Hallo, Besucher der Thread wurde 315 aufgerufen und enthält 6 Antworten

letzter Beitrag von Tuppie am

Ein lachendes und ein weinendes Auge

  • Hallo zusammen,

    heute teile ich mal meine Sorge um unseren Wald mit Euch. Hier im Thüringischen Schiefergebirge sind die Fichtenbestände der Südhänge mittlerweile so stark dürregeschädigt, dass es auch Menschen mit Augenfehlern auffallen muss. Ich schätze 10 der Fichten sind tot, 30 % irreversibel geschädigt, bei den restlichen 60 % kommt es darauf an, ob es regnet oder nicht.

    Aber des einen Leid ist des anderen Freud. Die Flattermänner und -frauen mögen die Trockenheit. Heute hat mich sogar einer besucht, der hier noch nie unterwegs war.


    Vor allem Lärchen und Fichten sind trocken. Inzwischen geht es aber auch den Buchen an den Kragen.





    Immerhin drei gegrillte aber noch überlebende Schönfußröhrlinge.


    Und nun zu meinem Flattermann. Er fand sich in meinem frisch angelegten Chaos-Steingärtchen an. Nicht etwa an den gekauften Stauden sondern an denen die ich aus dem Wald bzw. von den Wiesen geholt habe - Witwenblumen und Heidenelken scheint er zu bevorzugen. Ich glaube, es handelt sich um einen Baumweißling. Was meint Ihr?






    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

  • Ahoj, Claudia,


    Glückwunsch zum Baumweißling!


    LG

    Peter

  • Moin Claudia,

    wunderschön, dein Baumweißling! ==12

    Ja, der Zustand der Wälder macht auch mir Sorgen, besonders, wenn die Laubbäume wie Buchen, die "hierhergehören", auch schon angegriffen sind...==14

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    112 Pilzchips
    (113 Stand vor APR 2018 - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi -1 für Kommazahlenausgleich "Nexe"-Wette -1 +1 für Mausis Zockerrätzel)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Hallo Claudia!

    ja, der Wald und auch die Kultur-Landschaften wie die Obstbaumwiesen haben echt zu knabbern.

    Bei uns gibt es zum Glück weniger Fichten, man sieht sie einfach verdorrt und braun aus dem restlichen Wald ragen. Es ist pups-trocken, und wie Du schon schreibst, auch die Buchen schwächeln... es ist zum Verzweifeln. ==14



  • Danke Peter, vielleicht gibts ja noch einen zweiten irgendwo. Dann kann ich die nächstes Jahr wieder bewundern.



    Moin Claudia,

    wunderschön, dein Baumweißling! ==12

    Ja, der Zustand der Wälder macht auch mir Sorgen, besonders, wenn die Laubbäume wie Buchen, die "hierhergehören", auch schon angegriffen sind...==14


    Hallo Grüni,

    ja das ist jetzt gar kein Spaß mehr. Ich kann mich erinnern, dass es zu Ostzeiten auch schon größere Probleme mit Käferbäumen gab. Da wurden dann großflächig Pestizide eingesetzt. Das wird das nächste Problem werden. Die geschwächten und halbtoten Bäume sind idealen Brutstätten für sämtliche Holzschädlinge. Ich hoffe einfach, dass nach zwei Dürrejahren wieder ein paar nasse, von mir aus auch gern zu kalte und zu nasse Sommer kommen, damit hier nicht alles kaputt geht.


    Hallo Claudia!

    ja, der Wald und auch die Kultur-Landschaften wie die Obstbaumwiesen haben echt zu knabbern.

    Bei uns gibt es zum Glück weniger Fichten, man sieht sie einfach verdorrt und braun aus dem restlichen Wald ragen. Es ist pups-trocken, und wie Du schon schreibst, auch die Buchen schwächeln... es ist zum Verzweifeln. ==14

    Hallo Tuppie,

    vielleicht sollten wir einfach mal einen Regentanz machen. Wenn gar nichts mehr hilft, alle gleichzeitig, wie die jogischen Flieger... Na gut, ich gebe zu,i ch hab ein bisschen Grauburgunder getrunken und die letzten Glühwürmchen beobachtet. Aber irgendwas muss frau schließlich tun gegen die Dürre. Ich verliere so ungern die Kontrolle...



    Hallo Wutzi,


    Ich glaube, es handelt sich um einen Baumweißling. Was meint Ihr?

    Baumweißling passt, und es handelt sich um ein Weibchen.

    Danke für den Hinweis Radelfungus. dann brauch ich jetzt nur noch das Männchen dazu. Aber heute waren nur Kohlweißlinge unterwegs. Schade.

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

  • Nun, das mit den Regentänzen hier im Forum ist so'ne Sache... es ging mal soweit, dass unser Mausmann angeblich nackich Regentänze aufgeführt hatte und sich strikt weigerte, das Ganze auf Film festzuhalten, um uns teilhaben zu lassen. :rain:

    Und ehrlich, ich habs auch schon versucht, aber mit Kleidung, das hat schon mal nix gebracht.


    Und die Kontrolle übers Wetter, die hatten wir schließlich noch nie. ==21 Aber ich weiß genau, was Du meinst!

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.