Hallo, Besucher der Thread wurde 3,5k aufgerufen und enthält 4 Antworten

letzter Beitrag von Pilzliesl am

Aureoboletus gentilis = Goldporiger Röhrling

  • Aureoboletus gentilis (Quél.) Pouzar


    Goldporiger Röhrling


    Synonyme:


    - Boletus sanguineus var. gentilis Quélet


    - Pulveroboletus cramesinus


    Basidiomycota --> Agaricomycetes --> Agaricomycetidae --> Boletales --> Boletaceae --> Aureobeoletus --> Aureoboletus gentilis



    Hut: bis zu 5 (8) cm breit; halbkugelig bis polsterförmig, rosa bis rosabräunlich, mit weinrötlichen Flecken, bei feuchter Witterung schmierig, trocken samtig bis klebrig; Huthaut teilweise abziehbar.


    Stiel: schlank, zylindrisch, häufig mit verjüngter Basis, Stielspitze leuchtend gelb, zur Basis heller oder auch bräunlich, wie die Kappe bei feuchter Witterung schmierig, etwas bereift und rötlich überhaucht, Basalmycel weißlich.


    Röhren: gelblich, Poren rundlich bis eckig und intensiv goldgelb, herablaufend, junge Fruchtkörper oft mir Guttationstropfen.


    Fleisch: weiß, unter der Huthaut +-rosabräunlich, nicht blauend.


    Speisewert: Essbar - wegen Seltenheit zu schonen !


    Sporenpulver: olivbraun


    Vorkommen: Thermophile Standorte bevorzugt, auf lehmigen bzw. kalkreichen Böden, an Steilhängen und Seeufern, auch in parkähnlichen Biotopen, unter Laubbäumen wie z.b. Fagus, Quercus und Carpinus. In Mittel.- und Südeuropa verbreitet. In Deutschland selten und zu schonen !


    Verwechslungen: Es besteht Verwechselungsgefahr mit diversen Filzröhrlingen (Xerocomus) und dem sehr seltenen Schwefelgelben Holzröhrling (Buchwaldoboletus hemichrysus) der aber in allen Teilen deutlich gelb gefärbt ist und im Fleisch bzw. an den Röhren etwas blaut.


    Wissenswertes: Teilte früher die Gattung mit dem Nadelholzröhrling (Buchwaldoboletus lignicola) [damals Pulveroboletus]


  • Guten Abend zusammen,



    auch ich kann Bilder beisteuern.





    Liebe Grüße



    Heidi

    Jeder Tag an dem Du nicht gelacht hast, ist ein verlorener Tag.
    Auch von mir gibt es keine Essensfreigabe.



    100 Chips, da Islandwette verloren = 95 Chips
    95-2 Chips für Jan-Arnes Rätsel = 93 Chips
    93-5 Chips für Grünis Grauen Wulstling= 88 Chips
    88-10 Chips für APR 2017 = 78
    78 + 10 (APR 2017 als erste über die Hälfte der Gesamtpunkte gekommen) = 88

    88-3 Chipse für OPR = 85

    85 - 10 Chips für APR 2018 = 75

    75 + 5 fürs APR = 80

    80 -10 Chipse für APR 2019 = 70 Chipse

    70 +5 Apr 2019 = 75


    Keine Veröffentlichung ohne mein Einverständnis!!!!!!

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.