Pholiotina vexans - Krönchen-Glockenschirmling

Es gibt 6 Antworten in diesem Thema, welches 1.207 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Kauz.

  • Hallo zusammen, ich brauch euer Hilfe bei diesem Glockenschüppling, den ich heute gefunden habe. Eigentlich dachte ich an den Frühlings-Glockenschüppling. Allerdings lassen mich die Mikroaufnahmen, insbesondere die der seltsam geformten Cheilozystiden zweifeln. Wie schätzt ihr das ein?

    Der Ring ist leider schon zur Hälfte weg gewesen. Der Rest fiel dann beim Pflücken ab. Bis zum 7. Bild scheint alles zu passen, aber zu die Zellstrukturen auf Bild 8 habe ich nichts Vergleichbares gefunden.

    Danke schon einmal fürs Mitüberlegen.


    1


    2


    3


    4


    5


    6


    7


    8

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

    Pilzsachverständige findest du hier.

  • So von weitem passt das ganz gut zu Pholiotina vexans, auch die Sporenmasse und die Zystidenform.

    Klasse und vielen Dank, Raphael! Das passt. Ich werde ihn als Pholiotina vexans ablegen. Das ist wieder ein Erstfund für mich. Überhaupt meine erste Pholiotina.


    So ein Mikroskop ist doch ein recht nützliches Gerät. Mir gelingt es zwar trotz der Mikrobilder oft nicht, den richtigen Namen für einen Pilz zu finden. Aber meine Chancen sind deutlich gestiegen zu erkennen, dass ein vermuteter Name falsch ist.

    Und dann habe ich ja das Forum mit euch Experten:daumen:.

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

    Pilzsachverständige findest du hier.

  • Wutzi

    Hat den Titel des Themas von „Pholiotina spec.“ zu „Pholiotina vexans - Krönchen-Glockenschirmling“ geändert.
  • Das ist keine Pholiotina, sondern wohl eine Stropharia


    LG Rudi

    aktuell vor dem APR21: 8 Punkte... Eintritt: 8-5= 3 Punkte - inzwischen durch Stummmalus 3-5= -2 Punkte

    Platz12 : +4P, Segmentwette: +4P, Pltzierungswette: +10P= 16 Chips

    wp.markones.de

  • Servus Kauz,


    das ist eine Protostropharia. Eseldung ist interessant, da gibt es wenig Aufsammlungen. Wenn du sie mir schickst, bestimme ich die gerne auf Artebene. Ich befasse mich mit der Gattung und schaue die immer sehr gerne an. Vor allem, wenn es Kollektionen sind, die nicht von Kuhfladen sind. Falls du beim Zerdrücken der Lamellen Mehlgeruch wahrnimmst, kann es Protostropharia dorsipora sein.


    Liebe Grüße,

    Christoph