Hallo, Besucher der Thread wurde 611 aufgerufen und enthält 8 Antworten

letzter Beitrag von Maren am

Exidiopsis sp.

  • Hallo, Maren!


    Trotz der Farbe würde ich da wohl Exidiopsis effusa anpeilen. Wenn nicht frisch, dann ist die halt auch nicht immer schön rosa. Sporen dürften so einigermaßen passen, wobei das Umfeld dieser Gattung ((und auch die Arten der Gattung selbst) meines Wissens einigermaßen schlecht aufgelöst sind. Soll heißen: Da scheint es einiges zu geben, was nicht wirklcih solide definiert ist, und teilweise ist wohl auch nicht ganz klar, welche morphologischen Merkmale wie viel Aussagekraft besitzen.
    Außer Stückwerk (Einzelveröffentlichungen, kaum wirklich zusammenhängende Studien) gibt es da meines Wissens keine belastbare Überarbeitung neueren Datums.
    Was ein grund wäre, warum ich von den Heterobasidiomyceten aus der Gruppe nach einigen unbefriedigenden erfahrungen derzeit die Finger lasse. :gzwinkern:



    LG, Pablo.

  • Hallo Maren!


    Ich hätte Zweifel, dass der Fruchtkörper auf Bild 1 dazugehört. Hast du die auch unter dem Mikro gehabt?


    VG Ingo W

    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"
    oder wie sogar die Gnolme wissen:
    "Pilzis ne bloß von o'm anguck!! Unt'n au' wichtich is!" ==Gnolm2


    Pilzwettchips: 135-10 (Gebühr für APR 2016) = 125+5 (Gnozaki-APR-Platzierungswette) = 130+3 (Gnausmann-astragalina-wette APR2016) = 133+10 (Climby-APR-Platzierungswette) = 143-10 (DonGnolmio Wette mit Tuppie) = 133-10 (Einsatz Wette Treppchenplätze APR2016) = 123+5 (APR-2016-Glücksplatz11 = Pilzwettchips: 128-15 (Gebühr APR 2017) = 113+8 (APR-Platz 9) = 121+16 (APR 2017-Segmentwette) = 137+2 (Treppchenwette APR) = 139-2 (Pluteus/Melanoleuca-Wette mit Emil) = 137-15 (Gebühr APR 2018) = 122+12 (APR 2018 Platz 4) = 134+1 (Segmentwette APR 2018) = 135+2 (schöner Falsch-Phal APR 2018 = 137+9 (3.Platz schöner Phal APR 2018) = 146



    Link: Büren, Nanzen, Schäfte für APÄ 2018

    Link: Gnolmengalerie

  • Servus Maren,


    ich meine, Zystiden zu erkennen. Du solltest sowas m.M.n. lieber erstmal in Wasser anschauen und nicht so extrem quetschen. So gehen die Zusammenhänge verloren.


    Exidiopsis effusa kann ich mir hier gar nicht vorstellen. Die Farbe passt nicht, die Fruchtkörperdicke passt nicht, die Zystiden passen nicht... die Frage ist, ob Dikaryophysen auftreten, wie dieses aussehen, ob der Stiel der jungen Basidien später noch ein Septum bekommt, sodass die Hypobasidien dann sitzen, ob die Zystiden farblos sind oder leicht gelblich gefüllt.


    So kann ich aber leider aus der Ferne nicht helfen. Falls du einen Beleg hast, kann ich ihn mir gerne ansehen. Im Moment bin ich aber dabei, Altlasten aufzuarbeiten, da bei mir einiges liegengeblieben ist (ich wollte im Winter vieles machen, musste dann aber erstmal pausieren). Falls Interesse besteht, würde ich dir im Laufe des Frühlings Bescheid geben - dann könnte ich das Ding ausführlich analysieren.


    Liebe Grüße,

    Christoph

  • Servus Maren,


    super, da freue ich mich schon. Ich gebe dir Bescheid, wenn ich wieder richtig Zeit habe. Zum Glück geht uns das ja nicht laufen - gut, dass man Pilze trocknen kann. :gcool::gbravo:


    Liebe Grüße,

    Christoph

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.