Hallo, Besucher der Thread wurde 258 aufgerufen und enthält 4 Antworten

letzter Beitrag von chris77 am

Pilzbestimmung App

  • Hier sind schon viele Buchempfehlungen zur Pilzbestimmung gemacht worden.

    Mich würde mal interessieren wie das mit "Apps" für Smartphones aussieht.


    Ich habe seit einer Weile die App: "Meine Pilze" (Pro Version, Gratisversion hat keine Bilder!) auf meinem Handy ( Meine Pilze - Startseite )

    Ich finde das eine bemerkenswert gute App mit klasse hochauflösenden Bildern,

    ausserdem ist ein Handy viel handlicher als die schweren Bestimmungsklassiker und viel günstiger ist die App auch noch!


    Hat jemand Erfahrung mit andern Apps??


    Gruss,

    Joel

  • Hi,


    ich halte von Pilzapps wenig, zumindest so lange, bis mal eine rauskommt, die gescheit Inocyben bestimmen kann. ==Gnolm7==Gnolm10


    Nee kleiner Scherz. Ich nutze und brauche keine konventionellen Pilzapps, da ich mich hauptsächlich mit Gattungen beschäftige, die mikroskopischische Untersuchungen erfordern und wo feinste Farbschattierungen und Huthautmerkmale bestimmungsrelevant sind.


    l.g.

    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • Hallo Joel,


    ich habe spasshalber verschiedene Pilzapps ausprobiert. Und ich benutze aktuell nichts davon.

    Ich habe auf meiner Handy-SD-Karte ein Verzeichnis wo ich mir zu einzelnen Pilzarten und -Gattungen Infos und Notizen als Textdateien ablege und Bilder abspeichere. Das nutze ich unterwegs öfters, aber keine Apps.


    Bei Pflanzen sieht es anders aus, da nutze ich pl@ntNet sehr gerne.

  • Hallo Joel,


    Meine Pilze nutze ich auch, aber nicht wegen den Bildern die von Haus aus bei der App dabei sind, sondern weil sie ein Inhaltverzeichnis von vielen Pilzbüchern enthält: Pareys, Großer BLV und zu den Spezialliteraturen Ludwig, PdS, Funga Nordica, Gröger, Pilze BW etc.


    Und jetzt kommts, wenn du diese Bücher besitzt darft du dir eine digitale Privatkopie erstellen und du kannst dann direkt auf deinem Smartphone diese Büchern abspeichern und hast über die App jederzeit Zugriff darauf!


    LG, Chris

    ...........................:snail:


    Der Verzehr von Pilzen, nur weil jemand im Internet sagt das seien die oder die ist zutiefst leichtsinnig!!


    Meine Bilder stehen unter der Creative Commons Lizenz CC BY-NC-SA was euch alles erlaubt (kopieren/veröffentlichen/bearbeiten & veröffentlichen etc.) sofern ihr sie unter der gleichen Lizenz, mit Namensnennung und nicht kommerziell nutzt.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.