Hallo, Besucher der Thread wurde 255k aufgerufen und enthält 3811 Antworten

letzter Beitrag von Grüni/Kagi am

~*~*~ Wer bin ich? ~*~*~

  • Ich mach morgen weiter...kann mein Hirn jetzt nicht mehr zu Hochleistungen anstacheln, bin schon im Couchpotatoe-Modus...==Gnolm2

    Liebe Grüße,

    Grüni/Kagi ==11


    117 Pilzchips


    (Stand Nov.2020=112 -15 Einsatz APR 2020 -1 für Belis Pilzgral-Rätzel +5 Präsenz-Bonus APR 2020 +5 Platz 14 APR 2020 +5 Gnolmisch-Bonus APR 2020 -2 Einsatz FPPR +5 Platz 1 FPPR +2 Platz 2 Sonderwertung FPPR +1 Platz 3 Pixies EM-Rätzel =117)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Ich habe die Lösung irgendwo gefunden, aber das wäre ja gemogelt. Hat mich sogar beinahe schon überfordert, sie nachzuvollziehen, und ich wäre nie selbst drauf gekommen. Nicht dass ich euch demotivieren wollte ... ==19


    Dich hätte ich eher in der



    vermutet, Liebchen.


    Und weil's da manchmal staubt bekommst einen MundNasenSchutz erster Klasse,







    LG

    HungerHabicht

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Es reicht ein Hut aus Zunderschwamm als Statussymbol. Brennt nur der Kopf, wenn der Blitz einschlägt.

    Chips: 52 - 5 für Pablo = 47

    47 - 10 für APR 2019 = 37,000

    + 5 ausm APR = 42

    - 20 für die Leistungsträger,

    22. Ingo mag nicht, = 27.

    27 -10 für APR 2020 = 17 + ein Kerzenstummel

  • Ich habe die Lösung irgendwo gefunden, aber das wäre ja gemogelt. Hat mich sogar beinahe schon überfordert, sie nachzuvollziehen, und ich wäre nie selbst drauf gekommen. Nicht dass ich euch demotivieren wollte ... ==19

    recht hast. Als ob auch nur eine(r) von uns mogeln würde...


    Man muss halt manchmal alle Möglichkeiten, die einem zur Verfügung stehen, ausschöpfen

    ==Gnolm19

    95 PC nach APR 2020

    -2 PC für FPPR

    + 5 PC vom Löwengelben Stielporling

    = 98 Pilzchips



    Ohne den Pilz selbst in der Hand gehabt zu haben, ist eine 100%ige Bestimmung nie möglich. Keine Verzehrfreigabe übers Internet. Die gibt es nur beim Pilzsachverständigen/-berater/-kontrolleur vor Ort.

  • Ich habe die Lösung irgendwo gefunden, aber das wäre ja gemogelt. Hat mich sogar beinahe schon überfordert, sie nachzuvollziehen, und ich wäre nie selbst drauf gekommen. Nicht dass ich euch demotivieren wollte ... ==19

    recht hast. Als ob auch nur eine(r) von uns mogeln würde...


    Man muss halt manchmal alle Möglichkeiten, die einem zur Verfügung stehen, ausschöpfen

    ==Gnolm19


    Der gnä' Herr scheint Seitensprüngen nicht abgeneigt zu sein, ==Gnolm10


    LG

    Peter

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Es reicht ein Hut aus Zunderschwamm als Statussymbol. Brennt nur der Kopf, wenn der Blitz einschlägt.

    Chips: 52 - 5 für Pablo = 47

    47 - 10 für APR 2019 = 37,000

    + 5 ausm APR = 42

    - 20 für die Leistungsträger,

    22. Ingo mag nicht, = 27.

    27 -10 für APR 2020 = 17 + ein Kerzenstummel

  • Ich habe die Lösung irgendwo gefunden, aber das wäre ja gemogelt.

    Ich inzwischen auch, aber es ist mir zuviel, sie jetzt noch nachvollziehen zu wollen.
    Da hat sich der Peter aber möglicherweise ein Eigentor geschossen.

    Wenn da 10 Lösungen eingereicht werden, hat er eine Menge zu tun

    .... und die, die es nicht lösen können, bewerfen ihn dann mit vergammelten Steinpilzen ==Gnolm7

  • Sodele, inzwischen hab ich einen neuen Lösungsansatz. Bin gespannt, ob er richtig ist. :gkopfkratz:


    Grüßle

    Heide

    Liebe Grüßle

    Heide



    ________________________________________________________
    Hier entlang gehts’ zu meinen Themen.

    Erebus-Pilzkalender 2019:


    ... 70 - 2 + 20 Mausis OsterBRrätzel - 2 Nobis Wirbelrätsel - 10 APR 2018 - 5 + 10 nochn-Pilz-Bilder-Rätsel = 81 + 2 von Unki - 2 APÄ-Spende = 81 - 10 APR 2020 = 71 - 1 Heilige Gral = 70 + 5 GnuspaGnolm = 75

  • Kann mich momentan net drauf konzentrieren...

    Liebe Grüße,

    Grüni/Kagi ==11


    117 Pilzchips


    (Stand Nov.2020=112 -15 Einsatz APR 2020 -1 für Belis Pilzgral-Rätzel +5 Präsenz-Bonus APR 2020 +5 Platz 14 APR 2020 +5 Gnolmisch-Bonus APR 2020 -2 Einsatz FPPR +5 Platz 1 FPPR +2 Platz 2 Sonderwertung FPPR +1 Platz 3 Pixies EM-Rätzel =117)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!


  • Bist nicht allein damit, herbei mit deinem Tipp :gwinken:


    LG

    Peter

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Es reicht ein Hut aus Zunderschwamm als Statussymbol. Brennt nur der Kopf, wenn der Blitz einschlägt.

    Chips: 52 - 5 für Pablo = 47

    47 - 10 für APR 2019 = 37,000

    + 5 ausm APR = 42

    - 20 für die Leistungsträger,

    22. Ingo mag nicht, = 27.

    27 -10 für APR 2020 = 17 + ein Kerzenstummel

  • ==Gnolm11,


    die Kupferpreis schnellen in die Höhe. Für abgekupfertes, ==Gnolm10


    :gklimper:


    LG

    Peter

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Es reicht ein Hut aus Zunderschwamm als Statussymbol. Brennt nur der Kopf, wenn der Blitz einschlägt.

    Chips: 52 - 5 für Pablo = 47

    47 - 10 für APR 2019 = 37,000

    + 5 ausm APR = 42

    - 20 für die Leistungsträger,

    22. Ingo mag nicht, = 27.

    27 -10 für APR 2020 = 17 + ein Kerzenstummel

  • Hallo,

    Will ja nicht meinen (nicht vorhandenen) Doktortitel abgeben, deshalb halte ich mich beim Abkupfern (obwohl ich da die Lösung auch gefunden habe) zurück. Hab auch noch 'ne Menge Unbestimmtes liegen.

    Entschuldige bitte Peter!

    LG Ulla

  • Also, ich lasse es. ==14

    Habe eben noch einen Versuch angefangen, bin aber nicht weitergekommen. Habe dann Lösungen gegoogelt. Es gab sogar 2 völlig voneinander abweichende Lösungsansätze. Der erste war mit "nur wägen" und der andere mit wägen, aber zusätzlich mit mathematischer Herangehensweise. Den zweiten habe ich, selbst beim Durchlesen, nicht verstanden. Der erstere war am Anfang so wie mein Anfang, aber dann wich es völlig von meiner Vorgehensweise ab, die ich nun nicht weiterführte.

    Da ich mich aber nicht mit fremden Federn schmücken möchte und heute noch einiges andere zu tun habe, werde ich keinen Tipp mehr abgeben, und bin auf eure Lösungen gespannt. ==Gnolm19

    Habicht, da hast du mir eine harte Nuß aufgegeben, die ich nun nicht selbst knacken werde! ==schuetteln

    Liebe Grüße,

    Grüni/Kagi ==11


    117 Pilzchips


    (Stand Nov.2020=112 -15 Einsatz APR 2020 -1 für Belis Pilzgral-Rätzel +5 Präsenz-Bonus APR 2020 +5 Platz 14 APR 2020 +5 Gnolmisch-Bonus APR 2020 -2 Einsatz FPPR +5 Platz 1 FPPR +2 Platz 2 Sonderwertung FPPR +1 Platz 3 Pixies EM-Rätzel =117)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Da ich mich aber nicht mit fremden Federn schmücken möchte.....

    Na ja, bei den anderen Rätzeln kennst Du ja auch nicht jeden gesuchten Pilz persönlich......==Gnolm13.

    Wie Du zur Lösung kommst, spielt hier keine Rolle, Hauptsache Du fndest sie.

    Aber so ehrlich sollte man schon sein, dass sie nicht auf eigenem Mist gewachsen ist. ==Gnolm1

    "Wägen" ist dasselbe wie "wiegen" und es gibt das Rätzel auch mit 9 "Steinpilzen" Das sollte man nicht nehmen.

    Und Habicht hat ja auch schon gesagt, dass es keine Rolle spielt, ob es Steinpilze oder Weihnachts-Kugeln sind.

    Deine Bedenken hatte ich zunächst auch, aber dann hab ich mich getraut und es mit links gelöst.

  • Na ja, bei den anderen Rätzeln kennst Du ja auch nicht jeden gesuchten Pilz persönlich......==Gnolm13.

    Wie Du zur Lösung kommst, spielt hier keine Rolle, Hauptsache Du findest sie.

    (...)

    Nee, ich kenne natürlich nicht jeden Pilz persönlich, aber ich suche - und finde - die Lösung lieber alleine. Von den Phählen hier natürlich abgesehen! ==Gnolm18 Oder ich finde sie eben manchmal nicht...damit kann ich leben, ist doch ein Spiel! ==Gnolm16

    (...) "Wägen" ist dasselbe wie "wiegen" und es gibt das Rätzel auch mit 9 "Steinpilzen" Das sollte man nicht nehmen.

    Und Habicht hat ja auch schon gesagt, dass es keine Rolle spielt, ob es Steinpilze oder Weihnachts-Kugeln sind.

    (...)

    ==Gnolm19 Klar, daß "wägen" dasselbe ist wie "wiegen". "Wägen" ist wissenschaftlich korrekt, "wiegen" ist Umgangssprache. Ich habe mir angewöhnt, in dem Zusammenhang immer "wägen" zu sagen. "Wiegen" würde ich eher ein Baby...👶🏻🍼

    Ich habe freilich auch gesehen, daß die Rätsel im Internet meist mit Kugeln sind. Aber, nein, wenn ich nicht selbst durch Nachdenken draufgekommen bin, schicke ich die Lösung nicht an Habicht. Gugeln kann er sie ja auch selbst...==Gnolm7

    Liebe Grüße,

    Grüni/Kagi ==11


    117 Pilzchips


    (Stand Nov.2020=112 -15 Einsatz APR 2020 -1 für Belis Pilzgral-Rätzel +5 Präsenz-Bonus APR 2020 +5 Platz 14 APR 2020 +5 Gnolmisch-Bonus APR 2020 -2 Einsatz FPPR +5 Platz 1 FPPR +2 Platz 2 Sonderwertung FPPR +1 Platz 3 Pixies EM-Rätzel =117)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • So gehts mir auch, Grüni. Ich habe Peter zwar meine Lösung geschickt, aber er mosert rum.:gmotz:Wobei ich sie genial finde. :grofl:


    Die Lösung mit den Kugeln hab ich nun auch gegoogelt, aber wäre ja witzlos, ihm einen Link zu schicken, und abschreiben oder copy & paste mag ich nicht - also geb ich auch auf. :gnicken:


    Grüßle

    Heide

    Liebe Grüßle

    Heide



    ________________________________________________________
    Hier entlang gehts’ zu meinen Themen.

    Erebus-Pilzkalender 2019:


    ... 70 - 2 + 20 Mausis OsterBRrätzel - 2 Nobis Wirbelrätsel - 10 APR 2018 - 5 + 10 nochn-Pilz-Bilder-Rätsel = 81 + 2 von Unki - 2 APÄ-Spende = 81 - 10 APR 2020 = 71 - 1 Heilige Gral = 70 + 5 GnuspaGnolm = 75

  • ==Gnolm7,


    wer jetzt der Meinung ist, dass ich mich mit diesem Zwischenrätzel an der beiden Vorangegangen revanchieren wollte liegt goldrichtig, :gklimper:


    Meines war viel einfacher, ohne -14 +14 dividiert durch Krautsalat, :gnicken:


    Ohne 'Gott Kupfer' hat nobody dieses Rätzel gelöst, war aber auch nicht Bedingung.


    1) Pixie, sie hat das Rätzel vor 20 Jahren selbst gelöst. Meint's. Glaub ich ihr. Die Pilze hat's im handumdrehen in Kugel verwandelt. Lässig, mit wenig Aufwand auf Pilze umgeschrieben. Wenig Arbeit, viel Erfolg!


    2) Nochn Pilz Hans hat Wüstenerfahrung. Flink googeln hat er drauf. Sich aber auch die Mühe angetan, die Lösung in eigene Worte zu fassen.


    3) Da_ Schwammalmo, Matthias hat gekonnt die Lösung erspechtelt und auch in eigene Wort gekleidet.


    4) bis


    121) sind mittlerweile plusminus auch o.k., ==Gnolm3


    Dieses Rätzel wurde mir vor ca. 40 Jahren serviert, es hat drei Tage bis zur Lösung gebraucht.


    Gekupferte Auflösung,


    Im ersten Schritt werden die Pilze in drei gleich große Teilmengen, also in Gruppen von je 4 Pilzen aufgeteilt. Zwei dieser Vierergruppen (A und B) werden in einem ersten Wiegevorgang auf der Waage miteinander verglichen. Hieraus resultierend ergeben sich zunächst zwei Möglichkeiten: Die Waage zeigt an, dass beide Vierergruppen gleich schwer sind oder eine Vierergruppe ist schwerer als die andere. Je nach Ergebnis ändern sich die weiteren Schritte.

    Fall 1: Gleichgewicht

    Die erste Erkenntnis ist nun, dass sich der falsche Pilz in der Testgruppe C befinden muss. Die acht Pilze in A und B sind alle gleich.

    Im nächsten Schritt (2. Wiegevorgang) belässt man drei Pilze aus der Testgruppe A (oder B) auf der Waagschale und legt auf die andere Waagschale drei Pilze der Testgruppe C. Auch nun teilt sich der Fortgang in zwei Fälle auf:


    Fall 1.1: Gleichgewicht

    Die zweite Erkenntnis lautet, dass der verbliebene Pilz der Testgruppe C der falsche Pilz ist.

    In einem dritten Wiegevorgang muss dieser nun mit einem beliebigen anderen Pilz auf der Waage verglichen werden um festzustellen, ob er nun leichter oder schwerer als die anderen Pilze ist.



    Fall 1.2: Ungleichgewicht

    Die zweite Erkenntnis ist nun entsprechend des Wiegevorgangs, die Feststellung, ob der falsche Pilz leichter oder schwerer als die anderen ist. Sind die drei Pilze aus der Testgruppe C schwerer, so liegt dies an dem falschen Pilz. Ferner ist als Erkenntnis festzuhalten, dass der falsche Pilz unter den drei Pilzen der Testgruppe C auf der Waage zu suchen ist.

    In einem letzten (3. Wiegevorgang) werden zwei der drei Pilze aus der soeben gewogenen Testgruppe C miteinander auf der Waage verglichen. Kommt es nun zu einem Gleichgewicht, ist der dritte Pilz (derjenige, der nun nicht auf die Waage gelegt worden ist) der falsche. Bei einem Ungleichgewicht ist es derjenige Pilz auf der Waage, dessen Gewichtsvergleich der vorherigen Feststellung des Gewichts des falschen Pilzes entspricht. Wurde also festgestellt, dass der falsche Pilz schwerer sein muss also die anderen, dann liegt der falsche Pilz nun auf der Waagschale, die sich gesenkt hat.



    Fall 2: Ungleichgewicht

    Die erste Erkenntnis ist nun, dass sich der falsche Pilz in einer der beiden Testgruppen A oder B befinden muss. Die vier Pilze in der Testgruppe C sind alle gleich.

    Die Position der Waage sollte man sich nun merken, denn diese gibt Auskunft darüber, ob der falsche Pilz leichter oder schwerer als die anderen ist. Ohne Beschränkung der Allgemeinheit wird nun die linke Waagschale betrachtet.

    Im nächsten Schritt (2. Wiegevorgang) werden auf einer Seite der Waage (links) drei Pilze entnommen und durch drei Pilze von der anderen Seite (rechts) ersetzt. Die fehlenden drei Pilze der anderen (rechten) Seite werden mit drei Pilze aus der Testgruppe C ausgetauscht. Wichtig ist nun, dass man sich merkt, welche der Pilze aus welcher Gruppe stammen.



    Fall 2.1: Gleichgewicht

    Die zweite Erkenntnis ist nun, dass sich der falsche Pilz unter den soeben entnommenen drei Pilzen befinden muss. Hatte sich zuvor die linke Waagschale gesenkt, ist der falsche Pilz schwerer als die anderen.

    Zwei dieser Pilze werden nun auf der Waage miteinander verglichen (3. Wiegevorgang). Bleiben sie im Gleichgewicht, ist der dritte Pilz der falsche. Ihr Gewichtsverhältnis zu den Anderen ergibt sich aus der Position der linken Waagschale im vorangegangen Wiegevorgang. Im anderen Fall (Ungleichgewicht) ist der falsche Pilz auf der Seite zu finden, die der Position der linken Waagschale aus dem vorangegangenen Wiegevorgang entspricht.



    Fall 2.2: Ungleichgewicht

    Hat sich die Ausrichtung der Waage nicht verändert, hat man den falschen Pilz im Rahmen des neuen Wiegevorgangs auch nicht bewegt, ansonsten gehört der falsche Pilz zu den drei Pilzen, die von der rechten auf die linke Seite bewegt wurden.

    Als weitere Erkenntnis kann man nun anhand der Position der Waagschale auf der die identifizierten Pilze liegen erkennen, ob der falsche Pilz leichter oder schwerer ist als die anderen.

    Zwei der drei identifizierten Pilze vergleicht man nun auf der Waage miteinander (3. Wiegevorgang). Bleiben sie im Gleichgewicht, ist der dritte Pilz der falsche. Im anderen Fall (Ungleichgewicht) ist der falsche Pilz auf der Seite zu finden, die der Position der linken Waagschale bezogen auf das festgestellte Gewicht entspricht.



    LG

    Peter

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Es reicht ein Hut aus Zunderschwamm als Statussymbol. Brennt nur der Kopf, wenn der Blitz einschlägt.

    Chips: 52 - 5 für Pablo = 47

    47 - 10 für APR 2019 = 37,000

    + 5 ausm APR = 42

    - 20 für die Leistungsträger,

    22. Ingo mag nicht, = 27.

    27 -10 für APR 2020 = 17 + ein Kerzenstummel

  • Ääääähhhhh....joaaaa....

    Diese Lösung ist für mich einigermaßen verständlich, und bis Punkt 1.1 ging ich ebenso vor, aber dann kam ich durcheinander und machte nicht weiter.

    Im Internet fand ich noch eine seltsame andere, "mathematische" Lösung mithilfe einer Tabelle und der Nummerierung der Kugeln/Pilze. Ich gebe euch hier den Link: Waage und 12 Kugeln, Lösung | Mathe Wiki | Fandom Lest euch das bitte mal durch, und sagt mir, ob ihr es verstanden habt, bzw. ob ihr es so gemacht habt/hättet...:gkopfkratz:

    Liebe Grüße,

    Grüni/Kagi ==11


    117 Pilzchips


    (Stand Nov.2020=112 -15 Einsatz APR 2020 -1 für Belis Pilzgral-Rätzel +5 Präsenz-Bonus APR 2020 +5 Platz 14 APR 2020 +5 Gnolmisch-Bonus APR 2020 -2 Einsatz FPPR +5 Platz 1 FPPR +2 Platz 2 Sonderwertung FPPR +1 Platz 3 Pixies EM-Rätzel =117)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Mich würde da mal interessieren, was der eingenommenen hat, der das geschrieben hat.

    :girre:


    Ich will auch sowas!!!

    ==Gnolm4

    95 PC nach APR 2020

    -2 PC für FPPR

    + 5 PC vom Löwengelben Stielporling

    = 98 Pilzchips



    Ohne den Pilz selbst in der Hand gehabt zu haben, ist eine 100%ige Bestimmung nie möglich. Keine Verzehrfreigabe übers Internet. Die gibt es nur beim Pilzsachverständigen/-berater/-kontrolleur vor Ort.

  • wer jetzt der Meinung ist, dass ich mich mit diesem Zwischenrätzel an der beiden Vorangegangen revanchieren wollte liegt goldrichtig

    Die Rache ist Dir gelungen.....:daumen:


    Noch eine Frage @ Grüni zum Thema Wiegen oder Wägen.

    Wenn ich das richtig verstehe und "wiegen" Babyschaukeln ist und das umgangssprachliche "wiegen" zur Feststellung des Gewichts richtig "wägen" lautet, müßte ich dann, wenn mich jetzt jemand nach meinem Gewicht fragt "Ich wäge xx kg" sagen?

    Obwohl es ja logisch klingt (ich stelle mich auf die Waage), hört sich für mich irgendwie komisch an, und dann hätte ich das mein ganzes Leben lang falsch gemacht.

  • Nein, "ich wiege soundsoviel" oder "der Pilz wiegt soundsoviel" heißt es trotzdem. Nur die Tätigkeit des Gewichtsbestimmens mittels einer Waage heißt "wägen". Haben wir in der Schule so gelernt...==Gnolm19

    Das Verb "wiegen" bezeichnet eigentlich eine Hin-und-Herbewegung, wie das Baby zu schaukeln oder wenn sich zB Schilfrohre im Wind bewegen.

    Liebe Grüße,

    Grüni/Kagi ==11


    117 Pilzchips


    (Stand Nov.2020=112 -15 Einsatz APR 2020 -1 für Belis Pilzgral-Rätzel +5 Präsenz-Bonus APR 2020 +5 Platz 14 APR 2020 +5 Gnolmisch-Bonus APR 2020 -2 Einsatz FPPR +5 Platz 1 FPPR +2 Platz 2 Sonderwertung FPPR +1 Platz 3 Pixies EM-Rätzel =117)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

    Einmal editiert, zuletzt von Grüni/Kagi ()

    • Gäste Informationen

    Einmal editiert, zuletzt von Grüni/Kagi ()

    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.