Hallo, Besucher der Thread wurde 416 aufgerufen und enthält 6 Antworten

letzter Beitrag von Bibliothekar am

Herbstlorchel, oder?

  • Kurz bevor der Rasenmäher im Garten angeschmissen wurde, habe ich diese Schönheit noch retten können.

    Manchmal wachsen im Garten ja Rotfussröhrlinge, auch mal irgendwas champignionartiges, aber die hier war dieses Jahr zum ersten Mal da.

    Herbstlorchel, stimmts?


    Wunderschön auf jeden Fall!


    Grüsse, Karolin



  • Danke beli!


    Also theoretisch essbar? Nicht dass ich die gegessen hätte, die ist auf dem Kompost gelandet, aber das Internet gibt mir widersprüchliche Aussagen dazu.

    Innerhalb eines Tages ist übrigens eine zweite gewachsen, leider schlechtes Handyfoto.


  • Außerdem ist nicht wirklich sicher, dass das Helvella crispa ist. Die echte Helvella crispa hätte nämlich einen weißen Stiel. Es kann also gut was anderes sein, z. B. eine andere Helvella.

    FG

    Oehrling

    PSVs dürfen weder über I-Net noch übers Telefon Pilze zum Essen freigeben - da musst du schon mit deinem Pilz zum lokalen PSV!

  • Ich danke Euch für Eure Antworten.

    Wie gesagt wachsen die auf einem Gartengrundstück, und der Rasenmäher wird sie niedermähen.

    Aber ich fand sie einfach so hübsch und bin gespannt ob sie dann nächstes Jahr wieder kommen.


    Liebe Grüße, Karolin

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.