Winterbilder

Es gibt 10 Antworten in diesem Thema, welches 1.749 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Brätling.

  • Hallo,

    Nach dem Ende des APR endlich Sonnenschein und ab in den Wald.

    Foto dabei , vielleicht gibts Pilze an Holz.

    Nix wars , zu viel Schnee , aber ein paar schöne Bilder , da möchte ich euch teilhaben lassen.

    Endlich mal Schnee , wird nicht lange halten.


    Der Blick nach oben ist aber immer interessant


    Sonntags kann man auch mal ins Bergwerk , da meckert keiner


    Die eine Abraumhalde sieht aus wie Fujii für Anfänger


    Der See ist zugefroren , aber abgesperrt.


    Pilze im Unterholz sind aus ersichtlichem Grunde nicht zu sehen.


    Über der Wiese strahlendblauer Himmel ohne Kondensstreifen


    Und zum Schluss doch noch ein Pilz.

    Eichenfeuerschwamm so in 5 Metern Höhe mit Spechtloch darunter.


    Also immerhin doch ein Pilz.

    Sonst hätte ich mir diesen Beitrag verkniffen.

    Schön , wenn ihr mitgegangen seid.

    Grüße

    Norbert

    ------------------------------------------------------
    Pilzchips = 100 -5 APR 2015 +12 APR 2016 = 107 -7 Für APR 2017 = 100 + 5 APR 2018 =105 +5 APR 2019 =110+6 APR 2020=116+5+4 APR2021=125

    Pilzbestimmung im Netz ist keine Essfreigabe

    ------------------------------------------------------

  • Hallo Norbert,


    schöne Bilder. Ich habe das sonnige Wetter heute auch für einen Spaziergang genutzt. Hier liegt nicht mehr ganz so viel Schnee wie bei dir, war aber trotzdem schön :) Auf Pilze bin ich aber leider nicht gestoßen. Vielleicht klappt es beim nächsten Mal. Dafür habe ich einige Winterbeeren gefunden :D


    Gruß, Natalie

  • Glückauf, liebe Schwammefreunde,

    ich war heute am Gleesberg (595 m) bei Aue/Erzgebirge auf Tour:

    Wie Ihr auf den Fotos seht, liegt bei uns eine dichte Schneedecke von ca. 25 cm.

    Gefrorene Austernseitlinge gab es an einer umgestürzten Buche.





    Viele Grüße


    von Hermann

  • Sehr schöne winterliche Impressionen, Norbert!:thumbup:

    Und endlich kann man sich Deine Bilder ganz entspannt ansehen, ohne immer gleich eine Lösung parat haben zu müssen!;)

    Die eine Abraumhalde sieht aus wie Fujii für Anfänger

    Hammerbild!

    Noch paar Aufnahmen von den Austernseitlingen an der alten Buche:

    Mit den kurzen, knubbeligen Stielchen vermute ich da eher Gelbstielige Muschelseitlinge (Panellus serotinus), Hermann.

    Und hier noch ein aktueller Blick auf "unsere" Schneemannwiese.



    LG, Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78 + 6 (150er Prämie APR 2019) = 84 -10 APR 2020 = 74 - 5 Macrocystidia-Wette = 69 - 10 APR 2021 = 59

  • Hallo Meister Norbert, endlich wieder schöne Bilder, die man einfach nur genießen kann und sich keine Gedanken drüber machen muss.

    Danke für Zeigen

    Grüße aus dem Moseltal

    Marco
    ----------------------------------------------------------------------------
    Wenn das Leben Dir einen Korb gibt... geh Pilze sammeln. ==18

  • Ha, der Gnorbert hat endlich mal wieder Zeit ! Das gönn ich Dir, und uns, dass du alles dazugeschrieben hast! ;)

    Genieß den Winterwald, hier im Vogtland haben wir grad sehr viel davon und in Moregnröthe hatte es heut Minus 16 Grad - schluß mit Pilzen. Mich freuts, komm ich wenigstens dazu mal bisl Literatur aufzuschlagen und meine Mikroskopier- Skills zu vertiefen!

    Ja, und 600 Seiten Flechtenbücher.... Ohje, hoffentlich liegt der Schnee noch lang !

    Ich bin gern mitgegangen und hast den Fuji auch erklommen?

    Liebe Grüße aus dem Vogtland

    die Schwarzhex

    :gwinken: Sandra

    (100 - 10 fürs APR 2020 = 90 - 15 APR 21 = 75)