Hallo, Besucher der Thread wurde 529 aufgerufen und enthält 6 Antworten

letzter Beitrag von Mausmann am

"Als es Pilze regnete!" [Reloaded]

  • Samstag 01.April 2028
    Hamburg


    Als ich heute Morgen von meinem Wecker aus den Träumen gescheucht werde ist mir, als würde es lohnen, sich noch mal umzudrehen und in die Tiefe der Kissen einzutauchen. Es ist einfach zu gemütlich und ich habe eh einen freien Tag.

    Ich überlege kurz, drehe noch eine nostalgische Augen-zu-Runde, nehme dann aber all meine Courage beisammen und erhebe mich von den Toten.
    Sieben Uhr. Eigentlich hätte mich die Sonne wecken sollen aber draußen ist es bewölkt und regnerisch. Nicht unbedingt motivierend um den Tag anzugehen. Sei ´s drum. Ich habe was zu erledigen.


    Ich husche also ins Bad und eine halbe Stunde später mache ich mich übers Frühstück her. Während ich meine Stulle kaue denke ich darüber nach was gestern in den Nachrichten zu erfahren war. Die ganze Welt redet darüber. Die Fantasie geht mit den Menschen durch. Mit mir auch. Ein bißchen jedenfalls aber ich habe eigentlich nicht viel Zeit darüber zu spekulieren. Aber es ist natürlich total spannend.


    Ich schnappe mir also meine Sachen, meinen täglichen Apfel und verlasse das Haus. Es scheint aufzuklaren. Der starke Wind zerzaust die Wolkendecke und manchmal linst etwas der Frühling auf das erwachende Grün. Mir entwischt ein Lächeln als die Sonne mich trifft. Herrlich!


    Ich bleib kurz stehen und schaue in den Himmel.
    Ich schaue hin ... und ich versuche zu erfassen was ich da sehe.
    Wetterleuchten?
    Aurora borealis?

    Das Firmament glimmt ! Rosafarben, rötlich, grün ... und alles in Bewegung.
    Was ist das?
    Plötzlich, Blitze die durch den Himmel rasen. Aber sie gehen nicht auf die Erde nieder. Sie lassen vielmehr die Stratosphäre erzittern, denke ich.
    Was zum Teufel?
    Und dann kommt er.
    Er ist so gewaltig wie der Hammerschlag Gottes als er das Universum formte. Ein Laut wie die Explosion aller Dinge. Dann absolute Stille.
    Ich habe Wasser im Ohr, oder ? Ich höre nichts. Es fühlt sich warm und nass an. Erst jetzt merke ich daß ich auf dem Rücken liege.
    Scheiße!
    Aber ich lebe, soviel ist mal sicher.


    Mein Blick haftet am Himmel. Alles andere ist nicht wichtig.
    Das Farbspiel hat aufgehört, auch die Blitze sind fort.
    Ich sehe einen klaren Himmel und ein paar fliehende Wolken noch.
    Und da ist noch etwas.


    Schwarze Punkte.
    Sind das Löcher im Weltendach?
    Nein, da bewegt sich was. Es wird größer, taumelt.
    Ich zucke zusammen als plötzlich irgendwas neben mir im Rasen einschlägt.
    Ach du Scheiße!
    Ich traue mich nicht dort hinzusehen oder mich zu bewegen.
    Sind das Fallschirme da oben?
    Ja!
    Das müssen aufgespannte Schirme sein.
    Sie fliegen ja auch so typisch durch die Luft.
    Und da!
    Wieder sehe ich so einen Brocken niederrauschen der irgendwo entfernt den Boden küsst.
    Was?


    Und dann wird es deutlicher.
    Sehr viel deutlicher. Das kann nicht sein.
    Es sieht lachhaft aus.


    Pilze trudeln Mutter Erde entgegen. Riiiesige Pilze.
    Und kleinere Pilze. Andere fallen wohl ungebremst hinab.
    Eine Frage der Physik, denke ich mir.
    Sie hatten recht, leuchtet mir ein.
    Diese Spinner und Endzeitprediger.
    Was manche munkelten bezüglich der Objekte die Richtung Erde
    kamen. Raumschiff Erde wird geentert ! Jetzt gerade !


    ...











    Und was passierte dann ?
    Was, kurz danach ?
    Was, Jahre später ?


    Das, meine Lieben, soll eure Aufgabe sein.


    smiley_emoticons_winkgrin.gif



    Ihr sollt diese Geschichte weiter spinnen. Ich habe euch jede Menge Raum für Kreativität gelassen. Nutzt ihn!

    Einst war diese Geschichte teil vom PPC und ihr hattet auch einen Abspann zu der Geschichte dichten sollen.

    Leider kamen keine Einsendungen von euch aber irgendwie ist es auch schade um diese unvollendete Story. Daher nun ein neuer Versuch.

    Zwar habe ich für mich selber eine bestimmte Fortsetzung im Sinn aber die ist für euch egal.

    Vielleicht in einigen Jahren, wenn ich nicht mehr im Job eingebunden bin und noch fähig des Schreibens, dann setze ich das auch um.

    Wird ´ne Serie. Noch dazu in ganz neuem Format. :gnicken: Aber das ist ferne Zukunft. Jetzt seid ihr und euer Kreativzentrum gefragt.







    Dann mal ran ans Werk !
    Ich wünsche uns allen verdammt viel Spaß damit.


    Abgabeschluß ist der 01.Juni 2015

    Abgabeschluß ist der 24.03.2019 per PN !


    Ein wenig später stelle ich alle eingesandten Werke vor und es wird abgestimmt über sie. Ob mittels Jury oder via Umfrage, das habe ich noch nicht entschieden. Ihr könnt euch hier gerne dazu äußern.



    Es wird auch einen kleinen Preis geben für den Sieger.

    Ich muß mir allerdings noch Gedanken darüber machen was es sein wird.

    Eine Kleinigkeit jedenfalls.


    Und nun "Top! Das Myzel quillt!" smiley_emoticons_panik2.gif

  • Also Mausmann, tolle Geschichte; das reizt mich ja schon! Mal sehen, ob ich in der Zeit was zustandebringe...Frage: Soll die Geschichte ganz zu Ende geführt werden oder könnte man auch nur bis zu einem bestimmten Punkt erzählen und dann an andere weitergeben?

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    111 Pilzchips
    (113 Stand vor APR 2018 - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi -1 für Kommazahlenausgleich "Nexe"-Wette -1 +1 für Mausis Zockerrätzel -1 beim Ingosixecho)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Deine Geschichte muß natürlich kein Ende haben. Offene Enden können sehr schön sein.


    Aber Fortsetzungsgeschichten sehe ich mal so und mal so. Nur wenn gute oder ambitionierte Texte folgen macht eine Fortsetzung Spaß.

    Sobald mal jemand, wenn auch in guter Absicht, eine solche Geschichte unglücklich weiterführt gehen Spannung, Interesse, Handlungsbogen, Handschrift und viele Dinge mehr oft sehr schnell einem tragischen Dasein entgegen. Die Geschichte verwaist. :gnichttraurig:


    Und das wäre wiederum eine traurige Geschichte. Darüber würde sich jeder Mitschreiber dann auch ärgern.



    Wenn ich tatsächlich mehrere Geschichten von euch geliefert bekomme und mir eine davon zum Fortsetzungszweck reizvoll erscheint (muß natürlich nicht die Gewinnergeschichte sein), dann überlege ich mir ob wir das umsetzen.

    Der Autor oder die Autorin muß zudem auch einverstanden sein. Schauen wir mal nachdem die Sache hier gelaufen ist.

  • ok...lassen wir's auf uns zu kommen! ==15

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    111 Pilzchips
    (113 Stand vor APR 2018 - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi -1 für Kommazahlenausgleich "Nexe"-Wette -1 +1 für Mausis Zockerrätzel -1 beim Ingosixecho)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Ich muss unserem MM recht geben. Wir hatten schon mal eine Fortsetzungsgeschichte, die ist manchmal an langweiligen oder nicht fortzuführenden Handlungsabzweigungen gescheitert.

    Auch wenn das jetzt doof klingt, manche Posts waren mit so viele Grammatikfehlern gespickt, dass das Lesen keinen Spaß mehr machte. Es ist also gut, wenn noch eine Instanz dazwischen ist, die grobe Schnitzer herausnehmen kann.

  • Also sorry, wenn ich hier das zarte Pflänzchen crashe, aber die Einleitung zu dieser Geschichte, d. h. der von Mausmann geschriebene Abschnitt ist unter dem lyrischen Aspekt sicher schön und mit viel Liebe geschrieben, enthält aber null Spannung, Suspense, Cliffhanger und was immer man braucht, dass eine Fortsetzung lohnenswert erscheint. Etwa was wie: nachdem die Pilze am Boden angekommen waren, wuchsen ihnen Füße, und sie krabbelten langsam auf mich zu...

    Pilze, die vom Himmel fallen - und nu?

    FG

    Oehrling

    PSVs dürfen weder über I-Net noch übers Telefon Pilze zum Essen freigeben - da musst du schon mit deinem Pilz zum lokalen PSV!

    Einmal editiert, zuletzt von Oehrling ()

  • ... Pilze, die vom Himmel fallen - und nu? ...

    Genau! Das ist doch Witz an der Sache!!!

    Ich habe da natürlich so gewisse Ideen, die ich hoffentlich in einigen Jahren auch mal zu Papier bringen werde.


    Ich möchte aber gerne eure Phantasie diesbezüglich mal fordern.

    Aliens? Zauberei? Eine Werbekampagne? Wahnvorstellungen? Traum? Weltenverschmelzung? Drogen?

    Tobt euch aus! g:D


    Da ist doch nichts was du crashen könntest, Oehrling.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.