coprinusspezi Posting Freak

  • Mitglied seit 27. August 2015
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
577
Karteneintrag
nein
Erhaltene Likes
28
Punkte
4.743
Profil-Aufrufe
202
  • coprinusspezi

    Hat eine Antwort im Thema unbekannt verfasst.
    Beitrag
    Hallo Nobi
    Wenn ich die noch mal finde gerne.
    Ich könnte dir wohl eine andere anbieten, siehe Unbekannte behaarte in grün!


    Liebe Grüße Hans
  • coprinusspezi

    Hat eine Antwort im Thema unbekannt verfasst.
    Beitrag
    Hallo Ralf
    aber die Sporen sind doch zu klein und so ganz wollen die mir auch nicht so passen!
  • coprinusspezi

    Hat eine Antwort im Thema unbekannt verfasst.
    Beitrag
    Hallo Nobi
    Am gleichen Tag konnte ich wohl diese oder eine ähniche Art noch mal finden und besser dokumentieren.
    Ob ich mich da auch wieder Vermessen haben könnte, wäre aber dann sehr unwahrscheinlich.


















    Sporen: 25,1 - 26 x 10,5 - 11,3 µm…
  • coprinusspezi

    Hat eine Antwort im Thema Arnium 4-sporig verfasst.
    Beitrag
    Hallo ihr Beiden
    Danke für die Bestimmung

    Beste Grüße Hans
  • coprinusspezi

    Hat das Thema Arnium 4-sporig gestartet.
    Thema
    Hallo
    Am 20.08.2018 fand ich in MTB 4803/332, auf Schafdung u.a. diesen hier!

    Sporengröße 54,7 - 55,1 x 25,8 - 27,7 µm, könnte das Arnium arizonense sein?











    Viele Grüße Hans
  • coprinusspezi

    Hat das Thema unbekannt gestartet.
    Thema
    Hallo
    Am 20.08.2018 fand ich auf Kuhdung diesen 4-sporigen hier. Schizothecium tetrasporum schließe ich mal aus!
    Sporengröße 18,1 - 20,3 x 9,3 - 9,6 µm


    Viele Grüße Hans
  • coprinusspezi

    Hat eine Antwort im Thema unbekannt verfasst.
    Beitrag
    Hallo
    Hier noch mal reifere "Cleistothecien" die Mikros sind aber unverändert.
    Die Frk. zerfallen irgenwann und man findet oft unter den manchmal noch vorhandenen Haaren die Sporenkluster.
    Ich würde meine noch frischen Frk. vom heutigen Foto auch…
  • coprinusspezi

    Hat eine Antwort im Thema Iodophanus carneus? verfasst.
    Beitrag
    Hallo
    Zwischenzeitlich habe ich Zotto kontaktiert und er ist zu dem Schluß gekommen, daß es sich am wahrscheinlichsten um Iodophanus carneus handelt.
    Die ungewöhlichen Abweichungen könnten durch äußere Einflüsse zustande gekommen sein.
    Die Frk. waren 2…
  • coprinusspezi

    Hat eine Antwort im Thema Iodophanus carneus? verfasst.
    Beitrag
    Hallo Nobi
    Ja habe ich
    keine Haare gefunden
    Sporen ohne Streifen
    in Lugol mit blauem Schein!
    was nun?

    LG. Hans

  • coprinusspezi

    Hat eine Antwort im Thema Chaetomium verfasst.
    Beitrag
    Hallo Matthias
    Du hast recht, den hatte ich auch schon, dachte das wäre meine erster mit den 8 hintereinander liegenden Sporen!
    Danke
    Viele Grüße Hans
  • coprinusspezi

    Hat das Thema Chaetomium gestartet.
    Thema
    Hallo
    Gestern auf altem Kuhdung eine Chaetomium gefunden!
    Ich konnte mich aber nicht zu einem Namen durchringen, weil mir die Unterschiede in dem Falle zu fließend sind.

    Mal sehen, ob sich der zuordnen lässt!
























    Sporen 7,5 - 8 x 6,1…
  • coprinusspezi

    Hat eine Antwort im Thema Chaetomidium cephalothecoides verfasst.
    Beitrag
    Hallo Nobi
    Danke für die Einladung.

    Leider geht es mir im Augenblick nicht so gut, daß ich soweit im Auto fahren könnte und auch das sitzen beim Pilzen ist mir sehr anstrengend.
    Es ist der Rücken, eingeschlafene Füsse und Beine und das ist nicht alles!
  • coprinusspezi

    Hat das Thema Iodophanus carneus? gestartet.
    Thema
    Hallo
    Frage, kannn Iodophanus carneus solche keuligen Paraphysen haben?
    Der wuchs für mich jetzt etwas ungewöhnlich auf Pappe!
    Sporengröße: 19 - 20,5 x 10 - 12 µm, Bei der Sporengröße fällt mir aber nichts anderes zu ein.









    Viele Grüße Hans
  • coprinusspezi

    Hat eine Antwort im Thema Chaetomidium cephalothecoides verfasst.
    Beitrag
    Hallo Ralf
    der Frk. war eine kugel und die Perithecienwand sehe ich so im Groben cephalothecoid.
    da bin ich ja mal gespannt!
    VG. Hans
  • coprinusspezi

    Hat eine Antwort im Thema Chaetomidium cephalothecoides verfasst.
    Beitrag
    Hallo Ralf
    Da ich davon im Augenblick nichts mehr von habe, kann ich nur ein Bild etwas vergrößern.
    Möglicherweise kann man ja in der Mitte etwas erahnen!

    Grüße Hans
  • coprinusspezi

    Hat das Thema Chaetomidium cephalothecoides gestartet.
    Thema
    Hallo
    Habe gerade auf Schafdung vom 9.11.18, Mönchengladbach MTB 4804/1 einen runden haarigen türkisfarbenen Frk. gefunden aber leider nicht fotografiert.
    Die Mikromerkmale würden zu Chaetomidium cephalothecoides passen!
    Ich lese gerade, daß die Art…
  • coprinusspezi

    Hat eine Antwort im Thema unbekannt verfasst.
    Beitrag
    Hallo Felli
    Hallo Ralf

    Ja die Frk.-Farbe ist genau getroffen.
    Dann hoffe ich auf weitere Ergebnisse im Reifeprozeß wenn der so widerspenstig ist.

    Ich melde mich dann noch mal

    LG. Hans
  • coprinusspezi

    Hat das Thema unbekannt gestartet.
    Thema
    Hallo
    Habe da noch einen, der mir seine Zugehörigkeit nicht preisgeben will.

    Auf Kaninchendung vom 24.10.18, MTB 4804/2, Mönchengladbach. Gestern erstmals gefunden und erst nur wenige reif!











    Sporengröße: 7,1 - 8,1 x 5,8 - 6,5 µm, Ich…
  • coprinusspezi

    Hat eine Antwort im Thema Chaetomium murorum? verfasst.
    Beitrag
    Danke euch beiden für die positiven Einschätzungen.
    Für Krasse Funde muß man den richtigen Riecher haben besonders auf Dung, aber wem erzähle ich das!

    Viele Grüße Hans
  • coprinusspezi

    Hat das Thema Chaetomium murorum? gestartet.
    Thema
    Hallo
    Gestern fand ich neben dem häufigen Chaetomium bostrychodes mal wieder einen anderen, der Sporenformmäßig in etwa bei Ch. cuniculorum steht den ich kenne.
    Über Chaetomium_gangligerum kam ich dann hier im Forum zu der Annahme, daß es…