Beorn Apfelzwerg

  • Männlich
  • aus Mannheim
  • Mitglied seit 12. Juli 2012
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
31.889
Lexikon-Einträge
14
Karteneintrag
ja
Erhaltene Likes
1.687
Punkte
165.381
Profil-Aufrufe
5.158
  • Beorn

    Hat eine Antwort im Thema Seitlinge verfasst.
    Beitrag
    Hallo, Kersten!

    Knäuelinge (zB Laubholzknäueling, Panus conchatus) nicht vergessen. Die sind manchmal wirklich arg ähnlich, aber ungefährlich weil ungiftig. Das Gleiche gilt für den Muschelseitling (Panellus serotinus).

    Austern- und Lungenseitlinge…
  • Beorn

    Hat eine Antwort im Thema Bitte um Hilfe bei der Pilzbestimmung verfasst.
    Beitrag
    Servus!

    Trotz der komischen Farbe (vielleicht etwas zu viel gelb und zu wenig rot im Bild?) würde ich den ersten auch für eine rötende Tramete (Daedaleopsis confragosa) halten. Die ist ganz jung ganz weiß, verfärbt dann entweder zu rostrot / braun…
  • Beorn

    Hat eine Antwort im Thema Violettmilchender Zottenmilchling? verfasst.
    Beitrag
    Salve!

    Das wäre mal interessant, warum es mit diversen Bugs ausgerechnet dich gerade trifft, Fiebi.
    Und nein, deine Schuld ist das meiner Ansicht nach nicht. Oben hat wohl auch >der hier< zugeschlagen, ich setze mal voraus, daß du die beiden Beiträge…
  • Beorn

    Hat eine Antwort im Thema Tyromyces fissilis? verfasst.
    Beitrag
    Hallo, Bernd!

    Wie viel älter deine Fruchtkörper sind, wage ich nicht abzuschätzen. Das ist eben sehr stark witterungsabhängig, wie schnell die sich wie stark verändern.
    Leider kann ich auch nicht helfen bei den Chemikalien, ich beziehe mein KOH,…
  • Beorn

    Hat eine Antwort im Thema Schwarzgrünes Gallertkäppchen (Leotia viscosa)? verfasst.
    Beitrag
    Hallo, Maria!

    Für mich sieht das aus wie Leotia lubrica (Grüngelbes Gallertkäppchen) mit dem bekannten Befall, der die Fruchtkörper grünblau verfärben kann.
    Müsste ich nochmal nach gucken, was das war, aber ich glaube, da ist ein anderer Pilz die…
  • Beorn

    Hat eine Antwort im Thema Cortinarius? Und dann? verfasst.
    Beitrag
    Hallo, Maria!

    Der erinnert mich irgendwie an Cortinarius melanotus, sieht aber ganz schön mitgenommen aus. Die Fruchtkörper wurden wohl vor dem Starkregen und Temperatursturz der letzten Tage gebildet - so ein Wetterwechsel kann das Aussehen von…
  • Beorn

    Hat eine Antwort im Thema Nitrat im Boden verfasst.
    Beitrag
    Hallo, Shawn!

    Ich würd's jetzt nicht so dezidiert der Landwirtschaft in die Schuhe schieben, sondern in erster Linie der Agrarindustrie, unserem Konsumverhalten als Bevölkerung und auch der politischen Handhabung. Die einzelnen echten Landwirte, die…
  • Beorn

    Beitrag
    Hallo, Beli!

    Da geht's ja richtig zur Sache bei dir... :thumbup:
    Bei den Ritterlingen in >Beitrag 6< würde ich vermuten, daß das alles Tricholoma filamentosum ist, auch der mit dem schuppigeren Hut. Weil die Schuppen da bei einem so weit aufgeschirmten…
  • Beorn

    Hat eine Antwort im Thema Porling an Fagus verfasst.
    Beitrag
    Hallo, Maren!

    In dem Fall sekundäre Septen - also ohne Schnallen. Abortiporus biennis wächst immer an Holz, aber eben sehr oft an vergrabenem. Muss aber nicht, hier und da hatte ich schon ganze offen liegende Stämme (auch noch voll berindete und gar…
  • Beorn

    Hat eine Antwort im Thema Unser Lieblings-Alien hat Geburtstag! verfasst.
    Beitrag
    Hallo, Murph!

    Verpasst. Oh weh - nun aber nachträglich (das Gute gut verteilt): Auf ein schönes, weiteres, weniger trockenes und pilzreiches wie erfreuliches Lebensjahr.
    Mit solider Reiseplanung, vesteht sich.




    LG, Pablo.
  • Beorn

    Hat eine Antwort im Thema Violettmilchender Zottenmilchling? verfasst.
    Beitrag
    Hallo, Fiebi!

    Super, die Bilder sind jetzt sichtbar. :thumbup:
    Einer der Violettmilchlinge ist das sicher nicht, denn die Verfärbung ist da schon (nach 20 Minuten umso mehr) sehr viel deutlicher. Das sieht dann aus wie hier bei Lactarius flavidus:


    Dein Fund…
  • Beorn

    Hat eine Antwort im Thema 2.Rundgang im Maiengrün verfasst.
    Beitrag
    Hallo, Adrian!

    Schöne Bilder und Funde. :thumbup:
    Nummer 11 würde ich eher für einen Lackporling halten, solche dick wultigen weißen Rändern bildet FomPini eigentlich nicht (jedenfalls nicht ohne gelbe und rote Zone direkt daneben).
    Nummer 12 ist ein resupinater…
  • Beorn

    Hat eine Antwort im Thema Heutiger Überraschungsfund verfasst.
    Beitrag
    Hallo, Daniela!

    Auch wenn ich mich mit Hypogäen ja nicht befasse: Gerade die "inneren Ansichten" sind immer wieder ein Augenschmaus. So auch hier, beim Angucken der Sporenbilder dachte ich wieder mal: "Wow!" :thumbup:


    LG; Pablo.
  • Beorn

    Hat eine Antwort im Thema Forums-Saftlingstreffen verfasst.
    Beitrag
    Servus!

    Da wäre ich natürlich auch gerne wieder dabei.
    Wenn sich's einrichten lässt, nehme ich auch einen gehörigen Schluck SÄFT! :thumbup:


    LG; Pablo.
  • Beorn

    Beitrag
    Hallo, Maria!

    Ja, deine einordnung stimmt hier: Das ist auf jeden Fall ein Klumpfuß (Cortinarius, Untergattung Phlegmacium).
    Ich fürchte, mehr wird in diesem Fall aber kaum möglich sein, das gibt dieser einzelne, bereits verwitternde Fruchtkörper…
  • Beorn

    Hat eine Antwort im Thema Seitlinge verfasst.
    Beitrag
    Hallo, Kersten!

    Die ersten sind auf jeden Fall Seitlinge (Gattung: Pleurotus, der Ohrförmige ist systematisch gesehen was Anderes, und gehört in eine andere Gattung: Pleurocybella). :thumbup:
    Von Habitus und Wuchsweise ausgehend am ehesten Austernseitlinge…
  • Beorn

    Like (Beitrag)
    GriasDi Sebastian,
    meine Idee wär Pleurotus dryinus, der Berindete Seitling.
    Keine Ahnung was der für Mikros hat.
    An liabn Gruaß,
    Werner
  • Beorn

    Like (Beitrag)
    Jup, das passt.
  • Beorn

    Hat eine Antwort im Thema Wer kuschelt da mit den Schwefelköpfen? verfasst.
    Beitrag
    BonJour!

    Bei Nadelholz als Substrat und der glatten (runzligen, aber strukturell glatten!) Hutoberfläche ohne Filz / Flaum, sollte das schon >der hier< sein, und nicht >dieser<. :thumbup:


    LG; Pablo.
  • Beorn

    Hat eine Antwort im Thema Hydnellum sp Fruchtkörper weiß . verfasst.
    Beitrag
    Hallo, Beli!

    Das kann durchaus sein, aber ich denke: Egal wer den so bestimmt hat: Sie oder er lag richtig. g:-)


    LG; Pablo.