Beorn Apfelzwerg

  • Männlich
  • aus Mannheim
  • Mitglied seit 12. Juli 2012
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
28.163
Lexikon-Einträge
8
Karteneintrag
ja
Erhaltene Likes
403
Punkte
149.028
Profil-Aufrufe
1.374
  • Beorn

    Hat eine Antwort im Thema Hauptsaison verfasst.
    Beitrag
    Hallo, Thomas!

    Wenn man noch ein wenig was an Erkenntnisgewinn rausziehen kann, dann umso besser. g:-)
    Am wichtigsten ist aber immer der Spaß dabei, und man entdeckt immer wieder Neues. Nicht nur neue Arten, die man noch nicht kannte, sondern auch Details…
  • Beorn

    Hat eine Antwort im Thema Die Hutmode der aktuellen Saison: eindeutig Weiß :-) verfasst.
    Beitrag
    Hallo, Radelfungus!

    Sehr trendy, in der Tat. g:-)
    Vor allem auch der Käppi - Style, der immer noch ein Stückchen von Stirn freilässt.


    LG, Pablo.
  • Beorn

    Hat eine Antwort im Thema Pilzbestimmung verfasst.
    Beitrag
    Hallo zusammen!

    Ärks, schrob ich tatsächlich penetrans?
    Murks kommt dabei raus, wenn die Finger schneller sind als der Kopf.
    Gemeint war natürlich Gymnopilus junonius, weil Gymnopilus penetrans kommt hier natürlich eben aus den von Karl - heinz…
  • Beorn

    Beitrag
    Ahoi!

    Genau, entweder so wie Veronika schreibt, oder eben auch alte Austernseitlinge, denn die werden nach Frost und wenn überreif gerne mal so braun.


    LG, Pablo.
  • Beorn

    Hat eine Antwort im Thema Hauptsaison verfasst.
    Beitrag
    Guten Morgen!

    Nun ja, ob der beste Winterpilzbeitrag aller Zeiten? Das mag dann Geschmackssache sein, aber danke für das Lob!

    Wenn auch von der Volvariella nur ein einzelner, einigermaßen verwitterter Fruchtkörper zu finden war, war es dennoch eine…
  • Beorn

    Hat eine Antwort im Thema Pilzbestimmung verfasst.
    Beitrag
    Hallo, Karl-Heinz!

    Nur sind an den Stielen ja auch keinerlei Spuren oder Ansätze eines Ringes zu sehen, und die Hutschuppen passen nicht: Die müssten ja beim Flämmling - wenn überhaupt ausgeprägt - mehr faserig - flaumig sein, breiter und mehr…
  • Beorn

    Hat eine Antwort im Thema Brauche Hilfe bei Amanita. Ist Macrolepiota verfasst.
    Beitrag
    Johoi!

    Ihr wisst doch, wie ich das meine.
    Klar ist jetzt >Hauptsaison<, aber eben gerade nicht für Macrolepioten. :gzwinkern:


    LG, Pablo.
  • Beorn

    Hat das Thema Hauptsaison gestartet.
    Thema
    Guten Tag, die Damen und Herren!

    Die pilzarme Jahreszeit liegt nun schon etwas zurück, und so ganz langsam entspannt sich auch die Dürresituation ein wenig (auch wenn dem Neckar noch ~ 2m bis zum normalen Stand fehlen).
    Die Temperaturen sind angenehm…
  • Beorn

    Hat eine Antwort im Thema Pilzbestimmung verfasst.
    Beitrag
    Hallo, Norbert!

    OMG, diese alte Diskussion war eben echt lustig zu lesen. :glol:
    Schön, daß nicht nur ich damals komplett daneben lag, sondern auch zunächst so ziemlich alle anderen, die sich da beteiligt hatten.
    Zumindest der Pilz im Startbeitrag sollte…
  • Beorn

    Hat eine Antwort im Thema Brauche Hilfe bei Amanita. Ist Macrolepiota verfasst.
    Beitrag
    MoinMoin!

    Stimmt. Und ein oder zwei Fruchtkörper machen ja auch nicht die Pfanne froh. Da greift man schon eher zu den getrockneten Vorräten, als mit klammen Fingern die wenigen draußen noch aktiven Fruchtkörper zusammenzukratzen. Zumal die…
  • Beorn

    Hat eine Antwort im Thema Austernseitlinge mit "Pickeln" in den Lamellen? verfasst.
    Beitrag
    Ahoi!

    Stimmt, um da wirklich was Nachhaltiges sagen zu können, müsste man die fruchtkörper wohl selbst in der Hand haben und eventuell auch durch die Linsen gucken.
    Austernseitlinge (Pleurotus ostreatus) machen aber immer mal wieder zwei Sachen, die…
  • Beorn

    Hat eine Antwort im Thema Pilzbestimmung verfasst.
    Beitrag
    Guten Morgen!

    Das sieht aus wie Sparrige Schüpplinge (Pholiota squarrosa), oder zumindest eine Art aus der Umgebung.


    LG, Pablo.
  • Beorn

    Hat eine Antwort im Thema Graue Ritterlinge verfasst.
    Beitrag
    Moin, Craterelle!


    Hm, so ganz so einfach ist es auch nicht: Ein bissel Velum wenn ganz jung darf auch scalpturatum haben (weil das ja prinzipiell alle Ritterlinge können). Ist zwar extrem flüchtig, aber bei ganz arg jungen Fruchtkörpern kann man da…
  • Beorn

    Hat eine Antwort im Thema Brauche Hilfe bei Amanita. Ist Macrolepiota verfasst.
    Beitrag
    Hello!

    Der hat sich ja in der Tat passabel entwickelt. :thumbup:
    Und? Aufgegessen?


    LG, Pablo.
  • Beorn

    Hat eine Antwort im Thema Landschaftspark Duisburg 08.12.2018 verfasst.
    Beitrag
    Hej.

    Das ist vielleicht auch eine etwas andere Herangehensweise. Ich bin ein eher visueller Typ, so daß (nach einigen Kollektionen) das Beurteilen der Form recht leicht fällt - sofern die denn konstant ist innerhalb einer Art. Wobei ich da auch schon…
  • Beorn

    Hat eine Antwort im Thema Schuld war ganz allein der Apfelbaum... verfasst.
    Beitrag
    Ahoi!

    Oh ja, ich erinnere mich genau. Auch Hermine war da dabei, eine schöne Exkursion, wenn auch nicht so ausufernd pilzreich.


    LG, Pablo.
  • Beorn

    Hat eine Antwort im Thema Dezemberpilze auf Weidenholz verfasst.
    Beitrag
    Hallo, Radelfungus & Beli!

    Ich halte auch die PIlze auf dem ersten Bild für TuFur, nur eben deutlich jünger. Bei so jungen fruchtkörpern ist normalerweise noch keine Hutriefung erkennbar, daß entwickelt sich erst mit dem Aufschirmen (und kann beim…
  • Beorn

    Beitrag
    Hallo, Jörg!

    Jedenfalls würde ich beiden von dir genannten Mykologen in dem Bereich eine größere Formenkenntnis als mir zutrauen.

    Würde sich einer (oder beide) hier äußern, kämen sicher noch ein paar nennenswerte Aspekte dazu.


    LG; Pablo.
  • Beorn

    Hat eine Antwort im Thema Farbumschlag auf Weidenholz verfasst.
    Beitrag
    Hi.

    Na klar, der neue jetzt ist Chondrostereum purpureum. :thumbup:
    Es gibt halt einen ganzenHaufen Pilze an Holz mit +/- violetten Farben.
    Sehr schönes Bild von Ascocoryne sarcoides mit Haupt- und nebenfruchtform, Veronika!


    LG, Pablo.
  • Beorn

    Hat eine Antwort im Thema Graue Ritterlinge verfasst.
    Beitrag
    Hallo, Craterelle!

    Ja, die Trennung ist wohl in der Tat nicht ganz einfach.
    Das Velum kann ein gutes merkmal sein: Aber dann brauchst du eben ganz junge Fruchtkörper, wo das noch erkennbar ist. Also so zum Beipsiel:




    Die Hutform halte ich für eher…