "profunden" PSV inkl. ironischem Smiley die Missverständnisse begannen. Ich habe nicht damit angefangen. Wenn du meine Vorgehensweise hinterfragst, dann hinterfrage bitte erstmal wie es dazu kam. :) Man sollte vielleicht auch nicht so vieles hereininterpretieren in die Ausdrucksweise anderer, das ist auch der Grund warum ich auf diese ironische Bemerkung von der ersten Seite nicht weiter eingegangen bin, obwohl mir mein Gespür zu Texten auch gesagt hat, dass das eine gewisse Herabsetzung war. Hat dir das dein Gespür etwa nicht verraten? Das fände ich schade, weil es dann ja nur einseitig wäre.


    @nobi

    Danke. du - ihr alle - könnt auch gern Marcel zu mir sagen. wenn ich den Benutzernamen hier noch nachträglich ändern könnte, würde ich das tun.

    Es ist nicht wichtig, was zu machen oder viel zu machen - es ist wichtig, nichts zu machen oder was zu machen, was nicht zu machen ist, was man sonst machen würde.

    • Offizieller Beitrag

    @nobi

    Danke. du - ihr alle - könnt auch gern Marcel zu mir sagen. wenn ich den Benutzernamen hier noch nachträglich ändern könnte, würde ich das tun.

    Wenn du magst, kann ich das gerne probieren. Allerdings ohne Erfolgsgarantie. Theorethisch habe ich die Rechte dazu, habe die allerdings noch nie angewendet...


    l.g.

    Stefan

  • Hallo Marcel,


    ich habe doch schon alles dazu gesagt, und mein letzter Post sollte eine Brücke bauen. Ich möchte jetzt nicht alle Äußerungen auseinanderpflücken und gegeneinander aufrechnen. Belassen wir es doch dabei; und auf ein Neues.

    Liebe Grüße

    Grüni/Kagi  ==Gnolm7


    120 Pilzchips


    (Stand Nov. 2021=117 -15 Einsatz APR 2021 +4 1000. Beitrag APR +4 Ü200 Punkte im APR +4 Segmentwette =114 (Stand Nov. 2022) -15 Einsatz APR 2022 =99 +5 Gewinn aus Wette mit Suku =104 +5 9.Platz APR 2022 =109 +3 Gnolmkultur-Bonus APR 2022 =112 +7 Zieleinlaufswette APR 2022 =119 -15 Einsatz APR 2023= 104 +4PC Plazierungswette APR23 +3PC Platz 11APR23 +Teamwork-Phahl 3PC +Landungswette APR23 3PC +Gnolmgeschichtenbonus 3PC = 120PC Stand 07.01.24)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

    Einmal editiert, zuletzt von Grüni/Kagi ()

    • Offizieller Beitrag

    @Climbingfreak

    ach so, dann lassen wir es. Könnte man stattdessen auch noch ein Feld für den echten Namen beifügen? Nur so als Idee.

    Hi,


    du könntest deine Signatur entsprechend ändern oder aber mit deinem Namen "unterschreiben". So ein Feld gibt es leider nicht, könnte aber vielleicht installiert werden. Müssen wir mal besprechen.


    l.g.

    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • Halllo Zusammen,


    für mich ein besonders lehrreicher Thread bezüglich des Spannungsfeldes "reale Welt" in Form von Pilzprofis, dir einen Pilz mit allen Sinnen erfassen können, und digitaler Welt, in der das nur sehr eingeschränkt möglich ist. Für mich auch keinerlei Gegensatz, sondern die optimale Ergänzung. Und au h genau die Vorgehensweise, die das Forum propagiert. Deshalb dank an Marcel und natürlich die Profis hier im Forum.



    Grüßle

    RudiS